Antiquariat Kunsthandlung Johannes Mueller

  Suche:

Suchbegriff eingeben!
Katalog 65: Alte Drucke vor 1750
Allgemeine Geschäftsbedingungen

  Sachgebiete:
Alchemie - Chemie(24)
Alpinismus(36)
Alte Drucke(630)
Alte Literatur(2)
Archäologie(10)
Architektur(27)
Astronomie(52)
Atlanten(42)
Ballspenden - Schraubtaler(10)
Bergbau Geologie Mineralogie(63)
Biographien(39)
Botanik(47)
Brauchtum Volkskunde(2)
Buchwesen Bibliographien(6)
Deutsche Geschichte(25)
Deutsche Landeskunde(40)
Einbände(14)
Einblattdrucke, Flugschriften(64)
Eisenbahn - Bahnwesen(5)
Erotika(6)
Esoterik Okkultismus Grenzwissenschaften(18)
Fischerei(14)
Forstwirtschaft(23)
Fotografie - Album(62)
Fotografie - Buch(8)
Französische Geschichte(5)
Freimaurerei(3)
Garten- u. Obstbau(27)
Gastronomie Kochbücher(52)
Genealogie Heraldik(17)
Geschichte Allgemein(22)
Handschriften, Autographen(36)
Handwerk Berufe(13)
Hippologie(19)
Illustrierte Bücher Mappenwerke(20)
Jagd(18)
Judaica - Antisemitismus(49)
Kinderbücher(6)
Kirchengeschichte(9)
Kirchenrecht(5)
Kulturgeschichte(35)
Kunst(90)
Kunstgewerbe Antiquitäten(19)
Landwirtschaft(49)
Lexika(5)
Literatur 19. Jahrhundert(4)
Literatur vor 1800(7)
Literaturgeschichte(4)
Marine Schiffahrt(2)
Mathematik(54)
Medizin(51)
Meteorologie Klimatographie(7)
Militaria(68)
Miniaturbücher(35)
Mundartliteratur(11)
Musik(286)
Musiknoten(220)
Naturwissenschaften(30)
Numismatik(9)
Oenologie, Wein, Weinbau(18)
Ordensliteratur(6)
Ornithologie(13)
Österreich(889)
Österreichische Drucke(120)
Pädagogik Schulwesen(30)
Pharmazie(26)
Philosophie(35)
Physik(14)
Psychologie(6)
Recht(66)
Reisen Geographie Allgemein(8)
Reisen Geographie Geschichte Afrika(2)
Reisen Geographie Geschichte Amerika(8)
Reisen Geographie Geschichte Asien(9)
Reisen Geographie Geschichte Australien(1)
Reisen Geographie Geschichte Europa(24)
Reisen Geographie Geschichte Italien(12)
Reisen Geographie Geschichte Osteuropa(15)
Reisen Geographie Geschichte Polargebiete(1)
Reisen Geographie Geschichte Südosteuropa(5)
Schweiz(9)
Sport Spiel(27)
Sprachwissenschaften(28)
Staatswissenschaften(28)
Tanz(8)
Technik(51)
Theater(22)
Theologie(138)
Tierheilkunde(22)
Totentanz(5)
Volksmusik(12)
Vorzugsausgaben(4)
Wirtschaftswissenschaft Geldwesen(17)
Zoologie(26)

Theater Antiquariat Johannes Müller

(Cittadella Giuseppe da Pseud.:) Gio. Ambrogio Tonischi
Saggi e Riflessioni sopra i Teatri e Giuochi d azardo. Con un Ragionamento sopra i Giuochi d invito di N. N. Venedig, Simone Occhi 1755. 4°. 4 Bll., 158 S., mit Holzschnitt-Titelvignette, Prgt. d. Zt. mit hs. RTitel.
CCUMUS043908 - Olschki, Choix, 2643 - vgl. Melzi III, 154.- Erste Ausgabe des seltenen Traktats über die italienischen Theater und das Glücksspiel, den "niederen Volksbeslustigungen", der besonders interessant ist, da er eine ausführliche Beschreibung und Bewertung der großen italienischen Theatertradition seit der Antike, seit der Commedia dell Arte und vor allem auch in der Gegenwart des Autors enthält - und die zahlreichen Glücksspielorte nennt.- Der Anhang ab S.123 mit Zwischentitel "Ragionamento morale intorno al Giuoco d Invito".- Melzi schlüsselt das Pseudonym des Giovanni Ambrogio Tonischi in Giuseppe da Cittadella (gestorben 1768) auf.- Papierbedingt leicht fleckig, gering gewellt, insgesamt gutes Exemplar in zeigenössischem Einband. Ebd. am Gelenk minimal eingerissen, etwas fleckig, bestoßen. # First edition.- Rare work on theater and gambling in Italy.- "Sul frontespizio marca editoriale xilografica dell Italia (figura femminile seduta, con corona turrita sul capo, scettro nella mano destra e cornucopia nella sinistra, tra trofei d armi e aquila, in cornice con mascherone)" (nach CCU).
(Theatre,)
Bestellnummer:B25539 EUR 1100,00 / Bestellen

(Kaufmann Werner Hugo Hrsg.)
Almanach des Badischen Landestheaters Karlsruhe 1926/27.8°. 136 S., mit 80 Künstler- und Bühnenbildern, OKart.
Erster Jahrgang (von nur 4) des bis 1931 erschienenen Almanachs.- Enth. u.a.: H. Eulenberg, Ueber Geistererscheinungen auf der Bühne; C. Hagemann, Gustav Mahler als Theaterleiter; R. Weichert, Sprechkunst und Bühne.- Titel gestempelt, tls. etw. braunfleckig.
(Theatergeschichte, Theatre)
Bestellnummer:B28883 EUR 30,00 / Bestellen

Corneille P(ierre).
Rodogune, princesse des Parthes, tragedie en cinq actes. Wien, J. P. v. Ghelen 1753. Kl. 8°. 90 S., mod. Umschl.
Seltener Wiener Druck.- Rodogune ist eine Tragödie in 5 Akten (1844 Versen) von Pierre Corneille. Das Stück wurde Ende 1644 oder Anfang 1645 uraufgeführt, und Corneille hielt es für eines seiner besten.- Braunfleckig.
(Theatre, Tragödie)
Bestellnummer:B20788 EUR 75,00 / Bestellen

Ferrario Giulio
Storia e descrizione de principali Teatri antichi e moderni, corredata di tavole, col Saggio sull Architettura teatrale di Mr. Patte illustrato con Osservazioni del chiarissimo Architetto ... Paolo Landriani. Mailand, Selbstverlag d. Verfassers 1830. Gr. 8°. XIX, 369 S., 3 Bll., mit 12 (gefalt.) Kupfertafeln, Hldr. d. Zt. mit goldgepr. Rsch. u. Rfileten.
Erste Ausgabe des sehr seltenen Werks zur Architektur und Geschichte von Theaterbauten, das genaue Beschreibungen der wichtigsten italienischen und ausländischen Theater dieser Zeit enthält (Pariser Oper, Königliche Theater von Berlin, Phönix von Venedig, San Carlo von Neapel und die Theater von Vicenza, Parma, Turin, Bologna, Fano, Genua usw.) sowie wertvolle Beobachtungen am Mailänder Teatro della Scala.- Die Tafeln mit Darstellungen einer chinesischen Theateraufführung (Aquatinta-Radierung) und verschiedenen Theaterbauten, meist mit Grundrissen.- Tls. etw. braunfleckig, Titel verso mit ausgeschieden gekennzeichneten Bibliotheksstempel, 1 Tafel mit größerem, geklebtem Einriß, Innendeckel mit gest. Exlibris (Lorenzo Urbani), Ebd. etw. berieben, Gelenk wenig aufgeplatzt. # First edition.- Rare work on the architecture and history of theatrical buildings, which contains accurate descriptions of the most important Italian and foreign theaters of that time.- With twelve folding plates; includes an aquatint plate by V. Raineri depicting a Chinese theater performance, and various theater buildings, mostly with floor plans.- 1 plate with restored tear, otherwise good copy.
(Stagecraft, Theater, Theater architecture)
Bestellnummer:B27567 EUR 420,00 / Bestellen

Grethlein Konrad (Bearb.)
Allgemeiner deutscher Theaterkatalog. Ein Verzeichnis der im Druck und Handel befindlichen Bühnenstücke und dramatischen Erzeugnisse, nach Stichworten geordnet. Münster, A. Russell 1894. 8°. 2 Bll., 808 Sp. Hlwd. d. Zt. mit Rtit.
"Vorliegender Theaterkatalog bildet ein nach Stichworten geordnetes Verzeichnis der bis zum 1. Mai 1894 in deutscher Sprache erschienenen, im Druck und Handel befindlichen Bühnenstücke und dramaturgischen Erzeugnisse" (aus d. Vorwort).- Tls. etw. gebräunt.- Innendeckel mit schönem Jugendstilexlibris für August Sauer
(Theatre,)
Bestellnummer:B14172 EUR 50,00 / Bestellen

Harbou Thea von
Metropolis. Roman. Elftes bis zwanzigstes Tausend der billigen (gekürzten) Ausgabe. Berlin, August Scherl 1926. 8°. 193 S., mit 8 ganzseitigen Bildern auf 4 Tafeln nach Aufnahmen aus dem gleichnamigen Film, illustr. OBrosch.
Erste Ausgabe (zweiter Abdruck) der textlich gekürzten, nun jedoch um Abbildungen aus dem Film erweiterten Taschenbuchausgabe, zur Premiere des berühmten Films erschienen.- Der illustrierte Original-Umschlag mit dem ikonischen Plakatmotiv von Werner Graul.- Fritz Langs 1926/27 entstandene monumentale Verfilmung gilt als Meilenstein des expressionistischen Stummfilms.- Hinterer Umschl. etw. fleckig, mit kl. Randläsuren. # First edition (second printing) with 8 illustrations of the Fritz Lang-film with the famous Willy Reimann.- The illustrated original envelope with the iconic poster motif by Werner Graul.- Cover somewhat stained and with small blemishes.
(Film, Kinofilm, Stummfilm, movie)
Bestellnummer:B28073 EUR 1000,00 / Bestellen

Köhler Bruno
Trachtenbilder für die Bühne. Gezeichnet und beschrieben. Berlin, Max Pasch 1890. Kl. 4°. 2 Bll., 4 S., 2 Bll., 14 S., 1 Bl., 13 S., 1 w.Bl., 12 S., 21 S., 15 S., 10 S., 1 Bl., mit 96 Textillustr. u. 60 chromolithogr. Tafeln, illustr. OLwd.
Lipperheide 3231.- Enth. Kostümtafeln zu: Götz von Berlichingen, Die Räuber, König Lear, Prinz Friedrich von Homburg, Der Generalfeldoberst, Die Jüdin von Toledo.- Innendeckel mit Exlibris, tls. etw. stockfleckig, insges. schönes Ex.
(Theatre,)
Bestellnummer:B20008 EUR 140,00 / Bestellen

Legband Paul
Münchener Bühne und Litteratur im 18. Jahrhundert. München, historischen Vereine von Oberbayern 1904. Gr. 8°. 4 Bll., 546 S.. Hlwd. d. Zt. mit Rtit.
Oberbayerisches Archiv für vaterländische Geschichte. Herausgegeben von dem Historischen Vereine von Oberbayern. 51. Band.- Enth. u.a.: Überblick über die älteren Wandertruppen; Volksschauspiel; letzte Blütezeit des französischen Schauspiels; Entstehung und Entwicklung der Nationalschaubühne; Schauspieler und Kritik; Dramatische Litteratur von 1772-1799.- Titel gestempelt, Ebd. leicht berieben, gutes Exemplar.
(Theatre, Bayern)
Bestellnummer:B28099 EUR 60,00 / Bestellen

Lentner Ferdinand
Deutsche Volkskomödie und Salzburgisches Hanswurstspiel. Studie über den Entwicklungs- und Rechtsgang des Bühnenwesens in Oesterreich. Innsbruck, Wagner 1893. Gr. 8°. 39 S. OBrosch.
(Theatre, Salzburg)
Bestellnummer:B14827 EUR 26,00 / Bestellen

Löhle Franz
Theater-Catechismus oder humoristische Erläuterung verschiedener vorzüglich im Bühnenleben üblicher Fremdwörter. Eine Toilettengabe für Freundinnen des Theaters. Mit Illustrationen,... gezeichnet von Franz Seitz. München, Piloty & Löhle o. J. (um 1840). 8°. 105 S., 1 Bl, mit lithogr. Titel u. 10 getönt, lithogr. Tafeln, Hlwd. d. Zt. mit Rtit.
Rümann 2401 - Pfister I, 4588 - Lipperheide Uca 12 (irrig 1845).- Erste Ausgabe.- Zu den humoristisch-philosophischen Versen des ehemaligen Hofopernsängers Franz Löhle schuf Franz Seitz sehr hübsche, z. T. karikierende Lithographien, mit den Begriffen Ekstase, Furore, Genie, Caprice, Perspective etc., von denen einige die spektakulärsten Münchener Theaterereignisse des Jahres 1835 wiedergeben; so die Gastspiele der Tänzerin Fanny Elssler (2 Tafeln) und des Dichter-Schauspielers Ferdinand Raimund, der in dem berühmten Rollenbild mit Constanze Dahn in seiner Zauberposse "Der Bauer als Millionär" dargestellt ist.- Etw. braunfleckig, Vorsatz fehlt, sonst ordentliches Exemplar.
(Theatre,)
Bestellnummer:B27710 EUR 160,00 / Bestellen

Piscator Erwin
Das politische Theater. Unter Mitarbeit von Gasbarra. Berlin, A. Schultz (1929). 8°. 262 S., 1 Bl., mit 29 Textabb. u. 30 Tafeln, OLwd.
Erste Ausgabe der bedeutsamen Dokumentation über zehn Jahre Theaterarbeit Piscators (1893-1966) im Berlin der 20er Jahre. Er war ein einflussreicher Theatererneuerer und Avantgardist der Weimarer Republik, der das Theater unter Ausweitung der bühnentechnischen Möglichkeiten zum âpolitischen Tribunal‘ umfunktionierte.- Die Textabb. u.a. von George Grosz; Einbandentwurf u.Typographie von L. Moholy-Nagy.- Gutes Exemplar. # First edition.- Cover design and typography by L. Moholy-Nagy.- Good copy.
(Theatre,)
Bestellnummer:B19495 EUR 55,00 / Bestellen

Rabenlechner Michael Maria
Biographie des Schauspielers Anton Hasenhut. In der Gestalt des Original: "Wien 1834. Gedruckt bey Franz Ludwig". Wien, Wiener Bibliophilen-Gesellschaft 1941. Kl.8°. 3 Bll. XIV. 407 S. mit Titelporträt, 1 Faksimile u. 2 Tafeln, OHprgt.
Jahresgabe der Wiener Bibliophilen-Gesellschaft für das Jahr 1940.- Nr. 101 von 150 Exemplaren.- Gutes Exemplar.
(Theatre,)
Bestellnummer:B12525 EUR 50,00 / Bestellen

Reinhardt Max
Urteile der Berliner Presse über die Aufführungen des Deutschen Theaters zu Berlin von "Jedermann" erneuert durch Hugo von Hofmannsthal. Regie: Max Reinhardt. Berlin, Joh. Rother Nachf. (Georg Leopold) um 1913. 4°. Doppelblatt.
Pressestimmern zusammengestelt als Werbeprospekt für Kartenbüros (sehr selten, über KVK kein Exemplar nachweisbar).- Die Uraufführung fand am 1. Dezember 1911 im Berliner Zirkus Schumann unter der Regie von Max Reinhardt statt.- Enth. auch: "Urteile der Breslauser Presse über das dortige Gastspiel".- Mit Stempel des Wiener "Zentral-Karten-Bureau".
(Flugschrift, Max Reinhardt, Theatre,)
Bestellnummer:B29642 EUR 50,00 / Bestellen

Salzburger Festspiele 1920
Jedermann. Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes. (Programmzettel). Salzburg 1920. 22. - 26. August. Salzburg, Zaunrith 1920. 8°. Doppelblatt mit (ganzs.) Titel-Illustration.
Ikone der Salzburger Festspiele: erster Programmzettel der ersten Festspiele.- Die erste Aufführung von Hugo von Hofmannsthals Jedermann in der Regie von Max Reinhardt auf dem Salzburger Domplatz am 22. August 1920 gilt als das Gründungsdatum der Salzburger Festspiele.- Das Stück wurde von von Hugo v. Hofmannsthal erneuert, Regie führte Max Reinhardt, die Musik komponierte Einar Nilson.- Mit handschr. Ergänzungen von zwei Rollenänderungen für das Jahr 1921.- Leicht gebräunt u. braunfleckig.
(Flugschrift, Salzburg, Salzburger Festspiele, Max Reinhardt, Theatre,)
Bestellnummer:B29641 EUR 150,00 / Bestellen

Schönborn (Anna Maria) von
Costumes des Trauerspiels von Schiller: Maria Stuart. Vorgestellet auf dem Gesellschaftstheater des Grafen Clam Gallas, im Monath März 1816. Zum besten des Hospitals der barmherzigen Brüder zu Prag. Wien, H. F. Müller (1816). Kl. 4°. Mit gestoch. Titel und 24 kolor. Kupfertafeln nach den original Handzeichnungen der Gräfin (Anna Maria) von Schönborn. HLdr. d. Zt. mit RVerg.
Vgl. Wurzbach XXXI, 133f.- Sehr selten (nur zwei Exemplare über WorldCat nachweisbar, eines in Weimar, das andere in Amsterdam).- Die hübschen Tafeln, mit Figuren der Tragödie Marie Stuart von Friedrich von Schiller, entstanden nach Kostümentwürfen der "ungemein geschickten Zeichnerin" (Wurzbach) Anna Maria von Schönborn für das Prager Haustheater des Grafen C. C. Clam-Gallas (vgl. Wurzbach II, 376f.).- Flieg. Vorsatzblatt mit alter hs. Eintragung, tlw. stockfleckig und etwas gebräunt, Ebd. etw. berieben u. bestoßen. # With engraved title and 24 colored plates.- Very rare (WorldCat lists only two copies in Weimar and in Amsterdam).- The pretty plates, with figures of the tragedy "Marie Stuart" by Friedrich von Schiller, created after costume designs of the "extremely skilled draftswoman" (Wurzbach) Anna Maria von Schönborn for the Prague House Theater of Count Clam-Gallas (see Wurzbach II, 376f.).- Flyleaf with old entry in manuscript, partly foxed and little browned, binding rubbed and bumped.
(Theatre,)
Bestellnummer:B26769 EUR 1600,00 / Bestellen

Theater an der Wien
"Sissy". Direktion Hubert Marischka-Karczag (Umschlagtitel). Wien 1932. 8°. 12 S., mit zahlr. Abbildungen, OUmschl.
Programmheft zu dem Singspiel "Sissy" von Ernst u. Hubert Marischka. Nach dem Lustspiel von Ernst Deesey und Gustav Holm. Musik von Fritz Kreisler; Regie: Hubert Marischka.- Das Werk erlebte seine Uraufführung am 23. Dezember 1932 am Theater an der Wien in Wien. Dabei spielte Paula Wessely die Hauptrolle.- Mit einer Einführung von Ernst Decsey "Was Sissy alles erlebte..." sowie einem Text von Julius Bistron "Fritz Kreisler. Geleitwort auf den Weg ins Theater an der Wien".- Mit ganzs. Portraits von Hubert Marischka u. Fritz Kreisler sowie kl. Portraits der Darsteller und zahlr. Werbeeinschaltungen.- Umschl. tls. etw. berieben.
(Kaiserin Elisabeth)
Bestellnummer:B29804 EUR 50,00 / Bestellen

Thimig Hermann
Ausschnitte aus illustrierten Zeitungen (hs. Deckeltitel). Album 1916-1922. Quer 4°. Mit 41 illustr. Zeitungsausschnitten aufgeklebt u. handschr. beschriftet auf 20 Karton-Bll., Kordelbindung.
Aus seiner frühen Schauspielerzeit; meist mit Rollenportraits u. Szenenaufnahmen aus Film- u. Theaterrollen; ausgeschnitten aus Zeitschriften wie "Elegante Welt" / "Woche" / "Bühne und Film" / "Dame" / "Berliner illustrierte Zeitung".- Alle Ausschnitte von Hermann Thimig selbst beschriftet u. datiert.- Dabei mehrere Aufnahmen: "Hermann Thimig spricht vor dem Deutschen Theater in Berlin für den Anschluß Deutsch-Österreichs. 18.V.1919". Mit Hanna Wisser seiner ersten Frau; sowie Filmszenen aus: "Das törichte Herz" / "Valutamädel" / "Bergkatze" / "Der Strom" / "Kleider machen Leute".- Provenienz: Nachlass Hermann Thimig.
(Schauspiel, Stummfilm)
Bestellnummer:B27858 EUR 120,00 / Bestellen

Tyrolt Rudolf
Aus dem Tagebuch eines Wiener Schauspielers 1848-1902. Erinnerungen und Betrachtungen. Wien, Wilhelm Braumüller 1904. 8°. 2 Bll., 355 S., mit Porträt-Photogravure als Frontispiz u. 8 Tafeln mit Rollenporträts, Lwd. d. Zt. mit Rtit.- Beiliegen: 4 Programmzettel des "Deutschen Volkstheaters" in Wien 1906-1916 mit Bestzungen v. Rudolf Tyrolt.
Der k.u.k. Hofschauspieler Rudolf Tyrolt (* 23. November 1848 in Rottenmann;   22. Juni 1929 in Gutenstein) war für die Darstellung von Wiener Volkstypen bekannt. Er gilt als der letzte große Volksschauspieler in Österreich.- Titel mit Widmung an den "Landesgerichtsrat Dr. Walter" u. Unterschrift "Gutenstein Mai 1920" des Schauspielers !
(Wien, Theatre)
Bestellnummer:B29616 EUR 30,00 / Bestellen

Ufa-Filmverleih GmbH (Hrsg.)
Ufa durch Leistung zum Erfolg. 40 Ufa-Filme... Programm 1937-38. (Katalog des Jahres-Filmprogramms). Druck August Scherl, Berlin 1937. Fol. (44,5 x 29,5 cm). 2 Bll., mit 43 (farb.) Tafeln mit Ufa-Filmplakaten, 22 Tafeln mit Filmszenen und Porträt-Potpourris sowie 21 Porträt-Tafeln nach Zeichnungen, 1 Schlussblatt. Blindgepr., blauer OLwd.
Seltenes, nicht im Buchhandel erschienenes Jahresprogramm des Ufa-Filmverleihs, ausgeliefert zu Werbezwecken an ausgewählte Lichtspieltheater und mit den verkleinerten Original-Filmplakaten ausgestattet u. kurzer Inhaltsangabe.- Im Angebot waren u.a.: Fanny Elssler; Zu neuen Ufern; Patrioten; La Habanera; Wenn Frauen schweigen; Die ewigen drei Worte; Starke Herzen, Brillanten, Unternehmen Michael, Gasparone, Karusell, Die unsterbliche Geliebte, etc. In den Hauptrollen u. mit Portrait-Zeichnungen: Lilian Harvey, Mathias Wiemann, Hansi Knotek, Zarah Leander, Willy Fritsch, Maria Cebotari, Lida Baarova, Karl Ludwig Diehl, Johannes Heesters, Marika Rökk, Brigitte Horney, Heinrich George, Willy Birgel, Lil Dagover und andere.- Mehrere Stempel: "Abt. Ufa Werbefilm SW19, Krausenstr. 38/39". - Sehr schön erhaltener, seltener Ufa-Filmverleih-Katalog im Folioformat mit eindrucksvollen Filmplakaten! # Rare annual program of the Ufa film distribution company that has not been published in bookstores, delivered to selected movie theaters for advertising purposes and equipped with the scaled-down original film posters.- Catalog advertising the complete 1937/38 season of the UFA film productions to cinemas throughout Germany.- Very nicely preserved, rare Ufa film rental catalog in folio format with impressive film posters!
(Film, Kinofilm, movie)
Bestellnummer:B28716 EUR 300,00 / Bestellen

Voltaire (Francois Marie Arouet de)
L orphelin de la Chine, tragedie. Seconde edition. Wien, Ghelen 1765. Kl. 8°. 86 S., mod. Umschl.
Seltener Wiener Druck.- Tragödie (Der Prinz von China) in fünf Aufzügen von Voltaire. Das Stück wurde 1755 neukonzeptioniert in fünf Akten fertiggestellt und am 20. August desselben Jahres in Paris uraufgeführt.- Braunfleckig, zu Beginn auch wasserrandig.
(Theatre, Tragödie)
Bestellnummer:B20790 EUR 75,00 / Bestellen

Wickihalder Hans
Zur Psychologie der Schaubühne. Zürich - Berlin - Leipzig, Orell Füssli Verlag 1926. 8°. 1 Bl., 100 S., 2 Bll., mit 8 Kunstdrucktafeln, OKart mit OUmschl.
Umschl. etw. fleckig u. mit kl. Randläsuren, sonst gutes Ex.
(Theatre,)
Bestellnummer:B19435 EUR 24,00 / Bestellen

Wiener Stadttheater
Zur freundlichen Erinnerung an "Im Weißen Rößl" Stadt-Theater (Umschlagtitel). Wien 1931. Ca. 19,6 cm x 21,8 cm (Herzform). 8 Bll., mit Illustrationen u. Abbildungen, farblithogr. Umschl.
Seltenes Programmheft der Spielzeit 1931/32 für die gesamte Aufführungsserie. Programmheft in Form eines Lebenkuchenherzes mit aufklappbaren Fensterläden, dahinter Hubert Marischka als Oberkellner Leopold.- Das Singspiel "Im weißen Rößl" frei nach dem Lustspiel von Blumenthal und Kadelburg von Hans Müller fand im Wiener Stadttheater in der Skodagasse statt (1960/61 abgerissen). Musik von Ralph Benatzky. Musikeinlagen von Bruno Granichstaedten und Robert Stolz. Künstlerische Gesamtleitung: Hubert Marischka; Regie: Karl Farkas.- Mit einem Einleitungstext von Karl Farkas; Besetzungslisten nach Akten, kl. Portraits der Darsteller und zahlr. Werbeeinschaltungen.- Umschl. mit kl. Randeinrissen, insges. ordentlich.
Bestellnummer:B29803 EUR 100,00 / Bestellen


Johannes Müller | Franz-Josef-Strasse 19 | A-5020 Salzburg | Telefon +43 (0) 664 / 2010925 | e-mail: office@antiquariat-mueller.at