Suche:

Suchbegriff eingeben!
Katalog 60: Alte Drucke (meist) vor 1700
Allgemeine Geschäftsbedingungen

  Sachgebiete:
1600,00(1)
8500,00(1)
Alchemie(9)
Alpinismus(56)
Alte Drucke(518)
Alte Literatur(2)
Archäologie(24)
Architektur(46)
Astronomie(52)
Atlanten(54)
Ballspenden(5)
Bayern(24)
Bergbau Geologie Mineralogie(53)
Biographien(34)
Botanik(51)
Brauchtum Volkskunde(2)
Buchwesen Bibliographien(7)
Chemie Physik(26)
Deutsche Geschichte(20)
Deutsche Landeskunde(8)
Einbände(3)
Einblattdrucke, Flugschriften(28)
Eisenbahn - Bahnwesen(2)
Erotika(6)
Esoterik Okkultismus Grenzwissenschaften(16)
Fischerei(18)
Forstwirtschaft(16)
Fotografie(33)
Französische Geschichte(5)
Freimaurerei(7)
Garten- u. Obstbau(31)
Gastronomie Kochbücher(55)
Genealogie Heraldik(21)
Geschichte Allgemein(26)
Handschriften(3)
Handwerk Berufe(10)
Hippologie(25)
Illustrierte Bücher Mappenwerke(17)
Jagd(21)
Judaica - Antisemitismus(61)
Kinderbücher(8)
Kirchengeschichte(11)
Kirchenrecht(6)
Kulturgeschichte(35)
Kunst(130)
Kunstgewerbe Antiquitäten(34)
Land- u. Forstwirtschaft(27)
Landwirtschaft(42)
Lexika(4)
Literatur 19. Jahrhundert(4)
Literatur vor 1800(6)
Literaturgeschichte(4)
Marine Schiffahrt(2)
Mathematik(51)
Medizin(57)
Meteorologie Klimatographie(9)
Militaria(51)
Miniaturbücher(40)
Mundartliteratur(11)
Musik(227)
Musiknoten(86)
Naturwissenschaften(30)
Numismatik(8)
Oenologie, Wein, Weinbau(18)
Ornithologie(15)
Österreich(853)
Österreichische Drucke(106)
Pädagogik Schulwesen(25)
Pharmazie(12)
Philosophie(35)
Psychologie(5)
Recht(57)
Reisen Geographie Allgemein(7)
Reisen Geographie Geschichte Afrika(2)
Reisen Geographie Geschichte Amerika(5)
Reisen Geographie Geschichte Asien(10)
Reisen Geographie Geschichte Australien(1)
Reisen Geographie Geschichte Europa(5)
Reisen Geographie Geschichte Italien(13)
Reisen Geographie Geschichte Osteuropa(8)
Reisen Geographie Geschichte Polargebiete(1)
Reisen Geographie Geschichte Skandinavien(3)
Reisen Geographie Geschichte Südosteuropa(1)
Schmuck Silber- u. Goldschmiedekunst(7)
Schweiz(9)
Sport Spiel(31)
Sprachwissenschaften(33)
Staatswissenschaften(27)
Technik(56)
Theater(13)
Theologie(114)
Tierheilkunde(22)
Totentanz(7)
Varia(1)
Volksmusik(13)
Wirtschaftswissenschaft Geldwesen(20)
Zoologie(29)

Reisen Geographie Geschichte Afrika Antiquariat Johannes Müller

Friedrich III. Kaiser v. Deutschland (Friedrich Wilhelm von Preußen)
Tagebuch meiner Reise nach dem Morgenlande 1869 (lithogr. Deckeltitel). 4°. 154 S. mit lithogr. Handschriftenfaksimile, jedes Blatt mit blindgepr. Wappen (gekrönter Adler) im Kopfsteg, OPbd.
Überaus seltener Privatdruck von dem wir nur 3 Exemplare über KVK in Deutschland nachweisen können.- Offenbar auf Veranlassung des preußischen Kronprinzen Friedrich Wilhelm (1831-1888) in ganz wenigen Exemplaren für seine engste Umgebung lithographisch vervielfältigtes Tagebuch seiner Reise nach Ägypten zur Einweihung des Suez-Kanals.- Er schildert eingehend und mit großer Offenheit die interessante Reise, die ihn durch Österreich nach Bari, dann zu Schiff über Korfu nach Athen, Konstantinopel, Jerusalem, Beirut, Damaskus, Baalbek, Port-Said und Kairo führte. Sehr genau beobachtet er die Sitten der Muslime, denen er durchaus Hochachtung zollt. Kritisch äußert er sich vielfach über die türkische Herrschaft.- Vorsatz mit eigenh. Widmung "Für Maria Anna" (Maria Anna Prinzessin von Anhalt-Dessau) und Unterschrift "Friedrich Wilhelm Kpz".- Unser Exemplar ohne, die einem Vergleichsexemplar beigegebene Karte.- Ebd. etw. fleckig u. bestoßen. # Very rare private print of which we can only trace 3 copies in German libraries.- Historical document of the utmost rarity.- Lithographically reproduced diary of the Prussian crown prince Friedrich Wilhelm, later emperor Friedrich III (1831-1888) from his journey to Egypt to the inauguration of the Suez Canal.- Flyleaf with a personal dedication of Crown Prince Friedrich Wilhelm (Emperor Friedrich III).- Our copy without, the map attached to a comparative copy.-
(Hohenzollern, Orient, Ägypten, Vorderasien, Levante)
Bestellnummer:B25876 EUR 1800,00 / Bestellen

Höchst Georg
Nachrichten von Marókos und Fes, im Lande selbst gesammlet, in den Jahren 1760 bis 1768. Aus dem Dänischen übersetzt. Kopenhagen, C. G. Probst 1781. 4°. 10 Bll., 312 S., mit gest. Frontispiz, gest. Titelvignette, 3 Textkupfern u. 34 (tls. mehrf. gef.) Kupfertafeln, Ldr. d. Zt. mit reicher Rverg. u. Rsch.
Henze II, 633 - Brunet 28397 - Gay 1246 - Lipperheide MA4.- Erste deutsche Ausgabe, selten.- Georg Hjersing Hoest (1734-1794) trat 1760 in den Dienst der dänisch-afrikanischen Handelsgesellschaft und blieb sieben Jahre in Marokko. "Auf Anraten C. Niebuhrs veröffentlichte er seine Beobachtungen. Diese berichtigten vielfach die älteren Angaben, u.a. diejenigen O. Dappers, und sind neben dem Bericht des britischen Wundarztes W. Lempriere wohl das Brauchbarste, was das 18. Jhdt. an Autooptischem über Marokko aufzuweisen hat." (Henze).- Mit einer Karte Marokkos nach Georg Höst. Die Tafeln zeigen Ansichten u. Pläne, Trachten u. Gebräuche, Schiffe, Schriften, Musikinstrumente etc. Sie sind teilw. von den Architekten Heine u. Schröder gezeichnet, gestochen von Meno u. Peter Haas. Das Frontizpiz mit dem Porträt des Verfassers nach einem Gemälde von C. A. Lorentzen.- Leicht gebräunt u. etw. braunfleckig, Ebd. etw. berieben. # First German edition.- With engr. portrait frontispiece, 1 engr. title-vignette, 3 engr. text-illustrations, 1 engraved fold. map and 33 partly fold. engr. plates. Contemp. full marbled calf, richly gilt spine with 2 labels.- One of the very first detailed descriptions of North Africa and Marocco in particular, containing the earliest description of Moroccan-Arabic dialect in a European source by mentioning personal pronouns, some verbs and prepositions, genitive marker, present markers and euphemisms, together with comparisons between Moroccan and Classical Arabic. Containing detailed and accurate information about the history, geography, government, commerce, religion, culture and customs, it became one of the most important works for the study of Morocco in the eighteenth century (quickly translated into German and French).- Slightly browned and some foxing, contemporary calf slightly rubbed, back gilt.
(Morocco)
Bestellnummer:B25981 EUR 2800,00 / Bestellen

Johannes Müller | Franz-Josef-Strasse 19 | A-5020 Salzburg | Telefon +43 (0) 664 / 2010925 | e-mail: office@antiquariat-mueller.at