Suche:

Suchbegriff eingeben!
Katalog 60: Alte Drucke (meist) vor 1700
Allgemeine Geschäftsbedingungen

  Sachgebiete:
1600,00(1)
8500,00(1)
Alchemie(9)
Alpinismus(56)
Alte Drucke(518)
Alte Literatur(2)
Archäologie(24)
Architektur(46)
Astronomie(52)
Atlanten(54)
Ballspenden(5)
Bayern(24)
Bergbau Geologie Mineralogie(53)
Biographien(34)
Botanik(51)
Brauchtum Volkskunde(2)
Buchwesen Bibliographien(7)
Chemie Physik(26)
Deutsche Geschichte(20)
Deutsche Landeskunde(8)
Einbände(3)
Einblattdrucke, Flugschriften(28)
Eisenbahn - Bahnwesen(2)
Erotika(6)
Esoterik Okkultismus Grenzwissenschaften(16)
Fischerei(18)
Forstwirtschaft(16)
Fotografie(33)
Französische Geschichte(5)
Freimaurerei(7)
Garten- u. Obstbau(31)
Gastronomie Kochbücher(55)
Genealogie Heraldik(21)
Geschichte Allgemein(26)
Handschriften(3)
Handwerk Berufe(10)
Hippologie(25)
Illustrierte Bücher Mappenwerke(17)
Jagd(21)
Judaica - Antisemitismus(61)
Kinderbücher(8)
Kirchengeschichte(11)
Kirchenrecht(6)
Kulturgeschichte(35)
Kunst(130)
Kunstgewerbe Antiquitäten(34)
Land- u. Forstwirtschaft(27)
Landwirtschaft(42)
Lexika(4)
Literatur 19. Jahrhundert(4)
Literatur vor 1800(6)
Literaturgeschichte(4)
Marine Schiffahrt(2)
Mathematik(51)
Medizin(57)
Meteorologie Klimatographie(9)
Militaria(51)
Miniaturbücher(40)
Mundartliteratur(11)
Musik(227)
Musiknoten(86)
Naturwissenschaften(30)
Numismatik(8)
Oenologie, Wein, Weinbau(18)
Ornithologie(15)
Österreich(853)
Österreichische Drucke(106)
Pädagogik Schulwesen(25)
Pharmazie(12)
Philosophie(35)
Psychologie(5)
Recht(57)
Reisen Geographie Allgemein(7)
Reisen Geographie Geschichte Afrika(2)
Reisen Geographie Geschichte Amerika(5)
Reisen Geographie Geschichte Asien(10)
Reisen Geographie Geschichte Australien(1)
Reisen Geographie Geschichte Europa(5)
Reisen Geographie Geschichte Italien(13)
Reisen Geographie Geschichte Osteuropa(8)
Reisen Geographie Geschichte Polargebiete(1)
Reisen Geographie Geschichte Skandinavien(3)
Reisen Geographie Geschichte Südosteuropa(1)
Schmuck Silber- u. Goldschmiedekunst(7)
Schweiz(9)
Sport Spiel(31)
Sprachwissenschaften(33)
Staatswissenschaften(27)
Technik(56)
Theater(13)
Theologie(114)
Tierheilkunde(22)
Totentanz(7)
Varia(1)
Volksmusik(13)
Wirtschaftswissenschaft Geldwesen(20)
Zoologie(29)

Wirtschaftswissenschaft Geldwesen Antiquariat Johannes Müller

(Huet Peter Daniel)
Geschichte der Handlung und Schiffahrt der Alten. Aus dem Französischen übersetzt v. H. G. v. M. Frankfurt u. Leipzig, Fleischer 1763. 8°. 10 Bll., 322 S., Pbd. d. Zt.
Vgl. Kress 2991 (1. franz. Ausg. 1716) u. Holzmann-B II, 6395 (Ausg. Wien 1775) - nicht in Fromm.- Seltene erste deutsche Ausgabe (erstmals 1716 in Paris erschienen.).- Standardwerk über Wirtschaft und Seehandel der Antike.- Etw. gebräunt, Ebd. fleckig, berieben u. bestoßen.
(Wirtschaft)
Bestellnummer:B6636 EUR 600,00 / Bestellen

Beck Johannes Adam
Tractatus Novus ... vom Wechsel-Recht. In sich begreiffend, so wohl die Persohnen, welche diesem Recht unterworffen sind, als auch die verschiedene Arten und Gattungen derer Wechsel und Wechsel-Brieffen, ingleichen was in- oder bey Ausfall- verfertig- Versand- und Versicherung der Wechsel-Brieffen,... zu observiren ist. Nürnberg, J. G. Lochner 1729. 4°. 5 Bll., 512 S., mit 1 Kupferstich-Frontispiz u. 1 (gefalt.) Tabelle, Ldr. d. Zt. mit reicher Rvg. u. 2 Rsch.
Humpert 5779.- Erste Ausgabe.- Das umfangreiche Werk behandelt neben dem Wechselrecht auch das Konkursrecht, mit einem Register erschlossen.- Das hübsche Frontispiz zeigt das innere einer Wechselbank.- Innendeckel mit Exlibris, etw. braunfleckig, der dekorative Einband berieben.
(Bankwesen, Kameralistik, Kameralwissenschaften, Finanzwissenschaften Wechselrecht)
Bestellnummer:B20624 EUR 480,00 / Bestellen

Bulteau (Louis)
Abhandlung vom Wucher. Ein sehr nützliches Werk für Geschäfts- und Handelsleute, worin dieser Gegenstand gründlich vorgetragen wird. Aus dem Französischen d. Herrn Nicole vom Jahr 1720, oder wie andere behaupten, des Herrn Bulteau gegen Ende des 16. Jhts. Wien, Gerold 1818. 154 S., 1 Bl. Marm. Pbd. d. Zt. mit Rsch.
Fromm 19141 (unter Nicole P.) - Kress 3269 (franz. Ausg. unter Nicole).- nicht in Brunet, Humpert.- Erste deutsche Ausgabe, sehr selten (über KVK nur 1 Ex in der Österr. Natioalbibliothek nachweisbar).- Nach Angaben des französ. Verbundkataloges ist das erstmals in Paris 1720 erschiene Werk ("Traité de líusure") Pierre Nicole (1625-1695) fälschlich zugeschrieben.- Der Verfasser Louis Bulteau (1625-1693) puplizierte das Werk bereits 1698 mit dem Titel "Le faux dép™t".- Leicht gebräunt, tls. stockfl., Ebd. etw. berieben u. bestoßen.
(Bankwesen, Banken, Geldverleiher)
Bestellnummer:B20811 EUR 400,00 / Bestellen

Büsch Johann Georg
Abhandlung von dem Geldsumlauf in anhaltender Rücksicht auf die Staatswirtschaft und Handlung. 1. Teil (v.3) Hamburg u. Kiel, C. E. Bohn 1780. 8°. 16 Bll., 511 S., Pbd. d. Zt. mit Rsch.
Humpert 11209 - Kress B 4080.- Erste Ausgabe.- Erster Teil des Klassikers der Finzwirtschaftslehre.- Titel gestempelt, durchgehend etw. gebräunt u. stockfleckig.
Bestellnummer:B8773 EUR 300,00 / Bestellen

Crome A(ugust). F(riedrich). W(ilhelm).
Europens Produkte. Zum Gebrauch der neuen Produkten-Karte von Europa. Dessau, Selbstvlg. d. Verfassers 1782. 8°. XVI, 512 S., mit 1 (mehrf. gef.) Tab., Hldr. d. Zt. mit Rsch. u. reicher Rvg.
Kress S4996 - Humpert 12190 - vgl. ADB IV, 607.- Erste Ausgabe, selten.- Erläuterungsband zu einer der ersten Wirtschaftskarten. "One quasi-thematic map on an economic subject was published during the eighteenth century by A.F.W. Crome in 1782. It is generally consideres to be the first of its kind.” (Robinson, Early thematic mapping 54f.).- August Friedrich Wilhelm Crome (1753 - 1833) war in Dessau als Erzieher des Erbprinzen Friedrich von Anhalt-Zerbst tätig, bevor er als Professor für Staats- und Kameralwissenschaften nach Giessen ging.- Vorsätze mit hs. Eintragungen, Titel mit hs. Besitzvermerk, tls. etw. braunfleckig, Tab. mit kl. Randläsuren, der dekorative Ebd. etw. berieben.
Bestellnummer:B20683 EUR 300,00 / Bestellen

Frick Albert Philipp
Libellus singularis de debitoris demortui creditoribus hypothecariis ad separationis beneficium admittendis. Helmstadt, J. H. Kühnlin 1783. 8°. 2 Bll., 140 S. Rückenfalz.
Nicht in Humpert u. Kress.- Seltenes Werk des Juristen Albert Philipp Frick (1733-1798).- Nur gering braunfleckig.
Bestellnummer:B17764 EUR 110,00 / Bestellen

Graumann Johann Philipp
Gesammlete Briefe von dem Gelde; von dem Wechsel und dessen Cours; von der Proportion zwischen Gold und Silber; von dem Pari des Geldes und den Münzgesetzen verschiedener Völker; besonders aber von dem Englischen Münzwesen. Zum Druck befördert von J. P. S. 2 Tle. in 1 Band. Berlin, Chr. F. Voß 1762. 4°. XIII, 186 S.; 2 Bll., (187-)242 S., mit 4 (2 dpblgr.) Tabellen, Hldr. d. Zt. mit Rverg. u. goldgepr. Rsch.
Humpert 7065 - Kress 6023 - Masui 822 - NDB VII, 9.- Erste Ausgabe, sehr selten und interessant.- Der preußische Generalmünzmeister Johann Philipp Graumann (um 1706-1762) "war ein großer Geldtheoretiker, in Deutschland der bedeutendste seiner Zeit... Noch 1750 erfolgten im Einvernehmen mit dem König die Reformen, die Preußen ein solides, lebensfähiges, den zeitgemäßen Anforderungen entsprechendes, vom Ausland unabhängiges Münzsystem gegeben haben, das anderthalb Jahrhunderte gültig blieb und schließlich die Grundlage für das deutsche Reichsmünzsystem wurde" (NDB).- Nur leicht gebräunt u. kaum fleckig, der hübsche Einband leicht berieben u. bestoßen, sonst gut erhalten.
(Kaufmannschaft, Finanzwesen)
Bestellnummer:B22675 EUR 1400,00 / Bestellen

Kosegarten Wilh(elm).
Geschichtliche und systematische Uebersicht der National-Ökonomie oder Volkswirthschaftslehre, als Grundlage der Volkswirthschaftspolitik. Wien, Fr. Beck 1856. 8°. 2 Bll., 296 S., OBrosch.
ÖBL IV, 143 - ADB XVI, 751f. - Erste Ausgabe seines Hauptwerkes, selten.- Wilhelm Kosegarten (* 27. November 1792 in Altengamm;   12. Juli 1868 in Graz) war ein deutscher Staatswissenschaftler, Nationalökonom und von 1855 bis 1868 außerordentlicher Professor der politischen Wissenschaften in Graz.- Erst Anhänger dann Gegner einer liberalen Wirtschaftsauffassung. Er bekämpfte die Gewerbefreiheit, missbilligte Schutzzölle, verteidigte ständische Staatsformen und plante katholische Arbeitervertretungen und -krankenkassen.- Leicht braunfleckig, Umschl. etw. angestaubt u. mit kl. Randläsuren, sonst gutes, unaufgeschnittenes Exemplar.
(Nationalökonomie)
Bestellnummer:B25243 EUR 140,00 / Bestellen

Kriegswirtschaft
Französische Kriegs-Wirthschafft, oder Auszug aus denen Königlich-Frantzösischen Kriegs- und Verpflegungs-Ordinanzen, die Kriegs-Wirthschafft betreffend, mmebst einem Anhang... aus dem Herzog von Sully hinterlassenen Gedenckschrifften... was die gute Wirtschafft in einem Lande vermöge. Aus dem Französischen ins Teutsche übersetzet. O.O. (um 1680). 8°. 88 nn. Bll., mod. Pbd.
VD 17 3:002444U - nicht in Kress.- Seltene erste deutsche Ausgabe.- Erstmals in französischer Sprache erschienene Schrift zur Kriegswirtschaft Frankreichs.- Enthält die Berichte der Kosten, Größe und Zusammenstellung der in den Jahren 1596 bis 1677 eingesetzten Armeen sowie einen Anhang mit den Gedenkschriften des Herzogs Maximilien de Béthune Sully.- Mit umfangreichem Register.- Etw. gebräunt, sonst gutes Exemplar. # Extracts in translation from Sully s Mémoires; translations of French military financing orders from 1651 to 1677.
(Kriegsökonomie, Kriegskunde)
Bestellnummer:B20809 EUR 750,00 / Bestellen

M(eixner) C. F.
Anmerkungen über die natürliche Beschaffenheit derer K.K. Erbländern, und derselben bequemen Lage, nicht allein zu ihrem eigenen inländischen Commersio, sondern auch den Kaufhandel in andere Reiche und Ländern zu treiben, und insbesondere an denen Levantischen Commersiis Theil zu nehmen, und solche weiter in denen Morgenländern auszubreiten. Augsburg, J.J. 1763. Kl.8°. 3 Bll. 186 S. Ldr. d. Zt.
Holzmann-B. I, 2066 - nicht in Humpert u. Kress.- Untersucht ausführlich den Orienthandel (Türkei, Ägypten). Enth. auch Kapiteln über: Abhandlung von dem Manufactur- und Fabrikenwesen; Gutachten wie das Vectigale und Mautwesen; Kurze Betrachrung über das Münzwesen; u.a.- Titel gestempelt, leicht stockfleckig, Ebd. etw. beschabt u. bestoßen.
(Orient, Levante)
Bestellnummer:B6043 EUR 450,00 / Bestellen

Marperger Paul Jacob
Nutz- und lustreicher Plantagen-Tractat, oder gründlicher Beweiß, was die Cultur fremder und auch einheimischer Plantagen an Bäumen, Kräutern und andern Gewächsen unsern Teutschland in seinen Haußhaltungen und Commerciis, wie auch dem Aerario selbst vor Nutzen bringen könne,... wie die Populosität, samt denen Manufacturen dadurch könte gemehret, nahrlose Städte wieder in Aufnehmen gebracht. Dresden, C. Krause für J. C. Büttner 1722. 4°. 7 Bll., 246 S., 4 Bll. mit gest. Frontispiz, späterer Hprgt. mit Rtit.
Humpert 8624 - Kress 3483 - Dünnhaupt, S. 2660, 51.- Erste Ausgabe des seltenen Werkes.- Paul Jacob Marperger (1686-1767) war einer der ersten deutschen Schriftsteller auf den Gebieten des Merkantilismus, der Nationalökonomie und Kameralistik. Er hat "wohl als erster Merkantilist detaillierte Ausführungen über Organisation und Lehrstoffe" erarbeitet (NDB XVI, 235). Die Zahl seiner Veröffentlichungen auf allen Gebieten des Geschäftswesens ist erstaunlich.- Die 1. Abt. behandelt u.a. Kapitel wie: "Von denen Autoribus, die von Feld- und Garten-Bau geschrieben” oder Rechte des Feld- u. Gartenbau.” Die 2. Abt. enth. ein "Verzeichniß der nutzbarsten Bäume, Sträucher, Pflanzen und Kräuter”.- Etw. gebräunt, Ebd. etw. berieben u. bestoßen.
Bestellnummer:B18102 EUR 2800,00 / Bestellen

Neupauer Ferdinand
Das österreichische Wechselrecht mit Rücksicht auf den, für das lombardisch-venetianische Königreich, und das südliche Tirol bestätigten, codice di commercio ti terra e di mare pell regno dí Iltalia, nebst einem Anhange von den österreichischen Wechselgerichten, und dem Verfahren bey denselben. Innsbruck, Wagner 1822. 8°. XXIV, 170 S., 1 Bl., Goldschn., Ldr. d. Zt. mit Rsch.
Sehr seltener Innsbrucker Druck (im selben Jahr auch in Wien bei Geistinger erschienen).- Erste Ausgabe.- Der Verfasser war Professor des "Lehen- Handlungs- und Wechselrechtes, wie auch des gerichtlichen Verfahrens" in Innsbruck.- Enth. auch eine Geschichte des Wechselrechts.- Leicht gebräunt u. gering braunfleckig, Ebd. berieben, Rücken tls. etw. ergänzt.
(Tirol, Südtirol)
Bestellnummer:B21334 EUR 280,00 / Bestellen

Psenner Ludwig
Christliche Volkswirtschaftslehre für Freunde des Volkes. 3 Tle. in 3 Bänden. Graz u. Leipzig, U. Moser 1907-08. 8°. VIII. 152 S.; VIII. (154-)326 S. 1Bl.; VIII. (328-)541 S., OBrosch.
ÖBL VIII, 318.- Erste Ausgabe, selten.- Ludwig Psenner (1834-1917) war Beamter, Fotograf und Politiker (CS). Er gründete 1887 mit A. Latschka den Christlichsozialen Verein, von der die spätere Christlichsoziale Partei ihren Namen hat. Psenner verfaßte 1896 das erste von der Parteileitung empfohlene christlichsoziale Programm.- Titel gestempelt, tls. gering stockfleckig.
Bestellnummer:B15786 EUR 60,00 / Bestellen

Schröder Wilhelm Freih. v.
Fürstliche Schatz- und Rentcammer. Nebst seinem Tractat vom Goldmachen wie auch vom Ministrissimo oder Ober-Staats-Bedienten. Leipzig, T. Fritsch 1721. 8°. 16 Bll., 484 S., 6 Bll. mit 1 (mehrf. gef.) Tabelle, Prgt. d. Zt.
Humpert 84 u. 460 - vgl. Kress 2439 u. Goldsmiths 4101 (Ausg. 1704) - sowie Ferguson II, 345 (Ausg. 1737).- Berühmtes Hauptwerk Schröders (1640-1688), und eines der wichtigsten Werke des Kameralismus überhaupt (erstmals 1686 erschienen).- "Schröder was amongst the earliest of the German cameralists who distinctly supported the balance-of-trade theory which he had derived from Mun" (Palgrave III, 365).- Interessant auch durch den als Anhang (ab S. 400) beigegebenen Tractat vom Goldmachen. "In dieser Abhandlung bekämpft er zwar den Stein der Weisen, ist aber was die Wahrheit und Realität des Goldmachens durch Kunst betrifft, deren ganz versichert" (ADB XXXII, 532).- Inneneckel mit Exlibris, Titel verso gestempelt, leicht gebräunt, Ebd. etw. braunfleckig.
(Kameralistik, Kameralwissenschaften)
Bestellnummer:B16609 EUR 950,00 / Bestellen

Tebeldi Albrecht
Die Geldangelegenheiten Oestreichs. Leipzig Barth 1847, 8°. XIV. 393S. etw. späterer Pbd. mit Rsch.
Stammhammer, Finanzwissenschaft 108 - Kress Library C7217.- Erste Ausgabe.- Mit Kapiteln über: Geschichte der österr. Finazverwaltung; Das Papiergeld; Die österr. Nationalbank; Das Gewerbswesen; u.a.- Titel mit Besitzstempel, etw. gebräunt u. tls. stockfleckig.
Bestellnummer:B6077 EUR 200,00 / Bestellen

Versicherungen
Das Recht der Assecuranzen und Bodmereyen systematisch abgehandelt, und mit einer Sammlung der neuesten zu diesen Materien, und deenen Havereyen gehörigen Verordnungen, nebst denen Reglements die Feuer - Societäten im Königreich Preußen betreffend. Königsberg, J. J. Kanter (1771). Kl. 4°. 4 Bll., 92 S.- Angeb.: Thinckel Christian Heinrich, Abhandlung über die von der naturforschenden Gesellschaft in Danzig bekannt gemachte Aufgabe: von der besten Art, die Pflasterung der Straßen und die Unterhaltung derselben in einer großen Handels-Stadt einzurichten,... die Reinlichkeit der Gassen zu bewerkstelligen. Leipzig, H. H. Holle 1771. 32 S. HPrgt. d. Zt.
I) Humpert 7207.- Früher Beitrag zum Versicherungswesen, welches im ersten Teil in 71 Paragraphen abgehandelt wird. Der zweite Teil beschäftigt sich mit der Bodmerei und dem See-Wechsel.- II) Überaus seltene Abhandlung (über KVK nur 1 Ex. im Stadtarchiv Hof nachweisbar) über Pflasterung, Erhaltung und Reinigung von Strassen.- Leicht gebräunt, Papierbezug d. hint. Deckel mit kl. Fehlstelle, insges. ordentliches Ex.
(Kaliningrad, Ostpreußen, Versicherungswesen, Seehandelsrecht)
Bestellnummer:B21409 EUR 480,00 / Bestellen

Wagemann Arnold
Über die Bildung des Volkes zur Industrie. Erster Theil (mehr nicht erschienen). Göttingen, Vandenhoek u. Ruprecht 1791. 8°. 6 Bll., 364 S., Pbd. d. Zt.
Kress B.2233 - Humpert 9908 - nicht in Krieg.- Erste Ausgabe, sehr selten.- Der 1. Teil handelt von der "Bildung des Bauernstandes zur Industrie".- Arnold Wagemann (1756-1834), ein Vertreter der Industrieschulbewegung des 18. Jahrhunderts, charakterisierte die Bauern und Kinder (!) folgendermaßen: "Beide sind vom Sinnlichen sehr abhängig, weil es ihnen an Kenntnissen fehlt, die sie über das Sinnliche hinaus erheben könnten.".- Titel mit gelöschtem Stempel, nur wenig braunfleckig, Ebd. berieben u. bestoßen, Rücken mit kl. Bezugsfehlstellen.- Vorsatz mit eigenh., mehrz. Widmung des Verfassers: "Dr. Hochwürden dem Herrn ConsistorialRath Schlegel als ein Zeichen wahrer Verehrung von dem Verfasser." !
(Landbevölkerung, Industrie, Industrieschule, Ökonomie)
Bestellnummer:B21782 EUR 900,00 / Bestellen

Wersak Wenzel August
Einige Bemerkungen über die Wichtigkeit des Handels auf der Donau, nach dem schwarzen Meere und über dieses hinaus für das Königreich Ungarn und die übrigen erbländischen Provinzen, vorzüglich aber für die Kommerzialstadt Pesth. Nebst einem skizzirten Rückblick auf die Entstehung, den Wachstum, und gegenwärtigen Zustand des Ackerbaues, des Kunstfleisses, der Industrie und des Handels der sämmtlichen k. k. Erbstaaten. Pesth, J. Th. v. Trattner 1820. 8°. 16 Bll. 263 S. Pbd. d. Zt.
STC Hungarian Books 283 - nicht in Kress.- Innendeckel mit Exlibris, Titel mehrf. gestempelt, tls. leicht braunfleckig, Ebd. etw. berieben. unbeschnitten.
Bestellnummer:B15034 EUR 320,00 / Bestellen

Xenophon
Buch von den Einkünften, oder dessen Vorschläge, wie das bereiteste Vermögen grosser Herren und Staaten nach ächten Grund-Sätzen des Finanz-Wesens zu vermehren, aus dem Griechischen ins Deutsche übersetzt und mit historisch-politischen Anmerkungen, sonderlich aber von Oeconomischen, Policey-, Cammer- und Finanz-Sachen versehen durch G. H. Zincke. Wolfenbüttel u. Leipzig, J. C. Meißner 1753. 32 Bll., 502 S., 1 Bl., Pbd. d. Zt.
Hoffmann III, 802 - Humpert 145 - nicht in Kress.- Erste deutsche Ausgabe von "De vectigalibus".- Georg Heinrich Zincke, (1692-1768) war Professor der Rechte und Cameralwissenschaften in Braunschweig.- Innendeckel mit Exlibris, gebräunt, Ebd. etw. berieben u. fleckig.
(Finanzwesen, Kameralistik, Kameralwissenschaften)
Bestellnummer:B16617 EUR 450,00 / Bestellen

Zimmerl Johann Michael Edlen v.
Alphabetisches Handbuch zur Kenntniß der Handlungs- und Wechselgeschäfte. 3 Bände. 2. verm. Aufl. Wien, v. Ghelenschen Erben 1805-17. 8°. 1.Tl.: A - R. 8 Bll. 563 S.; 2.Tl.: S - Z. 3 Bll., 690 S.; 3.Tl.: IV. 364 S. spätere Hlwde. mit Rtit.
Humpert 5883.- Wurzbach LX, 110. - Erstmals um den erst 1817 erschienenen Band 3 vermehrt. Umfassendes Werk, überwiegend für Österreich, Ungarn und Italien verfaßt.- Titel gestempelt u. mit hs. Besitzvermerk, etw, gebräunt u. stockfleckig.
(Finanzwissenschaften, Kameralistik, Kameralwissenschaften)
Bestellnummer:B10793 EUR 500,00 / Bestellen

Johannes Müller | Franz-Josef-Strasse 19 | A-5020 Salzburg | Telefon +43 (0) 664 / 2010925 | e-mail: office@antiquariat-mueller.at