Suche:

Suchbegriff eingeben!
Katalog 60: Alte Drucke (meist) vor 1700
Allgemeine Geschäftsbedingungen

  Sachgebiete:
1600,00(1)
8500,00(1)
Alchemie(9)
Alpinismus(56)
Alte Drucke(518)
Alte Literatur(2)
Archäologie(24)
Architektur(46)
Astronomie(52)
Atlanten(54)
Ballspenden(5)
Bayern(24)
Bergbau Geologie Mineralogie(53)
Biographien(34)
Botanik(51)
Brauchtum Volkskunde(2)
Buchwesen Bibliographien(7)
Chemie Physik(26)
Deutsche Geschichte(20)
Deutsche Landeskunde(8)
Einbände(3)
Einblattdrucke, Flugschriften(28)
Eisenbahn - Bahnwesen(2)
Erotika(6)
Esoterik Okkultismus Grenzwissenschaften(16)
Fischerei(18)
Forstwirtschaft(16)
Fotografie(33)
Französische Geschichte(5)
Freimaurerei(7)
Garten- u. Obstbau(31)
Gastronomie Kochbücher(55)
Genealogie Heraldik(21)
Geschichte Allgemein(26)
Handschriften(3)
Handwerk Berufe(10)
Hippologie(25)
Illustrierte Bücher Mappenwerke(17)
Jagd(21)
Judaica - Antisemitismus(61)
Kinderbücher(8)
Kirchengeschichte(11)
Kirchenrecht(6)
Kulturgeschichte(35)
Kunst(130)
Kunstgewerbe Antiquitäten(34)
Land- u. Forstwirtschaft(27)
Landwirtschaft(42)
Lexika(4)
Literatur 19. Jahrhundert(4)
Literatur vor 1800(6)
Literaturgeschichte(4)
Marine Schiffahrt(2)
Mathematik(51)
Medizin(57)
Meteorologie Klimatographie(9)
Militaria(51)
Miniaturbücher(40)
Mundartliteratur(11)
Musik(227)
Musiknoten(86)
Naturwissenschaften(30)
Numismatik(8)
Oenologie, Wein, Weinbau(18)
Ornithologie(15)
Österreich(853)
Österreichische Drucke(106)
Pädagogik Schulwesen(25)
Pharmazie(12)
Philosophie(35)
Psychologie(5)
Recht(57)
Reisen Geographie Allgemein(7)
Reisen Geographie Geschichte Afrika(2)
Reisen Geographie Geschichte Amerika(5)
Reisen Geographie Geschichte Asien(10)
Reisen Geographie Geschichte Australien(1)
Reisen Geographie Geschichte Europa(5)
Reisen Geographie Geschichte Italien(13)
Reisen Geographie Geschichte Osteuropa(8)
Reisen Geographie Geschichte Polargebiete(1)
Reisen Geographie Geschichte Skandinavien(3)
Reisen Geographie Geschichte Südosteuropa(1)
Schmuck Silber- u. Goldschmiedekunst(7)
Schweiz(9)
Sport Spiel(31)
Sprachwissenschaften(33)
Staatswissenschaften(27)
Technik(56)
Theater(13)
Theologie(114)
Tierheilkunde(22)
Totentanz(7)
Varia(1)
Volksmusik(13)
Wirtschaftswissenschaft Geldwesen(20)
Zoologie(29)

Recht Antiquariat Johannes Müller

(Fessler Josef)
Studien über das österreichische Concordat vom 18. August 1855. 3. verm. Auflage. Wien, F. Manz 1856. 8°. 2 Bll., 267 S.- Angeb.: Ders., Das kirchliche Bücherverbot. Mit zwei kleinern einleitenden Aufsätzen: Ueber die kirchliche Freiheit und Ueber das Studium des Kirchenrechtes. Wien, C. Gerold 1858. VIII, 96 S., Hldr. d. Zt. mit Rtit. u. Rvg.
Fessler (1813 - 1872) "war einer der bedeutendsten Bischöfe von St. Pölten und genoß auch international verbreitetes Ansehen." (ÖBL I; 305).- Titel gestempelt, tls. etw. stockfleckig od. wasserrandig, sehr dekorativer, grüner Halbledereinband auf 4 Bünden.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B15698 EUR 95,00 / Bestellen

(Heider Daniel)
Gründlich-Historischer Bericht von denen Alten Reichs-Vogteyen, bey denen Erb- Frey- und Reichs-Städten, wie auch bey denen Hoch-Stifft und andern Clöstern;... Darinnen hauptsächlich von dem alten Stand desß Reichs, von dem Amt, Gewalt, Herkommen, Veränderung und Abgang der Reichs- und Casten-Vögte, auch Pfalz-Fargen; Deßgleichen von der Bischöffe und Prälaten weltlicher Obrigkeit, Blut-Bann, Regalien und Superioriät... außführlich gehandelt wird... zum zweyten mal aufgelegt. 2 Tle in 1 Bd. Ulm, Bäurlein 1732. Kl.-4°. 14 Bll., 582 (recte 580) S., 58 Bll.; 1 Bl., 133 S., 16 Bll., 1 w.Bl., Prgt. d. Zt. mit hs. Rtit.
Holzmann-B. I, 5539 - ADB XI, 303f.- Rechtsgutachten zum sog. "Reichsvogteienstreit", zuerst 1655 publiziert und wohl auf Daniel Heider (1572 - 1647) zurückgehend. Der Konflikt zwischen der protestantisch gewordenen Stadt Lindau und den Äbtissinnen des angrenzenden Stifts begann um 1643 und gewann reichsrechtliche Bedeutung, da Vogteirechte auch an vielen anderen Orten bestanden.- Ohne den erst 1733 erschienen Anhang, etw. braunfleckig sonst gutes Ex.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B14865 EUR 500,00 / Bestellen

(Keess Franz Georg von)
Allgemeine Gerichtsordnung für Böheim, Mähren, Schlesien, Oesterreich ob und unter der Enns, Steyermarkt, Kärnten, Krain, Görz, Gradiska, Triest, Tyrol und die Vorlanden. Wien, J. Th. Edlen v. Trattner 1781. 8°. 4 Bll., 184 S., mit Holzschn.-Wappenvign. a.d. Titel, sowie 1 gestoch. Anfangs- u. Schlußvign. im Text.- Angeb.: Allgemeine Konkursordnung für Böheim, Mähren, Schlesien, Oesterreich ob, und unter der Ennß, Steyermarkt, Kärnten, Krain, Görz, Gradiska, Triest, Tyrol und die Vorlanden. Wien, J. Th. Edlen v. Trattner 1781. 31 S., mit Holzschn.-Wappenvign. a.d. Titel, sowie 1 gestoch. Anfangs- u. Schlußvign. im Text.- Vorgeb.: Joseph II., Taxordnung in Streitsachen. Wien, 1781. 7 Bll., Ldr. d. Zt.
3 Werke in erster Ausgabe in einem Band.- I) Holzmann-B. II, 6033 - Stubenrauch 1360 - Seemann (Trattner) 3484 - Giese 1737 - Wurzbach XI, 119.- "Erste Ausgabe der Gerichtsordnung zum Zwecke der Vereinheitlichung in Österreichs gesamten deutschen Erblanden, gegeben aus der Erkenntnis, daß die reine Justitzpflege nicht bloß von der Güte der bürgerlichen Gesetzen, sondern auch von vorsichtiger Auswahl jener Wege abhange, in welchen dem Richter... die Mittel zu Entdeckung der Wahrheit vorzulegen sind"". 1787 erschien dann das im Geiste der Aufklärung entwickelte, für das moderne Strafrecht wegweisende ""Allgemeine Gesetz über Verbrechen und Strafen"" (Wurzbach VI,303).- II) Giese 1729.- Erste Ausgabe.- Nur gering fleckig, wenige hs. Anmerkungen, Ebd. berieben, VDeckel mit kl. Beschädigung.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B9448 EUR 280,00 / Bestellen

(Rautenstrauch Franz Stephan)
Synopsis juris Ecclesiastici publici et privati, quod per Terras haereditarias Augustissimae Imperatricis Mar. Theresiae obtinet. Wien, J. Th. Trattner 1776. 8°. 77 S. Pbd. d. Zt.
Holzmann-B. IV, 4304 - Giese 1468.- Franz Stephan Rautenstrauch, * 26. Juli 1734 Platten, Böhmen,   30. September 1785 Erlau, Ungarn, Theologe, Benediktiner (1773 Abt des Stifts Braunau, Böhmen), Gelehrter und Oberdirektor der Wiener Universitätbibliothek (ab 1775).- Titel mit hs. Besitzvermerk, Ebd. fleckig.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B8640 EUR 120,00 / Bestellen

Behamb Johann Ferdinand
Von Roßtauscher - Recht. Neun und achtzig außerlesene, dedicirte Casus, und resolvirte Fragen. Nürnberg, J. M. Spörlin 1684. Kl. 8°. 79 S. Prgt. d. Zt. mit hs. Deckeltitel.
VD 17, 1:015705H.- Erste Ausgabe, selten.- Johann Ferdinand Behamb, in Preßburg geboren, studierte Jus in Straßburg und war kaiserlicher Rat und Professor der Jurisprudenz in Linz.- Tls. leicht braunfleckig od. gering wasserrandig, die letzten Bll. mit kleinen Läsuren, Innengelenke mit Wurmspuren, Ebd. etwas fleckig, hint. Deckel mit kleinem Loch.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B20996 EUR 950,00 / Bestellen

Beier Adrian
Repetitio tit. cod. just. nulli licere in frenis et equestribus sellis et in baltheis Margaritas et Smaragdos et Hyacinthos aptare, et de artificibus palatinis. XI. II. et affinium. Commentatio analytica et synthetica: Scholastica et forensis: Von Hofe-Handwerkern. 2 Tle. in 1 Band. Breslau, J. G. Steck 1692. 4°. 4 Bll., 232 S., 433 (recte 333)S., 50 Bll., Kart. d. Zt.
VD17 3:600166L - NDB II, 18f. - nicht in Humpert.- Seltene, erste Ausgabe; behandelt alle Bereiche des Handwerksrechts.- Adrian Beier (1634-1698) war Syndikus der Stadt Jena und Professor an der Universität. In zahlreichen Schriften befasste er sich mit dem Handwerkswesen seiner Zeit sowohl nach der technologischen wie der juristischen Seite und "galt bis zum Ende des 18. Jahrhunderts als Der deutsche Handwerksjurist" (NDB 2, 19).- Etw. gebräunt, Ebd. stärker bestoßen, Rücken fehlt.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B11575 EUR 650,00 / Bestellen

Berhandtsky von Adlersberg Ignatz Paul
Aechte Einleitung zur Uebung im Gericht-, Urbar- und Rechnungs-Weesen, Oder Ausführlich-gründlicher Unterricht, wie alles nach Recht: Gericht, Urbars- und Rechnungs-Form zu behandeln seye. Salzburg, J. J. Mayr 1767. 4°. 18 Bll., 982 S., 11 Bll., mit 1 gef. Tab., Ldr. d. Zt. mit Rsch.
Dopsch II, 3674.- Der Jurist Berhandtsky von Adlersberg (1720-?) unterteilt sein Werk in 3 Tle. und 88 Abhandlungen, "daß sich diese Einleitung sowohl in Theoria, als Practica, und wohl hergebrachten Observanzen des hohen Erz-Stifts Salzburg fundiret" (aus der Einleitung).- Sehr ausführlich (bis S.765) wird das Gerichtswesen behandelt; gefolgt vom Urbarwesen (bis. S.836) und zum Schluß das Rechnungswesen (Pfand-Gelder, Saldirung einer Rechnung, Von Bilancir- und Cassirung, u.a.).- Titel leicht gebräunt, etw. braunfleckig, Ebd. berieben.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B25315 EUR 450,00 / Bestellen

Blumblacher Christoph
Libellus de tutelis. Vormundschaffts-Büchel, darinnen tam theorice, quam practice gründlich außgeführet wird, wie und was Gestalten die Pupillen in- und ausser Gericht durch die Obrigkeiten und Vormunder zu beobachten und zu beschützen. Editio III. Salzburg, J. J. Mayr 1741. 8°. 4 Bll., 334 S., Ldr. d. Zt. mit Rsch.
Sattler Coll. Bll. 192 - vgl. Dopsch-S. II, 364.- Dritte Ausgabe (erstmals 1668 erschienen).- Seltene frühe Monographie über die Vormundschaft.- Christoph Blumlacher (1624-1674) war Professor der Rechtswissenschaften an der Universität Salzburg (vgl. Jöcher I, 1143).- Leicht gebräunt od. etw. braunfleckig, Ebd. etw. berieben
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B25312 EUR 220,00 / Bestellen

Egglsteiner Georg Constantin
Jus naturae in genere, theologice expensum... In alma & archi-episcopali universitate Salisburgensi.... praeside Corbiniano Thomas. Salzburg, J. J. Mayr 1737. Gr. 8°. 8 Bll., 204 S., 2 Bll., Ldr. d. Zt. mit hs. Rsch.
Seltene Salzburger Dissertation zum Naturrecht.- Titel gestempelt, etw. stockfleckig, unteres Kapital beschädigt.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B13168 EUR 280,00 / Bestellen

Engelmayr A(ngelus).
Tractatus de Juribus incorporalibus. Vom 13. März 1679, mit den nachgefolgten Gesetzen und Verordnungen bis zum Jahre 1830. Wien, Mechitaristen-Congregations-Buchhandlung 1831. 8°. IV, 208 S., Hldr. d. Zt. mit Rsch.
Der von den niederösterreichischen Ständen und ihren Juristen ausgearbeitete, von Kaiser Leopold I. sanktionierte und am 13. März 1679 publizierte "Tractatus" war - mit Novellierungen - bis zur Beseitigung der Grundherrschaft im Revolutionsjahr 1848 die grundlegende Kodifikation des für die Beziehungen zwischen Grundherren und Untertanen geltenden Rechts. "In achtzehn Kapiteln wird hier über die geistlichen Lehenschaften, die Vogteien, die Dorf- und Grundobrigkeit, über Robot, Zehent, Bergrecht, Leibgedinge, Jagd und Fischereien, über verborgene Schätze, strittige Grundmarken und andere für das bäuerliche Leben wichtige Angelegenheiten gehandelt." (Gutkas S.274). "Dieser Gegenwärtiges Werk enthält eigentlich die Geschichte der Gesetze und Verordnungen von dem Zeitpunkte der Entstehung oder Kundmachung des Tractats... bis auf jetzige Zeit " (Aus dem Vorwort).- Am Nachsatz ein handschriftl. Inhaltsverzeichnis.- Nur gering braunfleckig, sonst gutes Exemplar.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B26190 EUR 160,00 / Bestellen

Fauller Chrysostomus
Gesetze, Verordnungen und Vorschriften für die Polizei-Verwaltung im Kaiserthume Oesterreich. Erschienen in den Jahren 1740 bis Ende 1825, und in aphabetisch-chronologischer Ordnung zusammengestellt, mit vorzüglicher Rücksicht auf Nieder-Oesterreich. 4 Bände. Wien, Geistinger 1827. 8°. 1 Bl., 492 S.; 1 Bl., 473 S.; 1 Bl., 523 S.; 1 Bl., 568 S., 2 (d.l.w.) Bll., marmor. Ppbde. d. Zt. mit RSch.
Stubenrauch 1148.- Erste Ausgabe.- Aufschlussreiches Kompendium mit Begriffen von "Aas" bis "Zwirn-Verschleißer".- Titel mit kl. Monogrammstempel, etw. stockfleckig, Ebde. etwas berieben und bestoßen, Rsch. leicht besch., insges. gutes Exemplar.
(Niederösterreich, Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B24508 EUR 280,00 / Bestellen

Finsterwalder Benedict
Practicarum observationum ad consuetudines Archi-Ducatus Austriae Superioris accommodarum libri duo: Primus processum judicarium & successionis paternae... Alter materiam contractuum, testamentorum,... Robathen, Waisen-Jahr, Gelt-Straffen,... Salzburg, J. J. Mayr 1719. 4°. 8 Bll., 647 S., 20 Bll., mit Holzschn.-Titelvignette, Prgt. d. Zt. mit Rsch.
Vgl. Lipenius I, 101 u. Commenda 374.- Neuausgabe dieser Kompilation des Gewohnheitsrechts in Oberösterreich (erstmals 1687-1703 in vier Bänden erschienen); bis 1732 erschienen noch 2 weitere Bände.- Mit umfangreichem Register gut erschlossen.- Benedict Finsterwalder (1664-1726) war Richter zu Kremsmünster und Sekretär des oberösterr. Prälatenstandes. Er gehört neben Johann Baptist Suttinger zu den bedeutensten Juristen Österreichs im 17. Jahrhundert.- Etw. gebräunt od. braunfleckig, 2. Hälfte mit kl. Wurmgang, Ebd. etw. fleckig.
Bestellnummer:B26528 EUR 160,00 / Bestellen

Franz Joseph Bonaventura
Prodromus Iustinianeus seu prima elementa totius legitimae scientiae juxta ordinem institutionum imperialium. 3 Tle in 1 Band. Salzburg, J. B. Mayr 1700-01. 4°. 3 Bll., 258 S.; 3 Bll., 327 S.; 2 Bll., 412 S., Titel jew. mit Holzschn.-Druckermarke, blindgepr. schweinsldr. über Holzdeckel d. Zt. mit 2 Schließen.
VD17 7:698650Z, 7:698652Q u. 7:698647W (nicht in Wolfenbüttel; nur 1 Ex. in Göttingen) - vgl. Jöcher-A. II, 1218.- Kommentierte Ausgabe der Werke Justinians von dem Salzburger Juristen Joseph Bonaventura Franz (* ? in Salzburg,   27. Juli 1730 ebenda). Er war 38 Jahre Professor an der Juristischen Fakultät der Benediktineruniversität Salzburg.- Etw. gebräunt u. tls. braunfleckig, Ebd. etw. fleckig u. berieben, Schließen nicht mehr funktionsfähig.
Bestellnummer:B26550 EUR 300,00 / Bestellen

Friedrich August von Sachsen
Erläuterung und Verbesserung der bisherigen Process- und Gerichts-Ordnung. Nebst einem Anhange von dem Processu Summario, Executivo, Cambiali und Possessorio, auch beygefügten unterschiedenen Mandaten und Ordnungen. Dresden, Krauß u. Harpeter 1724. Kl.4°. 8 Bl., 312, 206 S., 4 Bl. - Angebunden: Register über die Chrf. Sächsische Erläuterte Prozess-Ordnung...Ebda. (1724). 40 Bl. - Ders. Tax-Ordnung, Wornach hinführo die Sportuln und Gerichts- auch Advocaten-Gebühren gefordert u. bezahlet werden sollen...Ebda. 1724. 8 Bl., 40 S. - Index über...Tax-Ordnung...Ebda. 1724. Tit., 30 S. Prgt. d. Zt.
Die verbesserte Sächsischen Prozeßordnung von 1724 ist die Bedeutendste deutsche Zivilprozessordnung im 18. Jahrhudnert. Mit ausführlichen Erläuterungen zu jedem Artikel.- (Zu dieser wichtigen Ausgabe vgl. ausführlich: J. Chr. Schwartz, 400 Jahre deutscher Civilprozeß-Gebung S. 164-74). - Durchgeh. papierbedingt gebräunt, tls. stockfleckig
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B15960 EUR 380,00 / Bestellen

Friedrich der Große
Plan pour réformer la justice que le roi de Prusse a dressé par ses propres lumières et par lequel la procédure est réglée d une manière que, dans le terme d un an, tous les procès sont jugés en première, seconde et troisième instance. Halle a. d. Saale, Maison des Orphelins 1749. 4°. 47 S., Hldr. d. Zt. mit reicher Rverg. u. Rtit.
Etw. braunfleckig, Ebd. etw. berieben, oberes Kapital besch.
(Preussen, Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B24211 EUR 150,00 / Bestellen

Gesetzessammlung
Sammlung der Kaiserlich-Königlichen Landesfürstlichen Gesetze und Verordnungen in Publico-Ecclesiasticis. 4 Tle. in 3 Bänden: vom Jahre 1767 bis Ende 1782; vom Jahre 1782 bis 1783; vom Jahre 1784; vom Jahre 1785. Wien, Johann Thomas Edler von Trattner 1784-87. 4°. 2 Bll., 264 S., 4 Bll.; 2 Bll., 114 S., 6 Bll., 39 S.; 1 Bl., 82 S., 3 Bll., 35 Bll.; 2 Bll., 98 S., mit 2 (mehrf. gef.) Tabellen, Hldrbde. d. Zt. miths. Deckelschild.
Umfangreiche Sammlung aller kirchlichen Gesetze u. Verordnungen von 1767-1785 zusammengestellt von dem Priester Albrecht Huber. "Die Geistlichen erhalten in dieser Sammlung... jene Verordnungen, welche... seit 1767 in Publicio-Ecclesiasticis theils in schriftlichen Mittheilungen, theils in gedruckten Cirkularien und Patenten an die gesammte Geistlichkeit ergangen sind" (aus der Vorrde).- Mit Register erschlossen.- Vorsatz gestempelt, meist leicht gebräunt od. braunfleckig, wenige kl. Wurmspuren, Ebde. berieben u. bestoßen.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B25427 EUR 220,00 / Bestellen

Grammatico Tommaso
Decisiones sacri regii consilii Neapolitani, ex causis per eum in sacro regio Neapolitano consilio relatis summa cura, summoque iudicio selectae. His accessere, consilia quaedam pulcherrima, & quaestiones perquam vtiles eiusdem auctoris. Venedig, Johannes Maria Bonellus 1569. 8°. 96 (d.l.w.) Bll., 677 S., 1 Bl., mit Holzschn.-Druckermarke am Titel, flex. Prgt. d. Zt. mit hs. Titel.
Edit 16 CNCE 26244 - vgl. Lipenius I, 650 (andere Ausgabe).- Sammlung von Gerichtsentscheidungen (decisiones) der Gerichtshöfe zu Neapel herausgegeben von Grammatico Tommaso (1473-1556). Er war im Königreich Neapel Jurist und königlicher Ratgeber. Der Neapolitanische Rechtskreis war nicht nur innerhalb Italiens von besonderer Bedeutung.- Titel mit hs. Besitzvermerk u. etw. fleckig, nur leicht gebräunt od. etw. braunfleckig, Ebd. fleckig, Rücken stärker u. mit kl. Wurmspuren.
(Neapel, Napoli, Sacro Regio Consiglio)
Bestellnummer:B26518 EUR 320,00 / Bestellen

Grotius Hugo
De jure belli ac pacis libri tres. In quibus jus naturae & gentium: item juris publici praecipua explicantur. Cum annotatis auctoris, ex postrema ejus ante obitum cura. Accesserunt annotata in Epistolam Pauli ad Philemonem, dissertatio de Mari Libero, & Libellus singularis de aequitate, indulgentia, & facilitate, ... Nec non Joann. Frid. Gronovii V. C. notae in totum opus. Amsterdam, Janssonius-Waesberghe 1689. 8°. 6 Bll., XXXIV, 904 S., 4 Bll., 4 Bll., 32 S., 54 Bll., mit gest. Titel u. gest. Porträt, Prgt. d. Zt. mit hs. Rtit. u. 2 Schließen.
Ter Meulen-D. 585.- Herausgegeben von Johann Friedrich Gronovius.- Im Anhang: Brief des Apostels Paulus an Philemon, Mari Libero von Hugo Grotius und De Aequitate, Indulgentia Et Facilitate von Hugo Grotius.- Nur gering fleckig, sonst tadelloses Exemplar. # Early edition by Gronovius (first published in 1663), one of the most important editions of Grotius, with side-notes and index.- With engraved titel and copperplate portrait of Grotius.- "His masterpiece, which made him famous throughout Europe... Grotius principle of an immutable law... was the first expression of the âdroit naturel‘, the natural law which exercised the great political theorists of the 18th century, and is the foundation of modern international law" (PMM 125).- Fine copy.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B26126 EUR 450,00 / Bestellen

Grotius Hugo
De jure belli ac pacis libri tres. In quibus jus naturae & gentium: item juris publici praecipua explicantur. Editio secunda emendatior, & multis locis auctior. Amsterdam, W. Blaeu 1631. Kl. 4°. 12 Bll., 554 S., 23 Bll., mit Holzschn.- Druckermarke auf Titel. Prgt. d. Zt. mit hs. Rtitel.
Ter Meulen-D. 567: "La plus important des cinq éditions" - vgl. PMM 125.- Erste Amsterdamer Ausgabe.- Insgesamt dritte Ausgabe des erstmals 1625 erschienenen Hauptwerkes von Hugo Grotius (1583 - 1645) mit dem er als Begründer des internationalen Völkerrechts gilt. "His masterpiece, which made him famous throughout Europe... Grotius principle of an immutable law... was the first expression of the âdroit naturel‘, the natural law which exercised the great political theorists of the 18th century, and is the foundation of modern international law" (PMM 125 zur lat. Or.-Ausgabe v. 1625).- Titelblatt mit altem hs. Besitzvermerk, tlw. etwas fleckig und gebräunt sowie mit alten hs. Marginalien und Unterstreichungen, Ebd. fleckig. # First Amsterdam edition.- Overall, third edition. For the first time in 1625 published major work, the foundation of modern international law.- Title page with old handwritten notation, partly a bit stained and tanned as well as with old handwritten marginalia and underlining, binding stained.
Bestellnummer:B24870 EUR 4000,00 / Bestellen

Grotius Hugo
Le droit de la guerre et de la paix. Nouvelle traduction par Jean Barbeyrac. Avec les notes de l Auteur meme, qui n avoient point encore paru en Francois & de nouvelles Notes du Traducteur 2 Bde. in 1 Band. Amsterdam, Pierre de Coup 1724. 4°. 3 Bll., XLIII, 1 Bl., 518 S.: (519-) 1001 S., 19 Bll., mit gest. Porträt, 2 (wdh.) Titelvignetten, 1 gest. Textvignette u. 1 gest. Initiale, Ldr. d. Zt. mitRsch. u. reicher Rverg.
Ter Meulen-D. 654 - Meylan 126.- Erste von Barbeyrac übersetzte französische Ausgabe. Vorlage waren die erste und die 1632 bei Blaeu erschienene Ausgabe. Außerdem fügte Barbeyrac seiner Übersetzung die 1642 erschienenen Ergänzungen Grotiusí hinzu.- "Es war der erste Versuch, außerhalb der Kirche und der Heiligen Schrift einen Rechtsgrundsatz aufzustellen und eine Rechtsgrundlage für Gesellschaft und Regierung zu schaffen. Grotius Thesen sind für die späteren Auffassungen vom Völkerrecht grundlegend geworden" (PMM 125).- Tls. leicht gebräunt, Ebd. nur leicht berieben. # First French edition translated by Jean Barbeyrac (1674-1744).- Also contains the additions of Grotius from 1642.- "His masterpiece, which made him famous throught Europe... Grotiusí principle of an immutable law... was the forst expression of the ,droit naturelí, the natural law which exercised the grat political theorists of the 18th century, and is the foundation of modern international law" (PMM 125).- Partly slightly browned, binding only slightly rubbed.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B26002 EUR 480,00 / Bestellen

Harthausen Werner Freiherr von
Ueber die Grundlagen unserer Verfassung. O.O. u. Vlg. 1833. 8°. 1 Bl., 241 S., Pbd. d. Zt. mit Rsch.
"Die Gesinnung des Adels bekundeten sich in einer Schrift ,Über die Grundlagen unserer Verfassungí. welche der Freiherr Werner v. Harthausen während des Landtags 1833 unter den Abgeordneten verbreiten ließ. Hasrthausen war einer der Stifter des Tugendbundes, hochbegeistert für Deutschlands Größe, edel, geistvoll, reichgebildet, mit Steffen und den Brüdern Grimm nahe befreundet, aber in Politik und Religion durchaus Romantiker" (Treitschke, Deutsche Geschichte, 4. Bd. S.544).- Titel mit hs. Besitzvermerk, gering gebräunt od. stockfleckig, Innendeckel mit Exlibris.- Beiliegt: Kl. Porträt (9,5 x 6,5 cm) in Aquatinta v. Werner v. Harthausen !
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B9916 EUR 150,00 / Bestellen

Heineccius (Johann Gottlieb)
Erklärung der Pandekten, nach dem Leitfaden des Heineccius, und dem Geiste der öffentlichen Vorlesungen an der Wiener hohen Schule. Wien, A. Gassler 1796. 8°. 540 S., 6 Bll., Pbd. d. Zt. mit Rsch.
Zweite Ausgabe (erstmals 1792 erschienen).- Umfangreicher Kommentar zu den Pandekten nach dem Werk des deutschen Rechtswissenschaftlers Johann Gottlieb Heineccius (* 11. September 1681 in Eisenberg;   31. August 1741 in Halle (Saale) zusammengestellt.- Leicht gebräunt od. braunfleckig, sonst ordentliches Exemplar.
(Pandektenrecht)
Bestellnummer:B26524 EUR 100,00 / Bestellen

Hoyer Eberhard
Corpus iuris militaris. Darinnen das Churfürstliche Brandenburgische Krieges-Recht und Articuls-Brieff, mit aller anderen Potentaten Kriegs-Rechten, auch denen, so noch niemaln in Druck kommen, Concordantiie, wie auch aller Armeen Kriegsgebräuchen, etc. Berlin, Chr. Runge 1671 (erschienen 1672). 8°. 2 Bll., 607 S., 8 Bll., Prgt. d. Zt. mit hs. Rtitel.
VD17 39:155489Q (nur 2 Ex., nicht in Wolfenbüttel) - Pohler III, 728 - Jähns 1327: "Eine bedeutende Privatarbeit".- Erste Ausgabe des auch kulturgeschichtlich interessanten Werkes.- Ein zweites Titelblatt mit etw. abweichendem Titel, datiert 1672.- Enthält neben dem Brandenburgischen Kriegsrecht auch Brandenburgische Edikte sowie das Schwedische, Dänische, Polnische, Holländische und Schweizerische Kriegsrecht und verschiedene Edikte, darunter von Maximilian II., Ferdinand III. und Ludwig XIV. "Jeder Artikel der brandenburgischen Kriegsgesetze ist mit ausführlichen Annotationes versehen", die nicht nur verschieene Kriegsrechte aufführen, "sondern auch die Bibel, die Carolin, die Alten, die Reichsabschiede und vieles andere allegiren." (Jähns).- Titel mit hs. Besitzvermerk, leicht gebräunt, die ersten u. letzten Bl. mit wenigen kl. Wurmgängen, die letzten Bl. mit braunem Fleck im Falz, Ebd. etw. angestaubt u. braunfleckig.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz, Militaria, Kriegsrecht, Hoyer)
Bestellnummer:B21962 EUR 680,00 / Bestellen

Höyer Eberhard
Corpus juris militaris oder vollkommenes Krieges-Recht, und Artickels-Brieffe Kayser- und Königl. Majest... des Heil. Röm. Reichs Republiquen und andern Herrschaften, welche mit Kriegs-Satzungen und Observat. vermehret... Insonderheit das churfürstl. Brandenburgische ... von Johann Friedrich Schulzen vermehret. Editio quarta. Berlin. u. Frankfurt a. d. Oder, J. Völcker 1700. 4°. 6 Bll., 1200 S., 20 Bll. (Register), mit gest. Titel u. 1 gest. Porträt, sowie gest. Titelvignette, Prgt. d. Zt.
Diese Ausgabe nicht im VD 17 (vgl. VD17 1:009596C Ausg. 1687) - Jähns II, 1327-28: "Jeder Artikel der brandenburgischen Kriegsgesetze ist mit ausführlichen Annotationes versehen" die nicht nur verschiedene Kriegsrechte aufführen, "sondern auch die Bibel, die Caroline, die Alten, die Reichsabschiede und vieles andere allegiren".- Behandelt auch französisches, schwedisches, dänisches, polnisches, holländisches und schweizerisches Kriegsrecht.- Abgedruckt auch die franz. Generalverordnung für Duelle v. 1679.- Das schöne, barocke Porträt gestochen von J. Chr. Böcklin zeigt Friedrich III. von Brandenburg; der Kupfertitel unten mit einer Ansicht von Berlin.- Titel gestempelt u. mit hs. Besitzvermerk, etw. gebräunt, Ebd. gering fleckig, insges. ordentliches Exemplar.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B25832 EUR 650,00 / Bestellen

Joseph II.
Universalis sanctio de delictis eorumque poenis. Wien, J. Th. Edler v. Trattner 1787. 8°. 6 Bll., 119 S., ohne Ebd.
Nicht in Giese.- Seltene, erste lateinische Ausgabe des im selben Jahr erschienenen Strafgesetzbuches Joseph II "Allgemeines Gesetz über Verbrechen, und derselben Bestrafung".- Braunfleckig.
(Strafrecht, Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B25086 EUR 120,00 / Bestellen

Justinian
Corpus juris civilis Romani in duos tomos distinctum singulari cura recusum. Praefationem praemisit Joannes Gottlieb Heineccius. 2 Tle. in 1 Band. Leipzig, Chr. S. Krug 1735. 4°. XLVI, 21 Bll., 1144 S.; 520 S., 340 S., mit gest. Titelvignette, Prgt. d. Zt. mit gepr. Rtit.
Titelblatt in Rot-Schwarz-Druck.- Kompilation des römischen Rechts herausgegeben und mit einem Vorwort des Rechtswissenschaftlers Johann Gottlieb Heineccius (* 11. September 1681 in Eisenberg;   31. August 1741 in Halle a.d. Saale). Er war Professor an der juristischen Fakultät der Universität Halle.- Innendeckel mit Exlibris, leicht gebräunt u. tls. etw. braunfleckig, Ebd. etw. fleckig.
Bestellnummer:B26388 EUR 300,00 / Bestellen

Justinianus
Corpus juris civilis Justinianei universum: in quo Pandectae ad Florentinarum exemplar fideliter expressae: Codex et caeteri libri... Cum summaris, argumentis epitomis & indicibus Dionysii Gothofredi. Genf, S. Chouet 1656. 4°. 34 Bll., 144 Sp., 1568 Sp. mit gest. Titel.- Angeb.: Codicis Justiniani D.N. sacratissimi principis PP. Augusti repetitae praelectionis, libri XII. Summariis Dionysii Gothofredi I.C. illustrati. Postrema editio prioribus accuratior & emendatior. Genf, S. Chouet 1656. 4°. 8 Bll., 736 Sp.- Angeb.: Authenticae, seu novellae constitutiones D. Justiniani sacratissimi principis: quibus leonis, et aliorum quorundam imperatorum additae. Summariis Dionysii Gothofredi I.C. illustrati. Postrema editio prioribus accuratior & emendatior. O.O. u. Dr. 4 Bll., 526 Sp., blindgepr. Schweinsldr. d. Zt.
Vgl. Graesse III, 502.- Kupfertitel dat. 1672.- Gesamtausgabe des "Corpus juris civilis" der unter Kaiser Justinian I. (527-565) geschaffenen Kodifikation des römischen Rechts, kommentiert u. herausgegeben von dem französischen Rechtswissenschaftler Denis Godefroy (1549-1621), einem Vertreter der humanistisch geschulten Jurisprudenz.- Gest. Titel mit hs. Besitzvermerk u. tls. angemalt, etw. braunfleckig, wenige zeitgenöss. Anmerkungen od. Unterstreichungen, mit Blattweiser (tls. besch.), Ebd. berieben u. bestoßen.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B20968 EUR 600,00 / Bestellen

Keess Johann Georg
Commentarius ad D. Justiniani Institutionum Imperialium IV. libros, compositus, et in antiquissima celeberrima Universitate Viennensi studiosae legum juventuti in privatis collegiis expositus, et in sexta hac editione revisus, multis à menis repurgatus. 4 Tle. in 1 Band. Ingolstatdt, J. A. de la Haye 1746. XV, 196 S., 1 Bl., (197-)470 S., 1 Bl., 162 S., 1 Bl., (163-)494 S., 13 Bll., Hldr. d. Zt. mit reicher Rverg. u. Rsch.
Wurzbach XI, 117.- Sechste Ausgabe (erstmals Wien 1711) des Institutionenkommentar`s, dem bedeutendsten Werk von Johann Georg Keess (1663-1754). Er war Professor des kanonischen Rechts an der Wiener Universität und wurde 1716 von Karl Vl. zum niederösterreichischen Regierungsrat ernannt.- Tls. etw. gebräunt od. braunfleckig, Ebd. etw. berieben u. bestoßen.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B23287 EUR 350,00 / Bestellen

Koffler Franz Edler von
Sammlung verschiedener ältern und neuern Resolutionen, Patenten, Gebräuche und Nachrichten, die in dem Erzherzothum Oesterreich befindliche Lehen betreffend. 2 Tle. in einem Band. Wien, Ghelen, 1775. 4°. 14 (v.18) Bll., 120 S., 4. Bll., mit einigen Holzschn.-Vign., Ldr. d. Zt. mit Rsch. u. Rvg.
Seltene Sammlung der österr., weltlichen Lehensgesetze mit Widmung an Maria Theresia. Tl. 1 enth. alle ab 1501 ergangenen Resolutionen und Patente in Lehens-Sachen; Tl. 2 enth. einige ältere Gesetze, Gebräuche und Nachrichten, die Lehen betreffend.- Mit einem chronolog. Register erschlossen.- Es fehlen 4 Bll. der Vorstücke.- Tls. leicht wasserrandig, Ebd. stärker berieben, Rücken mit Fehlstelle durch Wurmfraß.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B21006 EUR 200,00 / Bestellen

Kudler Joseph
Erklärung des Strafgesetzes über schwere Polizey-Uebertretungen, mit Berücksichtigung der auf dasselbe sich beziehenden, später erlassenen Gesetze und Erläuterungen. 2 Bände. Wien, F. Volke 1824. 8°. XXVI, 486 S.; XII, 387 S., mit 2 (mehrf. gef.) Tab., marmor. Ppbde. d. Zt. mit RSch.
Stubenrauch 2294 - ADB XVII, 293 - Wurzbach XIII, 299.- Erste Ausgabe.- "Gleich nach seinem Erscheinen wurde das Werk von der Kritik als eine Musterleistung hingestellt." (ADB).- Enth.: 1. Bd. Von schweren Polizey-Uebertretungen und der Bestrafung derselben; 2. Bd. Von dem Verfahren bey schweren Polizey-Uebertretungen.- Josef von Kudler (* 10. Oktober 1786 in Graz;   6. Februar 1853 in Wien) war Professor der politischen Wissenschaften und der österr. politischen Gesetzkunde an der Universität Wien.- Titel mit kl. Monogrammstempel, etw. stockfleckig, Ebde. etwas berieben und bestoßen,
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz, Strafrecht)
Bestellnummer:B24509 EUR 180,00 / Bestellen

Langenbeck Hermann
Anmerckungen über das Hamburgische Schiff- und See-Recht, wie solches in den... Tituln des Andern Theils Stadt-Buchs enthalten, und die dahin gehörige Rechte der Admiralität, Assecurance, Avarie, Dispache, Pilotage, des Schiff-Baues, der Strand- und Bergung, Duepe und Haven, wie auch der Grönländischen Fahrt, nebst nöthigen Beylagen... ausgearbeitet. 2. Auflage mit vielen Zusätzen u. Verbesserungen. Hamburg, C. König 1740. 8°. 32 Bll., 531 S., 18 Bll. HLdr. d. Zt. mit Rsch. und reicher Rverg.
Seltene, überarbeitete Fassung des grundlegenden Werkes zum hamburgischen Seerecht. Behandelt werden Aspekte wie Schiffbruch, Piraterie, Lotsenwesen, Bodmerei, der Umgang mit offenem Feuer, die Vlandrische Hanse, das Schiffs-Volk und vieles andere mehr.- Etw. gebräunt u. braunfleckig, Ebd. etw. berieben.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B20370 EUR 750,00 / Bestellen

Maria Theresia
Articulen des allgemeinen Land-Tag-Schlusses, so auf dem Königlichen Prager-Schloß den 23. Monats-Tag Octobris 1747, proponiret, und den 29. Monats Tag Octobris 1748 Jahrs in Gegenwart... von allen vier Ständendieses Königreichs Böhmen geschlossen, und publiciret worden. Prag, Rosenmüller Witwe 1748. 4°. 1 Bl., 223 S., 2 Bll., mit 1 (blgr.) Wappenholzschn. u. 2 (fast blgr.) gest. Wappen sowie 3 gef. Tab., Goldschn. Prgt. d. Zt. mit breiter goldgepr. Deckelbordüre u. Wappensupralibros
Landtagsbeschlüsse für das Jahr 1748 in einem adeligen Wappeneinband (für das Hl. Röm. Reich vorne u. für Böhmen hinten); innen gebräunt u. etw. fleckig.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B9875 EUR 460,00 / Bestellen

Martini Karl Anton Freiherr von
Lehrbegriff des Naturrechtes, Zweyte in vielen Stücken verbeßerte Uibersetzung. Wien, J. D. Hörling 1787. 8°. 4 Bll., 333 S., 1 Bl., mit gest. Titelvignette, Pbd. d. Zt. mit Rsch.
Wurzbach XVII, 35.- Erste deutsche Ausgabe; ertsmals 1762, anonym in lateinischer Sprache erschienen "De lege naturali positiones".- Karl Anton Freiherr von Martini zu Wasserberg (1726 - 1800) war Professor für Naturrecht an der Wiener Universität und einer der bedeutendsten österreichischen Rechtsgelehrten. Er betonte die aus dem Naturrecht entstehenden Fundamentalrechte des Individuums. "Volle Anerkennung fanden seine Ideen nur in der kurzen Regierungszeit seines Schülers Leopold II. (1790-92)" (DBE).- Titel mit kl. Quetschfalte, Ebd. etw. fleckig u. berieben, Rsch. etw. besch. sonst gutes Exemplar.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B24122 EUR 250,00 / Bestellen

Melonius Johann
Thesauris juris feudalis, civilis, et criminalis novus. Das ist, ein newe gerichtliche und grundveste Schatzkammer, deß gemeinen Lehen-, Kaiserlichen und Malefitz-Rechtens. Editio secunda, von dem Autore selbsten mit allem Fleiß revidiret, und... mercklich vermehret. Nürnberg, W. Endter 1645. Gr. 4°. 14 Bll., 495 S., 42 Bll. (le. w.). Prgt. d. Zt. mit hs. Rtit.
VD 17, 7:699351V (nicht in Wolfenbüttel) - Jöcher III, 405 - vgl. Georgi III, 55 u. Lipenius I, 509 - nicht in Stintzing-L. u. De Backer-S.- Zweite (erste in Nürnberg gedruckte) Ausgabe (erstmals Dillingen 1630).- Der Jesuit J. Melonius war Gericht- und Marktschreiber in Ammerfeld.- Enth. Kapitel über: Lehen und Rittergüter, Kaufen und Verkaufen, Vormundschaft, Gläubiger und Schuldner, Wucher und Gewinn, Verträge, Bürgschaften, Baurecht, Testament, Erbschaften, Raub, Ehestand, Peinliche Fragen etc.- Titel mit hs. Besitzvermerk, etw. gebräunt u. braunfleckig, die letzten Bll. auch etw. wasserrandig, Ebd. etw. fleckig und bestoßen sowie tls. wurmstichig, Pergamentbezug mit kl. Fehlstellen.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B21808 EUR 450,00 / Bestellen

Ney Franz von
Systematisches Handbuch der gerichtsarzneilichen Wissenschaft mit besonderer Berücksichtigung der Erhebung des Thatbestandes im Straf- und Civilverfahren für Ärzte, Wundärzte, dann Justiz- und politische Beamte und Advokaten ind en k.k. Staaten. Wien, Mörschner`s Witwe & Bianchi 1845. Gr. 8°. XII, 313 S., Lwd. d. Zt. mit Rtit.
Erste u. einzige Ausgabe dieser seltenen Schrift.- Franz von Ney war k.k. Pfleger in Gastein. Im Laufe seiner juridischen Laufbahn hatte er zuvor einige Jahre am Appellationsgericht zugebracht.- Mit umfangr. Register der verschied. Straftatbestände erschlossen.- Etw. braunfleckig, Ebd. tls. berieben u. fleckig.- Vorsatz mit mehrz. eigenh. Widmung des Verfassers "Hofgastein am 16. Jänner 1845"
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz, Gerichtsmedizin, Forensische Medizin)
Bestellnummer:B15975 EUR 180,00 / Bestellen

Ottenthal Philipp Otto v.
Der Zehent nach canonischem und österreichischem Rechte. Linz, Im Verlage der k.k. priv. akademischen Kunst-, Musik- und Buchhandlung 1823. 8°. XII. 148 S., Hldr. d. Zt. mit Rsch. u. reicher Rvg.
Erste Ausgabe.- Titel gestempelt, Ebd. etw. berieben, sonst sehr schönes Exemplar.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B14252 EUR 120,00 / Bestellen

Pellegrino Carlo
Praxis vicariorum, et omnium in utroq(ue) foro iusdicentium quatuor partibus comprehensa: in prima continentur omnia, quae ad vicariorum quorumcumque potestatem, atque officium pertinent. In 2. traditur praxis procedendi in causis civilibus. In tertia methodus in gradu appellationis. In quarta vero habetur exactissima practica criminalis. Venedig, M. Milochus 1667. Fol. 6 Bll., 568 S., 18 Bll., mit gr. gest. Wappen-Vignette am Titel, Prgt. d. Zt.
Vgl. Sapori, 2294 (Ausg. 1743).- Zweite Ausgabe (erstmals Rom 1666) dieses klassischen Werkes, von großem historischen und bibliographischen Wert, des aus Kalabrien stammenden Kirchenrechtlers Carlo Pellegrino (1614-1673).- Mit Widmung an den Patriachen v. Aquileia, Kardinal Giovanni Delfino (sein Wappen am Titel).- Titel mit gelöscht. Besitzvermerk u. hs. Besitzvermerke verso (etw. durchscheinend), leicht gebräunt, Index mit stärkerem Wurmgang, Ebd. leicht fleckig. # Rara seconda edizione.- Carlo Pellegrino (1614-1673) canonista calabrese.- Stemma del cardinale Giovanni Delfino sul front., inciso da Giacomo Pecini.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B21654 EUR 340,00 / Bestellen

Perez Antonio
Praelectiones in duodecim libros codicis Justiniani Imp. Quibus leges omnes & Authenticae perpetua serie explicantur, mores hodierni inseruntur, & quid sit Iuris Antiqui, Novi, & Novissimi, enodatur, ac breviter exponitur. Editio nova, ab auctore recognita & aucta, summariis indicibusque locuplettata. 2 Tle. in 1 Band. Amsterdam, D. Elzevier 1671. 4°. 8 Bll., 694 (recte 696) S.; 665 S., 29 Bll., mit 2 wdh. Holzschn.- Druckermarken, Ldr. d. Zt. mit RSch., Deckelfil. u. RVerg.
Willems 1457 - Rahir 1545.- Schöner Elzevier-Druck (erstmals 1647 erschienen) des Kommentars von Perez.- Der Spanier Antonio Perez (1583-1673) war seit 1614 Professor der Rechtswissenschaften an der Universität Löwen und schrieb dort seinen bekannten Codexkommentar.- Titel mit hinterlegt. Randläsuren, Innendeckel fleckig und mit kl. Läsuren, sonst innen sauber, Ebd. beschabt und etwas bestoßen.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B23347 EUR 380,00 / Bestellen

Pisani Ottavio
Gesetze und Ordnungen durch und nach welchen die Rechte und schleunige Gerechtgkeit verfügt wird ohne Kosten und Beschwerung der Parteyen. Ohne Advocaten, Procuratorn, Processen, Rathgeben und interlocuten, ohne Lateinische Sprach... und geschicht die Gerechtigkeit so Gut und Schleunig... Wiewol wider ungerechte Richter, falsche Zeugen und Gewaltübnug, weder Recht noch Hülff zufinden. Zum andernmal gedruckt. Sulzbach, A. Lichtenthaler 1666. 8°. 19 Bll., 168 S., mit 3 Porträt-Kupfertafeln, Prgt d. Zt. mit Rsch.
VD 17, 1:008696D - Jöcher III, 1591.- Mit Vortitel: "Der Italienische Lycurgus".- Erste deutsche Ausgabe (das italienische Original war 1618 in Antwerpen erschienen).- Wohl das erste in Sulzbach gedruckte Buch ! Abraham Lichtenthaler erhielt 1664 die Erlaubnis für den Betrieb einer Druckerei. "Sein erster Druck ist aber wohl noch nicht von 1664, möglicherweise erst v. 1667" (Benzig, Die Buchducker des 16. u. 17. Jhdts. im deutschen Sprachgebiet 430).- Mit Porträt des Verfassers sowie des Erzherzogs Sigismund Franz u. der Erzherzogin Maria Hedwig Augusta (gest. v. Sandrart).- Vortitel mit hs. Besitzvermerk und kleinem Loch, etw. gebräunt u. braunfleckig, 2 Bll. mit Titenfleck (kl. Papierdurchbruch), Ebd. etw. fleckig u. mit kl. Wurmgang, oberes Kapital leicht besch.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B22472 EUR 900,00 / Bestellen

Rössler Emil Franz
Über die Bedeutung und Behandlung der Geschichte des Rechts in Österreich. Zwei Vorträge, gehalten bei Eröffnung der rechtsgeschichtlichen Vorlesungen an der Wiener Hochschule im Studienjahre 1847. Prag, Calve 1847. 8°. 3 Bll., 51S., 1 Bl., XXXIV., mit lithogr. Frontispiz, Hlwd. d. Zt.
Mit einem Anhang rechtsgeschichtlicher Quellen: Salzburger Landesordnung v. 1328; Salzburger Friedebrief v. 1287; Prager Stadtrecht v. 1269; Ellbogner Lehenrechtsordnung v. 1321; Deutsche Dorfweisthümer aus Böhmen.- Das Front. zeigt eine Initiale aus dem Brünner Schöppenbuch.- Etw. braunfleckig, Front. gebräunt.- Frontispiz verso mit eigenh. Widmung d. Verfassers an Ritter von Wolfskron !
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B17997 EUR 140,00 / Bestellen

Rotter Adalber (Hrsg.)
Handbuch der österreichischen Veterinär-Vorschriften. Authentische Sammlung aller einschlägigen Gesetze, Verordnungen, Erlässe, grundsätzliche Entscheidungen und Kundmachungen der verschiedenen österreichischen Zentralstellen, einschlieszlich der Judikate des Reichsgerichtes, des Verwaltungsgerichtshofes und des Obersten Gerichts- und Kassationshofes sowie der wichtigsten Vorschriften für den politischen Verwaltungsdienst. Zum Gebrauche für Tierärzte jeder Berufsstellung sowie für politische und richterliche Beamte. 2 Bände. Wien u. Leipzig, W. Braumüller 1906. Gr. 8°. VII, 1059 S., 1 Bl.; 3 Bll., (1062-)1928 S., OHldrbde. mit Rtit.
Sehr selten (über KVK nur 2 Ex. in der UB Berlin u. NÖLB nachweisbar).- A. Rotter war "k.k. Bezirks-Obertierarzt im Ministerium des Innern u. österr. Veterinär-Delegierter in Agram."- Enth. Erster Band: Jahr 1704 bis 1896. Nr. 1 bis 1205.- Zweiter Band: Jahr 1897 bis 1906. Nr 1206 bis 1854, Anhang und Index.- "Eine authentische und vollständige Sammlung aller das Veterinärwesen in Österreich betreffenden Normativbestimmungen und Weisungen allgemeiner Bedeutung, die von den verschiedenen österreichischen Zentralstellen erlassen worden sind, bestand bisher nicht." (aus dem Vorwort).- Innendeckel mit Exlibris, Ebd. leicht berieben, insges. schönes Ex.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz, Tierheilkunde, Veterinärmedizin)
Bestellnummer:B20090 EUR 240,00 / Bestellen

Schottelius Justus Georg
De singularibus quibusdam & antiquis in Germania juribus & observatis. Kurtzer Tractat von unterschiedlichen Rechten in Teutschland. Frankfurt und Leipzig (recte: Hannover), Grentz o. J. (nach 1686). 8°. 7 Bll., 591 S., 8 Bll., mit gest. Titel, Prgt. d. Zt. mit hs. Rückentitel.
VD 17 32:683125R - Dünnhaupt 3843, 41.2 - Faber du Faur 702 - Jantz 2266.- Titelauflage der ersten Ausgabe von 1671, wird in vielen Katalogen und Bibliographien fälschlich noch als Erstausgabe geführt. Eine von mehreren Druckvarianten. "Kompendium kurioser Rechtsaltertümer, darunter Beschwörung des glühenden Eisens, Femgericht, Handabhauen usw. Eine Fundgrube zur Volkskunde und Geschichte der Jurisprudenz" (Dünnhaupt).- Justus-Georgius Schottelius (* 23. Juni 1612 in Einbeck;   25. Oktober 1676 in Wolfenbüttel), Doctor beider Rechte, war Hof- und Kammerrat am Wolfenbütteler Hof. Er war Mitglied der Fruchtbringenden Gesellschaft und im Pegnesischen Blumenorden.- Die beiden Kartonbll. zu Lage X hier an den Schluß gebunden. Deren Doppelpaginierung (S. 323-326) wird durch den Zählsprung von 352 auf 357 wieder ausgeglichen.- Titel, gest. Titel verso u. Vorsatz gestempelt, gering gebräunt u. vereinzelt etw. fleckig, Ebd. gering fleckig.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B25649 EUR 700,00 / Bestellen

Sonnenfels (Freiherr Joseph von)
Uiber Wucher und Wuchergesetze. Eine Vorstellung mit Anmerkungen. Wien, J. Edler von Kurzbeck 1789, 4°. 100 S., Brosch.
Klippel 1801 - nicht in Wurzbach.- Erste Ausgabe.- Joseph Freiherr von Sonnenfels (* 1732/1733 in Nikolsburg, Mähren;   25. April 1817 in Wien) 1763 zum Professor für "Polizey- und Kameralwissenschaft" der Universität Wien berufen, entfaltete eine reiche publizistische Tätigkeit im Sinne der Aufklärung,- Etw. gebräunt u. meist braunfleckig.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B23879 EUR 220,00 / Bestellen

Sonnenfels (Freiherr) J(oseph). v(on)
Ueber die Liebe des Vaterlandes. (Marien Theresiens zugeeignet, nebst 75 Lehrsätzen aus der Polizey, Handlung und Finanz, welche unter dem Vorsitze Josephs von Sonnenfels... in der k.k. Theresianischen Akademie vertheidigen wird, Anton Graf von Apony). 2 Tle. in 1 Band. Wien, J. Kurzböck 1771. Kl. 8°. 2 Bll., 131 S., 44 S., Ldr. d. Zt. mit Rverg. u. Buntpapiervorsätze.
Goedeke IV/1, 184, 25 - Wurzbach XXXV, 330 - Borst 229.- Erste u. einzige Ausgabe.- Frühwerke des berühmten österreichischen Kameralisten und Juristen Joseph von Sonnenfels (1732-1817).- Der erste Teil u.a. mit Kapitel über patriotische Regenten, Adelige, Beamte, Soldaten, Gelehrte und Künstler. Der zweite Teil mit den Beiträgen "Sätze aus den politischen Wissenschaften" und "Sätze aus der Finanzwissenschaft". - Tls. etw. braunfleckig, Ebd. etw. berieben u. mit Wurmspur, sonst gutes Ex.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B23191 EUR 600,00 / Bestellen

Spiegel Jakob
Lexicon iuris civilis, postremo auctum et recognitum. Basel, J. Herwagen 1554. Fol. 6 Bll., 367 Bll., 1 Bl., 523 (recte 352) Sp., 3 Bll., mit (ganzs.) Titelholzschn. u. Holzschn.-Druckerm. auf dem letzen Bl., blindgepr. Schweinsldr. d. Zt. mit Rollen- u. Plattenstempel, dat. 1562.
VD 16, S 8313 - Stintzing-L. 1, 579 f. - ADB XXXV, 156 - Kaspers 126-127 (mit Abb. des bemerkenswerten Titelblattes).- Zweite Ausgabe bei Herwagen, mit den Anhängen von Oldendorp.- Das erste wissenschaftliche Rechtslexikon. Mit einem bereits in dieser Ausgabe umfangreichen Anhang (Quao lexico huic postrema editione recens accessere), der die meisten der bei Stintzing für die Ausgabe von 1564 genannten Nachträge enthält.- Der originelle Titelholzschnitt besteht aus einer geschmückten "Justinians _Säule" daran aufgehängt Titelkartusche, am Fuß Lehrer und Schüler.-Unser Exemplar mit bedeutender Provenienz, der Erstbesitzer war Emanuel Welser, ein Mitglied der berühmten Augsburger Patrizierfamilie (mit hs. Namen a.Titel).- Die beiden Bl. yy5-6 mit anges. Eckabrissen, Vorsatz tls. angestaubt, Titel leicht fleckig, einige Bll. braunfl. in den unt. Blatträndern, gegen Ende leicht wasserrandig, Innendeckel mit altem Bibl.-Zettel des Piaristenkollegium Krems. Titel mit hs Besitzeintrag des Piaristenkollegium in St.Pölten. Ebd. berieben u. etw. fleckig.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B25825 EUR 1500,00 / Bestellen

Strafgesetzbuch
Gesetzbuch über Verbrechen und schwere Polizey-Uibertretungen. 2 Tle. in 1 Band. Graz, Joh. Andreas Kienreich 1804. 8°. 8 Bll. 326 S. 3 Bll.; 1 Bl., 216 S., 2 Bll., mit einer gefalt. Tabelle, Titel m. Wappenholzschnitt, Pbd. d. Zt.
Zweite Ausgabe.- Vgl. Seemann 4516, Slg. Mayer 2720, Stubenrauch 1387 u. Hellbling S. 336 (EA v. 1803): "Das auf Anordnung Leopolds II. ausgearbeitete neue Strafgesetz wurde 1796 zuerst in Westgalizien und nach Begutachtung durch verschiedene Länderkommissionen sowie Überprüfung durch die Hofkommission mit Patent vom 3. September 1803 in sämtlichen deutschen Erblanden in Kraft gesetzt".- Der erste Teil stammt hauptsächlich von Haan und Zeiller, der zweite wurde von Sonnenfels redigiert. Das Werk galt seinerzeit als legislatorische Meisterleistung.- Etw. braunfleckig u. tls. wasserrandig, Ebd. etw. fleckig u. bestoßen.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz, Strafrecht)
Bestellnummer:B24219 EUR 140,00 / Bestellen

Strafgesetzbuch
Gesetzbuch über Verbrechen und schwere Polizey-Uibertretungen. 2 Tle. in 1 Band. Wien, Johann Thomas Edler von Trattner 1803. 8°. 8 Bll. 326 S. 3 Bll.; 216 S. 2 Bll. mit einer gefalt. Tabelle, Titel m. Wappenholzschnitt, Pbd. d. Zt. mit Rsch.
Erste Ausgabe.- Seemann 4516 - Slg. Mayer 2720 - Stubenrauch 1387 - Hellbling S. 336: "Das auf Anordnung Leopolds II. ausgearbeitete neue Strafgesetz wurde 1796 zuerst in Westgalizien und nach Begutachtung durch verschiedene Länderkommissionen sowie Überprüfung durch die Hofkommission mit Patent vom 3. September 1803 in sämtlichen deutschen Erblanden in Kraft gesetzt".- Der erste Teil stammt hauptsächlich von Haan und Zeiller, der zweite wurde von Sonnenfels redigiert. Das Werk galt seinerzeit als legislatorische Meisterleistung.- Leicht gebräunt od. tls. etw. braunfleckig, Ebd. etw. fleckig u. bestoßen.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B10942 EUR 180,00 / Bestellen

Stryk Sam(uel)
Examen juris feudalis, ex novissimis ejus interpretibus in gratiam auditorum collectum, ac methodo institutionum dispositum. Editio V. auctior & correctior. Accessit index rerum praecipuarum. (Frankfurt a.d. Oder), J. Schrey u. H. J. Meyer Erben 1692. 12°. 11 Bll., 436 S., 22 Bll., mit Kupfertitel, Prgt. d. Zt. mit hs. Titel.
VD17 32:677415Q (nur 1 Exemplar in der Anna Amalia Bibliothek).- Der Anhang über die Investiturfeierlichkeiten (ab S.337) überwiegend in Deutsch.- Der Jurist Samuel Stryk (* 22. November 1640 in Lenzen;   23. Juli 1710 in Halle (Saale) war zunächst Professor in Frankfurt an der Oder und ab 1692 Dekan an der juristischen Fakultät in Halle.- Nur leicht gebräunt; durchschossenes Exemplar mit reichen Annotationen auf den weißen Zwischenblättern.- Innendeckel mit gest. Wappen-Exlibris des Grafen Christian Siegmund v. Wurmbrand-Stuppach sowie am Vorsatz Exlibris Wilhelm Reichsgraf von Wurmbrand-Stuppach.- Gutes Exemplar.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B25736 EUR 300,00 / Bestellen

Suttinger Joh. Baptist
Verneuerte observationes practicae, Oder: Gewisse Gerichts-Bräuch , wie dieselben, sonderlich bey dem Löbl. Land-Marschallischen Gericht, in Oesterreich unter der Ennß, in acht genommen, u. gehalten werden. Vor diesem nach Ordnung des gemeinen Process, zusammen getragen, und anietzo nach denen diß Jahrs publicirten Neuen Execution- und Revisions-Ordnungen corrigirt. Nürnberg, Froberg für Adolph 1713. 8°. 15 Bll., 432 S., 16 Bll. Prgt. d. Zt.
Vgl. Jöcher IV, 948 u. Stubenrauch 4064.- Erstmals 1650 in Wien erschienen.- Suttinger war Hofrat der niederösterr. Staatskanzlei.- Niederösterreichische Gerichtsordnung mit zahlreichen Prozeßbeispielen.- Etwas gebräunt, stock- u. wasserfl., Einbd. tintenfl., Vors. mit altem Bücherzeichen der Schloßbibliothek Petronell.
(Niederösterreich, Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B18513 EUR 340,00 / Bestellen

Thanner Ignatz
Akademischer Versuch ueber das Vogteyrecht im Allgemeinen mit Anwendung auf das hohe Erzstift Salzburg: Nebst Disputiersätzen aus beyden Rechten, welche unter dem Vorsitze... Corbinian Gärtner... zur öffentlichen Prüfung aufstellt. Salzburg, Fr. X. Duyle 1794. 8°. 5 Bll., 80 S., 3 Bll., Brosch. d. Zt. mit Buntpapierbez.
Wurzbach XLIV, 173 - vgl. Ziegenfuß II, 689.- Erste Ausgabe.- Dissertation des verdienstvollen Salzburger Philosophen u. Juristen I. Thanner (1770-1856).- Tls. leicht stockfleckig, sonst gutes Ex.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B16308 EUR 135,00 / Bestellen

Wanggo Cajetan
Auszug der vorzüglichsten für die Dorfgemeinden bestehenden Polizey-Verordnungen, mit besonderer Rücksicht auf Innerösterreich zum Nutzen des Landvolkes. Zweyte Auflage Graz, Tanzer 1805. 8°. 88 S., mit 1 ganzs. Holzschn.-Abbildung, Pbd. d. Zt.
Selten (über KVK nur 2 Exemplare in Österreich nachweisbar).- Der Verfasser war "Landgerichts-Verwalter, Justitziär... der gräflich Johann Gundacker von Herbersteinischen Herrschaft Eggenberg".- Enth. 165 Anordungen u. Ratschläge für die steirische Landbevölkerung; u.a. wie "Erhängten beyzubringen", Ertrunkene gerettet werden, "Erfrornen beyzuspringen", "Vom Blitze Gerührte" ; Der Holzschnitt zeigt ein Stechinstrument (Trokar) zur Rettung für das "aufgeblähte Rindvieh".- Etw. braunfleckig.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B24038 EUR 240,00 / Bestellen

Weber Adolph Dietrich
Ueber die Rückanwendung positiver Gesetze, mit besonderer Hinsicht auf neuere Gesetzveränderungen deutscher Staaten. Hannover, Gebr. Hahn 1811. 8°. XX, 218 S., Hldr. d. Zt. mit Rsch.
ADB XXXXI, 280.- Erste Ausgabe.- A. D. Weber (1753-1817) war Professor der Rechte in Rostock.- Er "gehört zu den civilistisch höchst begabten Juristen unserer ganzen Rechtsentwicklung, ausgerüstet wie er war mit scharfem Blick für die Bedürfnisse der Praxis, mit ausgedehnten Kenntnissen über den ganzen Quellenkreis des Römischen und des deutschen Rechts, ja selbst schon mit Verständniß für die constructiven Aufgaben der Theorie. Seine Monographien sind die ersten, welche statt einen beliebigen Stoff etwas ausführlicher zu behandeln, sich ihr Thema mit Bewußtsein deshalb aussuchen, weil sie für dasselbe eine neue Gesammtauffassung grundlegend entwickeln und allseitig durchführen wollen. Sein Stil ist klar, behaglich und vornehm zugleich. "(ADB).- Titel gestempelt, tls. etw. braunfleckig, Ebd. leicht berieben, insges. schönes Ex.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B22391 EUR 110,00 / Bestellen

Weingarten Johann Jacob von
Viertmahlig-vermehrt- und von denen Fählern gereinigter Außzug der königlichen Stadt-Recht, im Erbkönigreich Böheimb, mit Anführung derer,.. Novellen, Declaratorien, Königl. Appellations- und Königl. Städt Instructionen... Nicht weniger Beyruckung einiger Kayserlichen Declaratorien, Rescripten, Patenten. Nürnberg, B. J. Endter 1700. 4°. 4 Bll., 52 S, 256 S., 32 Bll., mit 1 Stammbaum- Kupfertafel, Ldr. d. Zt.
VD 17 1:015975Q - Knihopis 16.936 - Zibrt II, 992 - Voit 1049: "Publication on the town privileges in the Kingdom of Bohemia, written by an outstanding Czech lawyer, Knight J.J. Weingarten; the first edition published in 1668".- Vierte Ausgabe dieser Bearbeitung des böhmischen Stadtrechts, verfasst vom bedeutenden böhmischen Juristen Johann Jacob von Weingarten (1629-1701).- Meist etw. stockfleckig oder gebräunt, obere Außenecke tlw. mit Wasserfleck, Ebd. etw. berieben, Kapitale leicht besch., Außengelenk mit kl. Wurmgang.
(Böhmen, Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B21931 EUR 380,00 / Bestellen

Welter A(nton). K(arl).
Das gutsherrlich-bäuerliche Rechtsverhältniß in besonderer Beziehung auf die vormaligen Eigenhörigen, Erbpächter und Hofhörigen im früheren Hochstifte Münster und auf bäuerliche Grundbesitzer in anderen Gegenden Westfalens, in seinem Ursprunge, seiner Fortbildung und seinem jetzt bestehenden Zustande. Ein Beitrag zur Lehre des deutschen Privatrechts. Münster, Theissing 1836. 8°. XX, 465 S. OPbd.
Anton Karl Welter (1801 - 1878) wurde bereits mit 31 Jahren zum Oberlandesgerichtsrath in Münster ernannt; woselbst er gleichzeitig auch als akademischer Richter, als Magistratsmitglied und Stadtrath, als Mitglied der Armen-Kommission und der Direction der Münster-Hammer Eisenbahn fungirte und 1847 zum Abgeordneten für den vereinigten Landtag in Berlin gewählt war.- Innendeckel mit Exlibris, Ebd. fleckig, bestoßen u. berieben.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B9924 EUR 180,00 / Bestellen

Westphal Ernst Christian
Öffentliche und privat Rechts-Gutachten, und ausgesuchte Erkenntnisse, des bürgerlichen Rechts, nebst vorausgeschickter wissenschaftlicher Zusammenstellung der darin und in den Erkenntnissen dieses Fachs, angewendeten Grundsätze, nach Ordnung der Pandekten. 2 Bde. in einem Band. Leipzig, Weygand 1792. 4°. 2 Bl., 416 S.; 1 Bl., 394 S., mit 1 gest. Titelporträt, Pbd. d. Zt. mit Rsch.
ADB XVII, 197f. (zum Verfasser) - Enslin 480.- Erste Ausgabe, selten.- Letztes grosses Zivilrechtslehrbuch des 18. Jahrhunderts, verfasst von dem Professor der Rechte an der Universität Halle, E. C. Westphal (1737-1792). Er erwarb sich Verdienste "um das Quellenstudium und um die Form der Monographie sowie um die Benutzung der deutschen Sprache für solche Arbeiten" (ADB XLII, 198).- Innendeckel mit Exlibris, tls. leicht braunfleckig, Ebd. etw. berieben u. bestoßen.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B20630 EUR 550,00 / Bestellen

Zauner Judas Thaddäus
Biographische Nachrichten von den Salzburgischen Rechtslehrern von der Stiftung der Universität an bis auf gegenwärtige Zeiten. Salzburg, Waisenhausbuchhdlg 1789. 8°. 8 Bll., 144 S., mit gest. Titelvignette v. C. Schneeweis, Pbd. d. Zt.
Wurzbach LIX. 209 - Doblhoff 100.- Erste Ausgabe, selten.- Verzeichnet die Biographien und das Schrifttum von 52 Professoren der juristischen Fakultät in Salzburg.- Der Kupferstich am Titel mit einer Ansicht der Universität mit der Kollegienkirche.- Ohne den 8 Jahre später erschienen Nachtrag.- Titel verso u. letztes Bl. gestempelt, tls. etw. braunfleckig, Ebd. etw. berieben.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B1436 EUR 250,00 / Bestellen

Zollordnung
Verneuerte Zoll-Ordnung und Tarif Ihro Römisch-Kayserlichen, auch... Königlichen Majestät, sowohl für dero Königreich Boheim, als für Dero-dazu gehöriges Herzogthum Böhmisch-Schlesien, und Marggrafthum Mähren. Wien, J. Th. Trattner 1752. Gr. 4°. 90 nn. Bll. mit Titel-Wappenholzschnitt, Prgt. d. Zt. mit hs. Rtit.
Giese 55.- Zollordnung von Kaiserin Maria Theresia mit den Zolltarifen der Güter, die in der damaligen Zeit gehandelt wurden, in alphabetischer Ordnung.- Tls. gering braunfleckig, Innengelenke tls. mit Wurmgängen.
(Rechtswissenschaft, Jurisprudenz)
Bestellnummer:B15651 EUR 280,00 / Bestellen

Johannes Müller | Franz-Josef-Strasse 19 | A-5020 Salzburg | Telefon +43 (0) 664 / 2010925 | e-mail: office@antiquariat-mueller.at