Antiquariat Kunsthandlung Johannes Mueller

  Suche:

Suchbegriff eingeben!
Katalog 61: Alte Drucke vor 1750
Allgemeine Geschäftsbedingungen

  Sachgebiete:
Alchemie - Chemie(21)
Alpinismus(53)
Alte Drucke(501)
Alte Literatur(2)
Archäologie(21)
Architektur(42)
Astronomie(58)
Atlanten(52)
Ballspenden(5)
Bayern(24)
Bergbau Geologie Mineralogie(51)
Biographien(40)
Botanik(47)
Brauchtum Volkskunde(2)
Buchwesen Bibliographien(6)
Deutsche Geschichte(23)
Deutsche Landeskunde(11)
Einbände(3)
Einblattdrucke, Flugschriften(31)
Eisenbahn - Bahnwesen(3)
Erotika(6)
Esoterik Okkultismus Grenzwissenschaften(16)
Fischerei(17)
Forstwirtschaft(26)
Fotografie(62)
Französische Geschichte(6)
Freimaurerei(7)
Garten- u. Obstbau(32)
Gastronomie Kochbücher(58)
Genealogie Heraldik(21)
Geschichte Allgemein(25)
Handschriften, Autographen(6)
Handwerk Berufe(15)
Hippologie(22)
Illustrierte Bücher Mappenwerke(17)
Jagd(21)
Judaica - Antisemitismus(55)
Kinderbücher(7)
Kirchengeschichte(10)
Kirchenrecht(6)
Kulturgeschichte(34)
Kunst(125)
Kunstgewerbe Antiquitäten(35)
Land- u. Forstwirtschaft(17)
Landwirtschaft(43)
Lexika(4)
Literatur 19. Jahrhundert(4)
Literatur vor 1800(6)
Literaturgeschichte(5)
Marine Schiffahrt(2)
Mathematik(54)
Medizin(55)
Meteorologie Klimatographie(8)
Militaria(56)
Miniaturbücher(42)
Mundartliteratur(11)
Musik(221)
Musiknoten(93)
Naturwissenschaften(31)
Numismatik(8)
Oenologie, Wein, Weinbau(24)
Ornithologie(16)
Österreich(857)
Österreichische Drucke(107)
Pädagogik Schulwesen(31)
Pharmazie(13)
Philosophie(36)
Physik(16)
Psychologie(5)
Recht(56)
Reisen Geographie Allgemein(9)
Reisen Geographie Geschichte Afrika(2)
Reisen Geographie Geschichte Amerika(8)
Reisen Geographie Geschichte Asien(10)
Reisen Geographie Geschichte Australien(1)
Reisen Geographie Geschichte Europa(13)
Reisen Geographie Geschichte Italien(12)
Reisen Geographie Geschichte Osteuropa(15)
Reisen Geographie Geschichte Polargebiete(1)
Reisen Geographie Geschichte Skandinavien(3)
Reisen Geographie Geschichte Südosteuropa(3)
Schmuck Silber- u. Goldschmiedekunst(7)
Schweiz(9)
Sport Spiel(32)
Sprachwissenschaften(28)
Staatswissenschaften(28)
Technik(52)
Theater(16)
Theologie(120)
Tierheilkunde(22)
Totentanz(4)
Volksmusik(12)
Wirtschaftswissenschaft Geldwesen(20)
Zoologie(29)

Militaria Antiquariat Johannes Müller

(Bianchi duca di Casalanza Friedrich Freiherr v.)
Vertheidigung des Brückenkopfes vor Preßburg im Jahre 1809. Herausgegeben von einem k.k. österreichischen Offizier. 2. Aufl. Prag, J. Spurny 1850. 8°. 112 S. mit 1 (mehrf. gef.) Kupferkarte u. 1 (mehrf. gef.) Befestigungsplan, Hldr. d. Zt. mit Rvg. u. Rsch.
Erstmals 1811 erschienen, wurde der Verfasser, wegen beleidigender Passagen gegen die ungarische Nation verfolgt, und somit das Werk kaum verbreitet.- Mit einer militär. Umgebungskarte u. einem Befestigungsplan v. Preßburg.- Schönes Ex., der dekorative Ebd. leicht berieben.
(Napoleonischen Kriege, Napoleon, Slowakei)
Bestellnummer:B17221 EUR 280,00 / Bestellen

(Bigot de Saint Quentin Karl)
Unserer Armee. Vom Verfasser des "deutschen Soldaten". Wien, Carl Gerold, 1850. 8°. XVI. 493 S. 1 Bl., roter HLdr. d. Zt. mit Rsch. u. Rvg.
Holzmann-B. I, 3065 - ÖBL I, 84. - Der Verfasser war seit 1850 Kommandeur des Dragoner - Regiments Prinz Eugen von Savoyen.- Enth. u. a.: Stehende Heere. Beruf zum Soldatenstand; Militär - Akademien; Kriegswissenschaften; Vom Generalstab; Regiments - Erziehungshäuser; Wahl der Truppengattung.- Innendeckel mit Exlibris, sonst sehr schön gebundenes Ex.
(K.K. Armee)
Bestellnummer:B12526 EUR 60,00 / Bestellen

(Eichhorn Hans)
Wir marschierten gegen Polen. Ein Erinnerungsbuch an den polnischen Feldzug vom Infanterie-Regiment 179. Kommandeur: Oberst Hans Bergen. Zusammengestellt von Josef Silbereisen. Skizzen und Zeichnungen von Josef Buchecker. Lichtbilder von Regimentsangehörigen. München, Mühlthaler 1940. Gr. 8°. 77 S. u. 24 S. Bildanhang mit zahlr. Abb. u. 1 gefalt. Karte, OLwd.
Das Infanterie-Regiment 179 wurde am 26. August 1939 als Regiment der 2. Welle im WK VII aufgestellt. Es wurde als Reserve-Regiment der 7. Infanterie-Division und bei Kriegsbeginn der 57. Infanterie-Division unterstellt.- Ebd. leicht braunfleckig, sonst gutes Exemplar.
Bestellnummer:B25332 EUR 40,00 / Bestellen

(Erzherzog Carl Hrsg.)
Exercir-Reglement für die Kaiserlich-Königliche Cavallerie. Wien, k.k. Hof- und Staatsdruckerei 1806. 4°. 4 Bll., 136 S., u. 2 separate Dplbl., mit 46 Kupfertafeln, Brosch. d. Zt. in mod. Hlwd.-Kassette.
Über KVK u. WorldCat kein Exemplar nachweisbar.- Sehr selten.- Zeitgleich erschien auch eine Oktavausgabe ohne Tafeln.- Zu Beginn der "Armee-Befehl" des Generalissimus Erzherzog Carl vom 15.August 1806.- "Gegenwärtige Exercier-Reglement ist die Schule der Ober- und Unterofficiers" und "enthält alles Kriegs-Uebungen der Kaiserl. Königl. Cavallerie" (aus Armee-Befehl u. Vorerinnerung).- Die Tafeln zeigen Stellungen u. Formationen.- Titel mit kl. Monogrammstempel, Rücken etw. brüchig u. mit Bezugsfehlstellen, sonst breitrandiges und unbeschnittenes Exemplar.- Aus der Bibliothek des Graf Friedrich Waldbott von Bassenheim (Innendeckel mit gedr. Bibliotheksaufkleber).- Innendeckel u. Kassette weiters mit Exlibris von Henry Sarasin.
(Kavallerie)
Bestellnummer:B26378 EUR 480,00 / Bestellen

(Hormayr zu Hortenburg Joseph Frhr. von )
Das Heer von Inneröstreich unter den Befehlen des Erzherzogs Johann im Kriege von 1809 in Italien, Tyrol und Ungarn. Durchgehends aus officiellen Quellen, aus den erlassenen Befehlen, Operationsjournalen u. s.w. Leipzig u. Altenburg, F. A. Brockhaus 1817. 8°. 2 Bll., 411 S., mit 3 (mehrf. gefalt.) Marsch-Plänen, Pbd. d. Zt. mit hs. Rsch.
Holzmann-B. II, 1926 - Hochenegg 11.- Seltene erste Ausgabe. - Zum Verfasser siehe ausführlich ADB XIII.- Etw. stockfleckig od. gebräunt, Ebd. tls. fleckig u. bestoßen.
(Napoleonischen Kriege, Napoleon)
Bestellnummer:B17219 EUR 175,00 / Bestellen

(Poenitz Carl Eduard)
Militärische Briefe eines Verstorbenen an seine noch lebenden Freunde, historischen, wissenschaftlichen, kritischen und humoristischen Inhalts. Zur unterhaltenden Belehrung für Eingeweihte und Laien im Kriegswesen. 3 Bände (v. 4). 2. berichtigte Aufl. Adorf, Verlags-Büreau 1843-45. 8°. XII, 391 S.; VIII, 512 S.; X, 441 S., Lwd. d. Zt. mit Rtit.
Holzmann-B. I, 7963 - ADB XXVI, 411.- Kulturhistorisch Interessante Darstellung von fiktiven Gespräche in Briefform über militärische Ereignisse des 17. Jahrhunderts bis zum Ende der napoleonischen Herrschaft. Karl Eduard Poenitz (1795-1858) "gehört zu den hervorragendsten Militärschriftstellern Deutschlands" (ADB)- Innendeckel mit Exlibris, leicht gebräunt u. etw. braunfleckig, Ebde. tls. berieben.
Bestellnummer:B20548 EUR 90,00 / Bestellen

(Radetzky Johann W. Graf
Practischer Unterricht im Felde. Zusammengesetzt aus den Vorschriften der Grundsätze der höheren Kriegs-Kunst. der practischen Beiträge des Generals sowie der Linien- und Jäger Reglements und angewendet auf die Beschaffenheit des Landes für die K. K. Infanterie der Armee in Italien 1831. 3 Tle. in 2 Bänden. (Wien, 1831-34). Fol. 308 S., mit 11 Karten auf 8 Bll.; 71 S., mit 25 Karten auf 23 Bll., bzw. 104 S., (alles in lithogr. Handschrift, einzelne Tle. auch in Manuskript), Hldr. d. Zt., mit Rsch. u. Rvg. bzw. Pbd. d. Zt. mit hs. Deckelschild.
Überaus seltene Feldinstruktionen (nur Tl. 1 in 3 Bibliotheken nachweisbar und dort nicht als Werk Radetzky`s bekannt !) Von Feldmarschall Radetzky für Offiziere des Generalstabes zusammengestellt und wohl nur in sehr kleiner Auflage im Lithographiedruck erschienen. Band II mit handgeschriebenem Titelschild: "F. M. G. Radetzky Feldinstruktion für eine oder Mehrere in Divisions und Corps zusammengestellte Cavallerie Reserve Brigaden Von Sr. Excelenz zugeschikt (!) erhalten den.. (?) 1834".- Titel mit Quetschfalten, Lederbd. etw. berieben u. Rücken leicht aufgeplatzt, Pbd. Rücken etw. rissig.
(K.K. Armee)
Bestellnummer:B20915 EUR 1500,00 / Bestellen

(Spamer Otto Red.)
Wacht am Rhein ! Illustrirte Zeitchronik. Illustrirte Berichte vom Kriegsschauplatz in Deutschland und Frankreich. 24 Hefte in 1 Band. Leipzig. O. Spamer 1870. 4°. 576 Sp., mit zahlr. Holzst.-Illustrationen u. Karten im Text sowie 2 Karten auf 1 (mehrf. gef.) Tafel, blindgepr. OLwd. mit goldgepr. Deckelillustr. u. Rtit.
Kirchner 10336.- Seltene Zeitschrift, nur 1870/71 erschienen. Hier vorliegend alle Hefte des Jahrgang 1870 (weitere 24 Hefte erschienen für 1871).- mit Ansichten v. Saarbrücken, Seedan, Metz, Laon, u.a.- Tls. etw. stockfleckig, Rücken etw. ausgebliechen, insges. schönes Ex. im dekorativen Originaleinband.
(deutsch-französischer Krieg)
Bestellnummer:B20289 EUR 100,00 / Bestellen

(Steinle N.)
Der Kampf eines Infanterie-Bataillons oder dessen Abtheilungen in Wäldern und um den Besitz derselben. Kempten, J. Kösel 1860. 8°. 30 S., 1 Bl., Rückenfalz.
Bestellnummer:B17409 EUR 35,00 / Bestellen

Andres Theodor
Die Lehre der Hinterladungs-Gewehre. Ein Beitrag zur allgemeinen Waffenlehre. Budweis, W. M. Maural 1867. 8°. 51 S. mit 4 (gef.) lithogr. Tafeln, OBrosch. mit Deckelvign.
Th. Andres war Hauptmann im 16. Lin.-Inf. Regiment.- Etw. stockfleckig, kl. Randläsuren, unbeschnitten.
(Waffenkunde, Infanteriegewehre, Waffenlehre, Hinterlader)
Bestellnummer:B17195 EUR 240,00 / Bestellen

Angeli Moriz Edler von
Altes Eisen. Intimes aus Kriegs- und Friedensjahren. Stuttgart, J. G. Cotta 1900. 8°. 3 Bll., 378 S., OLwd.
Westphal, Die besten dt. Memoiren S. 173: "Was er von den Zuständen im Heerwesen und der großen Regierungsmaschinerie des Kaiserstaates berichtet, macht durchaus den Eindruck der Glaubwürdigkeit. Sehr drastisch sind die Schilderungen von Land und Leuten an der Moldau, besonders die von seinem Garnisonsort Jassy."- Moriz von Angeli (1829 - 1904) war Historiker und Offizier.- Innendeckel u. Nachsatz mit aufgeklebt. Zeitungsausschnitt (Biographie d. Verfassers), Vorsatz mit Exlibris u. hs. Besitzvermerk, Titel etw. braunfleckig, sonst gutes Exemplar.
Bestellnummer:B24299 EUR 100,00 / Bestellen

Anger Gilbert
Illustrierte Geschichte der k. k. Armee. Dargestellt in allgemeiner und specieller culturhistorischer Bedeutung von der Begründung und Entwicklung an bis heute. Unter Mitwirkung namhafter Schriftsteller und Künstler, sowie mit Benützung der besten literarischen und manuskriptlichen Quellen herausgegeben. 3 Bde. in 2 Bänden. Wien, G. Angerer 1886-87. Kl. 4°. 1 Bl., 548 S., 1 B., (1438-)1456 S.; 1 Bll. (550-)1282 S.; 5 Bll., (1284-)1434 S., mit zus. 300 (großtls.) Holzst.-Textabb., 21 Holzst.-Tafeln u. 64 chromolithogr. Tafeln. Gold- u. schwarzgepr. illustr. OLwd.
Vicaire IV, 834 - Colas 135 - nicht in Lipperheide.- Die farblithogr. Tafeln zeigen die Uniformen der k.k. Armee (56 Uniformtafeln) sowie die österreichischen Orden u. Ehrenzeichen.- Tls. etw. verbunden (Beschreibung der Tafeln v. Bd. 3 zu Bd. 1 eingeb.), papierbedingt leicht gebräunt od. braunfleckig, Ebde. nur leicht berieben od. fleckig, insges. gutes Ex. in den dekorativen Originaleinbänden.
Bestellnummer:B20017 EUR 640,00 / Bestellen

Bacsány Maximilian Csicserics von
Die Schlacht. Studie auf Grund des Krieges in Ostasien 1904/05. Wien, Seidel & Sohn., 1908. Gr. 8°. 2 Bll., 113 S., mit 5 (4 gef.) Kartenbeilagen (lose in hinter Deckellasche), Hlwd. d. Zt. mit aufgezog. vord. OUmschl.
Sonderheft zu "Streffleurs militärische Zeitschrift".- Beitrag zum "Verständis der großen Fragen der Kriegsführung". Anregung zu vorliegendem Werk über die "Charakteristik der Schlacht" waren die beiden Schlachten am Schaho und bei Mukden in der Mandschurei zwischen der Kaiserlich Japanischen Armee und der Kaiserlichen Russischen Armee.- Ebd. gestempelt u. etw. fleckig.
(Ostasien, Mandschurei)
Bestellnummer:B27307 EUR 50,00 / Bestellen

Bergmayr Ignaz Franz
Verfassung der kaiserlich- königlichen oesterreichischen Armee. Mit einem ausführlichen alphabetischen Register. Wien, J. G. Ritter v. Mösle 1821. Gr. 8°. XXXIX S., 1 Bl., 654 S., 1 Bl., mit 4 gefalt. Tabellen, Hldr. d. Zt. mit Rsch. und Rvg.
ÖBL I, 74 - Wurzbach I, 316: "Geschätzt wegen Gediegenheit und Gründlichkeit.".- Einzige Ausgabe, selten.- Ignaz Franz Bergmayr (1784-1853) arbeitete im Kriegsministerium, zuletzt beim Obersten Militärgerichtshof und der Justiz-Normalienkommission.- Hübsche Buntpapiervorsätze, Ebd. leicht beschabt und bestoßen, sonst gutes Exemplar.
(Monarchie)
Bestellnummer:B23713 EUR 550,00 / Bestellen

Boguslawski Albert von
Die Fechtweise aller Zeiten. In ihren Hauptmomenten dargestellt für Offiziere des stehenden Heeres und des Beurlaubtenstandes, Offiziersaspiranten, Freiwillige und für höhere Lehranstalten. Berlin, Fr. Luckhardt 1880. 8°. XII, 130 S., mit 28 Figuren und 2 Skizzen, Hlwd. mit Rtit.
Seltenes Werk über die Geschichte der Taktik oder der "Fechtweise der Nationen".- Albert Karl Friedrich Wilhelm von Boguslawski (* 24.12.1834 - 7.9.1905) war ein deutscher General und Militärschriftsteller. 1852 trat er als Musketier in die preußische Armee ein, wurde 1854 Offizier und machte den Deutschen Krieg 1864, den Deutsch-Dänischen Krieg 1866 und den Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 mit, den Letzteren als Kompaniechef.- Titel mehrf. gestempelt, gebräunt, wenige Bleistiftunterstreichungen, Ebd. etw. berieben.
Bestellnummer:B25483 EUR 120,00 / Bestellen

Böhn (H.) von
Ansichten über Methode zur praktischen Elementar-Ausbildung der Preußischen Infanterie im Felddienst. Berlin, Schneider 1856. 8°. 64 S., OBrosch.
Von Böhn war Major und Commandeur des Füsilier-Bataillons 11ten Infanterie-Regiments.- Braunfleckig, unaufgeschnitten.
Bestellnummer:B17139 EUR 55,00 / Bestellen

Bouvier Arthur u. Johann Krainz (Hrsg.)
Episoden aus den Kämpfen der k. k. Nord-Armee 1866. Graz, Selbstverlag der Herausgebers 1896. Kl. 4°. XVI, 306 S., 1 Bl., mit Titelbild, Hlwd. d. Zt. mit aufgez. vord. OUmschl.
Chronologische Darstellung der Ereignisse vom Gefecht bei Langenbruck a. 24. Juni bis zum Patrouillen-Gefecht in Schwarwasser am 23. Juli. Enth. auch ein Verzeichnis der Gefallenen.- Der Deutsche Krieg von 1866 - ursprünglich als Preußisch-Deutscher Krieg bezeichnet - war die kriegerische Auseinandersetzung zwischen dem Deutschen Bund unter der Führung des Bundesstaates Österreich einerseits und dem Bundesstaat Preußen sowie dessen Verbündeten andererseits.- Ebd. etw. fleckig,
Bestellnummer:B19996 EUR 60,00 / Bestellen

Buxbaum Emil
Das Königliche Bayerische 3. Chevaulegers-Regiment "Herzog Maximilian" 1724 bis 1884. 2 Bände. München, Oldenbourg 1884. 8°. IX, 1 Bl., 322 S., 1 Bl.; VI, 199 S., mit mont. Frontispiz in Lichtdruck, 6 farb. Tafeln und 6 doppelblattgr. Tabellen, goldgepr. Kalbldrbde. d. Zt.
Das 3. Chevaulegers-Regiment "Herzog Karl Theodor" war ein Kavallerieverband der Bayerischen Armee. Der Friedensstandort des Regiments war Dieuze.- Enth.: Erster Teil: Organisation und Formation.- Zweiter Teil: Feldzüge.- Die Tafeln zeigen Uniformen.- Überaus prächtig gebundenes Exemplar aus der Wittelsbacher Bibliothek des Herzog Max in Bayern !
(Regimentsgeschichte, Prachteinbände)
Bestellnummer:B25372 EUR 750,00 / Bestellen

Constant Villars B. A. v.
Handbuch ueber den Vorposten-Dienst. Zum Gebrauche des Jäger-Officiers im Felde. Linz, Akad. Buchhdlg. 1812. Kl. 8°. XXIV, 162 S., 2 Bll., Pbd. d. Zt. mit Pp.-Schuber d. Zt.
Titel verso gestempelt.-
(Militaria, K.K. Armee)
Bestellnummer:B3585 EUR 170,00 / Bestellen

Deutsch-Französischer Krieg
"Pont-à-Mousson. Bar le Duc. Strassburg (Deckeltitel). Sammlung von ca. 150 Telegrammen und 9 Bekanntmachungen aus dem Krieg 1870/71. Quer 4°. (23 x 28 cm). Reich blind- u. goldgepr. Ldr. d. Zt.
Umfangreiche Sammlung in aufwendigem zeitgenössischen Einband.- Der Inhalt der Telegramme und Proklamationen sowie insbesondere der handschriftliche Besitzeintrag "Janssen" auf dem fliegenden Vorsatz sprechen dafür, daß die Sammlung von Wilhelm Leopold Janssen (1830-1900) angelegt wurde. Der Landrat des zwischen Aachen und Mönchengladbach gelegenen Kreises Heinsberg war 1870/71 Präfekt des französischen Maas- und Ardennendepartements sowie Mitglied des Zivilkommissariats in Straßburg.- Janssen empfing in Heinsberg Telegramme aus Berlin und Köln, meist mit "offiziellen Kriegsnachrichten", gezeichnet unter anderem vom Kronprinzen Friedrich und den Offizieren Edwin von Manteuffel, Victor von Podbielski und Wilhelm von Woyna. Die Texte sind handschriftlich notiert, meist auf Formularen der Telegraphie des Norddeutschen Bundes, einige auf dem "Depeschen-Aufgabe-Formular" des Deutsch-Österreichischen Telegraphen-Vereins. Eingebunden sind vier Bekanntmachungen (ca. 34 x 22 cm bis 69 x 53 cm; teils in deutscher, teils in französischer Sprache, teils mit deutsch-französischem Paralleltext): "An die Armee" (2. 8. 1870); "Offizielles Telegramm aus dem Hauptquartier" (31. 8. 1870); "Offizielle Nachrichten vom Kriegsschauplatz" (zwei verschiedene Exemplare, jeweils 2. 9. 1870). Lose liegen bei Bekanntmachungen mit der Überschrift "Entscheidender Sieg" (17. 8. 1870) und "Bewohner des Elsasses" (30. 8. 1870) sowie drei "Proclamationen" (zwei verschiedene Exemplare vom 29. 8. 1870, eine vom 5. 9. 1870). Alle Beilagen gefaltet. Leichte Altersspuren.- Aufschlußreicher Einblick in die telegraphische Kommunikation vor 150 Jahren und bemerkenswerte historische Quelle vom Beginn des Deutsch-Französischen Krieges. # Collection of approx. 150 telegrams and 9 announcements. August and September 1870. Various formats. Contemporary calf with gilt stamped ornamental border on both covers and title "Pont-à-Mousson. Bar-le-Duc. Strassburg" (approx. 23 x 28 cm; slight scratching marks).- Informative insight into the telegraphic communication 150 years ago and remarkable historical source from the beginning of the German-French war.
(Elsass, Lothringen)
Bestellnummer:B26406 EUR 1000,00 / Bestellen

Drygalski A(lbert). von
Die Organisation der Russischen Armee in ihrer Eigenart. Und unter Vergleich mit den Streitkräften Frankreichs, Oesterreich-Ungarns, Italiens und Deutschlands. Nach Russischen und anderen Quellen. Mit einer Kartenskizze. Leipzig, Zuckschwerdt & Co. 1902. 8°. VIII, 343 S., mit 1 (gef.) Karte, Lwd. d. Zt. mit Rtit. u. aufgez. vord. Umschl.
Erste Ausgabe.- Mit Kapitel u.a. über: Wehrpflicht, Gestellungsverfahren, Die Ergänzung der Armee mit Unteroffizieren und Offizieren, Organisation der Truppen, Die Kavallerie und die Kosaken, Die Artillerie, Organisation der Heeresverwaltung.- Die Karte zeigt die Begrenzungen der "Militärbezirke im Europäischen Russland".- Titel, letztes Bl. u. Karte verso gestempelt, Ebd. leicht fleckig u. berieben, insges. ordentliches Exemplar.
(Russland, Russia)
Bestellnummer:B27297 EUR 90,00 / Bestellen

Dub August
Das kaiserlich königliche österreichische Linien- Infanterie-Regiment. Eine Darstellung seiner Organisation, Verwaltung und der Geschäftspraxis. Wien, Kaulfuß, Prandel & Comp. 1851. Gr. 8°. XII., 300 S. 1 Bl., LXIV (Tabellen), mit 1 (mehrf. gef.) Tab., Hldr. d. Zt. mit Rvg.
Tls. etw. braunfleckig, Rücken berieben.
(K.K. Armee)
Bestellnummer:B17137 EUR 220,00 / Bestellen

Friedjung Heinrich (Hrsg.)
Benedeks Nachgelassene Papiere. Herausgegeben und zu einer Biographie verarbeitet. Leipzig, Grübel & Sommerlatte 1901. Gr. 8°. XIX, 359 S., mit rad. Titelporträt sowie 4 gef. Karten u. 2 faksim. Briefe lose in hint. Deckeltasche, OLwd.
Erste Ausgabe.- Ludwig August Ritter von Benedek (* 14. Juli 1804 in Ödenburg, Ungarn;   27. April 1881 in Graz) nahm als Oberst bzw. Kommandant an den Feldzügen in Italien 1848 und 1849, in Ungarn 1849 sowie am Krieg in Italien 1859 und am Krieg 1866 teil.- Mit 1 Karte "Marsch der Brigade Benedek durch Ungarn 1849" u. 1 Karte der Schlacht v. Solferino.- Titel gestempelt, Ebd. leicht berieben.
Bestellnummer:B21203 EUR 25,00 / Bestellen

Fronmüller Friedrich
Katechismus über die Obliegenheiten und den Dienst des Infanteristen. Nebst einem Anhang über die Bestandtheile des Infanterie-Feuergewehrs. Nürnberg, Riegel u. Wießner 1819. Kl. 8°. 4 Bll., 192 S., Pbd. d. Zt.
Enth. Kapitel u.a. zu: Vom Antritt des Soldatenstandes, Vom Dienst überhaupt; Von dem Marsch; Von dem dienst im Felde; Vom Verhalten außer Dienst.- Tls. etw. fleckig, Ebd. berieben u. bestoßen.
Bestellnummer:B9939 EUR 150,00 / Bestellen

G(otthardt). J. Ch. v.
Der wahre Ehrenmann oder der Soldat wie er seyn und handeln soll, nach seinen vorzüglichsten Lebensbeziehungen dargestellt. Nürnberg, J. L. Schrag 1823. 8°. XVIII. 174 S. 1Bl., Pbd. d. Zt.
Nicht in Holzmann-B.- Benimmbuch für Soldaten u.a. mit Kapiteln zu. Verhalten vor, in und nach einer Schlacht, Verhalten in Gefangenschaft, der Soldat als Mensch, über den Umgang mit dem schönen Geschlecht.- Tls. etw. stockfleckig.
Bestellnummer:B14998 EUR 130,00 / Bestellen

Gelich Richard
Briefe eines alten Soldaten über den Krieg im Norden, die k.k. österreichische, die k. preussische und die k. italienische Armee. Wien, C. Gerold`s Söhne 1867. 8°. IV, 120 S., OBrosch.
Richárd Gelich (1821-1899) war Offizier u. Militätschriftsteller in englischen Diensten.- Der Deutsche Krieg von 1866 - ursprünglich als Preußisch-Deutscher Krieg bezeichnet - war die kriegerische Auseinandersetzung zwischen dem Deutschen Bund unter der Führung des Bundesstaates Österreich einerseits und dem Bundesstaat Preußen sowie dessen Verbündeten andererseits.- Umschl. etw. angestaubt u. mit kl. Läsuren, sonst gutes, unaufgeschnittenes Ex.
Bestellnummer:B21329 EUR 60,00 / Bestellen

Greener William
Die Geheimnisse der englischen Gewehrfabrikation u. Büchsenmacherkunst so wie der Erzeugung der verschied. Eisensorten zu den feinsten Jagdgewehren aufgedeckt u. erl. dargelegt. Aus d. Engl. übersetzt u. mit einem Anhang über die Hauptverfahrungsarten der Suhler Gewehrfabrikation versehen v. C(hrn.) H(ch.) Schmidt. Weimar, Voigt, 1836. 8°. XVI, 278 S., mit 16 gef. lithogr. Tafeln, Hldr. d. Zt. mit etw. Rverg. u. Rsch.
Knorring 464 - Lindner 11.0763.01.- (Neuer Schauplatz der Künste u. Handwerke, Bd. 83). - Erste deutsche Ausgabe "der ersten Veröffentlichg. des großen Erfinders u. Pioniers d. engl. Büchsenmacherei" (Knorring). Die Tafeln zeigen Gewehrläufe, Schlosse (Prager Schloß u. engl. Halbschloß) u. deren Einzelteile etc. In sich komplett. - Ledigl. ohne den Reihentit., wenige Bll. mit schwachem Wasserfl., kaum stockfl., Ebd. gering berieben u. bestoßen.-
(Waffenfabrikation, Büchsenmacher, Waffenkunde, Waffenlehre)
Bestellnummer:B16041 EUR 1100,00 / Bestellen

Heilmann J.
Feldzug von 1813. Antheil der Bayern seit dem Rieder-Vertrag. München, J. Deschler 1857. Gr. 8°. XVII. 339 S., 1 Bl., mit 1 (gef.) Kupferstichkarte, Hldr. d. Zt. mit Rvg. u. Rtit.
Mit dem Vertrag von Ried vom 8. Oktober 1813 trat das Königreich Bayern aus dem Rheinbund aus und wechselte in das Lager der antinapoleonischen Alliierten.- Enth. Abschnitte u.a. über: Das bayerische Heer; Der Rieder-Vertrag; Ereignisse vor der Hanauer Schlacht; Ereignisse bis zum Rhein-Übergang.- Mit Beilagen u. einer Umgebungskarte v. Hanau.- Tls. gering braunfleckig, dekorativ gebundenes Ex.
Bestellnummer:B17406 EUR 160,00 / Bestellen

Hoen Max Ritter von
Geschichte des salzburgisch-oberösterreichischen k. u. k. Infanterie-Regiments Erzherzog Rainer Nr. 59 für den Zeitraum des Weltkrieges 1914 - 1918. Salzburg im Selbstvlg. d. Rainerbundes 1931. Kl.-Fol. 9 Bll., 864 S., 1 Bl., mit zahlr. Abbildungen im Text u. 2 Übersichts- und 87 Gefechtsskizzen auf 6 (mehrf. gef.) Tafeln (lose in Lasche am hint. Innendeckel), OLwd.
ÖBL II, 361.- Großformatiges Standartwerk zur Geschichte des Salzburger Infanterieregimentes Nr. 59 "Erzherzog Rainer".- Enth. u.a. Kapitel zu Sommerfeldzug 1914 gegen Rußland, Herbstfeldzug 1914 am San, Feldzug von Krakau, Winterlicher Stellungskrieg, Frühjahrsfeldzug 1915 gegen Rußland, Sommerfeldzug 1915 gegen Polen, Feldzug von Rowno, X. Marschbataillion in Osttirol, Frühjahrsfeldzug 1916 aus Südtirol, Stellungskrieg gegen Italien, Herbstoffensive 1917 gegen Italien, Winterschlacht beiderseits der Brenta, Piave-Offensive.- Ordentliches, vollständiges Exemplar.
(Salzburg, Gebirgskrieg, Regimentsgeschichte)
Bestellnummer:B6079 EUR 220,00 / Bestellen

Hoermann von Hoerbach Ludwig
Grundzüge eines Systems der Infanterie, nach den Anforderungen des heutigen Taktik. Augsburg, M. Rieger 1854. VIII. 183 S. 1 Bl. mit 5 (mehrf. gef.) Tab. u. 9 (gef.) lithogr. Tafeln, Goldschn., goldgepr. Lwd. d. Zt. mit Deckeltit.
Enth. Abschnitte u.a. über: Das Gefecht in geschlossener Ordung; Das Gefecht in aufgelöster Ordung; Formation der Infanterie; Taktische Verhältnisse.- Sehr schönes, dekorativ gebundenes Ex.- Vorsatz mit mehrz. eigenh. Widmung d. Verfassers an den Generalmajor u. Generalquatiermeister Philipp Freiherr von Brandt !
Bestellnummer:B17138 EUR 220,00 / Bestellen

Höfler E.
Gedanken über die taktische Ausbildung der Truppen überhaupt, zunächst der Infanterie, im Geiste der neueren Kriegsführung. Augsburg, Rieger 1861. VIII. 155 S. 2 Bll., Goldschn., blingepr. Lwd. d. Zt. mit Rücken- u. Deckelfil.
Enth. Kapitel u.a. über: Die den verschiedenen Chargen zukommenden Aufgaben; Von der praktischen Ausbildung eines Bataillons; Felddienstübungen mit gmischten Waffen; Die Anwendung der Feldbefestigung.- Sehr schönes Ex.
Bestellnummer:B13583 EUR 110,00 / Bestellen

Kaisertreu (d.i. Krnka Karl)
Die principiellen Eigenschaften der automatischen Feuerwaffen. Eine Studie über die neuesten Errungenschaften der Waffentechnik für Officiere aller Waffen. Wien, W. Braumüller & Sohn 1902. Kl. 4°. XI, 140 S., mit 52 Figuren im Text u. 16 (gef.) Tafel,. illustr. OHlwd.
Wesentlich erweiterter Separatabdruck aus: Danzer s Armee-Zeitung. Jg. 5 u. 6. 1900-01.- Sehr seltene Originalausgabe.- Enth. u.a. Kapitel über: Selbstladerpistolen, Gasdrucklader, Rückstoßlader, Ladeweise automatischer Handfeuerwaffen, Schlag- und Abzugsmechanismus.- Tafeln tls. mit kl. Randläsuren, Ebd. etw. fleckig u. angestaubt, 1 Eckknick.
(Waffenkunde, Maschinengewehr)
Bestellnummer:B21818 EUR 480,00 / Bestellen

Keym Franz
Geschichte des Dreißigjährigen Krieges. Nach den Resultaten der neuern Forschungen dargestellt. 3 Bücher in 2 Bänden. Freiburg im Breisgau, Herder 1863/64. 8°. 1. Bd.: 1618-1630. VII. 2 Bll. 424 S.; 2. Bd.: 1630-1648. 2 Bll. 766 S. mit zus. 5 Holzst.-Porträts. HLwde. d. Zt. mit Rtit.
Eines der wenigen Bücher, die den dreißigjährigen Krieg relativ neutral behandelt. Weder Parteinahme für Prostesten noch für Katholiken. - Die Holzstich-Tafeln zeigen Porträts von Ferdinand II, Wallenstein, Tilly, Gustav Adolf u. Richelieu. - Titeln gestempelt, tls. etw. fleckig oder stockfleckig, Einbände berieben u. bestoßen.
Bestellnummer:B11213 EUR 60,00 / Bestellen

Khevenhüller Ludwig Andrae von
Observations-Puncten. Welche ... von Dero Kayserl. Majest. allergnädigst anvertrauten Dragoner-Regiment vorgeschrieben. 3 Tle. in 1 Band. Wien, J. P. Kraus 1738 / 39. Gr. 8°. 7 Bll., 296 S.; 3 Bll., 140 S.,10 Bll.; 142 S., 5 Bll., mit 2 gest. Frontisp., 1 gest. Titelvign., 2 gest. Kopfvign. u. 8 Textkupfer sowie 20 gef. Kupfertafeln, mod. Hldr. unter Verwendung der orig. Deckel.
Wurzbach - De Ridder 251 - Vgl. Lipperheide 2222 (3.Aufl.).- Erste vollständige, illustrierte Ausgabe; erstmals 1729 jedoch ohne den 3.Teil; dieser wurde bereits 1726 unter dem Titel "Exercitium für die Dragoner zu Pferde und zu Fuß" gesondert herausgegeben und erst der 2. Aufl. der "Observations-Puncten" hinzugefügt. (Vgl. Jähns II, 1589ff.).- Tlw. gebräunt.
(Militaria)
Bestellnummer:B2910 EUR 1000,00 / Bestellen

Lempruch (Mor. Erwin) Frhr. v.
Der König der Deutschen Alpen und seine Helden (Ortlerkämpfe 1915 / 1918). Stuttgart, C. Belser 1925. Fol. 2 Bll. 153 S. 1 Bl. mit 2 Farbtafeln, 210 Abb. u. 1 (mehrf. gef.) Karte lose im Innendeckel, OHlwd.
Dreyer 1009.- Enth. Kapitel u.a. über Tiroler Standschützen, Kämpfe und Ereignisse im Stilfserjochgebiet, Besetzung des Ortler, Eroberung der Hohen Schneid, Besetzng der Königspitze.- Ebd. etw. fleckig, VDeckel mit kl. Beschädigung, Rückengelenk wenig eingerissen, Ebd. etw. berieben.
(Erster Weltkrieg)
Bestellnummer:B14267 EUR 160,00 / Bestellen

Lloyd (Henry)
Geschichte des siebenjährigen Krieges in Deutschland zwischen dem Könige von Preußen und der Kaiserin Königin mit ihren Alliirten. Aus dem Englischen aufs neue übersetzt, mit verbesserten Planen und Anmerkungen, von G. F. Tempelhof. 4 Bände (v. insges. 6). Berlin, Johann Friedrich Unger 1783-89. 4°. XXIV, 1 Bl., 342 S., 1 Bl.; VI, 1 Bl., 387 S., 2 Bll.; 2 Bll., 384 S., 1 Bl.; 2 Bll., 332 S., mit 18 (mehrf. gef.) Kupferstich-Karten (tls. mit Formationskolorit), Hldr. d. Zt. mit Rsch. Rvg.
Pohler II, 40 - ADB XXXVII, 563.- I. Tl. enth. die Feldzüge von 1756 und 1757; II. Tl. enth. den Feldzug v. 1758; III. Tl. enth. den Feldzug v. 1759; IV. Tl. enth. den Feldzug v. 1760.- 1794 und 1801 sind noch zwei weitere Bände erschienen.- Der englische General Henry Lloyd hatte den Beginn des Siebenjährigen Krieges auf österreichischer Seite mitgemacht - 1760 trat er in preußischen Dienst. Sein "History of the Late War in Germany" (1766-1790) stellt den ersten Versuch einer geschlossenen militärischen Darstellung und Analyse des Krieges dar, der die strukturellen Probleme von Heerwesen und Kriegführung des 18. Jahrhunderts kritisch beleuchtet. "Ein reich veranlagter Geist, klug und mutig, und als Militärschriftsteller machte er Epoche" (Jähns III, 2103).- Mit Ugebungskarten u.a. v. Prag, Kollin, Rosbach, Leuthen, Zorndorf, Hochkirch,Torgau, Krefeld, Frankfurt a. d. Oder.- Innendeckel mit Exlibris, tls. etw. braunfleckig, Ebde. etw. berieben u. bestoßen, 1 Rsch. etw. besch., insges. gute Reihe.
Bestellnummer:B20132 EUR 550,00 / Bestellen

Loeillot De Mars
Abriss der Geschichte des 8. Brandenburgischen Infanterie-Regiments Nr 64 (Prinz Friedrich Karl von Preußen) für Unteroffiziere und Soldaten erzählt. Angermünde, C. Windolff (1879). 8°. 46 S., mit 3 (1 ganzs.) Karten im Text, reich goldgepr. Lwd. d. Zt.
Erste Ausgabe.- Aus der Bibliothek von General-Feldmarschall Prinz Friedrich Karl von Preußen (1828-1885), ein Enkel des Königs Friedrich Wilhelm III. (1770-1840) und Neffe Kaiser Wilhelms I., (mit dessen Stempel am Titelblatt "F.C." darüber Krone).- Vorsatz mit mehrzeiliger eigenh. Widmung des Verfassers an "Seiner Königlichen Hoheit dem Prinzen Friedrich Karl von Preußen,....- Ebd. gering fleckig u. berieben.
(Hohenzollern, Prachteinband)
Bestellnummer:B26044 EUR 340,00 / Bestellen

Maneuver am Gardasee
Waffenübungen der kaiserlich königlichen Truppen in Italien 1840. Ohne Ort (Wien?) 1840, 8°. Enth.: "Dispositionen für die Manoeuvres der kais. königl. Truppen in Italien 1840". 16 lithogr. Bll. Text, OBrosch; "Truppenaufstellungen" 3 (mehrf. gef.) Karten auf Transparentpapier im OUmschl. sowie "Squelette vom Manoeuvre Terrai" große 7-teilige (jew. mehrf. gef.) Karte auf Leinen aufgezogen. Alles zus. im Original-Kartonschuber.
Sehr selten; über KVK nur 2 Ex. nachweisbar (ÖNB Kartensammlung u. Newberry Library).- Detaillierte Dokumentation des Manövers am Mincio, südlich des Gardasees, vom 7.-9. Oktober 1840; das westliche Corps unter General der Kavallerie Graf Wallmoden, das östliche Corps unter Feldmarschall Lieutenant Baron Geramb.- Die detailierten Karten mit den Gegenden von Castenedolo, Montechiari, Carpenedolo, Lonato, Desenzano, Castiglione, Solferino, Medole, Peschiera, Pozzolengo, Cavriana, Volta.- Karten vereinzelt fleckig, überwiegend sauber, Schuber berieben u. fleckig.
(Gardasee)
Bestellnummer:B23800 EUR 480,00 / Bestellen

Marzioli Francesco
Precetti militari consacrati all immortal nome dell altezza serenissima di Ferdinando Maria duca dell una e dell altra Baviera... 2. Auflage. Bologna, l erede di Domenico Barbieri, appresso Giov. Fr. Davico detto il Turrini 1673. Fol. 1 Bl., 166 S., 3 Bll., mit gest. Titel mit allegor. Bordüre, Portrait von Ferdinand Maria von Bayern (beide gest. von Lorenzo Tinti), 27 Tafeln mit 53 Kupfern u. 37 großen Kupfern im Text sowie Holzschn.-Druckermarke am Schluss, Hprgt. d. Zt. mit Rsch.
Vgl. Lipperheide 2086, Gelli 139 u. Thimm 185 (Ausg. 1670).- Zweite Ausgabe dieses seltenen und sehr schön illustrierten Werkes der Militärwissenschaften im 17. Jhdt; dem Kurfürsten Ferdinand Maria von Bayern gewidmet. Über Exerzierreglements, Waffen, Kampfformationen, Verteidigung und Attacke etc. Abgesehen vom Kolophon mit Turrini s Name und Datum identisch mit der Erstausgabe.- "Die Abbildungen erläutern die Handgriffe an Pike und Muskete, Exercitien und Schlachtaufstellungen." (Lipperheide).- Titel mit hs. Besitzvermerk u. 2 restaur. Randeinrissen, tls. etw. braunfleckig, Rücken tintenfleckig, Deckelbezüge erneuert, insges. schönes Exemplar auf starkem Papier. # Second edition (apart from the colophon with Turrini s name and date identical to the first edition).- With engraved title, portrait, 27 plates and 37 large engraved illustrations in text.- Richly illustrated book on the right use of Pike and Musket.- Title with ownership entry and 2 restored edge tears, partly a little brown spots, covering renewed; altogether fine copy on strong paper.
(Continental Books, Waffen, Fechten, Fechtkunst, Fencing)
Bestellnummer:B26228 EUR 4000,00 / Bestellen

Meybauer Paul
Die Helmwappen und Namenszüge der Deutschen Armee. Leipzig, M. Ruhl (1912). Quer Fol. 4 Tafeln lose im OUmschl.
Sehr seltene Originalausgabe (über KVK kein Ex. in Deutschland nachweisbar).- Enth.: Helmwappen der Deutschen Armee: Taf. I Infanterie, Taf. II. Kavallerie, Taf. III. Artillerie - Train - Pionier - Jäger - Schützen - Maschinengewehr Abtl. - Eisenbahn Regt. u. telegr.-Batl., Taf. IV. Namenszüge u. Abzeichen (alle Abbildungen mit Beschreibung).- Tls. gering knittrig od. kl. Randläsuren.
Bestellnummer:B18244 EUR 160,00 / Bestellen

Mieg A(rmand).
Theoretische Aeussere Ballistik nebst Anleitung zur praktischen Ermittelung der Flugbahn - Elemente. Berlin, Mittler & Sohn 1884. Gr. 8°. XVII, 383 S., mit 5 (mehrf. gef.) lithogr. Tafeln u. 1 (mehrf. gef.) Tabelle, Hlwd. d. Zt. mit Rtit.
Armand Mieg (* 20. Dezember 1834 in Ulm;   1917) war ein bayrischer Offizier und Waffenkonstrukteur. Seine Theorien über die Verwendung der Infanteriegewehre, über Mantelgeschosse, über Wolfram als Geschossmaterial, über Gewehrverschlüsse und über kleinkalibrige Gewehre hatten seinerzeit in fast allen Armeen zu einer Neuorientierung geführt. Sein Anteil an der Konstruktion des deutschen Infanteriegewehrs 1888, insbesondere des Laufmantels, trug ihm 1889 eine Gratifikation des preußischen Kriegsministeriums ein.- Titel gestempelt, Ebd. etw. berieben.
(Waffenkunde)
Bestellnummer:B21261 EUR 180,00 / Bestellen

Militärschematismus
Militär-Schematismus des österreichischen Kaiserthumes für 1865. Wien, Hof- und Staats-Druckerei, März 1865. Gr. 8°. 1104 S., Goldschnitt, roter Maroquin mit reicher Goldprägung, Rverg., Steh- u. Innenkantenvergoldung, mit dem gekrönten Doppeladler als Mittelstück auf beiden Deckeln.
Vgl. Pohler III, 509: "Seit 1817 jährlich." - Ebd.-Kanten etw. berieben, sonst schönes Exemplar.- Prachteinband aus dem Besitz des ehem. deutschen Kaiserhauses; aus der Bibliothek von General-Feldmarschall Prinz Friedrich Karl von Preußen (1828-1885), ein Enkel des Königs Friedrich Wilhelm III. (1770-1840) und Neffe Kaiser Wilhelms I., (mit dessen Stempel am Titelblatt: "F.C." darüber Krone).-
(K.K. Armee, Hohenzollern, Prachteinband)
Bestellnummer:B26797 EUR 700,00 / Bestellen

Militärschematismus
Militär-Schematismus des österreichischen Kaiserthumes. Wien, Hof- und Staats-Druckerei 1857. Gr. 8°. XXVIII, 1076 S., 2 Bll., 240 S., Goldschnitt, Ldr. d. Zt. auf vier Bünden mit blindgepr. Deckeln, je 24 kleinen Messingbuckeln, applizierter Messingkrone auf dem Vorderdeckel.
Vgl. Pohler III, 509: "Seit 1817 jährlich." - Gering gebräunt und fleckig, 1 Bl. mit Eckausriß, Bll. mit Blattweiser tls. etw. eingerissen.- Der Einband in rotem Leder mit stark reliefierten Deckeln und Seidenvorsätzen, bemerkenswert ferner die Blattweiser aus bedrucktem Pergament, ungewöhnlich schönes Exemplar aus einer bayr. Adelsbibliothek.
(K.K. Armee, Prachteinband)
Bestellnummer:B21478 EUR 950,00 / Bestellen

Militärschematismus
Militär-Schematismus des österreichischen Kaiserthumes. Wien, Hof- und Staats-Druckerei, April - Mai 1857. Gr. 8°. XXVIII, 1076 S., 2 Bll., 240 S., Goldschnitt, roter Maroquin mit reicher Goldprägung, Rverg., Steh- u. Innenkantenvergoldung, die beiden Deckel als Mittelstück mit dem Monogramm "FJ" im Oval mit gekröntem Doppeladler u. Kanonen u. Fahnendekoration sowie dem Spruch "Viribus unitis"
Vgl. Pohler III, 509: "Seit 1817 jährlich." - Ebd. etw. berieben u. gering fleckig, Rücken etw. ausgebliechen.- Prachteinband aus dem Besitz des ehem. deutschen Kaiserhauses; zuletzt in der Bibliothek Friedrich Leopold von Preußen (1895-1959).
(K.K. Armee, Hohenzollern, Prachteinband)
Bestellnummer:B26796 EUR 550,00 / Bestellen

Militärschematismus
Österreichischer Militär-Almanach für das Jahr 1803. Wien, C. Graeffer (1803). Kl. 8°. 286 S., mit 1 altkolor. gestoch. Titel, 1 (mehrf. gefalt.) altkolor. Umrissradierung sowie zahlr. handkolor. Farbmuster der Regimentsspiegel, Ldr. d. Zt. mit reicher Vergoldung u. Rsch.
Baumgärtel 240 - Marwinski 427.- Militär-Almanach Nr. XIV.- Alle Ränge u. Namen der k. u. k. Armee, mit Register erschlossen.- Mit einer sehr schöne Ansicht (18 x 30 cm) der Hofkriegskanzlei und der Garnisonskirche Am Hof (Verkleinerung der Ansicht v. C. Schütz). Das ehemalige Klostergebäude der Jesuiten war 1783-1913 Sitz des Hofkriegsrates und des Kriegsministeriums.- Nur gering gebräunt u. Ebd. leicht berieben u. bestoßen, insges. schönes, dekorativ gebundenes Exemplar.
(K.K. Armee)
Bestellnummer:B22363 EUR 450,00 / Bestellen

Perron Ch(arles).
Types militaires de l armée Suisse. Collection de 15 feuilles représentant tout les corps de l armée fédérale. Genf, Charnaux (1862). Folio. 1 Bl. Titel, mit 15 altkolor. lithogr. Uniformen-Tafeln von Perron, Grüner blindgepr. OLwd. mit goldgepr. Deckeltit. mit Vign.
Colas 2318. - Hiler S. 700. - Barth 25629. - Brun II, 525. - Nicht bei Lonchamp und Lipperheide. - Sehr seltene, erste und einzige Ausgabe des prachtvollen Schweizer Uniformenwerkes (zuletzt 1958 auf einer Schweizer Auktion) des Genfer Künstlers Charles Perron (1837-1909).- Die eindrucksvollen, lebendigen und dekorativen, bei Lemercier gedruckten Uniform-Tafeln zeigen die verschiedenen Truppen mit landschaftl. Staffage.- Tls. etw. braunfleckig u. gleichmäßig leicht gebräunt, Einband etw. berieben.- Beiliegen: 4 Seiten Subskriptionsanzeige mit Verzeichnis der Tafeln.
(Schweiz)
Bestellnummer:B20243 EUR 2200,00 / Bestellen

Rintelen W(ilhelm).
Geschichte des Niederrheinischen Füsilier-Regiments Nr. 39 während der ersten fünfundsiebenzig Jahre seines Bestehens 1818 - 1893. Berlin, Mittler u. Sohn, 1893. Gr. 8°. 536 S., 98 S. (Anlagen) mit Titelporträt (Erzhzg. Rainer), Textabb., 4 Tafeln u. 4 (mehrf. gef.) Karten, blauer OLwd. mit goldgepr. Deckelmonogramm.
Erste Ausgabe.- Friedrich Wilhelm Rintelen, ab 1913 von Rintelen (* 29. Mai 1855 in Dortmund;   5. Januar 1938 in Potsdam) war preußischer Generalleutnant.- Ebd. tls. leicht berieben, insges. schönes Exemplar.
(Regimentsgeschichte)
Bestellnummer:B15474 EUR 140,00 / Bestellen

Russel Kurt (Hrsg.)
Österreichs Frontmiliz. Eine Darstellung ihrer Ziele und Aufgaben und ihrer Gliederung. Eingeleitet von Kurt von Schuschnigg, Ludwig Hülgerth, Wilhelm Zehner, Guido Zernatto, Michael Skubl. Wien, "Patria". Österr. Verlagsges. (1937). 4°. 172 S., 28 Bll., mit 103 Textabbildungen, illustr. OHldr.
Selten.- Die Frontmiliz war ein Zusammenschluss mehrerer Wehrverbände im austrofaschistischen Ständestaat Österreich. Zuerst Teil der Vaterländischen Front, wurde sie später als Teil der bewaffneten Macht dem Bundesministerium für Landesverteidigung unterstellt.- Titel gestempelt, sonst schönes Exemplar.
Bestellnummer:B27232 EUR 180,00 / Bestellen

Rüstow W(ilhelm).
Der italienische Krieg 1859 politisch-militärisch beschrieben. Zürich, F. Schultheß 1859. 8°. 1 Bl., 411 S., mit 3 (mehrf. gef., teilkolor.) gest. Karten, Hlwd. d. Zt. mit Rtit.
Erste Ausgabe, selten.- W. Rüstow (1821 - 1878) war der Generalstabschef Garibaldis im italienischen Freiheitskampf.- Er berichtet von der kriegerischen Auseinandersetzung zwischen dem Kaisertum Österreich und dem Königreich Sardinien und dessen Verbündeten Frankreich unter Napoléon III. (Sardinischer Krieg od. 2. Italiensicher Unabhängigkeitskrieg).- Mit einer Karte "Treffen von Montebello" (zeigt das Gebiet zwischen Pavia u. Piacenza); einer Karte "Schlacht von Magenta" sowie einer Karte "Schlacht von Solferino" (zeigt das Gebiet zwischen Gardasee u. Mantua).- Ebd. leicht berieben, sonst schönes Ex.
Bestellnummer:B22220 EUR 120,00 / Bestellen

Schematismus
der K. K. Landwehr und der K. K. Gendamerie der im Reichsrate vertretenen Königreiche und Länder für 1914. Seperatausgabe. Wien, Vlg. d. K. K. Hof- und Staatsdruckerei 1914. Kl. 4°. 16 S., 598 S., 68 S. (Anzeigen), mit 1 (mehrf. gef.) farblithogr. Karte, gepr. Lwd. d. Zt. mit Rtit.
Die kaiserlich-königliche Landwehr (auch: k.k. Landwehr) bestand von 1869 bis 1918 aus den Territorialstreitkräften der cisleithanischen Reichshälfte, die als Pendant zur k.u. Landwehr aufgestellt wurden.- Mit der oft fehlenden Karte der "Landwehrterritorial-, Landwehrergänzungsbezirks- und Landsturmbezirks-Einteiluntg".- Vorsatz gestempelt,, gering fleckig, Ebd. etw. berieben.
Bestellnummer:B12233 EUR 90,00 / Bestellen

Schuh M.
Die Feuer-Waffen der königl. baierischen Infanterie und Kavallerie. Ein Handbuch... nebst einem Anhange über die Anwendung des Knall-Pulvers zu Kriegs-Feuergewehren. München, Lindner 1825. 8°. VIII, 188 S. mit 3 (tls. gef.) Beilagen auf 8 Bll. u. 3 (mehrf. gef.) lithogr. Tafeln, Pbd. d. Zt. mit Rsch.
Enth. zunächst eine Beschreibung d. "Feuerwaffen": Infanterie-Gewehr; Schützen-Stutzen; Karabiner, Pistole. Ein Kapitel über Zerlegen u. Wiederzusammensetzen der kleinen Feuerwaffen. Erhaltung u. Gebrauch der Waffen sowie Verfertigung der Munition. Die Beilagen mit einem "Tarif des Regiments-Büchsenmachers" sowie eine Vergleichstabelle der Infanterie-Gewehre Frankreichs, Österreichs, Preußens u. Baierns.- Die Tafeln mit techn. Details.- Tls. leicht fleckig, Ebd. etw. angestaubt.
(Bayern, Waffenkunde, Infanteriegewehre, Waffenlehre)
Bestellnummer:B17200 EUR 550,00 / Bestellen

Strenner Franz
Praktische Grundsätze zur höheren taktischen Führung der Reiterei nebst geschichtlichen Angaben. Wien, Sommer 1855. Gr.-8°. XV, 195 S. mit lithogr. Frontispiz u. 1 (gef.) lithogr. Tab., Hldr. d. Zt. mit blindgepr. R. u. Rfil.
Enth.: Hauptregeln für den Obergeneral der Reiterei; Taktische Grundsätze der Reiterei; Specielle Regeln für die Officiere der Reiterei; Disposition für ein großes Reiterei-Corps; sowie ein umfangreiches Kapitel (ab S. 44) zur Geschichte der Reiterei.- Tls. gering stockfleckig, insges. sehr schönes Ex.
(Kavallerie, K.K. Armee)
Bestellnummer:B17202 EUR 185,00 / Bestellen

Tielcke J(ohann). G(ottlieb).
Beyträge zur Kriegskunst und Geschichte des Krieges von 1756. bis 1763. mit Plans und Charten. 6 Bände. Wien, J. Th. v. Trattner 1785-87. 8°. Mit 46 Darstellungen auf 42 (mehrf. gef.) Kupfertafeln u. 1 (mehrf. gef.) Tabelle, Pbde. d. Zt.
Seemann 3947 - Giese 1983 - ADB XXXVIII, 286-288 - vgl. Jähns 1870 f. (ausf. zum Inhalt) u. Jordan 3772 (nur Ausg. Freiberg).- Wiener Trattner Nachdruck des frühen, erstmals 1775-86 in Freiberg bei Barthel veröffentlichten Werkes zur Geschichte des Siebenjährigen Krieges.- Johann Gottlieb Tielke (1731-1787) war Kurfürstl. Sächs. Artillerie-Hauptmann und Militärschriftsteller. "...die Genauigkeit in den Angaben und... die kluge und maßvolle Art, in welcher der Verf. die geschichtliche Darstellung für seine theoretischen Anschauungen nutzbar macht, verschaffen dem vortrefflichen Werke den lebhaften Beifall" (Jähns).- Enth. Bd.I) Das Treffen bei Maxen, nebst einer Abhandlung von dem Angriff und Vertheidigung unverschanzter Anhöhen und Berge.- Bd.II) Der Feldzug der Kayserlich Rußischen und Königlich Preußischen Völker im Jahre 1758.- Bd.III) Der Feldzug der Kayserl. Rußischen, Kayerl. Königlichen un königl. Preußischen Völker in Jahre 1761, nebst Untersuchung der Feldbefestigungskunst.- Bd.IV) Die drey Belagerungen und loudonsche Ersteigung der Festung Schweidnitz.- Bd.V) Der Feldzug des Herzogs von Würtemberg und Generallieutnant von Platen in Pommern im Jahre 1762.- Bd.VI) Untersuchung der Feldbefestigungskunst.- Die Kupfer zeigen überwiegend Umgebungskarten (z.B. Custrin, Zornberg, Colberg, Buntzelwitz, Schweidnitz) und Stellungspläne der Kriegsereignisse, ferner Fortifikationen, Geschütze, etc.- Titel mit kl. Namenstempel, etw. braunfleckig, Ebde. fleckig, tls. etw. berieben u. bestoßen, 1 Bd. mit kl. Bezugsfehlstelle.
(Siebenjähriger Krieg, Kriegskunde, Festungsbau, Fortifikationskunst)
Bestellnummer:B22400 EUR 1250,00 / Bestellen

Uniformen
Schema aller Uniform der Kaiserl. Königl. Kriegsvölkern. Wien, Artaria 1794. 8°. 13 Bll. (typographische Zwischentitel), mit gest. Titel u. 132 kolor. Kupfertafeln, Hldr. im Stil d. Zt. mit Rsch. u. reicher Rvg.
Colas 2659, Anm.- Seltenes, altkoloriertes Uniformwerk mit sauber, von zeitgenössischer Hand, bezeichneten Darstellungen der Infanterie, Deutsche Regimenter, Garnisons-Regimenter, Ungarische Regimenter, Italienische und Niederländische Regimenter, National Gränz- Regimenter, Cavallerie, Carabiniers, Cuirassiers, Dragoners, Cheveaux Legers, National- und andere Hussaren, Artillerie- Regimenter und verschiedene Corpi.- Das Erscheinen dieser Uniformsammlung des österreichischen Heeres begann 1783 und wurde bis ca. 1792 laufend aktualisiert. Aus diesem Grund weisen fast alle Exemplare unterschiedliche Kollationen auf.- Tafeln tls. gestochen v. Max von Grimm.- Tls. leicht gebräunt od. braunfleckig, sonst sehr schönes, vollständiges Exemplar. # Rare work on uniforms with 132 contemporary coloured copper plates, neatly described by contemporary hand, of the cavalry, infantry, artillery of German, Hungarian, Italian and Dutch regiments.
(K.K. Armee)
Bestellnummer:B21853 EUR 4400,00 / Bestellen

Wyatt W. J.
A political and military review of the Austrian-Italian War of 1866, with an account of the Garibaldian Expedition to the Tyrol, a review of the future policy of Italy, and her present financial difficulties. London, E. Standord 1867. 8°. 3 Bll., 138 S., mit 1 orig. Albumin-Fotografie (Porträt v. Erzherzog Albrecht von Österreich-Teschen) als Frontispiz, Lwd. d. Zt. mit Deckeltit.
Sehr selten.- Albrecht von Österreich-Teschen war Feldmarschall und Generalinspektor der österreichisch-ungarischen Armee.- Mit einem Anhang: "Sketch of the lives of the Archduke Albrecht and General John."- Ebd. stärker fleckig, tls. berieben u. wasserwellig, innen sauber.- Vorsatz mit eigenh. Widmung des Verfassers "With the Author`s Respectful Compliments"
Bestellnummer:B23676 EUR 240,00 / Bestellen

Zieten August v.
Ueber das Manoeuvriren, das Attaquiren und die Bewegekunst der Cavallerie, vorzüglich der leichten. Nebst einigen Gedanken über die geistige Bildung der Soldaten. Pest, Hartleben 1811. 4°. 1 Bl., 98 S., mit 16 (15 formationskolor.) gef. Kupfertafeln, OPbd.
Seltene Budapester Ausgabe (im selben Jahr auch in Nürnberg erschienen).- August von Zieten (1784-1854) war Rittmeister.-? Unaufgeschnittenes, kaum fleckiges Ex., Ebd. angestaubt.
(Kavallerie)
Bestellnummer:B17201 EUR 240,00 / Bestellen


Johannes Müller | Franz-Josef-Strasse 19 | A-5020 Salzburg | Telefon +43 (0) 664 / 2010925 | e-mail: office@antiquariat-mueller.at