Suche:

Suchbegriff eingeben!
Katalog 60: Alte Drucke (meist) vor 1700
Allgemeine Geschäftsbedingungen

  Sachgebiete:
1600,00(1)
8500,00(1)
Alchemie(9)
Alpinismus(56)
Alte Drucke(518)
Alte Literatur(2)
Archäologie(24)
Architektur(46)
Astronomie(52)
Atlanten(54)
Ballspenden(5)
Bayern(24)
Bergbau Geologie Mineralogie(53)
Biographien(34)
Botanik(51)
Brauchtum Volkskunde(2)
Buchwesen Bibliographien(7)
Chemie Physik(26)
Deutsche Geschichte(20)
Deutsche Landeskunde(8)
Einbände(3)
Einblattdrucke, Flugschriften(28)
Eisenbahn - Bahnwesen(2)
Erotika(6)
Esoterik Okkultismus Grenzwissenschaften(16)
Fischerei(18)
Forstwirtschaft(16)
Fotografie(33)
Französische Geschichte(5)
Freimaurerei(7)
Garten- u. Obstbau(31)
Gastronomie Kochbücher(55)
Genealogie Heraldik(21)
Geschichte Allgemein(26)
Handschriften(3)
Handwerk Berufe(10)
Hippologie(25)
Illustrierte Bücher Mappenwerke(17)
Jagd(21)
Judaica - Antisemitismus(61)
Kinderbücher(8)
Kirchengeschichte(11)
Kirchenrecht(6)
Kulturgeschichte(35)
Kunst(130)
Kunstgewerbe Antiquitäten(34)
Land- u. Forstwirtschaft(27)
Landwirtschaft(42)
Lexika(4)
Literatur 19. Jahrhundert(4)
Literatur vor 1800(6)
Literaturgeschichte(4)
Marine Schiffahrt(2)
Mathematik(51)
Medizin(57)
Meteorologie Klimatographie(9)
Militaria(51)
Miniaturbücher(40)
Mundartliteratur(11)
Musik(227)
Musiknoten(86)
Naturwissenschaften(30)
Numismatik(8)
Oenologie, Wein, Weinbau(18)
Ornithologie(15)
Österreich(853)
Österreichische Drucke(106)
Pädagogik Schulwesen(25)
Pharmazie(12)
Philosophie(35)
Psychologie(5)
Recht(57)
Reisen Geographie Allgemein(7)
Reisen Geographie Geschichte Afrika(2)
Reisen Geographie Geschichte Amerika(5)
Reisen Geographie Geschichte Asien(10)
Reisen Geographie Geschichte Australien(1)
Reisen Geographie Geschichte Europa(5)
Reisen Geographie Geschichte Italien(13)
Reisen Geographie Geschichte Osteuropa(8)
Reisen Geographie Geschichte Polargebiete(1)
Reisen Geographie Geschichte Skandinavien(3)
Reisen Geographie Geschichte Südosteuropa(1)
Schmuck Silber- u. Goldschmiedekunst(7)
Schweiz(9)
Sport Spiel(31)
Sprachwissenschaften(33)
Staatswissenschaften(27)
Technik(56)
Theater(13)
Theologie(114)
Tierheilkunde(22)
Totentanz(7)
Varia(1)
Volksmusik(13)
Wirtschaftswissenschaft Geldwesen(20)
Zoologie(29)

Landwirtschaft Antiquariat Johannes Müller

(Baumann Christian Jakob)
Abhandlung vom Bau und Nuzen des Türkischen Weizens. (Bern) 1762. 48 S., Rückenfalz.
Titel mit Blattweiser, nur gering gebräunt od. fleckig.
(Getreide, Weizen, Getreideanbau)
Bestellnummer:B22735 EUR 180,00 / Bestellen

(Mayer Karl Redig.),
Rechenschafts-Bericht des Central-Ausschusses der k.k. Landwirthschafts-Gesellschaft des Herzogthumes Salzburg für das Jahr 1900. Salzburg, Vlg. d. k.k. Landwirthschafts-Gesellschaft 1901. 8°. Titel 120 S., 1Bl., OBrosch.- Beiliegen 2 weitere Rechenschaftsberichte für 1901 u. 1908
Mit Berichten zur Pferdezucht, Rindviehzucht, Schaf- und Ziegenzucht, Schweinezucht, Fischzucht, Bienenzucht, Pflanzenbau, Obstbau, u.a.- Einband leicht fleckig. -
Bestellnummer:B14080 EUR 35,00 / Bestellen

(Ott Johann Jakob)
Abhandlung von dem Rost, im Getreyde. Von einigen Rötlen, und Carfangel genannt. Oder Versuch über die Ursachen dieser verderblichen Krankheit, und übere die Mittel wie solcher zu wehren. Zürich, Heidegger 1758. 8°. 48 S., Rückenfalz.
Die letzten Bll. etw. braunfleckig.
(Getreide, Getreideanbeu)
Bestellnummer:B22736 EUR 180,00 / Bestellen

(Pattullo Henry)
Anweisung zur Verbesserung des Ackerbaues und der Viehzucht. Aus dem Frantzösischen des Patullo. Neuwied am Rhein, B. Haupt für J. A. Raspe in Frankfurt a.M. 1763. 8°. 5 Bll., 116 S., mit 3 Kupfertafeln, mod. Kart. mit Marmorpapierbezug.
Nicht in Fromm.- Erste deutsche Ausgabe von "Essai sur l amelioration des terres".- Leicht gebräunt od. braunfleckig.
(Agriculture)
Bestellnummer:B22096 EUR 250,00 / Bestellen

(Tusch Aloys)
Gemeinnütziges auf vieljährige Erfahrung gegründetes Mittel gegen den May- oder Spatfrost, und gegen die verheerenden Maykäfer. Graz, Aloys Tusch 1804. 8°. 80 S., mit 1 Holzschn.-Vign. im Text, Rückenfalz.
Trummler, Grazer Dr. 155.- Selten (über KVK kein Ex. in Österreich nachweisbar).- Enth. auch 6 erprobte Recepte: 1. ... Pferde, Küh- und Schafställe ... von Fliegen zu befreyen ... 2. Alle Maulwürfe und Erdmäuse ... zu vertreiben 3. Alle Raupen, Schnecken, und Erdflöhe ... zu vertilgen 4. Alle Feuerwürmer, auch Schwaben genannt ... Heimchen, Ameisen und Wanzen ... zu vertreiben 5. ... alle Arten von Blattläusen ... auszurotten 6. Daß die Tauben gerne in die Schläge gehen ... keine Katzen und Marder hineinkommen können.- Etw. braunfleckig.
(Landwirtschaft, Frost, Maikäfer)
Bestellnummer:B22525 EUR 150,00 / Bestellen

(Wolf Johann Georg Hrsg.)
Der Bienenstock, eine ökonomische Wochenschrift. 1.-26. Stück. Wien, H. J. Krüchten 1768. 8°. 5 Bll., 428 S., mit 6 (mehrf. gef.) Kupfertafeln, Ldr. d. Zt. mit Rvg.
Kirchner 2891 (gibt als Drucker Trattner an).- Erster Halbjahrgang der sehr seltenen, nur bis 1771 erschienenen Zeitschrift.- Enth. Beiträge über: Botanisches Thermometer (mit Kupfer), über die Fruchtbarkeit, von der Holzwirtschaft (mit 2 Kupfer), Gedanken über die Bierbrauerei, Nutzung des Torfs, vom Reisbau, Beschreibung eines Coupoloofen (mit Kupfer), u.a.- Titel mit kl. ergänztem Ausriß, Ebd. berieben, Rsch. fehlt.
(Ökonomie, Economics)
Bestellnummer:B14198 EUR 220,00 / Bestellen

(Wolf Johann Georg Hrsg.)
Nützliche Nachrichten und Abhandlungen das Oekonomie- und Commerzweesen betreffend. 9 Stücke (Tle.) in 3 Bänden. Wien, J. Th. Edler von Trattner 1767. 8°. 96 S., 104 S., 96 S; (97-)372 S.; (373-)679 S., mit 9 (wdh.) gest. Titelvignetten, Ldrbde. d. Zt. mit reicher Rverg. u. Rsch.
Kirchner 2888 - Giese 887.- Vorhanden sind die Monate Jänner bis September des ersten Jahrgangs (von nur 3) der ökonomische Monatszeitschrift.- Enth. u.a.: Vorschlag zur Verbesserung der Landwirtschaft, Beschreibung eines neu erfundenen Kornhauses zur erhaltung des Getreides; Von dem Gleichgewicht der Nahrungsgeschäffte; Von den Tuchmanufakturen; Von der Bienen- oder Immenzucht; Von den Vortheilen des Seidenbaus; Beschreibung der alten und neuen Forstwirtschaft; Physisch-chemische Betrachtungen über den Torf; Nachricht von der Art ohne Begiessen Leinen zu bleichen; Von der Theorie des Tuchwalkens; Flachsbau; das Getreide vor dem Brande zu verwahren.- Etw. gebräunt u. braunfleckig, die dekorativen Einbände etw. berieben u. mit kl. Wurmspuren.
Bestellnummer:B24224 EUR 240,00 / Bestellen

Auersperg Johann Graf von
Von dem Verhältniße der Viehzucht zum Ackerbaue. Eine Abhandlung an dem höchsterfreulichen Namensfeste des Durchleuchtigsten Churfürsten Karl Theodor Pfalzgrafen bey Rhein, Herzoges in Ober- und Niederbaiern. Burghausen, J. Lutzenberger für J. N. Fritz in München 1783. 8°. 48 S., Goldschn., Goldbrokat-Umschlag d. Zt.
Enth. u.a. L. v. Hartmann "Kuren und geprüfte Mittel gegen einige äußerliche Zufälle der Pferde".- Beiliegend eigenh. Widmungsbrief des Freiherrn Leopold von Hartmann an den Pfalzgrafen.- Schönes Exemplar aus der Bibliothek der Herzöge in Bayern auf Schloß Tegernsee.
Bestellnummer:B24392 EUR 180,00 / Bestellen

Bartsch Johann Heinrich
Öconomische, theoretische und practische Handgriffe. Berlin, Decker u. Winter 1770. 8°. 7 Bll., 64 S., mit gest. Frontispiz u. gest. Titelvignette, mod. Kart. mit Marmorpapierbezug.
Johann Heinrich Bartsch (1731-1801) war "Königlich-Preußischer Commercienrath und Lustgärtner zu Oranienburg.- Enth. u.a. Kapitel über: Bauholz zu schneiden; Windmühlen zum Wasserpumpen (mit Kupferstich); Wasserleitungen; Maulwürffen, Mäusen, Brücken ohne Pfäle u. Bogen.- Tls. etw. braunfleckig.
(Ökonomie, Mühle)
Bestellnummer:B22108 EUR 240,00 / Bestellen

Bohm J.
Die Schafzucht nach ihrem jetzigen rationellen Standpunkt. Neue Ausgabe. 2 Bände. Berlin, Paul Parey 1883. Gr. 8°. XV, VII, 869 S.; XIV, (870-)1519 S. mit 1 farblithogr. Frontispiz, 20 (4 dplblgr.) farblithogr. Tafeln, 140 Textholzschn. u. 4 gefalt. Tabellen u. 2 mehrf. gefalt. Tafeln, Ohldr. mit Rvg. u. Rtit.
Nissen ZBI 445. - Der Autor war "praktischer Züchter" und Lehrer für Schafzucht am Landwirthschaftlichen Institut der Universität Leipzig.- Enth.: Erste und zweite Abtheilung: Züchtungsgrundsätze und Züchtungskunde. Dritte Abtheilung: Die Kunst der Züchtung in ihrer Anwendung auf die Schafzucht.- Innendeckel mit Exlibris, etw. stockfleckig, ab S.1375 im rechten Rand mit (tls. verlaufend.) Tintenfleck, Ebde. nur leicht berieben.
(Viehzucht, Schafe, Schafzucht, cattle raising, sheep, sheep farming)
Bestellnummer:B20615 EUR 240,00 / Bestellen

Ebert Carl Josef
Die landwirthschaftlichen Verhältnisse in vergleichender Darstellung für das praktische Bedürfniß. Ein gemeinnütziges Vademecum für Freunde des Fortschrittes. Zweite, mit Sorgfalt umgearbeitete und durch Vervollständigung bereicherte Auflage. Prag, K. Andre 1857. 8°. XXXII, 446 S., 1 Bl., mit einigen Holzst.-Illustrationen im Text u. 1 (gef.) Tabelle, Goldschn., Seide d. Zt. mit goldgepr. Deckelvignette u. Deckeltitel.
Vademecum für den rationellen Landwirth; erstmals 1855 erschienen.- Enth. u.a. Kapitel über Ackerbestellung, Bienenzucht, Dünger, Feldfrüchte,Fischzucht und Teichwirthschaft, Hutweiden, Mastung des Viehs, Obstbaumzucht, Seidenzucht, Weinbau, Witterungsverhältnisse.- Etw. braunfleckig, Rückenbezug leicht eingerissen, insges. gutes, edel gebundenes Exemplar.
Bestellnummer:B24396 EUR 90,00 / Bestellen

Gesellschaft practischer Oekonomen
Sammlung interessanter practischer Abhandlungen, und gemeinnützige Resultate vielfältiger Versuche aus der ganzen Oekonomie, besonders für die Oesterreichische Monarchie. Bearbeitet von einer Gesellschaft practischer Oekonomen. Graz, J.A. Kienreich 1813. 8°. 4 Bll., 259 S., Pbd. d. Zt.
Sehr selten (über KVK kein Ex. in Österr. nachweisbar).- Zu Beginn eine "Beschreibung der Landwirthschaft des Leibarztes Thaer zu Celle" sowie mit Kapitel u.a. über Getreidebau (S.43-75); Erdäpfelbau (S.78-105); Weinbau (S.108-115); Baumkultur (S.119-152); Viehzucht (S.154-197); Gartenkultur, Hauswirtschaft.- Ebd. mit kl. Randbeschädigungen, innen gutes, sauberes Exemplar.
(Ökonomie, Economics)
Bestellnummer:B24117 EUR 240,00 / Bestellen

Gohren Theodor v.
Die Naturgesetze der Fütterung der landwirthschaftlichen Nutzthiere. Leipzig, C. L. Hirschfeld 1872. 8°. XXIV, 613 S. mit einigen Holzst.-Illustr. u. 3 gef. Tabellen, blingepr. Lwd. d. Zt. mit Rtit. u. Rvg.
Güntz II, 283.- Enth.: Das Bildungsleben; Die einzelnen Futtermittel, Die Zubereitung und Verabreichung des Futters; Die ausnutzung der Futtermittel; Zur Geschichte der Ernährungslehre; Production von Fleisch, Fett, Milch, Wolle; u.a.- Stockfleckig, Gelenke gelockert, der dekorative Einband tls. etw. berieben.
Bestellnummer:B15775 EUR 30,00 / Bestellen

Gohren Theodor v.
Die naturgesetzlichen Grundlagen des Pflanzenbaues. 3. gänzlich umgearb. Auflage. Leipzig, C. L. Hirschfeld 1877. 8°. XII, 564 S. mit zahlr. Tabellen u. 41 Textholzschnitten, 2 (mehrf. gefalt.) Farbtafeln, 1 mehrf. gefalt. Tabelle, Lwd. d. Zt. mit Rtit.
Güntz II, 283.- Die Agriculturchemie nach dem heutigen Standpunkte der Wissenschaft und Erfahrung, Bd. 1.- Enth.: Die Bodenarten ihre Eintheilung und Ablagerungsverhltnisse; Die Lage des Bodens; Eigenschaften des Bodens; Die Culturpflanzen und ihre Ernährung; Der Dünger und seine richtige Anwendung; Düngerarten; Die Boden bearbeitung und regulierung der vegetationsfactoren des Bodens; u.a.- Tls. etw. stockfleckig, sonst gutes Ex.
Bestellnummer:B15773 EUR 50,00 / Bestellen

Grüwel Johann
Brandenburgische Bienenkunst. Neue vermehrte und verbesserte Auflage. Berlin, Arnold Wever 1761. 8°. 11 Bll., 408 S., mit 9 Kupfertafeln, marmor. Ppd. um 1830.
Horn-Sch. 8663.- Selten, erstmals bereits 1696 erschienen.- Mit Kapitel u.a. über Bienenschuhr, Bienenkörbe, Beschneiden der Bienen, Wartung der Bienen, Stärkung der Bienen, von den Jungferbienen, woran man den Bienenkönig und seine Güte erkennen soll.- Johann Grüwel (1638-1710) war "kaiserlich gekrönter Poet" und ab 1676 Bürgermeister zu Kremmen.- Etw. braunfleckig, Einband leicht berieben.
(Imkerei, Bienen, Bienenzucht, beekeeping)
Bestellnummer:B25588 EUR 950,00 / Bestellen

Hastfer Friedrich Wilhelm
Goldgrube eines Landes in der Verbesserung der Schaafszucht, nebst einem zuverläßigen Mittel und Rath gegen die Schaafspocken. Aus dem Dänischen übersetzt. Kopenhagen, Fr. Chr. Mumme 1756. 8°. 72 S., mit 1 (dplblr.) Kupfertafel, Pbd. d. Zt.
Erste deutsche Ausgabe.- Übersetzt von dem deutsch-dänischen Komponist Johann Adolf Scheibe (* 5. Mai 1708 in Leipzig;   22. April 1776 in Kopenhagen). Er verdingte sich nach dem Tod Königs Christian VI. 1746 als Übersetzer dänischer Schriftsteller ins Deutsche.- Der Kupferstich zeigt verschiedene Stilette sowie die Verläufe der Adern im Schafkopf, wo zwecks Aderlaß der im Buch beschriebene Stich zu führen sei.- Nur gering gebräunt od. fleckig, Ebd. leicht berieben.
(Schafzucht, Schafhaltung, Schafkrankheit, sheep, sheep farming)
Bestellnummer:B26483 EUR 180,00 / Bestellen

Hirsch Johann Christoph
Allgemeine Regeln zu Beförderung des Feldbaues, hauptsächlich zum Unterricht der Jugend auf dem Land. Anspach, Posch 1772. 8°. 13 Bll., 66 S., mit gest. Titelvignette, mod. Kart. mit Marmorpapierbezug.
Johann Christoph Hirsch (1698-1780) war "Hof-Cammer- und Land Oec. Dep. Rath".- Etw. braunfleckig
Bestellnummer:B22110 EUR 180,00 / Bestellen

Hlubek F(ranz). X(aver).
Die Landwirthschaftslehre in ihrem ganzen Umfange nach den Erfahrungen und Erkenntnissen der letztverflossenen 100 Jahre; mit wissenschaftlicher Strenge dargestellt. 2 Bände. Wien, Braumüller u. Seidel 1846. 8°. LX (recte XL), 726 S., 2 Bll.; VIII, 703,(1) S., mit mehr., (tls. gefalt.) Tab. u. 35 (gef.) lithogr. Tafeln, Hldr. d. Zt. mit Rvg. u. Rtit.
NDB IX, 278 - Wurzbach IX, 66 - Erste Ausgabe.- Hauptwerk des Agrarwissenschaftlers Franz Xaver Wilhelm Ritter von Hlubek (* 11. September 1802 in Chabitschau, Mähren;   10. Februar 1880 in Graz). Er war Professor der Landwirtschaft in Wien, Lemberg und später in Graz (siehe Güntz II, 253f.). Er zählt zu den Vorläufern der landwirtschaftlichen Naturforschung und zu den letzten Verteidigern der Humustheorie.- Mit Kapitel über: Mitteln der Vegetation, Geonomie, Bodenkunde, Agrikultur, Phytologie, Obstbaumzucht, Weinbau, Forstwirtschaft, Tierproduktionslehre (darunter die Seidenraupen- und die Bienenzucht).- Titel mit kl. Wappenstempel, tls. leicht braunfleckig, einige Tafeln mit kl. Randläsuren, Ebde. fleckig, tls. stärker berieben u. bestoßen sowie kl. Bezugsfehlstellen.
Bestellnummer:B21794 EUR 340,00 / Bestellen

Hofmann Franz W.
Kurzgefaßte Lehre der Landwirthschaft in Fragen und Antworten verfaßt. Wien, Wallishausser 1851. 8°. 3 Bll., 132 S., mit 7 lithogr. Tafeln, Hldr. d. Zt. mit goldgepr. Rfil. u. Rtit.
Nicht in Hohenbruck.- Behandelt: Landwirthschaft im Allgemeinen; Bearbeitung der Felder; Wärme- und Boden-Verhältnisse; Düngerwirthschaft; Saat; Futterbau; Getreidebau; Hutweiden; Viehzucht; Hauswirthschaft; Feuer- u. Hagelversicherung; Instandhaltung Wege; Rechnungswesen; Pflichten; Münz-, Maß- u. Gewichtsverhältniss.- Die Tafeln zeigen versch. Pflüge, Eggen u. landwirtsch. Werkzeuge.- Innendeckel mit Exlibris, nur gering braunfleckig, gutes Exemplar.
Bestellnummer:B25036 EUR 50,00 / Bestellen

Hübner Beda
Vollständige Anleitung zur Pflanzung, Verbreitung und Benützung des Erdapfels oder Kartoffels. I. Theil (mehr nicht erschienen) Landwirtschaftliche Pflanzung. Salzburg, Mayrische Buchhandlung 1807. 8°. 4 Bll., 104 S., Brosch. d. Zt.
Nicht in Krieg, MNE.- Sehr seltene Schrift des Bendiktinerpaters Beda Hübner (1740-1811); er war Bibliothekar, Wissenschaftler und Hochschulprofessor in Salzburg.- Nur gering braunfleckig, Rücken mit kl. Beszugsfehlstelle.
(Kartoffelanbau, Kartoffel, potato)
Bestellnummer:B18342 EUR 350,00 / Bestellen

Kade G.
Fortgesetzte Bemerkung über den Anbau und die Benutzung der Erdäpfel. Breslau, F. E. C. Leukart 1821. Kl. 8°. 1 Bl., 22 S. späterer Ppd. mit eingeb. OUmschl.
Sehr selten (über KVK kein Ex. nachweisbar).- G. Kade jun. war "Wirtschafts-Inspector der v. Lestwitzschen Stifts-Güter in Ober-Tschirnau”.- Titel verso u. 2 Bll. gestempelt, Rückenbezug mit Fehlstellen, leicht gebräunt u. schwach wasserfleckig.
(Kartoffelanbau)
Bestellnummer:B17631 EUR 180,00 / Bestellen

Kartoffel
Über Kartoffelbau, Kartoffelbrennerei, Kartoffel- und Spülichtfütterung, die daraus entstehenden Krankheiten des Rindviehes und die Heilung deselben. Aus dem Nachlass eines 1835 verstorbenen, practischen Landmann`s. Saalfeld, Constantin Riese 1838. 8°. VI, 70 S., Hlwd. d. Zt. mit Rtit.
Erste Ausgabe, selten.- Titel gestempelt u. mit überklebtem hs. Besitzvermerk, Vorrede mit ergänztem kl. Eckabriss (Geringer Wortverlust), 1 Bl. mit kl. Papierfehlstelle (geringer Buchstabenverlust), nur gering braunfleckig, Ebd. leicht berieben.
(Kartoffelanbau, potato,)
Bestellnummer:B23665 EUR 180,00 / Bestellen

Koppe J(ohann). G(ottlieb).
Kurze Darstellung der landwirtschaftlichen Verhältnisse in der Mark Brandenburg. Zur Bewillkommnung der Theilnehmer an der dritten Versammlung deutscher Land- und Forstwirthe. Berlin, L. Hold 1839. 8°. 2 Bll., 71 S., Goldschnitt, reich goldgepr. roter Maroquin d. Zt.
Johann Gottlieb Koppe (* 21. Januar 1782 in Beesdau;   1. Januar 1863 ebenda) war ein deutscher Agronom und ein bedeutender Reformer der Landwirtschaft.- Enth. Kapitel u.a. über Bodenarten, Geschichtliches über den frühen Ackerbau, Ackerbau, Schäferwirtschaft, Pferdezucht.- Aus dem Besitz von Prinz Friedrich Leopold (Sohn).- Ebd. leicht fleckig u. berieben.
(Hohenzollern)
Bestellnummer:B26158 EUR 220,00 / Bestellen

Körnicke Friedr(ich August)
Die Arten und Varietäten des Getreides. Mit einem Anhang: Die Unkräuter und tierischen Feinde des Getreides, bearbeitet von Dr. Hugo Werner. Bonn, E. Strauss 1885. Gr. 8°. X, 470 S., mit 10 (dplblgr.) Kupfertafeln, schwarz- u. goldgepr. OLwd.
Güntz II, 266.- Handbuch des Getreidebaues. Erster Band.- Friedrich August Körnicke (* 29. Januar 1828 in Pratau bei Wittenberg;   16. Januar 1908 in Bonn) lehrte einunddreißig Jahre an der Landwirtschaftlichen Akademie Bonn-Poppelsdorf und galt als einer der kompetentesten international anerkannten Experten auf dem Gebiet der Getreidekunde.- Die Tafeln, mit der Darstellung von 46 verschiedenen Getreidearten, wurden "nach der Natur in Kupfer radirt von Herrn F. L.Meyer in Düsseldorf".- Etw. braunfleckig, Innendeckel mit Exlibris, sonst schönes Exemplar im original Verlagseinband.
(Getreide, Getreideanbau)
Bestellnummer:B24529 EUR 140,00 / Bestellen

Krische Paul
Die Untersuchung und Begutachtung von Düngemitteln, Futtermitteln, Saatwaren und Bodenproben nach den offiziellen Methoden des Verbandes landwirtschaftlicher Versuchs - Stationen im Deutschen Reiche. Eine Einführung in das agrikulturchemische Kontrollwesen. Berlin, P. Parey 1906. 8°. XVI, 255 S., mit 5 Abb. und 9 Tabellen, OLwd.
Mit Kapitel u.a. über Thomasphosphatmehl, Superphosphat, Kalkdünger; Nebenprodukte der Mehl- und Stärkemehlfabrikation.- Innendeckel mit Exlibris, Titel mit Namenstempel, Ebd. etw. berieben.
(Futtermittel)
Bestellnummer:B24286 EUR 35,00 / Bestellen

Lüders P(hilipp). E(rnst).
Kurze Anleitung wie der Acker-Bau auf der Heide könne verbessert werden. Frag- und Antwortsweise abgefasset. Flensburg, Serringhaus 1764. 8°. 144 S., mod. Kart. mit Marmorpapierbezug.
Philipp Ernst Lüders (* 6. Oktober 1702 in Langballig;   20. Dezember 1786 in Glücksburg) war evangelischer Propst und einer der ersten Agrarökonomen. Hauptsächlich beschäftigte er sich mit Fragen der Theorie und Praxis der Landwirtschaft. Besonders setzte er sich für die Verbreitung der Kartoffel ein, die bis dahin nur in Botanischen Gärten angebaut wurde.- In vorliegendem Werk beantwortet er 335 Fragen rund um den Ackerbau.- Tls. leicht braunfleckig.
Bestellnummer:B22105 EUR 230,00 / Bestellen

Marek Gustav
Das Saatgut und dessen Einfluss auf Menge und Güte der Ernte. Wien, Carl Gerold s Sohn, 1875. 8°. VI, 193 S., mit 74 in den Text gedruckten Abbildungen, Hldr. d. Zt. mit Rtit.
Gustav Marek (* 13. Juli 1840 in Kaschau;   13. Mai 1896 in Königsberg (Preußen) war ein deutscher Pflanzenbauwissenschaftler. Vorliegend seine in Buchform erschienene Dissertation über die Keimphysiologie landwirtschaftlichen Saatgutes mit der er seinen wissenschaftlichen Ruf begründete. 1878 folgte Marek einem Ruf als außerordentlicher Professor für Landwirtschaft an die Universität Königsberg.- Mit eigenh. Widmung des Verfassers am Titel ("Herrn Grafen von Attems").- Nur gering fleckig, Ebd. leicht berieben.
Bestellnummer:B25034 EUR 50,00 / Bestellen

Meszirka Josef
Das goldene Buch der Landwirthschaft auf Grundlage der Naturwissenschaft. Dritte Auflage. Wien, F. Ullrich 1868. 8°. 314 S., mit 1 Holzst.-Vignette, Hlwd. d. Zt. mit Rtit.
Sehr selten (über KVK u. WorldCat kein Exemplar nachweisbar); nur 1 Exemplar eines "Lehrbuch der Landwirthschaft" aus 1867 von demselben Verfasser nachweisbar. Die Angabe "Dritte Auflage" fingiert.- Meszirka nennt sich "theoretisch-praktischer Landwirth".- Enth. Kapitel u.a. über Gebirgskunde, Witterungskunde, Ackerbau, Viehzucht, Tierheilkunde, Obstbaumzucht, Waldbau, Weinbau, Gemüsebau, Bienenzucht, Seidenraupenzucht, Fischzucht.- Innendeckel mit Exlibris, nur gering braunfleckig.
Bestellnummer:B25035 EUR 135,00 / Bestellen

Ökonomischer Kalender.
Allerneuester Oesterreichischer gemeinnuetziger Oekonomischer Kalender für die Land und Hauswirthschaft auf das Jahr Christi 1793, für alle Stände und Oerter anwendbar. Herausgegeben von einem praktischen Oekonomen in Oesterreich. Graz, Chr. F. Trötscher (1792). 8°. 30 Bll., mit Holzschn-Titelbordüre u. Holzschn.-Vignette, bemalter Pbd. d. Zt.
Sehr selten (über KVK u. WorldCat kein Exemplar nachweisbar).- Druck in Rot u. Schwarz, Kalender mit Mondphasen.- "Enthält eine grosse Anzahl Oekonomischer Wahrheiten zur Beherzigung aller Gutsbesitzer, Pächter und Bauern, dann einer Menge landwirthschaftlichen bewährten Mitteln, Geheimnissen und Kunststücken, für Hausväter und Hausmütter, und andern zu einen vollständigen Kalender gehörigen Sachen." (u.a. Rezepte für Zuckersirup von Ahorn und Birken, Spargel zu ziehen, Raub und Heerbienen, Mittel wider die Ohrwürmer, Mittel wider die Raupen).- Innendeckel gestempelt, Titel mit Steuerstempel, die weißen Zwischenblätter im Kalendarium beschrieben, etw. fleckig.
(Steiermark, Kalender)
Bestellnummer:B25133 EUR 140,00 / Bestellen

Pabst H. W. von
Anleitung zur Rindviehzucht. Unter Zugrundelegung der Ausgabe von 1829 neu bearbeitet. Stuttgart, J. G. Cotta 1851. Gr. 8°. XII, 240 S., 1 Bl., mit 24 farblithogr. Tafeln u. einigen Textillustrationen, blindgepr. Lwd. d. Zt. mit Rvg., Rtit. u. goldgepr. Deckelvign.
ADB XXV, 38f.- Erste illustr. Ausgabe.- H. W. Pabst (1798-1868) war K. Würtemb. Oeconomierath und Lehrer der Landwirtschaft am land- und forstwissenschaftlichen Institute zu Hohenheim. Er entwickelte zahlreiche Verbesserungen für landwirtschaftliche Geräte und erwarb sich Verdienste um die Hebung der Rindviehzucht.- Die Tafeln zeigen verschiedene Rinderrassen.- Innendeckel mit Exlibris, braunfleckig, der dekorative Einband nur leicht fleckig u. berieben.
(Rinderzucht)
Bestellnummer:B20627 EUR 350,00 / Bestellen

Riem Johann
Fundamentalgesetze zu einer perennirenden Kolonie-Bienenpflege in zusammengesetzten Halbwohnungen. Zweyte vervollkomnete Auflage. Mannheim u. Berlin, Schwan u. Decker 1775. 8°. XIII, 3 Bll., 424 S., 2 Bll. (Vlgs.-Anz.), mit gest. Titelvignette von Verhelst u. 3 (gef.) Kupfertafeln, mod. Ppd. unter Verwendung des alten Kleisterpapiers mit Rsch.
Horn-Sch. 18079.- Selten.- Erstmals 1771 unter dem Titel "Verbesserte und geprüfte Bienen-Pflege" erschienen.- Mit Kapitel u.a. über: Ankauf der Bienen, Bienenstand, Schwärmen der Bienen, Feinde der Bienen, Raubbienen, Krankheiten und Mängel der Bienen, Bienenzucht.- Schönes Exemplar.
(Imkerei, Bienen, Bienenzucht, beekeeping)
Bestellnummer:B25589 EUR 1000,00 / Bestellen

Rohr Friedrich Moritz von
Abhandlung von gelehrten Landwirthen. Breslau u. Leipzig, J. F. Korn 1764. 8°. 71 S.- Angeb.: Ders., Oekonomische Reliquien in Zehenden abgetheilet als eine Fortsetzung der Abhandlung von gelehrten Landwirthen. Erstes Zehend. Breslau, J. F. Korn 1769. 72 S., Pbd. d. Zt.
Humpert 2100 u. 2102 - nicht in Kress.- Mit dem Vorsetzungsband sehr selten.- 1770 erschien noch ein weiterer Fortsetzungsband.- F. M. von Rohr (1728-1795) war "Herzogl. Würtemberg-Oelßnischer Regierungsrath.” Enth. 3 Abschn.: Theorie der Landwirtschaft; Erfahrungen in der Landwirtschaft; Verfertigung der Wirtschaftsanschläge.- Der Vortsetzungsband mit 10 Kapiteln u.a. über: Geberauch der Früchte von wilden Castanien; Mitteln wider die Raude der Schafe; Von Ausdünstungen der Thiere; Wie viel ein Zug Ochsen jährlich im Ackerbau verrichten könne.- Titel verso gestempelt, leicht gebräunt, Ebd. etw. berieben.
Bestellnummer:B18689 EUR 450,00 / Bestellen

Rostafinski Jan
Die Tierzucht Ungarns. Skizzen. Wien, W. Frick 1912. 8°. IX, 178 S., mit, 56 Abbildungen, illustr. OLwd.
Mit Beiträgen über Magyarovar, Dioszeg, Kapuvar, Pandorffalu, Martonvasar, Felsöleperd, Szaszberek, Kisber, Babolna, Fogaras, Gödöllö, u.a.- Innendeckel mit Exlibris, Ebd. leicht fleckig.
(Viehzucht, Ungarn, Hungary)
Bestellnummer:B19872 EUR 35,00 / Bestellen

Schatzmann R(udolf).
Alpwirthschaftliche Volksschriften. Zweites Bändchen. Aarau, J. J. Christen 1874. 8°. IV, 224 S., Lwd. d. Zt. mit Rtit.
Rudolf Schatzmann war Direktor der Schweizer Milchversuchsstation in Thun.- Enth. u.a. Kapitel über: Düngung der Alpen; Verwaltung der Alpen; Alpforstwirtschaft.- Tls. leicht braunfleckig, sonst gutes Ex.
(Alm, Almwirtschaft, Alpenwirtschaft)
Bestellnummer:B24215 EUR 55,00 / Bestellen

Schatzmann R(udolf).
Anleitung zum Betrieb der Sennerei. Zweite Auflage. Aarau, J. J. Christen 1872. 8°. VIII, 119 S., mit 1 gef. Tabelle, 6 Textholzstichen u. 1 (mehrf. gef.) lithogr. Tafel, Lwd. d. Zt.
Rudolf Schatzmann war Direktor der Schweizer Milchversuchsstation in Thun.- Enth. u.a Kapitel über: Milch; Käse; Butter; Ziger.- die Tafel mit Plänen von Sennereigebäuden und Feuerungseinrichtungen.- Tls. leicht braunfleckig, Tafel etw. angeschmutzt.
(Alm, Almwirtschaft, Alpenwirtschaft)
Bestellnummer:B24214 EUR 55,00 / Bestellen

Settegast Hermann
Die Landwirthschaft und ihr Betrieb. 3 Bände. Breslau, W. G. Korn 1875-79. 8°. XIV, 1 Bl., 362 S.; V, 1 Bl., 365 S.; IV, 303 S., mit 1 gef. Tafel u. 1 farblithogr. Karte im Text, blindgepr. Lwdbde. d. Zt. mit Rtit.
Güntz II, 256.- Alle 3 Bände in erster Ausgabe.- Enth.: 1. Band: Geschichtliche Einleitung; Aufgabe der Landwirtschaft; Landgut und landwirtschaftl. Unternehmung. 2. Band: Die Organisation der Wirtschaft. 3. Band: Die Arbeit; landw. Buchführung; Genossenschaftswesen.- Hermann Gustav Settegast (* 1819 in Königsberg; 1908 in Berlin) war ein deutscher Agrarwissenschaftler und Professor an der Landwirtschaftlichen Hochschule in Berlin und gilt als bedeutender preussischer Tierzuchtprofessor. - Tls. etw. braunfleckig, sonst schönes Exemplar.
Bestellnummer:B25042 EUR 150,00 / Bestellen

Strunz (von Stransky) Franz
Freymüthige Briefe über die Schafzucht in Böhmen und Oesterreich. Wien, J. P. Kraus 1788. 8°. 6 Bll., 228 S., 1 Bl., Pbd. d. Zt. mit Rsch.
Hohenbruck 177 - Bibliographie Schäferei 12.39.- Einzige Ausgabe, sehr selten.- Als Vorbilder des Verfassers werden Fr. W. Hastfer, Clas Allströmer, J. Chr. Schubart von Kleefeld genannt. Außerdem erwähnt wird das Werk von N. G. Leske "Abhandlung vom Drehen der Schaafe [Von dem Drehen der Schafe]".- Titel gestempelt, Ebd. etw. fleckig u. berieben, sonst ordentliches Exemplar.
(Viehzucht, Schafe, Schafzucht, cattle raising, sheep, sheep farming)
Bestellnummer:B26401 EUR 220,00 / Bestellen

Vorländer Friedrich
Die Siegen sche Kunst-Wiese. Eine practische Anleitung zu deren Anlegung und Pflege. Nebst einem Anhang von der Wiesen-Überstauungs-Methode und von der Behandlung der natürlichen Wiesen. 2. verm. Auflage. Siegen , Vorländer 1844. 8°. 107 S., 1 Bl. Anz., mit 2 (gefalt.) lithogr. Tafeln, OBrosch.
Der 1. Abschnitt behandelt die "Anlegung der Kunstwiesen” (Hangbau, Rückenbau, zusammengesetzter Bau); der 2. Abschn. "Pflege der Kunstwiesen” (Bewässerung, Regeln bei der Wiesenernte).- Abgedruckt ist auch die "Fürstlich Oraniien Nassauische Wiesen-Ordnung” v. 1790.- Gering stockfleckig, Tafeln leicht gebräunt, unbeschnitten.
(Rasenpflege, Naturrasen, Kunstrasen)
Bestellnummer:B17642 EUR 110,00 / Bestellen

Werner Johann
Art und Weise alles Ungeziefer ohne Gift zu vertilgen, oder faßlicher Unterricht, die Maeuse, Ratzen, Wanzen, Flöhe, Fiegen, Läuse,... Füchse, Hamster, Maulwürfe, Schnecken.. durch solche Mittel auszurotten, bey deren Gebrauch die Menschen keiner Gefahr für ihr Leben oder ihre Gesundheit ausgesetzt sind. Nebst einigen Verhaltungs-Regeln für diejenigen Menschen, welche mit krankem Viehe umgehen muessen. Dritte Auflage. Graz, J. A. Kienreich 1810. 8°. 71 S., Pbd. d. Zt.
Etw. braunfleckig.
(Haushaltung, Hauswirtschaft, Hausmittel)
Bestellnummer:B24892 EUR 140,00 / Bestellen

Wiegand Johann
Handbüchlein zum Unterricht für die Oestreichischen Schaafmeister. Wien, J. Kurzböck 1775. 8°. 174 S. Pbd. d. Zt. mit hs. Rtit.
Nicht in Hohenbruck.- Seltene erste Ausgabe.- "Das Schaaf ist unter allen möglichen Hausthieren das nützlichste, denn sein ganzes äußeres und inneres Gebäude ist auf eine dermaßen geschickte Art beschaffen, daß es für die meschliche Gesellschaft entweder zur Nothwendigkeit, oder zur Bequemlichkeit, oder aber zur Lust und Ergötzlichkeit angewendet werden kann" (Johann Wiegand *1707-1776* im Vorwort).- Titel gestempelt, etw. gebräunt, tls. stockfl., Ebd. leicht fleckig u. berieben.
(Schäfer, Schafzucht, Schafe, cattle raising, sheep, sheep farming)
Bestellnummer:B22204 EUR 280,00 / Bestellen

Woldrich Johann Nep(omuk).
Landwirtschaftliche Boden-Karte des Herzogtumes Salzburg. Salzburg, Selbstverlag des Verfassers (1867). 15 S. (Textheft) mit 1 (mehrf. gef.) lithogr. Karte (lose beiligend).
Textheft u. Karte zusammen sehr selten.- Die landirtschaftliche Bodenkarte (44 x 51 cm) lithogr. v. N. Kränzl in Salzburg entworfen und gezeichnet von Joh. Nep. Woldrich.- Johann Nepomuk Woldrich (1834-1906) war Paläontologie, Meteorolgie u. Naturforscher. Er war von 1862 bis 1869 Professor am Salzburger Staatsgymnasium, dann am Akademischen Gymnasium in Wien, schließlich ab 1893 Professor für Geologie und Paläontologie an der böhmischen Universität Prag.- Titel d. Textheftes recto u. verso gestempelt, etw. gebräunt, Karte mit kl. Faltungsrissen.
(Salzburg)
Bestellnummer:B25049 EUR 180,00 / Bestellen

Zoepf Franz
Rinder des oberen Donauthales in Ober- und Niederösterreich. Erstes Heft. Ober-Österreich. Wien, Paesy & Frick 1881. Gr. 8°. 2 Bll., 147 S. 2 Bll. mit 1 (dplblgr.) farblithogr. Karte, Ldr. d. Zt. mit Rtit.
Die oesterr. Rinder-Racen. 2. Band.- Enth. u.a. Kapitel über: Die Rindertypen in Oberösterreich, Die Rindviehwirthschaft; Der Rindviehhandel.- Die Karte zeigt: "Verbreitung der Rindertypen in Ober-Oesterreich".- Titel gestempelt, tls. etw. braunfleckig.
(Rinder, Viehzucht, Rinderzucht)
Bestellnummer:B17592 EUR 90,00 / Bestellen

Johannes Müller | Franz-Josef-Strasse 19 | A-5020 Salzburg | Telefon +43 (0) 664 / 2010925 | e-mail: office@antiquariat-mueller.at