Suche:

Suchbegriff eingeben!
Katalog 60: Alte Drucke (meist) vor 1700
Allgemeine Geschäftsbedingungen

  Sachgebiete:
1600,00(1)
8500,00(1)
Alchemie(9)
Alpinismus(56)
Alte Drucke(518)
Alte Literatur(2)
Archäologie(24)
Architektur(46)
Astronomie(52)
Atlanten(54)
Ballspenden(5)
Bayern(24)
Bergbau Geologie Mineralogie(53)
Biographien(34)
Botanik(51)
Brauchtum Volkskunde(2)
Buchwesen Bibliographien(7)
Chemie Physik(26)
Deutsche Geschichte(20)
Deutsche Landeskunde(8)
Einbände(3)
Einblattdrucke, Flugschriften(28)
Eisenbahn - Bahnwesen(2)
Erotika(6)
Esoterik Okkultismus Grenzwissenschaften(16)
Fischerei(18)
Forstwirtschaft(16)
Fotografie(33)
Französische Geschichte(5)
Freimaurerei(7)
Garten- u. Obstbau(31)
Gastronomie Kochbücher(55)
Genealogie Heraldik(21)
Geschichte Allgemein(26)
Handschriften(3)
Handwerk Berufe(10)
Hippologie(25)
Illustrierte Bücher Mappenwerke(17)
Jagd(21)
Judaica - Antisemitismus(61)
Kinderbücher(8)
Kirchengeschichte(11)
Kirchenrecht(6)
Kulturgeschichte(35)
Kunst(130)
Kunstgewerbe Antiquitäten(34)
Land- u. Forstwirtschaft(27)
Landwirtschaft(42)
Lexika(4)
Literatur 19. Jahrhundert(4)
Literatur vor 1800(6)
Literaturgeschichte(4)
Marine Schiffahrt(2)
Mathematik(51)
Medizin(57)
Meteorologie Klimatographie(9)
Militaria(51)
Miniaturbücher(40)
Mundartliteratur(11)
Musik(227)
Musiknoten(86)
Naturwissenschaften(30)
Numismatik(8)
Oenologie, Wein, Weinbau(18)
Ornithologie(15)
Österreich(853)
Österreichische Drucke(106)
Pädagogik Schulwesen(25)
Pharmazie(12)
Philosophie(35)
Psychologie(5)
Recht(57)
Reisen Geographie Allgemein(7)
Reisen Geographie Geschichte Afrika(2)
Reisen Geographie Geschichte Amerika(5)
Reisen Geographie Geschichte Asien(10)
Reisen Geographie Geschichte Australien(1)
Reisen Geographie Geschichte Europa(5)
Reisen Geographie Geschichte Italien(13)
Reisen Geographie Geschichte Osteuropa(8)
Reisen Geographie Geschichte Polargebiete(1)
Reisen Geographie Geschichte Skandinavien(3)
Reisen Geographie Geschichte Südosteuropa(1)
Schmuck Silber- u. Goldschmiedekunst(7)
Schweiz(9)
Sport Spiel(31)
Sprachwissenschaften(33)
Staatswissenschaften(27)
Technik(56)
Theater(13)
Theologie(114)
Tierheilkunde(22)
Totentanz(7)
Varia(1)
Volksmusik(13)
Wirtschaftswissenschaft Geldwesen(20)
Zoologie(29)

Tierheilkunde Antiquariat Johannes Müller

Am-Pach auf Grünfelden J(ohann). G(eorg). v(on).
Praktische Lehre von den Heerdekrankheiten oder Seuchen der größern nutzbaren Haussäugethiere. Ein Handbuch für den öffentlichen Unterricht und zum Privatgebrauche für Physiker, Kreischirurgen, Thierärzte und Oekonomen. Pesth Hartleben 1819. 8°. XV, 288 S., HLdr. d. Zt. mit Rsch.
Johann Georg von Am-Pach auf Grünfelden war Professor an der "k.k. medizinisch-chirurgischen Schule in Salzburg".- Titel verso u. 1 Bl. gestempelt, Ebd. nur wenig berieben u. bestoßen, dekoratives Exemplar.
(Tiermedizin, Veterinärmedizin, veterinary surgeon, veterinary medicine)
Bestellnummer:B4665 EUR 200,00 / Bestellen

Atlas zur Encyclopädie
(Deckeltitel). Meissen, Goedsche u. Steinmetz (um 1840). Quer 4°. Tafelband zur Veterinärmedizin mit 30 (14 teilkol.) lithogr. Tafeln, Hldr. d. Zt.
Die Tafeln mit zahlr. anatomischen Details überwiegend zu Pferd u. Rind.- Tls. etw. fleckig, 2 Tafeln mit Einriss, 1 Tafel Randverstärkt, Ebd. berieben u. bestoßen, Rücken etw. aufgeplatzt.
(Veterinärmedizin, veterinary surgeon, veterinary medicine)
Bestellnummer:B8804 EUR 175,00 / Bestellen

Baumeister W.
Die thierärztliche Geburtshülfe. Ein Handbuch für Thierärzte, Gestütsbeamte und Landwirthe, sowie zum Gebrauche bei Vorlesungen und zum Selbstunterricht. Stuttgart Ebner & Seubert 1844. 8°. 5 Bll. 222 S., mit 43 Holzst.-Abb. im Text, Pbd. d. Zt.
Erste Ausgabe.- Titel gestempelt, fleckig, Ebd. bestoßen.
(Veterinärmedizin, veterinary surgeon, veterinary medicine)
Bestellnummer:B2126 EUR 130,00 / Bestellen

Böhme Martin
Ein Neu Buch, von bewehrten Roß Artzeneyen. Darinnen allerhand statliche Experiment und Artzneyen: wie die in Tuerckeyen, in Ungarn, in Niederlanden, auch etlicher vornehmen Teutschen Chur- und Fuersten Höfen, zu hauffen gesamlet und getragen: Auch mit Glueck, beydes in Pflegen und Warten der Rosse: Als auch wider allerhand deroselben Kranckheiten und Gebrechen: Sie ruehreten her von natuerlichen Zufaellen: oder aber von Zauberey experimentiret, und vielfaeltig bewehret worden. Jetzto zum Zwölften mahl, mit sonderbahren Fleisse, und mit mehrern Kunststücken verbessert. Leipzig / Frankfurt, Johann Herbord Kloß 1697. 8°. Titelvign. 8 Bll., 160 S., mit 2 ganzs. Textholzschn. u. 1 gef. Holzschn.-Tafel.- Beigeb.: Ders., Kurtze doch bewährte Vieh-Artzney, darinnen die meisten Kranckheiten und darwider dienende Artzneyen der Rinder, Schaf, Ziegen, Schweine, Hunde, Gaense und Huener zu befinden. Maenniglichen, insonderheit aber den Hauß-Baerern zu Nutz mit Fleiß colligiret und beschrieben. O.O., Vlg. 1697. 1 Bl., 46 (recte 56) S., Prgt. d. Zt. mit Schließbändern.
I) VD17 23:243795X - vgl. Schrader-H. 206.- Erstmals 1618 erschienen, erlebte das Buch bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts viele Auflagen.- Martin Böhme (1552-1619) war Fahnenschmied u. "bestallter Roßarzt" am kurbrandenburgischen Hof.- Die Tafel zeigt ein Aderlaß-Roß, die ganzseitigen Holzschnitte mit Abb. v. chirurgischen Instrumenten für die Veterinärmedizin.- II) VD17 23:243797N (nur 1 Ex. in Wolfenbüttel).- Etw. gebräunt u. tls. braunfleckig, Ebd. etw. fleckig, insges. gutes Exemplar.
(Tiermedizin, Veterinärmedizin, veterinary surgeon, veterinary medicine)
Bestellnummer:B11393 EUR 1100,00 / Bestellen

Bourgelat (Claude)
Anfangsgründe der Vieharzneykunst, oder kurzer Begriff von der Zergliederung des Pferdes. Aus dem Französischen übersetzt. Danzig, J. H. Flörke 1772. 8°. 8 Bll., 728 S.- Angeb.: Ders., Supplement oder Zusatz zu dem kurzem Begriff von der Zergliederungskunst des Pferdes. Zerbst, Zimmermann 1773. 102 S., 1 Bl., Hldr. d. Zt. mit etw. Rverg. u. Rsch.
Mannesier de la Lance I, 162 - Huth 40 (gibt irrtüml. 1782 an) - vgl. Schrader 245 (franz. Ausg.).- Erste deutsche Ausgabe, sehr selten mit dem Supplement.- Claude Bourgelat (1712-1779) gehört er zu den Pionieren des tiermedizinischen Unterrichts in Europa, er gründete 1762 die erste Tierarzneischule in Europa in Lyon. Seine Schriften bildeten die grundlegenden Lehrbücher der französischen Veterinärmedizin.- Titel gebräunt u. im rechten Rand alt hinterlegt, etw. braunfleckig u. zu Beginn etw. wasserrandig, Ebd. etw. berieben, Rücken mit kl. Wurmspuren.
(Veterinärmedizin, Tiermedizin, Pferdearzt, veterinary surgeon, veterinary medicine)
Bestellnummer:B24202 EUR 650,00 / Bestellen

Eckel Georg Franz
Thierärztliche Receptirkunst, oder Anleitung zur Verschreibung der Arzneimittel. Wien, F. Volke 1826. 8°. VIII, 168 S., mit 1 gef. Tabelle, Hlwd. d. Zt. mit Rsch.
Schrader 115.- Erste Ausgabe.- Eckel war Director des Tierarznei-Institutes in Wien.- Etw. stockfleckig od. wasserrandig.
(Veterinärmedizin, veterinary surgeon, veterinary medicine)
Bestellnummer:B14168 EUR 110,00 / Bestellen

Erdelyi Michael von
Grundlinien der Eingeweidlehre der Haussäugethiere, insbesondere des Pferdes. Als Handbuch für angehende Thierärzte bearbeitet. Wien L. Grund 1819. 8°. XXXIX, 118 S.; Angeb.: Ders., Grundlinien der Nerven- und Gefäßlehre der Haussäugethiere, insbesondere des Pferdes. Wien L. Grund 1819. XVIII, 99 S., Pbd. d. Zt. mit Rsch.
Erdelyi (1782 - 1837) war Professor der Zootomie und Zoophysiologie in Wien.- Titel recto u. verso sowie einige Bll. gestempelt, tls. leicht stockfleckig, Ebd. berieben und bestoßen, Kapitele mit kl. Fehlstellen.
(Tiermedizin, Veterinärmedizin, veterinary surgeon, veterinary medicine)
Bestellnummer:B7450 EUR 130,00 / Bestellen

Forster L.
Recept- Taschenbuch für Thierärzte. 2. verm. u. umgearb. Aufl. Wien Braumüller 1873. Kl. 8°. 2 Bll., 578 S., HLdr. d. Zt.
Ebd. berieben u. bestoßen.
(Veterinärmedizin, Pharmazie, veterinary surgeon, veterinary medicine)
Bestellnummer:B4335 EUR 85,00 / Bestellen

Hartwig C(arl). H(einrich).
Die Krankheiten der Hunde und deren Heilung. Berlin, A. Hirschwald 1853. 8°. VIII. 306 S., Pbd. d. Zt. mit Rtit.
Schrader 196.- C. H. Hertwig (1798-1881), Prof. der Tierheilkunde, "ist als Lehrer sehr geschätzt, er hat sich besonders dem praktischen Theile der Thierheilkunde, der Chirurgie u.s.w. zugewendet" (Schrader).- Tls. gering braunfleckig, Ebd. leicht berieben
(Kynologie, veterinary surgeon, veterinary medicine)
Bestellnummer:B16507 EUR 240,00 / Bestellen

Hertwig Carl Heinrich
Handbuch der praktischen Arzneimittellehre für Tierärzte. 4. verm. u. verb. Aufl. Leipzig, Veit & Comp. 1863. 8°. IV, 605 S., Pbd. d. Zt. mit Rsch.
Der Berliner Professor der Thierheilkunde Carl Heinrich Hertwig (1798-1881), ein um die menschliche Physiologie und Pathologie sehr verdienter Arzt und hervorragender Thierarzt, studierte von 1817 an Medizin auf dem chirurgischen Institut zu Breslau, legte 1819 sein Examen als Chirurg ab, machte als Stipendat von 1810-1821 eine Studienreise nach Wien, München, Berlin, um sich der Tierheilkunde zu widmen, wurde 1823 Lehrer an der Berliner Thierarzneischule, 1826 bei der dortigen med. Fakultät zum Dr. med. promoviert und im folgenden Jahr als Arzt approbiert. Er wurde 1829 zum Oberlehrer, 1833 zum Professor ernannt und war seit 1837 Veterinär-Assessor bei dem Medicinal-Collegium der Provinz Brandenburg bis 1870, wo er aus demselben mit dem Titel Medicinalrath ausschied. Grosse Verdienste um die Kenntniss der Wuthkrankheit erwarb er sich um die Zeit seiner Promotion und nach derselben durch die nicht mit geringer eigener Lebensgefahr verbundenen classichen, experimentellen Untersuchungen über jene. Besonders verdient machte er sich auch um die Arzneimittellehre durch eine ausserordentliche Menge von Fleiss und Ausdauer durchgeführten Versuchen mit den verschiedensten Medicamenten, ferner durch seine Versuche mit der Räudemilbe. Dazu kommen grosse Verdienste um die Entwicklung der Thierarzneikunde als Wissenschaft, seine mehr als 53jährige ausgezeichnete Lehrtätigkeit, die beträchtliche Menge seiner wertvollen litherarischen Arbeiten, die er theils in eigenen Schriften, theils in dem von ihm zusammen mit Gurlt begründeten und bis 1874 herausgegebenen "Magazin für die gesamte Thierheilkunde" veröffentlichte.- Titel gestempelt, durchgehend leicht fleckig oder stockfleckig, Einband stark berieben u. bestoßen, Rücken mit zahlr. Fehlstellen.
(Tiermedizin, Veterinärmedizin, veterinary surgeon, veterinary medicine)
Bestellnummer:B9509 EUR 65,00 / Bestellen

Jörg Johann Christian Gottfried
Vierzehn Kupfertafeln nebst deren Erklärung zur Geburtshülfe der landwirthschaftlichen Thiere. 2. verm. Auflage. Leipzig, Baumgärtner 1818. Quer Fol. 4 Bll. mit 14 Kupfertafeln v. J. F. Schröter, etw. späterer Hldr.
Schrader 962 - vgl. Hirsch-H. III, 437 (zum Verfasser).- Tafelband (erstmals zu dieser Aufl. erschienen).- J. C. G. Jörg (1779-1856) war Ordinarius der Geburtshilfe in Leipzig.- Leicht stockfleckig od. etw. fingerfleckig, unbeschnitten, Ebd. etw. berieben.
(Veterinärmedizin, veterinary surgeon, veterinary medicine)
Bestellnummer:B18398 EUR 280,00 / Bestellen

Koczian Anton
Prüfung der Ursachen von der Hornviehseuche, mit dem Vorschlage auf was für eine Art derselben am sichersten Einhalt gethan werden könne. Wien, J. Kurzböck 1769. 8°. 1 Bl., 174 S., 1 Bl., Brosch. d. Zt.
Schrader-H. 1013.- Koczian war k.k. Komissionsrath u. Mitglied d. niederösterr. ökonom. Gesellschaft.- Über Arten, Ursachen, Bekämpfung und Verhalten bei Viehseuchen.- Etw. braunfleckig.
(Veterinärmedizin, veterinary surgeon, veterinary medicine)
Bestellnummer:B15000 EUR 120,00 / Bestellen

Pferdearzt
Der nach Medicinischen Lehr-Sätzen sicher und gewiß curirende Pferde-Arzt, Das ist: wie alle innere und äußerliche Krankheiten der Pferde bald sicher und auf unfehlbarer Weise zu heben;... und zugleich mit avielfältigen bewährten Mitteln und Kunst-Stücken versehen. 4. Aufl. Leipzig, Müller 1775. 8°. 6 Bll., 288 S., 2 Bll., Pbd. d. Zt.
Erstmals 1752 erschienenes Fachbuch für den Pferdearzt.- Ebd. berieben u. bestoßen, sonst gutes Exemplar.
(Tiermedizin, Veterinärmedizin, veterinary surgeon, veterinary medicine)
Bestellnummer:B4441 EUR 350,00 / Bestellen

Rohlwes Joh(ann). Nicol(aus).
Allgemeines Vieharzneybuch, oder Unterricht wie der Landmann seine Pferde, sein Rindvieh, seine Schafe, Schweine, Ziegen und Hunde aufziehen, warten und füttern, und ihre Krankheiten erkennen und heilen soll; nebst einem Anhange. Neueste Auflage. Berlin, o. Vlg. 1828. 8°. XVIII, 348 S., 1 Bl., mit 1 (gef.) Kupfertafel, Pbd. d. Zt.
Vgl. Schrader 360.- Erstmals 1802 erschienen, erlebte das Werk bis 1842 sechzehn Auflagen. "Dieses Werk hat nun ganz vorzüglich dem Namen des Verstorbenen eine bleibende Celebrität verschafft... und, so weit die deutsche Sprache reicht, in den Händen aller aufgeklärten Landwirthe sich findet" (Schrader).- Meist etw. braunfleckig, Vorsatz mit hs. Anmerkungen, Ebd. fleckig u. berieben.
(Veterinärmedizin, Tiermedizin, veterinary surgeon, veterinary medicine)
Bestellnummer:B24209 EUR 90,00 / Bestellen

Schwab Konrad Ludwig Dr.
Lehrbuch der Veterinär-Physiologie. München Finsterlin 1826. 8°. XIV, 192 S., OBrosch.
Schrader 1677 (zum Verfasser).- Schwab war prof an der Münchner Tierarzneischule.- Titel verso gestempelt, unaufgeschn. Exemplar, teils stockfleckig, Einband leicht gebräunt u. fleckig.
(Tiermedizin, Veterinärmedizin, veterinary surgeon, veterinary medicine)
Bestellnummer:B4813 EUR 170,00 / Bestellen

Tscheulin Georg Friedrich
Ueber den Rotz der Pferde, den mit gutem Erfolge dagegen angewandten Mitteln, nebst mehreren Beobachtungen über dessen Heilung. Karlsruhe Macklot 1812. 8°. VI. 108S. Pbd. d. Zt.
Tls. stockfleckig, Ebd. etw. berieben u. bestoßen.
(Veterinärmedizin, veterinary surgeon, veterinary medicine)
Bestellnummer:B5144 EUR 140,00 / Bestellen

Vogel Eduard J. Prof.
Taschenbuch der thierärztlichen Arzneimittellehre. Nach dem neuesten Standpunkte der Wissenschaft für Thierärzte und Landwirthe. Stuttgart Neff 1871. Kl. 8°. 1 Bl., XIII, 439 S., HLdr. d. Zt.
Ebd.berieben, teils leicht stockfleckig.
(Veterinärmedizin, Pharmazie, veterinary surgeon, veterinary medicine)
Bestellnummer:B4336 EUR 50,00 / Bestellen

Waldinger Hieronymus
Abhandlung über die Kohle als Heilmittel der verdächtigen Drüsen bei Pferden. Wien 1809. Kl. 8°. 53 S., Pbd. d. Zt.
Schrader 460.- H. Waldinger (1775-1823) war zunächst Apotheker, dann ab 1795 Lehrer am Thierarznei-Institut in Wien. Er war "ein aufmerksamer Beobachter und guter praktischer Thierarzt, besonders hatte er es in der Diagnostik weit gebracht” (Schrader).- Titel mit hs. Besitzvermerk, etw. gebräunt u. braunfleckig, Ebd. leicht fleckig u. berieben.
(Veterinärmedizin, veterinary surgeon, veterinary medicine)
Bestellnummer:B18456 EUR 175,00 / Bestellen

Waldinger Hieronymus
Versuch einer Zoonomie für angehende Thierärzte. Wien u. Triest, Geistinger 1811. Kl. 8°. X, 1 Bl., 188 S., 2 Bll., Pbd. d. Zt. mit Rsch.
Schrader 460.- Hieronymus Waldinger (1755-1823), Ordinarius in Wien, "war ein aufmerksamer Beobachter und guter praktischer Thierarzt, besonders hatte er es in der Diagnostik weit gebracht" (Schrader).-Titel leicht wasserrandig, tls. etw. braunfleckig, Ebd. berieben.
(Veterinärmedizin, veterinary surgeon, veterinary medicine)
Bestellnummer:B15206 EUR 160,00 / Bestellen

Weidenkeller Johann Jakob (Hrsg.)
Thierärztliche und landwirthschaftliche Unterhaltungsstunden zum Gebrauch für Jedermann, besonders aber zur Benutzung für Beamte, Offiziers, Aerzte, Seelsorger, Thierärzte... Erster Band., Hefte 1-2 u. zweiter Band., Heft 1 in 1 Band. Innsbruck, Wagner 1813. XVI, 152 S.; 7 Bll., 80 S.; 3 Bll., 86 S., Hldr. d. Zt. mit Rverg. u. Rsch.
Schrader 1921.- Sehr selten (über KVK nur 1 Ex. in d. UB Ausgburg nachweisbar), 1814 erschien in Bamberg noch der 2. Tl. zum 2. Band mit 59 Seiten.- J. J. Weidenkeller (1789-1851) war in der Zeit als Tirol eine bayerische Provinz war "königlich baiereischer Polizey- und Gerichts-Thierarzt und functionirender Garnisons-Pferdearzt" in Innsbruck (siehe ADB XLI, 447 f.). - Innendeckel mit Exlibris, tw. gebräunt, tls. stockfl., Titel gestempelt, Ebd. tls. etw. berieben.
(Veterinärmedizin, veterinary surgeon, veterinary medicine)
Bestellnummer:B20656 EUR 360,00 / Bestellen

Wolstein Johann Gottlieb
Das Buch für Thierärzte im Kriege, über die Verletzungen, die den Pferden durch Waffen zugefügt werden. Auf Anordnung des Kaisers geschrieben. Wien, R. Gräffer 1788. 8°. 6 Bll., 246 S., 1 Bl., mit 1 (gef.) Kupfertafel, Hldr. d. Zt. mit Rsch.
Schrader 477.- Erste Ausgabe, selten.- Der aus Schlesien stammende Veterinär- und Humanmediziner J. G. Wolstein (1738-1820) gilt als Gründer der wissenschaftlichen Tierheilkunde in Deutschland. Nach langer Reise- und Lerntätigkeit bei den berühmtesten Tierärzten seiner Zeit wirkte er ab 1777-1795 als Leiter des Wiener Tierarznei-Institutes.- Leicht gebräunt, tls. etw. braunfleckig od. leicht waserrandig, Ebd. etw. berieben, Rsch. leicht besch.
(Veterinärmedizin, Tiermedizin, Pferdearzt, veterinary surgeon, veterinary medicine)
Bestellnummer:B24205 EUR 280,00 / Bestellen

Wolstein Johann Gottlieb
Unterricht für Fahnenschmi(e)de, über die Verletzungen, die den Pferden durch Waffen zugefügt werden, in Vorlesungen erklärt. Wien, Joseph Edlen von Kurzböck 1779. 8°. 204 S., 2 Bll., Pbd. d. Zt. mit goldgepr. Wappensupralibros.
Erste Ausgabe.- Johann Gottlieb Wolstein (1738-1820) war "Doktor der Wundarzeney u. Direktor und öffentlichen Lehrer der praktischen Vieharzeney in dem K. K. Thierspitale" in Wien.- "Durch eine fast 20 jährige Thätigkeit an der Spitze des Wiener Instituts kann Wolstein als der Gründer der wissenschaftlichen Thierheilkunde in Deutschland angesehen werden." (Schrader S.477).- Enth. auch eine kl. Abteilung über "Arzeneymittel".- Titel gestempelt, gering fleckig, Ebd. tls. stärker berieben.
(Schußverletzungen, Pferde, veterinary surgeon, veterinary medicine)
Bestellnummer:B17905 EUR 420,00 / Bestellen

Johannes Müller | Franz-Josef-Strasse 19 | A-5020 Salzburg | Telefon +43 (0) 664 / 2010925 | e-mail: office@antiquariat-mueller.at