Antiquariat Kunsthandlung Johannes Mueller

  Suche:

Suchbegriff eingeben!
Allgemeine Geschäftsbedingungen

  Sachgebiete:
Dekorative Grafik(500)
Fotografie - Afrika(5)
Fotografie - Amerika(2)
Fotografie - Asien(8)
Fotografie - Deutschland(24)
Fotografie - Frankreich(3)
Fotografie - Italien(40)
Fotografie - Kroatien(1)
Fotografie - Österreich(232)
Fotografie - Polen(1)
Fotografie - Portrait(115)
Fotografie - Rumänien(2)
Fotografie - Russland(1)
Fotografie - Schweiz(2)
Fotografie - Slowenien(4)
Fotografie - Ungarn(4)
Fotokunst(40)
Grafik Afrika(14)
Grafik Amerika(7)
Grafik Asien(11)
Grafik Baltikum(2)
Grafik Benelux(45)
Grafik Berufsdarstellungen(63)
Grafik Burgenland(21)
Grafik Deutschland(735)
Grafik Frankreich(125)
Grafik Griechenland(23)
Grafik Großbritannien(10)
Grafik Italien(246)
Grafik Karikatur(9)
Grafik Kärnten(248)
Grafik Kroatien(33)
Grafik Liechtenstein(2)
Grafik Linz - Stadt(104)
Grafik Malta(2)
Grafik Militaria(49)
Grafik Naher Osten(23)
Grafik Niederösterreich(1532)
Grafik Nordtirol(590)
Grafik Oberösterreich(1150)
Grafik Osteuropa(2)
Grafik Osttirol(14)
Grafik Polen(80)
Grafik Porträt(283)
Grafik Russland(14)
Grafik Salzburg - Altstadt(191)
Grafik Salzburg - Flachgau(139)
Grafik Salzburg - Lungau(10)
Grafik Salzburg - Neustadt(62)
Grafik Salzburg - Pinzgau(174)
Grafik Salzburg - Pongau(195)
Grafik Salzburg - Stadt(101)
Grafik Salzburg - Tennengau(151)
Grafik Salzburg - Vororte(174)
Grafik Schweiz(83)
Grafik Skandinavien(14)
Grafik Slowakei(11)
Grafik Slowenien(70)
Grafik Spanien / Portugal(8)
Grafik Steiermark(644)
Grafik Südosteuropa(30)
Grafik Südtirol(313)
Grafik Tschechien(92)
Grafik Türkei(40)
Grafik Ukraine(5)
Grafik Ungarn(22)
Grafik Vorarlberg(70)
Grafik Wien(36)
Grafik Wien I(233)
Grafik Wien II(38)
Grafik Wien III(24)
Grafik Wien IV(21)
Grafik Wien IX(22)
Grafik Wien V(2)
Grafik Wien VI(3)
Grafik Wien VII(13)
Grafik Wien VIII(5)
Grafik Wien X(5)
Grafik Wien XI(5)
Grafik Wien XII(2)
Grafik Wien XIII(31)
Grafik Wien XIV(10)
Grafik Wien XIX(46)
Grafik Wien XV(2)
Grafik Wien XVI(1)
Grafik Wien XVII(8)
Grafik Wien XVIII(4)
Grafik Wien XX(5)
Grafik Wien XXI(1)
Grafik Wien XXII(11)
Grafik Wien XXIII(19)
Künstlergrafik 17. Jahrhundert(1)
Künstlergraphik 17. Jahrhundert(4)
Künstlergraphik 18. Jahrhundert(3)
Künstlergraphik 19. Jahrhundert(27)
Künstlergraphik 20. Jahrhundert(321)
Landkarten Afrika(15)
Landkarten Amerika(41)
Landkarten Asien(23)
Landkarten Australien - Ozeanien(6)
Landkarten Benelux(14)
Landkarten Deutschland(99)
Landkarten Europa(4)
Landkarten Frankreich(15)
Landkarten Griechenland u. Türkei(8)
Landkarten Grossbritannien - Irland(11)
Landkarten Italien(49)
Landkarten Naher Osten(5)
Landkarten Österreich(432)
Landkarten Osteuropa(40)
Landkarten Polen(37)
Landkarten Schweiz(6)
Landkarten Skandinavien(5)
Landkarten Slowenien u. Kroatien(20)
Landkarten Spanien u. Portugal(30)
Landkarten Südosteuropa(13)
Landkarten Tschechien(16)
Landkarten Ungarn(20)
Welt- u. Himmelskarten(9)


Künstlergraphik 18. Jahrhundert Kunsthandlung Johannes Müller

Franz de Paula Ferg (1689-1740)
Gravé díapres le Tableau Original de F. Ferg peint sur Cuivre de meme grandeur que líestampe. Kupferstich v. Michael Keyl nach Frans de Paula Ferg, Paris, Noel um 1750, 21 x 25 cm (40 x 56,5 cm Blattgr.)
Michael Keyl (1722-1795), Nürnberger Kupferstecher, Schüler von Daniel, Preissler und Tyroff, nach Auslandsaufenthalt in Dänemark ab 1751 in Dresden.- Franz de Paula Ferg (1689-1740), auch bekannt als Francis Paul Ferg, war ein österreichischer Maler, Zeichner und Grafiker. Er malte hauptsächlich Szenen des täglichen Lebens, wie Menschen, die in Märkten und Dörfern interagieren.- Schönes breitrandiges Exemplar.
(Windmühle, Dorfleben)
Bestellnummer:S15125 EUR 150,00 / Bestellen

Jean-Baptiste Pillement (1728-1808)
A Son Altesse Roiale Madame líArchiduchesse Marie Christine Duchesse de Saxe Teschen f.f. Kupferstich / Radierung v. Ferdinand Landerer nach Jean-Baptiste Pillement, Paris, Roselin um 1770, 24 x 37 cm
Maria Christina (auch Marie Christine) Johanna Josepha Antonia Erzherzogin von Österreich aus dem Haus Habsburg-Lothringen (1742-1798) war das fünfte Kind des Kaisers Franz I. Stephan und der Kaiserin Maria Theresia sowie Erzherzogin von Österreich. Sie heiratete 1766 den Prinzen Albert von Sachsen und war seither Herzogin von Sachsen-Teschen sowie von 1781-1789 und 1791-1792 Statthalterin der Österreichischen Niederlande. Nach zweimaliger Vertreibung (1789 und 1792) aus den Niederlanden lebte die kunstsinnige Lieblingstochter Maria Theresias in ihren letzten Lebensjahren mit ihrem Gatten in Wien und starb dort 1798 im Alter von 56 Jahren.- Jean-Baptiste Pillement (1728-1808) war ein französischer Maler und Grafiker. Er war beinahe überall in Europa tätig und trug damit zur Verbreitung des "gožt hollandais", der französischen Interpretation niederländischer Malerei bei.- Der Wiener Kupferstecher und Zeichenlehrer Ferdinand Landerer (1743-1796) schuf mehrere klassische Landschaften nach Zeichnungen von Pillement.- Im linken Rand 2 Wasserflecken, knapp bis zum Plattenrand reichend.
Bestellnummer:S15126 EUR 170,00 / Bestellen

Thesenblatt
Positiones theologiae universae honoribus admodum reverendi, eximii, religiosissimi, ac doctissimi patris magistri Celasii Stöphel (Innschrift Kartusche Mitte). Kupferstich v. Joh. Christoph Winkler. Linz, Pramsteidel 1776, 81 x 63 (Plattenrand) 90,5 x 67,5 cm (Blattgr.)
Vgl. W. Telesko "Thesenblätter Österreichischer Universitäten". Salzburger Barockmuseum 1996. Kat. Nr. 12 (dieselben Thesen u. Defendenten, aber andere Kupferstich-Darstellung).- Defendenten waren P. Alexander Mahacschek und Franz Sales Wintersteiner.- Präsides: P. Nicolaus Prantner und P. Agnellus Aichberger.- "Die geringe Auflagenhöhe ist oftmals als Grund für die Seltenheit eines Thesenblattes, das fallweise auch als Unikat aufscheinen kann. Dies macht deutlich, warum Thesenblätter im Kunsthandel Ausnahmeerscheinungen und Rarissima sind [...]" (Lechner "Das barocke Thesenblatt" Katalog Göttweig 1985).- Sehr schönes, unbeschnittenes Exemplar, nur mit einer Mittelfalte.
Bestellnummer:S13898 EUR 2200,00 / Bestellen


Johannes Müller | Franz-Josef-Strasse 19 | A-5020 Salzburg | Telefon +43 (0) 664 / 2010925 | e-mail: office@antiquariat-mueller.at