Suche:

Suchbegriff eingeben!
Katalog 60: Alte Drucke (meist) vor 1700
Allgemeine Geschäftsbedingungen

  Sachgebiete:
1600,00(1)
8500,00(1)
Alchemie(9)
Alpinismus(56)
Alte Drucke(518)
Alte Literatur(2)
Archäologie(24)
Architektur(46)
Astronomie(52)
Atlanten(54)
Ballspenden(5)
Bayern(24)
Bergbau Geologie Mineralogie(53)
Biographien(34)
Botanik(51)
Brauchtum Volkskunde(2)
Buchwesen Bibliographien(7)
Chemie Physik(26)
Deutsche Geschichte(20)
Deutsche Landeskunde(8)
Einbände(3)
Einblattdrucke, Flugschriften(28)
Eisenbahn - Bahnwesen(2)
Erotika(6)
Esoterik Okkultismus Grenzwissenschaften(16)
Fischerei(18)
Forstwirtschaft(16)
Fotografie(33)
Französische Geschichte(5)
Freimaurerei(7)
Garten- u. Obstbau(31)
Gastronomie Kochbücher(55)
Genealogie Heraldik(21)
Geschichte Allgemein(26)
Handschriften(3)
Handwerk Berufe(10)
Hippologie(25)
Illustrierte Bücher Mappenwerke(17)
Jagd(21)
Judaica - Antisemitismus(61)
Kinderbücher(8)
Kirchengeschichte(11)
Kirchenrecht(6)
Kulturgeschichte(35)
Kunst(130)
Kunstgewerbe Antiquitäten(34)
Land- u. Forstwirtschaft(27)
Landwirtschaft(42)
Lexika(4)
Literatur 19. Jahrhundert(4)
Literatur vor 1800(6)
Literaturgeschichte(4)
Marine Schiffahrt(2)
Mathematik(51)
Medizin(57)
Meteorologie Klimatographie(9)
Militaria(51)
Miniaturbücher(40)
Mundartliteratur(11)
Musik(227)
Musiknoten(86)
Naturwissenschaften(30)
Numismatik(8)
Oenologie, Wein, Weinbau(18)
Ornithologie(15)
Österreich(853)
Österreichische Drucke(106)
Pädagogik Schulwesen(25)
Pharmazie(12)
Philosophie(35)
Psychologie(5)
Recht(57)
Reisen Geographie Allgemein(7)
Reisen Geographie Geschichte Afrika(2)
Reisen Geographie Geschichte Amerika(5)
Reisen Geographie Geschichte Asien(10)
Reisen Geographie Geschichte Australien(1)
Reisen Geographie Geschichte Europa(5)
Reisen Geographie Geschichte Italien(13)
Reisen Geographie Geschichte Osteuropa(8)
Reisen Geographie Geschichte Polargebiete(1)
Reisen Geographie Geschichte Skandinavien(3)
Reisen Geographie Geschichte Südosteuropa(1)
Schmuck Silber- u. Goldschmiedekunst(7)
Schweiz(9)
Sport Spiel(31)
Sprachwissenschaften(33)
Staatswissenschaften(27)
Technik(56)
Theater(13)
Theologie(114)
Tierheilkunde(22)
Totentanz(7)
Varia(1)
Volksmusik(13)
Wirtschaftswissenschaft Geldwesen(20)
Zoologie(29)

Staatswissenschaften Antiquariat Johannes Müller

(Dolliner Thomas)
Erklärung des teutschen Staatsrechtes nach Pütters kurzem Begriff und den öffentlichen Vorlesungen auf der Wiener hohen Schule. Wien, F. J. Kaiserer 1793. 642 S., mit gest. Titelvignette, Pbd. d. Zt. mit Rsch.
Holzmann-B. II, 1585.- Thomas Dolliner (geb. zu Dörfern in Krain 12. Dec. 1760, gest. zu Wien 15. Februar 1839) war Professor des natürlichen Privat- und allgemeinen Staats- und Völkerrechts in Wien. Er nahm auch an der Redaction des bürgerlichen Gesetzbuches Theil.- Johann Stephan Pütter (* 25. Juni 1725 in Iserlohn;   12. August 1807 in Göttingen) war der bahnbrechende Staatsrechtslehrert in der Zeit der Aufklärung.- Titel gestempelt, nur gering braunfleckig, 1 Bl. mit kl. Eckabriss, Ebd. tls. etw. fleckig u. bestoßen.
Bestellnummer:B22684 EUR 210,00 / Bestellen

(Hügel Johann Alois von)
Epistel an den jungen Mann, der an Teutschlands Reichsstände ein Wort zu seiner Zeit verfasset hat. Ihr sind beygefügt Briefe des preussischen Ministers von Hardenberg, des Französischen Grossbotschafters Barthelemy und der Konventsdeputirten Merlin und Riveau. Regensburg, o.Dr. 1795. 8°. 94 S. 1 w.Bl., Brosch. d. Zt.
Holzmann-B. II, 1091.- Reichsfreiherr von Hügel (1753-1826), Geh. Staatsrat, Kanzler, Gesandter, u.a. war Verfasser vieler politischer Flugschriften.- Etw. stockfleckig, unbeschnitten, Umschl. berieben.
Bestellnummer:B14935 EUR 95,00 / Bestellen

(Ostertag Johann Jakob)
Vorstellung und Bitte der Bürgerschaft in Stuttgart an ihren Stadtmagistrat wegen des bevorstehenden Landtags. (Stuttgart),1796. 8°. 32 S.- Angeb.: (Hehl Christian), Einige Betrachtungen über die Fragen: Was ist ein Landtag? Warum solle ein solcher gehalten werden? Wer hat auf solchem zu sprechen? und wie? Sollen die Sprecher gewählt werden? Gotha, 1796. 23 S.- Angeb.: Über die Wahlfähigkeit zu der Stelle eines Landtagsdeputierten im Wirtembergischen. Stuttgart, Löslund 1796. 24 S.- Angeb.: (Theuss Friedrich Ludwig Wilhelm), Gedanken eines Wirtembergers über den bevorstehenden Landtag und die Wahlfähigkeit der zu demselben abzuordnenden Deputierten. (Stuttgart), 1796. 40 S.- Angeb.: (Dizinger Karl Friedrich), Deduktion des Besteurungs-Rechts der teutschen Fürsten... Nebst einem Anhang über einige wichtige staatswirtschaftliche Gegenstände. Stuttgart, Erhard 1796. 56 S.- Angeb.: (Kapf Johann Wilhelm), Materialien zur Erörterung der Frage: Wie kann die Französische Contribution umgelegt werden. Stuttgart, Metzler 1796.15 S.- Angeb.: (Spittler Heinrich Aaron v.), Von der Vertheilung des Beitrags zu der Französischen Kriegs-Contribution im Herzogthum Wirtemberg. Stuttgart, Metzler 1796.16 S.- Angeb.: (Eisenbach Johann Friedrich), Zufällige Bemerkungen über die Französische Brandschazungs-Repartition. Stuttgart, Metzler 1796.16 S.- Angeb.: (Trefz Karl B.), Staatswirtschaftliche Betrachtungen über die Bezahlung feindlicher Kontributionen. 6. Stück. Stuttgart, Erhard 1796. 16 S.- Angeb.: (Kohler Friedrich Wilhelm), Mein Beitrag zur Erörterung der Frage: Wie ist dem durch die Französische Kriegs-Contribution ausgezogenen Wirtemberg wieder aufzuhelfen? Stuttgart, Metzler 1796. 16 S., Pbd. d. Zt.
Der erste Titel 2 x eingeb. Tls. etw. gebräunt od. braunfleckig, Ebd. etw. berieben, Rücken ausgebliechen.
Bestellnummer:B15933 EUR 550,00 / Bestellen

Achenwall Gottfried
Staatsverfassung der heutigen vornehmsten Europäischen Reiche und Völker im Grundrisse. 2 Tle. in 2 Bänden. 6. bzw. 7. vermehrte Ausgabe (hrsg. v. M. C. Sprengel). Göttingen, Vandenhoeck u. Ruprecht 1785-90. 8°. 8 Bll. 368 S.; 1 Bl., (368-) 682 S., 1 Bl., Hldrbde. d. Zt. mit Rsch.
Kosch, Biogr. Staatshandbuch I, 7.- Mischauflage: Bd. 1 in 7. Aufl. Bd. 2 in 6. Aufl.- Erstmals 1749 erschienenes Hauptwerk des Staatswissenschafters Gottfried Achenwall (1719-1772). Er gilt als eines der Väter der Statistik, weil er sie zu einer eigenen Wissenschaft erhob.- Behandelt die Staaten: Spanien, Portugal, England, Niederlande, Rußland, Dänemark u. u. Schweden.- Titel gestempelt, gebräunt u. braunfleckig, 2 Rückengelenke leicht angebrochen, Ebde. etw. berieben.
Bestellnummer:B18589 EUR 180,00 / Bestellen

Beck Christian August
Versuch einer Staatspraxis, oder Canzeleyübung, aus der Politik, dem Staats- und Völkerrechte. Wien, J. P. Kraus 1754. 8°. 4 Bll., 398 S., 1 Bl., mit einigen Holzschn.-Vign. im Text, Hprgt. d. Zt. mit Rsch.
Humpert 12511.- Erste Ausgabe, selten.- Beck (1720 - 1781) war Professor f. Staats- u. Lehnrecht an der Theresianischen Ritter-Akademie zu Wien und Lehrer Kronprinz Joseph II. In 10 Büchern behandelt er Staatsschreiben, Memoiren, Actis Publicis, Staatsreden, Gesandtschaftssachen, Reichstags- u. Kreistagshandlungen, Angelegenheiten der höchsten Reichsgerichte, Reichsvicariats-Handlungen.- Nur leicht gebräunt od. braunfleckig, Ebd. etw. fleckig u. berieben, insges. schönes Exemplar.
Bestellnummer:B20720 EUR 850,00 / Bestellen

Blanqui Auguste
Kritik der Gesellschaft. Gesammelte national-ökonomische Schriften. Autorisirte deutsche Uebersetzung. 2 Bde. in 1 Band. Leipzig, O. Wigand 1886. 8°. IV, 1 Bl., 178 S.; VI, 1 Bl., 214 S., Hlwd. d. Zt. mit Rtit.
Stammhammer II, 43 - vgl. Einaudi 527 (franz. E.A. v. "Critique sociale" Paris 1885).- Erste deutsche Ausgabe.- Enth. 1 Bd.: Kapital und Arbeit. - Behauptungen einiger Nationalökonomen.- 2. Bd.: Aufsätze und Notizen.- Posthum erschienenes Hauptwerk des franz. Revolutionärs und sozialistischen Theoretikers Louis-Auguste Blanqui (1805-1881).- Er hatte großen Einfluss auf spätere kommunistische und sozialistische Bewegungen.- "There can be no doubt that Marxian concept of proletarian dictatorship can be traced to Blanqui and that Blanqui`s ideas anticipated the strategy of Lenin and of the Bolsheviks" (ESS II, 585).- Innendeckel mit Exlibris, tls. leicht braunfleckig, insges. schönes Exemplar.
(Nationalökonomie)
Bestellnummer:B20175 EUR 1800,00 / Bestellen

Branis Clemens Graf zu
Der Staat auf christlicher Grundlage. Regensburg, G. J. Manz 1860. 8°. XII, 467 S., OBrosch.
ÖBL I, 107.- Clemens Graf zu Brandis (1798-1863) war von 1841-48 Gouverneur von Tirol.- Tls. etw. stockfleckig, unaufgeschittenes Exemplar.
Bestellnummer:B10122 EUR 45,00 / Bestellen

Catacazy M. de
Un incident diplomatique. Lettre au chief Justice S. Chase. Paris, Amyot 1872. 8°. VI, 1 Bl. 80 S. mit 2 Tafeln (faksimil. Brief), Hlwd. d. Zt.
Innendeckel mit Exlibris, tls. etw. stockfleckig.
(Diplomatie)
Bestellnummer:B17477 EUR 55,00 / Bestellen

Desing Anselm
Staatsfrage: Sind die Güter und Einkünfte der Geistlichkeit dem Staate schädlich oder nicht? Beantwortet und Lochstein und Neubergern entgegengesetzt. 2 Tle. in 2 Bänden. München, J. N. Fritz 1768 - 1769. 8°. 5 Bll., 157 S.; 4 Bll., 195 S. mit 2 gestoch. Titelvign. Ppbde. d. Zt.
ADB V, 73 f. (zum Verfasser) - nicht in Kress u. Humpert.- Erste deutsche Ausgabe.- Anselm Desing (1699 - 1772) war ein katholischer Philosoph, Historiker und Pädagoge. Er promovierte in Philosophie in Salzburg und begann an der dortigen Benediktiner-Universität mit Poesievorlesungen. 1743 gab er nach heftigen Anfeindungen wegen seiner Kritik an der Scholastik die Professur auf u. zog sich nach Kremsmünster zurück, wo er den Aufbau der Sternwarte leitete; 1761 wurde er zum Abt von Ensdorf gewählt.- Bd 2 mit dem separaten Titel: "Abhandlung von den Gütern und Einkünften der Geistlichkeit bey allen Nationen” enth. u.a. Kapitel über: Das Vermögen der jüdischen, der türkischen Priesterschaft, der arabischen Priesterschaft. Die Einkünfte der indianischen Priesterschaft, der chinesischen Priesterschaft. Die Güter der persischen Priesterschaft.- Titel mit kl. überklebten u. hinterlegten Läsuren, 1 Bl. im ersten Teil verbunden, tlw. stockfleckig, Ebde tls. fleckig und bestoßen.
Bestellnummer:B18022 EUR 360,00 / Bestellen

Escher Heinrich
Handbuch der praktischen Politik. 2 Bände. Leipzig, W. Engelmann 1863-64. 8°. VIII, 669 S.; VIII, 682 S., Hlwd. d. Zt. mit Rtit.
ADB VI, 356 - Kosch I, 298.- Erste Ausgabe.- Heinrich Escher (geb. am 25. April 1789 zu Zürich,   am 9. Febr. 1870), war Prof. der Rechte und Regierungsrat sowie seit 1839 redakteur der "Neuen Züricher Zeitung". Er veröffentlichte zahlr. rechts- und staatswissenschaftliche Schriften. Vorliegendes umfangreiches Werk "enthält eine Fülle belehrenden Stoffs, insbesondere ist auch die französische und englische Litteratur im reichen Maße benutzt; die volkswirthschaftlichen und die kirchlichen Verhältnisse sind in dankenswerther Weise berücksichtigt; die Gesinnung des Verfassers documentirt sich durchaus als eine sittliche und gerechte." (ADB).- Etw. braunfleckig, Bd.I tls. etw. wasserrandig u. Bchblock gelockert, Ebd. etw. berieben.
Bestellnummer:B21267 EUR 140,00 / Bestellen

Gatterer Johann Christoph
Praktische Diplomatik. Göttingen, Vandenhoeck u. Ruprecht, 1799. 8°. 6 Bll., 259 S., mit 11 (10 gef.) Kupfertafeln u. 5 (gef.) Tabellen, Hldr. d. Zt. mit Rsch.
J. C. Gatterer (1727-1799), war Professor für Geschichte in Göttingen. Er gründete 1764 die "Historische Akademie" (seit 1766 "Historisches Institut"), die sich vornehmlich der Edition mittelalterlicher Geschichtsquellen widmete. "Gatterer etablierte die historischen Hilfswissenschaften, vor allem Genealogie und Diplomatik, an den deutschen Universitäten und verfaßte zahlreiche grundlegende Werke".- Tls. etw. braunfleckig, Ebd. etw.berieben, Rücken mit hs. Bibliothekssignatur.
(Konsularwesen, Diplomatie, Gesandschaft)
Bestellnummer:B21463 EUR 350,00 / Bestellen

Gerhardt Emil
Kanada selbständig ? Die natürlichen Entwicklungsbedingungen Kanadas als Grundlage zur Ausbildung eines selbständigen Staatswesens. Berlin, Puttkammer & Mühlbrecht 1910. 8°. 162 S., 3 Bll., OBrosch.
Gutes, unaufgeschnittenes Ex.
Bestellnummer:B18447 EUR 45,00 / Bestellen

Ghillany F. W. (Hrsg.)
Diplomatisches Handbuch. Sammlung der wichtigsten europaeischen Friedensschluesse, Congressacten und sonstigen Staatsurkunden vom Westphaelischen Frieden bis auf die neueste Zeit. 3 Tle. in 3 Bdn. Nördlingen, C.H. Beck 1855-68. 8°. XXX, 1Bl., 414S .; 813 S., 1 Bl.; VI, 440 S., 1 Bl., OLwd. mit Rtit. u. reicher Rvg.
ADB IX, 144.- Einzige Ausgabe des wichtigen Werkes, mit dem häufig fehlenden, erst 1868 erschienen 3. Band.- Tls. gering stockfleckig, Ebde. nur wenig berieben u. bestoßen, sonst gutes dekorativ gebundenes Exemplar.
(Diplomatie)
Bestellnummer:B7816 EUR 350,00 / Bestellen

Held Joseph
Grundanschauungen über Staat und Gesellschaft. Leipzig, F. A. Brockhaus 1861. Gr. 8°. XXIV, 1 Bl., 598 S., Hlwd. d. Zt.
ADB L, 162: "Hauptwerk... ausgezeichnet durch Eigenartigkeit der Auffassung und sehr reiche Litteraturangaben.- Staat und Gesellschaft vom Standpunkte der Geschichte der Menschheit und des Staats; 1. Tl.- Der Staatsrechtler Joseph von Held (1815-1890), war Professor der Rechtswissenschaft an der Universität Würzburg.- Nur leicht braunfleckig, sonst gutes, unbeschnittenes Exemplar.
Bestellnummer:B24415 EUR 50,00 / Bestellen

Held Joseph
Volk und Regierung mit besonderer Rücksicht auf die Entwicklung der Gesellschaft und des Staats in Deutschland. Leipzig, F. A. Brockhaus 1863. Gr. 8°. XXIX, 1 Bl., 796 S., Hlwd. d. Zt.
ADB L, 162: "Hauptwerk... ausgezeichnet durch Eigenartigkeit der Auffassung und sehr reiche Litteraturangaben.- Staat und Gesellschaft vom Standpunkte der Geschichte der Menschheit und des Staats; 2. Tl.- Der Staatsrechtler Joseph von Held (1815-1890), war Professor der Rechtswissenschaft an der Universität Würzburg.- Nur leicht braunfleckig, sonst gutes, unbeschnittenes Exemplar.
Bestellnummer:B24416 EUR 75,00 / Bestellen

Heßl Ignaz Benedikt
Die Gebrechen der neuen Steuer-Rektifikazion aus Originaldaten bewiesen. Zu Rechtfertigung der freimüthigen Gedanken und Abfertigung der wider dieselben von Herrn Sigmund Michl herausgegebenen Michliade. Wien, J. G. Mößle 1790. 8°. 148 S., 1 Bl., mit gest. Titelvign. Pbd. d. Zt.
Mißstände der neuen Grundsteuerrektifikation aufgezeigt von dem Verwalter zu Reichenau.- Tls. wurmgänge im Bund, letztes Bl. mit kl. Fehlstelle (geringer Buchstabenverlust), Rücken tls. ergänzt.
Bestellnummer:B14716 EUR 120,00 / Bestellen

Jarcke Carl Ernst
Prinzipienfragen. Mit einem Portrait und Nekrolog des Verfassers und einer Vorrede von einem Freunde. Paderborn, F. Schöningh 1854. 8°. XXIV, 551 S., mit 1 lithogr. Titelporträt, Hlwd. d. Zt. mit Rtit.
Wurzbach X, 95 - ADB XIII, 711 - NDB X, 353 - ÖBL III, 80.- Posthum erschienener 4. Band seiner "Vermischte Schriften" von 1839.- Karl Ernst Jarcke (1801-1852) war Jurist und politischer Publizist. 1824 wurde er bereits außerordentlicher Professor an der Univ. Bonn. - Nach der Julirevolution 1830 wandte er sich mehr und mehr der Politik zu: 1831 als Redakteur des Berliner Politischen Wochenblatts, 1832 wurde er von Metternich an die Wiener Staatskanzlei berufen. 1839 gründete er zus. mit Joseph von Görres die "Historisch-Politischen Blätter für das katholische Deutschland". Er bekämpfte den Josephinismus und gehörte zu den Verfechtern des Ultramontanismus.- Tls. etw. braunfleckig, Ebd. gering berieben, gutes Exemplar.
Bestellnummer:B21939 EUR 75,00 / Bestellen

Krug Wilhelm Traugott
Der Staat und die Schule. Oder Politik und Pädagogik in ihrem gegenseitigen Verhältnisse zur Begründung einer Staatspädagogik dargestellt. Leipzig, G. J. Göschen 1810. Gr. 8°. XII. 151S. Pbd. Zt. mit Rsch.
Erste Ausgabe, selten.- Willibald Traugott Krug (1770-1842) war Nachfolger von Kant auf dem Lehrstuhl in Königsberg und tat dort sehr viel zur Verbreitung der Kant`schen Philsophie. War dann ab 1809 Prof. für Philosophie in Leipzig.- Etw. wasserrandig od. braunfleckig, Rücken mit kl. Bezugsfehlstelle.
Bestellnummer:B14399 EUR 280,00 / Bestellen

Luden Heinrich
Handbuch der Staatsweisheit oder der Politik. Ein wissenschaftlicher Versuch. Erste Abtheilung (mehr nicht erschienen). Jena, F. Frommann 1811. 8°.XIV, 1 Bl., 432 S., Pbd. d. Zt. mit Rsch.
Kosch II, 788 - ADB XIX, 372 - Krieg, MNE 438.- Erste Ausgabe, selten.- Heinrich Luden (* 10. April 1778 oder 1780 zu Loxstedt im Regierungsbezirk Stade;   23. Mai 1847 in Jena) war Professor der Geschichte in Jena.- "In erster Linie ist ihm aber die Politik eine überwiegend historische Wissenschaft, während er hinwiederum die Geschichte mit für die beste Lehrerin der Staatsweisheit hält. Vor nebelhaften Abstractionen hat er sich auf diesem Wege zu seinem Vortheil bewahrt und, um an dieser Stelle nur noch das Eine hervorzuheben, auf die Verfassung und das bürgerliche Recht des Staates legt er ein Hauptgewicht (ADB).- Titel mit etw. dünner Stelle ("Erste Abtheilung" gelöscht), Vorsatz gestempelt, nur leicht gebräunt u. tls. etw. braunfleckig, Ebd. gering berieben.
Bestellnummer:B22082 EUR 280,00 / Bestellen

Obentraut Maximilian Ritter von
Grundsätzlicher Leitfaden für angehende junge Beamte in practischen Umrissen. I. Uiber den amtlichen Geschäftsstyl, II. Uiber die Geschäftsformen, III. Uiber die nothwendigen Eigenschaften eines Beamten. Prag, K. André 1857. Gr. 8°. XVI., 143 S., Goldschn., roter Seidenebd. mit goldgepr. Bordüren auf den Deckeln
M. Ritter v. Obentraut war k.k. Ministerialrath u. Präsident der Grundentlastungskommission für Böhmen.- Leicht gebräunt od. braunfleckig, der representative Ebd. etw. berieben u. ausgebliechen.
Bestellnummer:B18629 EUR 140,00 / Bestellen

Philippi Johann Albrecht
Der vergrösserte Staat. Leipzig, B. Chr. Breitkopf 1759. 8°. 8 Bll., 372 S., 14 Bll., Prgt. d. Zt. mit Rsch.
Humpert 934 - vgl. Kress 6810 (nur Ausg. 1771).- Erste Ausgabe.- Philippi (1721-1791) war Königl. Preuss. Polizeidirektor in Berlin. Er vertritt eine Staatslehre unter vorwiegend ökonomischen Gesichtspunkten. Mit Kapiteln über den Fürsten, Staatsbediente, Armee, Gewissensfreiheit, Freiheit im Handel und Wandel, das Commercium, die Steuern, Schulen, Kammeral- und Finanzwissenschaft, u.a.- Titel mit hs. Besitzvermerk, tls. etw. gebräunt od. fleckig.
Bestellnummer:B14243 EUR 800,00 / Bestellen

Salomon Julius
Die Warschau-Wiener Eisenbahn und ihre Verstaatlichung. Inaugural-Dissertation der kgl. bayer. Julius-Maximilians Universität Würzburg. Berlin, H. S. Hermann 1913. 8°. VII., 127 S., Rückenfalz.
Titel etw. angestaubt.
(Eisenbahn)
Bestellnummer:B18446 EUR 70,00 / Bestellen

Schmidt-Warneck F(edor).
Die Volksseele und die politische Erziehung der Nation. Berlin, Puttkammer & Mühlbrecht 1884. Gr. 8°. 471 S., Hlwd. d. Zt. mit Rtit.
Kat d. Menger-Bibliothek 329.- Fedor von Schmidt-Warneck (1831 - 1898).- Innendeckel mit Exlibris, Vorsatz u. Vortitel mit Eckabschnitt, Titel tls gebräunt, Ebd. etw. berieben.
Bestellnummer:B20446 EUR 40,00 / Bestellen

Schrötter Franz Ferdinand (von)
Erste Abhandlung aus dem österreichischen Staatsrechte, von den Freyheitsbriefen des Durchläuchtigsten Erzhauses von Oesterreich, samt einer Einleitung in die Österr. Geschichte und einem Anhange Beylagen. Wien, J. P. Kraus 1762. 8°. 5 Bll., 264 S., 3 Bll., mit 1 (gef.) gest. Frontispiz u. 2 (gef.) Tabellen.- Angeb.: Ders., Zweite Abhandlung aus dem Oesterreichischen Staatsrechte von den Titeln und Reichserzämtern des Durchläuchtigsten Erzhauses von Oesterreich. Mit einem Anhange von Urkunden versehen. Wien, J. P. Kraus 1762. 2 Bll., 363 S.- Angeb.: Ders., Dritte Abhandlung aus dem Österreichischen Staatsrechte, von den Erbhuldigungen und Kleinodien der Erzherzoge von Oesterreich. Mit einem Anhange Beylagen versehen. Wien, J. P. Kraus 1763. 188 S., 66 S., HPrgt. d. Zt. mit hs. Rtit.
Pütter II, 132 - Wurzbach XXXII, 10.- Erste Ausgabe.- 1765-66 erschienen noch 2 weitere "Abhandlungen".- Franz Ferdinand von Schrötter (1736-1780) gilt als Begründer der österr. historischen Staatsrechtslehre und Staatsgeschichte. vorliegend seine erste umfangreiche Arbeit über den Österreichischen Staat, seine rechtlichen Grundlagen, geschichtliche Hintergründe, Erbfolgen der Herrscher, Verträge, Urkunden usw.- Leicht gebräunt u. tls. etw. fleckig, Ebd. berieben u. fleckig, Rückengelenk etw. aufgeplatzt.
Bestellnummer:B22081 EUR 450,00 / Bestellen

Stelzer Joh(ann). Evang(elist).
Theoretisch-praktische Anleitung zur Verfassung aller den Behörden vorzulegenden Ab- und Zuschreibungs-Operate über freigelöste Urbarial- und andere Hoheitsrechte, dann über Zerstückungen herrschaftlicher und unterthäniger Realitäten mit steter Rücksicht auf das allgemeine stabile Kataster. Graz, J. A. Kienreich 1846. 8°. VIII, 209 S., mit 2 (mehrf. gef.) Tabellen, Hlwd. d. Zt. mit Rtit.
Selten (über KVK in Deutschland nur 2 Ex. nachweisbar).- Der Verfasser war "steiermärkisch-ständischer Rechnungsrath".- Mit einem Sachregister erschlossen.- Tls. leicht braunfleckig, sonst gutes Ex.
(Steiermark, Grundbuch)
Bestellnummer:B21566 EUR 280,00 / Bestellen

Stumpf-Brentano Karl Friedrich
Die Wirzburger Immunitaet-Urkunden des X. und XI. Jahrhunderts. Ein Beitrag zur Diplomatik. Innsbruck, Wagner 1874. 76S. 2Bll. mit 3 (gef.) faks. Tafeln, OBrosch.
(Würzburg, Diplomatie, Bayern)
Bestellnummer:B4000 EUR 65,00 / Bestellen

Waldeck Friedrich Wilhelm
Über die Unzertrennlichkeit der deutschen Bauerngüter. Giessen u. Marburg, J. C. Krieger 1784. 8°. 15 Bll. 419 S. Ldr. d. Zt. mit Rsch. u. reicher Rvg.
Ausführliche Darstellung, daß die Unzertrennlichkeit der Bauerngüter Hauptursache für den schlechten Zustand des Bauernstandes ist.- Titel mit hs. Besitzvermerk, etw. gebräunt, Vorsatz mit Eckabschnitt, sonst sehr dekoratives Ex.
Bestellnummer:B15043 EUR 260,00 / Bestellen

Johannes Müller | Franz-Josef-Strasse 19 | A-5020 Salzburg | Telefon +43 (0) 664 / 2010925 | e-mail: office@antiquariat-mueller.at