Suche:

Suchbegriff eingeben!
Katalog 60: Alte Drucke (meist) vor 1700
Allgemeine Geschäftsbedingungen

  Sachgebiete:
1600,00(1)
8500,00(1)
Alchemie(9)
Alpinismus(56)
Alte Drucke(518)
Alte Literatur(2)
Archäologie(24)
Architektur(46)
Astronomie(52)
Atlanten(54)
Ballspenden(5)
Bayern(24)
Bergbau Geologie Mineralogie(53)
Biographien(34)
Botanik(51)
Brauchtum Volkskunde(2)
Buchwesen Bibliographien(7)
Chemie Physik(26)
Deutsche Geschichte(20)
Deutsche Landeskunde(8)
Einbände(3)
Einblattdrucke, Flugschriften(28)
Eisenbahn - Bahnwesen(2)
Erotika(6)
Esoterik Okkultismus Grenzwissenschaften(16)
Fischerei(18)
Forstwirtschaft(16)
Fotografie(33)
Französische Geschichte(5)
Freimaurerei(7)
Garten- u. Obstbau(31)
Gastronomie Kochbücher(55)
Genealogie Heraldik(21)
Geschichte Allgemein(26)
Handschriften(3)
Handwerk Berufe(10)
Hippologie(25)
Illustrierte Bücher Mappenwerke(17)
Jagd(21)
Judaica - Antisemitismus(61)
Kinderbücher(8)
Kirchengeschichte(11)
Kirchenrecht(6)
Kulturgeschichte(35)
Kunst(130)
Kunstgewerbe Antiquitäten(34)
Land- u. Forstwirtschaft(27)
Landwirtschaft(42)
Lexika(4)
Literatur 19. Jahrhundert(4)
Literatur vor 1800(6)
Literaturgeschichte(4)
Marine Schiffahrt(2)
Mathematik(51)
Medizin(57)
Meteorologie Klimatographie(9)
Militaria(51)
Miniaturbücher(40)
Mundartliteratur(11)
Musik(227)
Musiknoten(86)
Naturwissenschaften(30)
Numismatik(8)
Oenologie, Wein, Weinbau(18)
Ornithologie(15)
Österreich(853)
Österreichische Drucke(106)
Pädagogik Schulwesen(25)
Pharmazie(12)
Philosophie(35)
Psychologie(5)
Recht(57)
Reisen Geographie Allgemein(7)
Reisen Geographie Geschichte Afrika(2)
Reisen Geographie Geschichte Amerika(5)
Reisen Geographie Geschichte Asien(10)
Reisen Geographie Geschichte Australien(1)
Reisen Geographie Geschichte Europa(5)
Reisen Geographie Geschichte Italien(13)
Reisen Geographie Geschichte Osteuropa(8)
Reisen Geographie Geschichte Polargebiete(1)
Reisen Geographie Geschichte Skandinavien(3)
Reisen Geographie Geschichte Südosteuropa(1)
Schmuck Silber- u. Goldschmiedekunst(7)
Schweiz(9)
Sport Spiel(31)
Sprachwissenschaften(33)
Staatswissenschaften(27)
Technik(56)
Theater(13)
Theologie(114)
Tierheilkunde(22)
Totentanz(7)
Varia(1)
Volksmusik(13)
Wirtschaftswissenschaft Geldwesen(20)
Zoologie(29)

Pädagogik Schulwesen Antiquariat Johannes Müller

(Dinter Gustav Frdr.)
Schulverbesserungsplan, zunächst für Landschulen in Sachsen. 2. verm. Aufl. Neustadt a. d. Oder, J. K. G. Wagner 1815. 8°. XIV, 1 Bl., 108 S., 2 Bll., mit 3 (mehrf. gef.) Tabellen, Brosch. d. Zt.
Vgl. Holzmann-B. IV,1701. - Titel gestempelt. 1Bl. mit alter rest. Fehlstelle. Ebd. mit Bibliothekschild.
(Schulwesen)
Bestellnummer:B4637 EUR 100,00 / Bestellen

(Felbiger Johann Ignaz)
Kern des Methodenbuches, besonders für die Schulmeister in den kaiserl. königl. Staaten. Ofen, Universitätsdruckerei 1786. 8°. 152 S. mit 2 gef. Tabellen, Papierbezug über Holzdeckeln d. Zt.
Siehe ausf.: H. Engelbrecht, "J.I. Felbiger und die Vereinheitlichung des Primarschulwesens in Österreich". Wien 1979.- Seltene Budapester Ausgabe des erstmals 1777 in Wien erschienen Werkes.- Johann Ignaz Felbiger (1724 -1788) befasste sich während seiner Zeit als Abt des Augustiner-Chorherrenstiftes Sagan in Niederschlesien mit Schulproblemen, da es sein ernstes Anliegen und Bemühen war, den niedrigen Stand des Volksschulwesens in seinem Stiftsgebiet zu heben. Sein Wirken als Pädagoge u. Schulreformer wurde bekannt und fand Anerkennung. 1774 verfasste er für Maria Theresia die "Allgemeine Schulordnung für die deutschen Normal-, Haupt- und Trivialschulen". die die Leitung des ganzen Volksschulwesens in die Hand des Staates legte und die Gründung von ÈNormalschulenÇ in jeder Provinz, von ÈHauptschulenÇ in jedem Kreis und von ÈTrivialschulenÇ in jeder Gemeinde anordnete.- Titel mit kl. Bibliotheksaufkleber, gering fleckig, Rücken mit kl. Fehlstellen, Ebd. etw. fleckig u. berieben.
Bestellnummer:B17992 EUR 200,00 / Bestellen

(Hosch Wilhelm Ludwig)
Werdet gute Rechner und Denker! oder Kurzer Unterricht in Fragen und Beyspielen; wie man durch Rechnen und Nachdenken das Hauswesen und die Polizey in Aufnahme bringen; das Wahre vom Halbwahren gehörig scheiden, und den werth der Dinge richtig bestimmen; den flüchtigen Stunden die Flügel binden, und die längst erwartetet bessere Zeit schneller herbeyführen könne. Tübingen, Fues 1805. Kl.- 8°. 2 Bll., 100 S., ohne Ebd.
Erste Ausgabe, selten.- Wilhelm Ludwig Hosch (* 20. September 1750 in Hornberg;   10. August 1811 in Aidlingen) war ein deutscher pietistischer Theologe und Kirchenlieddichter. Seine Predigten trafen genau die Sprache des Volkes, er verwendete Metaphern, Sprüche und Gleichnisse. Besonders aber kümmerte er sich auch um die Jugend. Auch galt er als geschickter Lehrer.- Etw. fleckig, Titel u. 1. Bl. rechter Rand tls. verstärkt.
Bestellnummer:B22598 EUR 120,00 / Bestellen

(Irminger Ulrich)
Fragen an Kinder. Eine Einleitung zum Unterricht in der Religion. Von der Ascetischen Gesellschaft in Zürich. Frankfurt u. Leipzig 1786. 8°. XX., 2 Bll. 240 S., Hldr. d. Zt. mit Rsch. u. reicher Rvg.
Titel mit kl. Nummernstempel, etw. braunfleckig, der dekorative Ebd. leicht berieben u. bestoßen.- Aus der Bibliothek (Ex libris am Innendeckel) von Vincenz Eduard Milde (* 11. Mai 1777 in Brünn;   14. März 1853 in Wien). Er war Pädagoge und von 1823 bis 1832 römisch-katholischer Bischof von Leitmeritz sowie von 1832 bis 1853 Erzbischof von Wien.
Bestellnummer:B18864 EUR 50,00 / Bestellen

(Neukomm Daniel)
Moralisches Lesebuch für Kinder, welche gut, verständig und glücklich werden wollen. 6. Aufl. Salzburg, Fr. X. Duyle 1811. 8°. 94 S. 1 Bl., mit Holzschn.-Titelvign., mod. Pbd.
Holzmann-B. III, 1600.- Erstmals 1792 erschienenes Salzburger Lesebuch; in allen Auflagen selten (von unserer Aufl. über KVK nur 1 Ex. nachweisbar).- Fleckig u. tls. wasserrandig.
Bestellnummer:B18742 EUR 150,00 / Bestellen

(Tichy Franz)
Philosophische Bemerkungen über das Studienwesen in Ungarn. Pest, Ofen u. Kaschau, I. A. v. Strohmayer 1792. 8°. 150 S., Brosch d. Zt.
Holzmann-B. I, 5321.- Erste Ausgabe, selten.- Enth. u.a. Kapitel "Über die ordentlichen Vorlesungen", "Unterschied der ordentlichen Vorlesungen auf Akademien und auf der Universität", "Zustand der Professoren", "Besetzung der erledigten Lehrstühle", "Doktorwürde", "Bücher-Censur".- Titel gestempelt, unbeschnitten.
(Ungarn, Hungary)
Bestellnummer:B17763 EUR 180,00 / Bestellen

Alle J(ohann). L(eonhard).
Anleitung taubstumme Kinder im Schreiben, Lesen, Rechnen und Reden zu unterrichten und sie moralisch-gut und bürgerlich - brauchbar zu bilden. Gmünd, königl. Taubstummen - Lehranstalt 1820. 8°. XXXII, 158 S., 1 Bl., mit 1 (mehrf. gef.) lithogr. Tafel, Pbd. d. Zt. mit hs. Rsch.
Erste Ausgabe, selten.- Die Tafel mit der Darstellung des Handalphabets.- Johann Leonhard Alle, ein Gmünder Seilermeister und Mädchenschullehrer,gründete 1811 in Schwäbisch Gmünd die erste Taubstummenschule in Baden Württemberg.- Kaum braunfleckig, 1 Bl. mit kl. Papierbedingten Fehlstellen im weißen Rand, Ebd. etw. berieben, insges. gutes Exemplar.
(Taubstummenunterricht, teaching deaf-mutes)
Bestellnummer:B23426 EUR 220,00 / Bestellen

Christian Ernst (Ps. f. Kaufhold Ernst-Christian)
Dem katholischen Volke seine katholische Schule. Ein Wort an Oesterreichs Katholiken. Warnsdorf, Selbstverlag d. Verfassers o. J. (um 1880). 8°. 24 S., OBrosch.
Sehr selten (über KVK nur 2 Ex. nachweisbar).- Mit Kapitel über: I. Wie das Schulgesetz vom Jahre 1869 möglich wurde. II. der gegenwärtige Kampf um die Schule. III. Unsere Stellung und unsere Pflichten. IV. Die Lösung der Schulfrage und der katholischen Schulverein. V. Gefahren im eigenen Lager.- Umschl. etw. angestaubt und lichtrandig.
Bestellnummer:B20749 EUR 40,00 / Bestellen

Crusius Samuel Gotthelf
Von den Mitteln Kinder zu gesunden Menschen zu erziehen. Leipzig, J.B.G. Fleischer 1796. Kl.8°. VIII, 215 S., Pbd. d. Zt.
S. G. Crusius (1762-ca.1840) war Arzt in Lauban.- Mit Kapiteln u.a. über: Von der Luft, in Beziehung au die Gesundheit der Kinder; Reinlichkeit; Ernährung; Von der Gesundheit nothwendiger Bewegung und der Leibesübung; Schlaf, Bekleidung.- Titel mit kl. Eckabriß, nur gering gebräunt od. fleckig, tls. kl. Wurmgang, Vorsatz besch.
Bestellnummer:B5182 EUR 120,00 / Bestellen

Dewora Viktor Joseph
Abhandlung über die zweckmäßigsten Strafen und Belohnungen in Elementarschulen. 2. Auflage. Koblenz, Gelehrten-Buchh. 1821. 8°. 62 S., 1 Bl. Brosch. d. Zt.
ADB V, 107.- V. J. Dewora (1774-1837) war Direktor des von ihm gegründeten, königl. Schullehrerseminars in Trier. Von 1810 bis 1824 gelang es ihm etwa 700 Lehrer auszubilden.- Gutes unbeschnittenes Ex.
Bestellnummer:B16033 EUR 110,00 / Bestellen

Ehmel Adam Matth(aeus).
Ursprung und Gründung des Linzer Lyceums durch die Errichtung der philosophischen Fakultät, mehrerer Seminarien, Fundationen und Stipendien. Ein Beitrag zur Geschichte der höheren Bildungsanstalten in Oesterreeich ob der Enns, und Lebensbescheibung Keppler`s. Linz, C. Haslinger 1826. 8°. III, 1 Bl., 132 S., 1 Bl., 40 S., Pbd. d. Zt. mit Rsch.
Nicht in Commenda, selten.- Enth. neben Beiträgen zu den Linzer Bildungsanstalten auch Abschn. über das Collegium u. Gymnasium in Steyr; Das Gartsner, Greiner u. Mümzbacher Seminarium; Gymnasium u. Bibliothek in Kremsmünster; Gymnasien in Hagenberg u. Mondsee.- Der Anhang mit einer Lebensbeschreibung Kepplers, einer Würdigung seiner Verdienste um die Astronomie u. ein Verzeichnis seiner Schriften.- Titel mit kl. Eckabschnitt, 1 Bl. gestempelt, gering btaunfleckig, Ebd. etw. berieben.
(Oberösterreich)
Bestellnummer:B17988 EUR 260,00 / Bestellen

Elvert Christian de
Geschichte der Studien-, Schul- u. Erziehungsanstalten in Mähren und Oesterr. Schlesien, insbesondere der Olmützer Universität, in den neueren Zeiten. Brünn, R. Rohrer`s Erben 1857. Gr. 8°. XXXXVIII, 492 S., Pbd. d. Zt.
Erste Ausgabe.- Umfangreiche und profunde Geschichte der Bildunganstalten in Mähren von der lateinischen akathol. Stadt- und der Jesuiten-Schule im 16. Jahrhundert bis auf die umfassenden Reformen der Studien- Schul- und Erziehungsanstalten nach 1848.- Im Anhang u.a. die Schulordnung v. 1578.- Tls. leicht gebräunt od. wasserrandig, Rücken verstärkt, Ebd. berieben u. bestoßen.
(Olmütz)
Bestellnummer:B18043 EUR 140,00 / Bestellen

Faust Bernhard Christoph
Gesundheits-Katechismus zum Gebrauche in den Schulen und zu allgemeinem Nutzen des Schwäbischen Landvolks auch häuslichem Unterricht. O.O. 1795. 8°. 96 S. mit Holzschn.-Frontispiz u. 3 Textholzschnitten.- Beigeb.: Dolz Johann Christian, Kleine Denklehre als Vorbereitung zu schriftlichen Aufsätzen. Zunächst für Bürgerschulen; auch bei dem Privat-Unterrichte brauchbar. Reutlingen, Mäcken 1811. 42 S. 1 Bl. Marmor. Pbd. d. Zt.
I) Hirsch-H. II, 486.- Eines seiner beiden weit verbreiteten populärmedizinischen Werke. Erstmal 1794 erschienen.- Mit Kapiteln über Kleidung der Kinder, Nahrungsmitteln, Getränken.- Vorsatz mit hs. Widmung, Tls. im unterer Rand mit kl. Wurmgang, Ebd. etw. berieben und bestoßen.
Bestellnummer:B4999 EUR 60,00 / Bestellen

Geschichtsunterricht
Auszug der allgemeinen Weltgeschichte mit einer Einleitung. 3 Tle. in 1 Band. München, J. B. Öttl 1793. 8°. 219 S; 180 S.; 99 S., Ldr. d. Zt. mit reicher Rverg.
I. Tl. Zum Gebrauche der niedern Schulen in Baiern.- II. Tl. für die II. Classe der churbaierischen Gymnasien. Ent.: Die Geschichte nach der Geburt Christi bis auf die Entdeckung der neuen Welt.- III. Tl. Für die III. Classe der churbaierischen Gymnasien. Enth.: Die Geschichte von der Entdeckung der neuen Welt bis auf unsere Zeiten.- Tls. etw. braunfleckig, 1 Titel mit Blattweierausriß, der dekorative Ebd. nur leicht berieben.
Bestellnummer:B24471 EUR 165,00 / Bestellen

Gymansium Lissa in Polen.
Zur dreihundertjährigen Jubelfeier der ehemaligen Schule, des nachherigen Gymnasiums der reformirten Brüder-Unität, jetzigen königlichen Gymnasiums zu Lissa. Lissa, E. Günther 1855. 4°. XLII, 48 S. 2 Bll., Hldr. d. Zt. mit eingeb. OUmschl.
Festschrift enth. u.a.: Ziegler, "Beiträge zur älteren Geschichte des Gymnasiums;” Olawsky, "Die neuhochdeutsche Partikel nicht mit Rücksicht auf die urverwandten N-Partikeln einiger Schwestersprachen”.- Umschl. gestempelt, etw. braunfleckig.
Bestellnummer:B18288 EUR 50,00 / Bestellen

Hye Anton
Auszug des Methodenbuches oder der ausführlichen Anweisung, alle in der Politischen Verfassung der deutschen Schulen in den kaiserl. königl. deutschen Staaten enthaltenen, den Unterricht und Lehrstand betreffenden Anordnungen zu erfüllen. Ein nützliches Handbuch. Wien, k.k. Schulbücher-Verschleiß 1820. 8°. 255 S., mit 4 "Buchstabier-Tabellen”, Pbd. d. Zt.
Wurzbach IX, 457.- Anton Hye (1761-1831) verfaßte zahlr. offizielle Schulbücher.- Etw. braunfleckig, Ebd. etw. berieben.
Bestellnummer:B18304 EUR 120,00 / Bestellen

Legorju Julie
Der Handarbeits-Unterricht als Classen-Unterricht. Ein gründlicher Leitfaden zur Ertheilung des Handarbeits-Unterrichts in Schulen. Cassel, Th. Kay 1875. 8°. 176 S., VII, mit 9 (meist) mehrf. gef. lithogr. Tafeln, Hldr.d.Zt.
Erste Ausgabe.- Die Tafeln u.a. mit Häkelmuster, Stickereivorlagen, Nähtuch, Damenhemd.- Titel gestempelt, Ebd. berieben u. bestoßen, 1 Tafel mit Riß.
Bestellnummer:B2313 EUR 60,00 / Bestellen

Lesebuch
für die zweyte Classe der Landschulen in den kaiserl. königl. österr. Staaten. Linz, J. Feichtinger 1839. 8°. 1Bl. 229S. Pbd. d. Zt.
Enth.u.a.: Schulgesetze für die Volksschulen in den k.k. österr. Erbstaaten; Pflichten der Unterthanen gegen ihren Landesfürsten, Regeln zu einem wohlanständigen verhalten.- Tls. gering fleckig, Ebd. etw. berieben u. bestoßen.
Bestellnummer:B15721 EUR 55,00 / Bestellen

Maier Aloys
Deutsche Sprech- und Rechtschreiblehre für die deutsche Schuljugend. 3. verb. Aufl. Salzburg, Mayer sche Buchhandlung 1821. Kl. 8°. X. 126 S. Spät. Hlwd.
Wurzbach XVIII, 77.- Maier war seit 1796 in Mülln als Lehrer tätig und anschließend Inspector am Schullehrer-Seminarium in Salzburg.- Titel u. 2 Blätter mit kl. Tintenfleck, Vorderdeckel mit kl. Bibliotheksaufkleber.
Bestellnummer:B7815 EUR 80,00 / Bestellen

Parizek Alex
Uiber Lehrmethode in Volksschulen für Präparanden, Katecheten und Lehrer, nebst einem Anhange vom Präparandenunterrichte für Musterlehrer. Prag, K. Eidtmann 1796. 8°. XXVIII, 340 S., mit gest. Titelvign., Brosch. d. Zt.
Wurzbach XXI, 314 - ADB XXV, 175.- A. Parizek (1748-1822), kath. Geistlicher u. Pädagoge, war ab 1791 Direktor der Prager Musterschule, ab 1811 Dekan der theolog. Fakultät.- Umschl. etw. fleckig u. mit kl. Läsuren, unbeschnitten.
Bestellnummer:B15977 EUR 165,00 / Bestellen

Peinlich Richard
Geschichte des Gymnasiums in Graz. 8 Tle. in 1 Band. Graz, k.k. Ober-Gymnasium 1864-1874. 4°. Handschr. Titel u. Inhaltsverz., 23 S.; 33 S.; 109 S.; 157 S.; 79 S.; 107 S.; 110 S., 1 Bl.; 165 S., Hldr. um 1920 mit Rtit.
Erschienen als Fortsetzung in den Jahresberichten "des kaiserl. königl. Ober-Gymnasiums zu Graz".- Vollständig wie hier in einem Band gebunden sehr selten.- Behandelt u.a.: Ende der freien Schule zu Graz; Collegium, Gymnasium und Universität unter den Jseuiten. (Mit einem Verzeichniß der Literaten aus dem Jeduiten-Orden); Real- und Personal-Statistik des kais. kön. I. Staats-Gymnasiums in Graz von 1774-1872; Geschichte des Gymnasiums in Graz vom Jahre 1774 bis 1849.- Richard Peinlich (* 5. Mai 1819 in Graz,   29. Juli 1882 ebenda) war ein Benediktiner im Benediktinerstift Admont sowie von 1861 -1878 Direktor am k. k. Staatsgymnasium in Graz. "Ganz besondere Aufmerksamkeit aber erweckten seine genauen historischen und statistischen Arbeiten, unter denen die ,Geschichte des Gymnasiums in Grazí die bedeutendste ist" (Ennstalwiki).- Papierbedingt tls. leicht gebräunt, Innendeckel mit Exlibris, sonst gutes Exemplar.
Bestellnummer:B25763 EUR 160,00 / Bestellen

Rümpler Karl
Materialien zur nützlichen und angenehmen Selbstbeschäftigung der Kinder in zahlreichenn Schulen. Enthaltend: Aufgaben aus der Wort- und Satzlehre und der Orthographie... Übungen zur Erweckung des Verstandes und zur Schärfung der Urtheilskraft. Quedlingburg u. Leipzig, Ernst 1832. 8°. VIII, 160 S.- Angeb.: Wagner Karl August, Das Unentbehrlichste aus der deutschen Sprachlehre insbesondere der Rechtschreibung für Landschulen. Nebst einem Anhangs-Verzeichnisse derjenigen Wörter, welche zwar ähnlich lauten, aber in ihrer Schreibart und Bedeutung sehr verschieden sind. Neustadt a. d. Orla, J. K. G. Wagner 1833. 36 S.- Angeb.: Wagner Karl August, Lehrcursus für Landschulen. Neustadt a. d. Orla, J. K. G. Wagner 1833. VI, 1 Bl., 76 S., Pbd.. d. Zt.
I) Sehr selten (über WorldCat nur 1 Ex. in Bern nachweisbar; SBB Kriegsverlust?).- K. Rümpler war "Schullehrer zu Kammenforst".- III) Sehr selten (über WorldCat nur 2 Ex. in Deutschland nachweisbar).- K. A. Wagner war "Schulmeister in Conradsdorf".- Tls. etw. fleckig, Ebd. berieben u. bestoßen, Rücken mit kl. Bezugsfehlstellen.
Bestellnummer:B22225 EUR 90,00 / Bestellen

Salzburger Lehrerverein
Zeitschrift des Salzburger Landes-Lehrervereines. 44. bis 63. Jahrgang. Salzburg 1914 - 1933, zus. 16 Jahrgänge, 1914-21 lose in Mappe sonst in 3 Bänden gebunden.
52.-54. Jahrgang fehlt.- Enth. u.a. Schulnot und Lehrerelend in Südtirol; Die neue Lehrerbildung; 60 Jahre Reichsvolksschulgesetz.-
Bestellnummer:B8501 EUR 60,00 / Bestellen

Salzmann Christian Gotthilf
Uiber die wirksamsten Mittel Kindern Religion beyzubringen. Wien, o. Dr., 1787. 8°. XVIII., 1 Bl., 156 S. mit Holzschn.-Titelvign., Brosch. d. Zt.
ADB XXX, 297 - vgl. LKJ III, 250 mit ausführl. Würdigung des Werkes (E.A. Leipzig 1780).- Sehr seltene Wiener Ausgabe.- Chr. G. Salzmann (1744-1811) war einer der bedeutendsten Pädagogen aus der Schule der Philantropen und der Gründer der bekannten Schnepfenthaler Erziehungsanstalt bei Gotha. "Angeregt durch Rousseau‘s und Basedow‘s pädagogische Grundsätze wandte er sein Augenmerk dem Gebiete der Jugendbildung zu" (ADB XXX, 293). In seiner 1784 geründeten Internatsschule wurde ohne die bis dahin obligate Prügelstrafe human erzogen und verständnisvoll auf die Schüler eingegangen. Als einer der Väter des polytechnischen Unterrichts führte Salzmann Realien -und Werkunterricht ein.- Etw. gebräunt od. braunfleckig, Titel mit hs. Besitzvermerk.
Bestellnummer:B16032 EUR 220,00 / Bestellen

Zippe Augustin
Anleitung zur Sittenlehre der Vernunft und Offenbarung zum Privatunterricht der Jugend. Zweite verbesserte Auflage. Wien, Taubstummeninstitut 1789. 8°. XL, 3 Bll., 246 S., 1 Bl., Pbd. d. Zt. mit Rsch.
Wernigg 3291.- Augustin Zippe (1747-1816), ursprünglich Dekan von Böhmisch Kamnitz, war der erster Rektor des General-Seminars in Prag. Vom 21. Oktober 1783 bis 1785 leitete er das Generalseminar und wurde dann Direktor der theologischen Fakultät in Wien. Hofrat Zippe hat sich vor allem in Böhmen um die Armenpflege verdient gemacht.- Etw. braunfleckig, Titel im Buch wasserrandig, Ebd. etw. fleckig.
Bestellnummer:B18847 EUR 150,00 / Bestellen

Johannes Müller | Franz-Josef-Strasse 19 | A-5020 Salzburg | Telefon +43 (0) 664 / 2010925 | e-mail: office@antiquariat-mueller.at