Antiquariat Kunsthandlung Johannes Mueller

  Suche:

Suchbegriff eingeben!
Katalog 65: Alte Drucke vor 1750
Allgemeine Geschäftsbedingungen

  Sachgebiete:
Alchemie - Chemie(24)
Alpinismus(39)
Alte Drucke(656)
Alte Literatur(2)
Archäologie(9)
Architektur(30)
Astronomie(54)
Atlanten(42)
Ballspenden - Schraubtaler(6)
Bergbau Geologie Mineralogie(64)
Biographien(41)
Botanik(50)
Brauchtum Volkskunde(2)
Buchwesen Bibliographien(5)
Deutsche Geschichte(25)
Deutsche Landeskunde(40)
Einbände(14)
Einblattdrucke, Flugschriften(61)
Eisenbahn - Bahnwesen(5)
Erotika(7)
Esoterik Okkultismus Grenzwissenschaften(19)
Fischerei(15)
Forstwirtschaft(22)
Fotografie - Album(68)
Fotografie - Buch(9)
Französische Geschichte(5)
Freimaurerei(3)
Garten- u. Obstbau(26)
Gastronomie Kochbücher(54)
Genealogie Heraldik(17)
Geschichte Allgemein(22)
Handschriften, Autographen(37)
Handwerk Berufe(13)
Hippologie(19)
Illustrierte Bücher Mappenwerke(21)
Jagd(18)
Judaica - Antisemitismus(49)
Kinderbücher(7)
Kirchengeschichte(9)
Kirchenrecht(5)
Kulturgeschichte(36)
Kunst(91)
Kunstgewerbe Antiquitäten(21)
Landwirtschaft(48)
Lexika(4)
Literatur 19. Jahrhundert(4)
Literatur vor 1800(7)
Literaturgeschichte(4)
Marine Schiffahrt(2)
Mathematik(56)
Medizin(51)
Meteorologie Klimatographie(7)
Militaria(70)
Miniaturbücher(35)
Mundartliteratur(11)
Musik(291)
Musiknoten(220)
Naturwissenschaften(31)
Numismatik(8)
Oenologie, Wein, Weinbau(19)
Ordensliteratur(5)
Ornithologie(13)
Österreich(886)
Österreichische Drucke(110)
Pädagogik Schulwesen(29)
Pharmazie(26)
Philosophie(35)
Physik(14)
Psychologie(6)
Recht(67)
Reisen Geographie Allgemein(7)
Reisen Geographie Geschichte Afrika(2)
Reisen Geographie Geschichte Amerika(7)
Reisen Geographie Geschichte Asien(9)
Reisen Geographie Geschichte Australien(1)
Reisen Geographie Geschichte Europa(27)
Reisen Geographie Geschichte Italien(16)
Reisen Geographie Geschichte Osteuropa(16)
Reisen Geographie Geschichte Polargebiete(1)
Reisen Geographie Geschichte Schweiz(10)
Reisen Geographie Geschichte Südosteuropa(5)
Sport Spiel(27)
Sprachwissenschaften(29)
Staatswissenschaften(28)
Tanz(9)
Technik(58)
Theater(21)
Theologie(141)
Tierheilkunde(21)
Totentanz(5)
Volksmusik(12)
Vorzugsausgaben(5)
Wirtschaftswissenschaft Geldwesen(17)
Zoologie(27)

Architektur Antiquariat Johannes Müller

(Dezallier d Argenville Antonie Joseph; falsch:) Blond A.
Neueröffnete Gärtner-Akademie oder: die Kunst Pracht- und Lust-Gärten sammt dererselben Auszierungen und Wasserwerken wohl anzulegen ... aus dem Französischen ins Deutsche übersetzet von Franz Anton Danreitter. Augsburg, J. A. Pfeffel 1764. 8°. Gefalt. Titel, 6 Bll., 368 S. mit gest. Widmungskupfer u. 33 (gefalt.) Kupfertafeln, Ppd. d. Zt. mit Rsch.
Wimmer-L. 248 Anm. - Dochnahl 19 - vgl. Fromm 7158, Güntz II, 7, Fowler 170 Anm. u. Ornamentstichkat. Berlin 3464 (alle dt. 1731) sowie Hunt 421 (OA. 1709).- Zweite deutsche Ausgabe (erstmals bereits 1731 erschienen).- "The first treatise on formal gardens to give as much weight to theoretical principles as to actual practice and to formulate the ideas and achievements of LeNotre and his followers into a rational system” (British Architect. Libr. 874). "Remains to this day the standard authority on the formal garden. It was written by d Argenville the elder, under the instructions and supervision of the architect, J. B. A. Le Blond" (Fowler).- Die deutsche Fassung stammt von dem salzburger Architekten u. Hofgärtner Franz Anton Danreiter (1695-1760); mit Widmung (u. Porträt) an den salzburger Erzbischof Leopold Anton v. Firmian.- Die schönen Kupfer zeigen Gartenanlagen, Übersichtspläne und Entwürfe, Detailansichten und Grundrisse, terassen, Brunnen und Kaskaden.- Gutes Exemplar.
(Gartenarchitektur, Gartengestaltung)
Bestellnummer:B19148 EUR 2000,00 / Bestellen

(Konrad Gustav Ewald Hrsg.)
Georg & Carl Schmidt. Architekten B.D.A. u. D.W.B. Mit einem Geleitwort v. Dr. Carl Weichardt. Franfurt a./M. - Wien. Berlin, Wien Aida Vlg. o.J. (um 1930). 4°. 6 Bll., mit 42 Bildtafeln, 8 Bll. (Anzeigen), OLwd.
Aus der Reihe: Neue Architektur.- Ebd. fleckig, innen sauber.
Bestellnummer:B14413 EUR 85,00 / Bestellen

Boesiger W(illy). (Hrsg.)
Richard Neutra. Buildings and Projects - Realisations et Projets - Bauten und Projekte. Introduction S. Giedion. 4. Aufl. Zürich, Editions Girsberger 1955. Quer 4°. 232 S., mit zahlr. Abbildungen, Grund- und Aufrissen, Entwürfen und Plänen, Modellen etc., OLwd.
Mit franz., engl. u. deutsch. Paralleltext.- Vorsatz gestempelt, sonst gutes Ex.
Bestellnummer:B20732 EUR 85,00 / Bestellen

Borgsdorff Ernst Friedrich von
Neu-Triumphirende Fortification auff allerley Situationen, defensiv
Bestellnummer:B27576 EUR / Bestellen

Diesel Matthias
Erlustierende Augenweide in Vorstellung Herrlicher Garten und Lustgebäude. Theils inventiert und angelegt, theils nach dermahligem Sito gezeichnet. Augsburg, Jeremias Wolff (1717). Quer.-Fol. 2 Bll., mit gest. Titel u. 50 Kupfertafeln gestochen von Johann August Corvinus und Carl Remshart nach Diesel.- Angeb.: Fülck Johann David, Neue Garten Lust, oder völliges Ornament, so bey anlegung Neuer Lust- und Blumen- als auch Küchen- und Baum-Gärten, höchst nöthig und dienlich. Augsburg, J. A. Pfeffel (1729). 1 Bl., mit gest. Titel u. 68 (1 gefalt.) Kupfertafeln, Prgt. d. Zt.
I) Kat. d. Ornamentstichslg. Bln. 3330 - Thieme-B. IX, 249 - Nebehay-W. 146 - Wimmer 225f.- Erste Ausgabe, vollständiger Hauptteil ohne die beiden Fortsetzungen.- Prachtvolles Tafelwerk barocker Garten- und Schlossanlagen. Neben Ansichten und Gartenplänen realer Anlagen (u.a. Versailles, Grafenau, Häkelberg, Harlaching, St. Cloud, Mirabell, Hellbrunn, Wiesentheid) sind auch zahlreiche Musterentwürfe für Gartenpläne, Lusthäuser, Kaskaden usw. enthalten.- Matthias Diesel (1675-1752) war ab 1713 Garteninspektor beim Salzburger Fürsterzbischof Franz Anton Fürst von Harrach.- Titel gestempelt, zu Beginn leicht wasserrandig, 3 kl. Wurmgänge im Randbereich.- II) Kat. d. Ornamentstichslg. Bln. 3328 - Wimmer 230f.- Erste Ausgabe.- Der Verfasser war Hofgärtner des Grafen Schönborn in Wiesentheid.- Die Tafeln zeigen kunstvolle Grundrisse von Gartenanlagen, Terrassen, Bassins, Grotten, Töpfe etc.- Vollständig mit den num. Tafeln 1-67 und der doppelt vergebenen Nr. 21.- Minimale Wurmlöcher im Rand, Ebd. etw. berieben u. fleckig, Rücken mit kl. unterlegten Fehlstellen, Innengelenke mit Wurmspuren, insges. schönes Exemplar mit kräftigen Kupferstichen. # Two magnificent works on garden architecture, together with 118 copper plates, bound in one volume.- I) First Edition.- Complete main part without the two later published suplement.- Slightly spotted, something waterstained at the beginning, small worming in the edge region.- II) First edition, complete with all plates.- Minimal worm holes in the margin. Contemporary vellum binding.
(Gartenarchitektur, Architecture)
Bestellnummer:B21603 EUR 8500,00 / Bestellen

Dorigo & Mastnak
Bauunternehmung Dorigo & Mastnak Stadtbaumeister Salzburg. Wien, Otto Waldes (um 1930). 4°. 4 Bll., mit Abbildungen ausgeführter Bauten, 2 Bll. (Inserate), illustr. OKart.
Seltene Firmenschrift (kein Exemplar über KVK nachweisbar).- Die 1924 gegründete Baufirma errichtete in Salzburg u.a. Zubauten zum Schloss Glanegg, Pitterkeller, Wohn- u. Geschäftshaus Stefan Bacher, Villa Josef Krivanek.- Innendeckel mit Exlibris.
(Salzburg, Salisburgensis)
Bestellnummer:B28633 EUR 45,00 / Bestellen

Feldegg Fredinand von
Friedrich Ohmann`s Entwürfe und ausgeführte Bauten. Mit einem Anhang von Studien. Wien, A. Schroll 1906. Fol. 1 Bl., 160 S., mit 6 Farbtafeln u. zahlr. Illustrationen im Text u. auf Tafeln, OHlwd.
ÖBL VII, 220.- SA aus den Monatsheften "Der Architekt" ergänzt durch neue Aufnahmen.- Friedrich Ohmann (1858 - 1927) war von 1904-27 Leiter einer Meisterschule für Architektur an der Wiener Akademie der bildenden Künste. Er gilt als Hauptmeister des Jugendstilgartens.- Nur wenig fleckig, Ebd. etw. bestoßen u. fleckig.
(Architecture)
Bestellnummer:B12828 EUR 180,00 / Bestellen

Feldegg Ritter v. / Schönthal O. (Red.)
Der Architekt. Wiener Monatshefte für Bauwesen und dekorative Kunst. XIII. Jahrgang. Wien, A. Schroll 1907. Fol. 64 S., mit 191 Textillustrationen u. 116 Tafeln, illustr. OLwd.
Kirchner 23009 - Bedeutende Zeitschrift d. österreichischen Jugendstils.- Vollständiger 13. Jahrgang.- "Der Architekt" war das "offizielle Organ" der modernen Architektur.- Die Tafeln mit Skizzen, Grundrissen, Entwürfen u. ausgeführten Werken u.a. von O. Wagner, J. Kotera, F. Ohmann, O. Prutscher. J. Hoffmann, J. Plecnik, E. Hoppe.- Vorsatz mit hs. Widmung, Ebd. leicht fleckig u. berieben.
Bestellnummer:B14811 EUR 220,00 / Bestellen

Gerhauser Ignaz F. u. Fanckhler Philipp L.
Architecturae militaris tyrocinium. Quod sub ... Georgii Sigismundi Schifer ...auspiciis in caesareo & academico Societatis Jesu gymnasio Lincii 1709 mense Aprili die defendendum susceperunt. Praeside R. P. Ernesto Vols. Linz, J. Raedlmayr 1709. 4°. 3 Bll., 49 S., mit 1 (gef.) Kupferplan u. 5 (gef.) Kupfertafeln, Buntpapierumschlag.
De Backer VIII, 903, 6 - vgl. Jordan 3996 u. Wurzbach LI, 280 (nur Ausg. 1738).- Erste Ausgabe.- Sehr selten (über KVK nur 2 Exemplare in der UB Wien und der ZB der Bundeswehr nachweisbar).- Dissertation der beiden Mathematik-Studenten I. F. Gerhauser aus Linz und Ph. L. Fanckhler aus Passau am Jesuitenkollegium Linz unter dem Vorsitz des Mathematikprofessors Ernst Vols.- Mit einem Befestigungsplan von Lille gestochen v. N. Fürst in Linz; die Kupfertafeln zeigen geometr. Figuren und Befestigungsdetails.- Nur etw. braunfleckig. # Very rare first edition (we can prove only two copies in libraries).- Dissertation on the construction of fortifications at the Jesuit College in Linz in Upper Austria.- With an engraved plan of Lille.- Good copy.
(Kriegskunde, Festungsbau, Fortifikationskunst, Geometrie, Continental Books, Oberösterreich)
Bestellnummer:B26214 EUR 900,00 / Bestellen

Gramm J(ohann). Christian
Der Architekt für Freunde der schoenen Baukunst. Facaden, Grundrisse und Details. Frankfurt a.M., Jügel 1854. Fol. 4 Bll. Mit farb. lithogr. Titel u. 25 (teilgetönten und kolor.) lithogr. Tafeln. Hldr. d. Zt. mit Gpräg. u. Goldschnitt.
Thieme/Becker IV, 497.- Die Tafeln zeigen jeweils eine sehr hübsche kolor. Gesamtansicht eines Gebäudes, sowie mehrere Grundrisse und Detaildarstellungen. Text in Französisch u. Deutsch.- Der Architekt Johann Christian Gramm wurde am 18.02.1824 in Frankfurt (Main) geboren und starb 1909/1910? Berlin? - Die Tafeln nur vereinzelt ger. fleckig, der farb. Titel u. d. französ. Text im Rand wasserrrandig, Ebd. etw. fleckig, insges. dekorativ gebunden und nicht wie meistens in einer Mappe. # Each plate with a nice full view of a building in chromolitho and several ground plans and details (also partly in chromolitho).- Text in French and German.-
Bestellnummer:B15013 EUR 650,00 / Bestellen

Hillefeld Anton
Erst und Anderer Theil, Kurtzer Anweisung zur Allgemeinen Fortification, Wie nemblich dieselbe auff einen sehr kurtzen geschwinden und gantz leichten Weg ohne einiges calculiren insgemein, ... zu practiciren. Hannover, G. Fr. Grimm für den Verfasser 1660. 4°. 11 Bll., 42 S., mit gest. Titel u. 9 (mehrf. gef.) Kupfertafeln, Buntpapierumschlag.
VD17 23:287309C - Jordan 1676 - Jähns 1342 - Adelung II, 2008.- Enthält ab S.33 auch den dritten Teil.- Anton Hillefeld war "Festigungs-Bau-Verwalter zu Hannover" (Adelung).- Die Kupfertafeln zeigen geometr. Figuren.- Etwas gebräunt u. braunfleckig. # First edition.- With engraved titlepage and 9 engraved plates.- Includes (p. 33-42) "Dritter Theil : begreifft die Zubereitung, Auffführung Unter- und Oberbreite, oder dicke Böschung, und Höhe des Walles, mit allen zubehörigen Stücken desselben."- Some browning and foxing.
(Kriegskunde, Festungsbau, Fortifikationskunst, Geometrie, Continental Books)
Bestellnummer:B26213 EUR 800,00 / Bestellen

James C.H. / Yerbury F.R.
Moderne Englische Häuser und Innenräume. Berlin Wasmuth 1925. 4°. 4 Bll., mit 99 Tafeln, OLwd.
Bestellnummer:B3972 EUR 30,00 / Bestellen

Klapheck Rich(ard).
Die neue Synagoge in Essen a. d. Ruhr. Erbaut von Professor Edmund Körner. Berlin, Ernst Wasmuth 1914. 4°. 4 Bll., 104 S. mit Titelbild, 2 Farbtafeln u. zahlr. Abbildungen u. Plänen (tls. auf Tafeln), Hlwd. d. Zt. mit Rtit.
13. Sonderheft d. Architektur d. XX. Jahrhunderts.- Sehr seltene Originalausgabe ! Titel gestempelt u. mit Unterstreichungen, Vorsätze gestempelt, Ebd. etw. berieben.- Beiliegt Empfehlungsschreiben des Wasmuthverlages.
Bestellnummer:B17946 EUR 220,00 / Bestellen

Köhler Walter
Lichtarchitektur. Licht und Farbe als raumgestaltende Elemente. Idee und Gestaltung der Bildfolge von Wassili Luckhardt. Berlin, Bauwelt Vlg. 1956. 4°. 232 S., mit zahlr., tls. farb. Abb. OLwd.
Gutes Exemplar
Bestellnummer:B17151 EUR 35,00 / Bestellen

Le Corbusier
Städtebau. Übersetzt und herausgegeben von Hans Hildebrandt. Stuttgart, Dt. Verlagsanstalt 1929. 4°. XI., 261 S., 1 Bl., mit 218 Abb., 1 farb. Stadtplan u. 1 Ausschlagtafel, OLwd.
Erste deutsche Ausgabe des "Urbanisme".- Vortitel gestempelt.
(Architecture)
Bestellnummer:B2975 EUR 140,00 / Bestellen

Leitner Quirin von (Hrsg.)
Monographie des kaiserlichen Lustschlosses Laxenburg. Auf allerhöchsten Befehl Seiner Majestät des Kaisers. Unter Leitung des K. K. Oberstkämmerers Franz Grafen Folliot de Crenneville. Wien, A. v. Holzhausen 1878. Imp.- Fol. 1 Bl., 25 S., XIII, mit (blattgr.) farblithogr. Plan, 17 radierten Tafeln sowie zahlreichen tls. gestochenen Textabbildungen, OHLdr. mit goldgepr. Rücken- u. Deckeltitel.
Nebehay-W. 362.- Die Original-Radierungen von A. Schaeffer, H.L. Fischer und E. Kozeluch.- Mit 7 (tls. historischen) Schlossansichten u. 12 Ansichten der Gartenanlage (u.a. Eichengrupe nächst der Löwenbrücke, Karpfenteich, Gothische Brücke, Wasserfall, Großer Teich, Carolinenhain, Forsthaus).- Tlw. etwas stockfleckig und gebräunt, Ebd. etwas fleckig, berieben u. bestossen; Rücken mit kl. Fehlstelle.- Aus der "Tetschner Bibliothek" des Grafen Franz von Thun-Hohenstein zu Tetschen mit dessem gestochenen Exlibris "Franc com a Thun-Hohenstein.Tetschen" auf vorderem Innendeckel sowie dessen Stempel auf dem Titelblatt. -
(Gartenarchitektur, Gartenkunst, Landschaftspark)
Bestellnummer:B25788 EUR 1250,00 / Bestellen

Lux Josef August
Otto Wagner. Eine Monographie. München, Delphin 1914. Kl. 4°. 167 S. mit 120 Abb. im Text und auf 78 photographischen Tafeln, illustr. OPbd.
Thieme-Becker XXXV, 47.- Erste Ausgabe des frühen Standardwerks.- Werkverzeichnis in 4 Abschnitten: Frühzeit; Kampfzeit; Reifezeit und Spätzeit. Mit einem Kapitel Wagner-Schule u. einem Verzeichnis seiner Schüler.- Tls. etw. stockfleckig, sonst gutes Exemplar. # First edition of the early standard work.
(architecture, vienna art nouveau)
Bestellnummer:B15743 EUR 220,00 / Bestellen

Lux Josef August
Otto Wagner. Eine Monographie. München, Delphin 1914. Kl. 4°. 167 S., mit 120 Abb. im Text und auf 78 photographischen Tafeln. Lwd. d. Zt.
Thieme-Becker XXXV, 47.- Erste Ausgabe des frühen Standardwerks.- Werkverzeichnis in 4 Abschnitten: Frühzeit; Kampfzeit; Reifezeit und Spätzeit. Mit einem Kapitel Wagner-Schule u. einem Verzeichnis seiner Schüler.- Titel gestempelt, mit wenigen Anstreichungen, insges. gutes Ex. # First edition of the early standard work.
(architecture, vienna art nouveau)
Bestellnummer:B15469 EUR 150,00 / Bestellen

Meyer G(ustav).
Lehrbuch der schönen Gartenkunst. Mit besonderer Berücksichtigung auf die praktische Ausführung von Gärten und Parkanlagen. 3. Auflage. Berlin, Wilhelm Ernst & Sohn 1895. Fol. VIII., 251 Sp., mit Holzst.-Titelvign., 96 Holzst.-Illustrationen im Text u. 23 lithogr. Tafeln (dav. 14 farbig u. 2 dplblgr.; numeriert von I bis XXV, so komplett), illustr. OHlwd.
Vgl. Dochnahl 102 (E.A. v. 1860).- Standartwerk zur Entwicklung der deutschen Gartenkultur.- J. H. G. Meyer (1816-1877) war Landschaftsgestalter, Städtischer Gartendirector zu Berlin und schuf als erster Parks, die als Erholungsstätten für die einfachen Bürger der Stadt gedacht waren (u.a. Treptower Park, Friedrichshain, Humboldthain).- Die Tafeln zeigen die klassischen Gärten Italiens (VVilla Aldobrandini, Villa díEste etc.), aber auch Phantasiegärten verschiedener Stilrichtungen sowie die Anlagen von Versailles und Sanssouci.- Tafeln tls. stockfleckig, Buchblock leicht gelockert, Ebd. etw. fleckig u. berieben, insges. gutes Ex.
(Gartenarchitektur, Gartengestaltung)
Bestellnummer:B19615 EUR 550,00 / Bestellen

Mühlmann Kaj
Stadterhaltung und Stadterneuerung in Salzburg an Beispielen der Restaurierungen Franz Wagners. München - Wien, Widmann & Janker 1932. 4°. 8 Bll., mit 79 (1 farb.) Tafeln mit Abbildungen, 10 Bll. (Anzeigen), OLwd. mit OUmschl.
Mit hochinteressanten Abbildungen zu Fassadenerneuerungen , Geschäftsladenerneuerungen (jew. vorher / nachher), Umbauten u. Erweiterungsprojekten in der Stadt Salzburg.- Stadtbaumeister Franz Wagner sen. (* 21. November 1872;   17. Mai 1960) war war einer der wesentlichen Begründer der Altstadtsanierung von Salzburg.- Umschl. mit kl. Randläsuren, sonst schönes Ex.- Vorsatz mit mehrz. eigenh. Widmung v. Franz Wagner !
(Salzburg, Architektur)
Bestellnummer:B20777 EUR 100,00 / Bestellen

Patte Pierre
Description du theatre de la ville de Vicence en Italie, chef d oeuvre d André Palladio, levé et dessiné. Paris, l Auteur, Gueffier, Quillau 1780. 4°. 24 S., mit 6 (mehrf. gefalt.) Kupfertafeln nach Pierre Patte, mod. Pbd. mit Kleisterpapierbezug und Deckelschild.
Kat. d. Ornamentstichslg. Berlin 2810 - vgl. Thieme-B. XXVI, 300 f.- Erste Ausgabe, mit prachtvollen Tafeln ausgestattet.- Seltene Veröffentlichung des französischen Architekten Pierre Patte (1723-1814).- Beschreibung des berühmten, von Andrea Palladio (1508-1580) entworfenen Teatro Olimpico in Vicenza. Die Arbeiten begannen im Februar 1580 und wurden nach dem Tod Palladios im August desselben Jahres zunächst von seinem Sohn Silla weitergeführt und anschließend von Vincenzo Scamozzi abgeschlossen, der auch für die Innenausstattung verantwortlich war. Scamozzi entwarf ebenfalls die Architekturkulissen für die Eröffnung des Theaters am 3. März 1585.- Die kräftig gedruckten Tafeln mit einem Grundriss, Querschnitten sowie Detail- und Gebäudeansichten (bis 39 x 59 cm).- Titel stärker angeschmutzt und fleckig, sonst nur leicht gebräunt u. Tafeln angestaubt.- # First edition, description with magnificent plates of the Teatro Olimpico in Vicenza designed by Andrea Palladio (1508-1580).- With a floor plan, cross-sections as well as detailed and building views.- Pierre Patte (1723-1814) was a French architect who was the assistant of the great French teacher of architecture, Jacques-Fran
(Italia, Italy, Theatre, architecture)
Bestellnummer:B29837 EUR / Bestellen

Pica Agnoldomenico
Nuova architettura Italiana. Quaderni della Triennale. Mailand (Milano), Ulrico Hoepli (1936). 4°. 412 S., mit 650 Abbildungen, OLwd.
Direzione dei quaderni della triennale:Architetto Giuseppe Pagano.- Prefazione di Marcello Piacentini.- Werkschau faschistischer Architektur mit Biographien von 130 Architekten u. Beschreibung derer Werke (Biografie degli architetti e descrizione delle opere).- Ebd. etw. berieben, 1Bl (S. 337) mit kleinem Ausriß im oberen weißen Rand. # "Sono qui raccolte 120 opere tecnicamente descritte con 650 tra fotografie di edifizi, progetti esecutivi e piante di 130 architetti italiani presentati nella Mostra di Architettura della VI Triennale di Milano, intesa a documentare Ç nel modo pi
(Architecture)
Bestellnummer:B22244 EUR / Bestellen

Sachs Wilhelm
Architektur-Skizzen aus Tirol. Reise-Aufnahmen baulicher Denkmäler der Tiroler Bauweise. 2 Bände. Wien, Schroll 1910/1913. 4°. 3 Bll. mit 51 Lichtdrucktafeln; 2 Bll. mit 51 Lichtdrucktafeln, jew. lose in OLwd.-Mappe mit orange gepr. Deckeltit.
Die Tafeln jew. mit architekt. Detailansichten aus Nord- u. Südtirol nach Zeichnungen v. Architekt W. Sachs; mit Ortsregister erschlossen.- Mappen etw. angestaubt od. fleckig, sonst gutes, vollständiges Exemplar
(Tirol)
Bestellnummer:B16546 EUR 50,00 / Bestellen

Scamozzi Vincenzo
L idea della architettura universale. Divisa in X. libri. 2 Bände. Venedig, (G. Valentino) für den Autor 1615. Fol. 7 Bll., 352 (recte 354; S. 91/2 w.) S., 17 Bll. (1.w.) sowie 2 Bll. Zwischentit. u. 1 Bl. Vorrede zwischengeb; 5 Bll., 370 (recte 368) S., 11 Bll. sowie je 2 Bll. Zwischentitel u. Vorrede. Mit 2 Kupfertiteln, 6 wiederh. Holzschnitt-Druckermarken, 42 (39 ganzs., 3 doppels.) Textholzschnitten u. 44 (39 ganzs., 5 doppels.) Textkupfern. Flex. Prgt. d. Zt.
Millard IV, 123 - Fowler 292 - Ornamentstichkat. Bln. 2605 - Cicognara 651.- Erste Ausgabe.- "The last great Vitruvian treatise of the Renaissance. Never completed. Of the 10 projected books, 4, 5, 9, and 10 were never published. Book 6, on the orders, has been widely used by later European architects" (Arntzen-R. H 75). "The engraved titles are within an elaborate architectural frame, with a small portrait of Scamozzi below the title. Both the woodcuts and engraved plates, signed by Scamozzi, are full-page with printed text on the versos" (Fowler).- Stellenw. leicht gebräunt od. fleckig; Bd. 1 vereinzelt mit Unterstreichungen u. Anmerkungen, Bd. 2 zu Beginn mit kl. Wasserfleck im Bund. Vereinzelt Randläsuren; in Bd. 1 Kupfertitel u. die beiden Folgebll. mit reparierten Randläsuren, ersterer rechts auch angerändert u. nachgezeichnet, unten alter hs. Besitzvermerk angeschnitten; Kupfertitel in Bd. 2 mit Reparaturen am Innenrand (mit kl. Verlusten in der Bordüre). Ebde. etwas fleckig u. gewellt, Vorsätze u. teilw. die Bänder erneuert.- Beide Bde. mit dem Exlibris des aus Irland stammenden Althistorikers, Byzantinisten u. Klassischen Philologen John Bagnell Bury (1861-1927). # First edition, 2 vols. With 2 engraved title pages, 42 (39 full-page, 3 double-page) woodcut and 44 (39 full-page, 5 double-page) engraved illustrations. Slight browning or staining in places; occasional underlinings and marginal notes in earlier hands in vol. 1; small waterstain at centerfold to first leaves of vol. 2. Occasional marginal tears; marginal lesions to engr. title and following 2 leaves in vol. 1 repaired, engr. title remargined at right with loss of image added in manuscript, at bottom early ownership inscription shaved; also repairs to inner margin of engr. title in vol. 2 (with small losses of border). Mod. bookplate (see above). Bound in contemporary limp vellum, later endpapers, parts of ties present.
(Continental Books)
Bestellnummer:B27671 EUR 9000,00 / Bestellen

Scheffers A(ugust).
Darstellung der beim Privatbau gebräuchlichen Bauformen zur Ausbildung des Aeußern. Zum Gebrauche für Baugewerkschulen, Bauhandwerker und angehende Architekten. Dritte, vermehrte u. verbesserte Auflage. Leipzig, E. A. Seemann 1870. 8°. X, 150 S., mit 136 Holzschnitten und 40 (dplblgr.) lithographierten Tafeln, Hldr. d. Zt. mit Rtit.
Architektonische Formenschule. Eine praktische Aesthetik der Baukunst., Zweite Abtheilung.- August Karl Friedrich Scheffers (* 29. September 1832 in Güstrow;   1. Februar 1888 in Leipzig) war Professor für Architektur an die Königliche Kunstgewerbeschule Leipzig.- Tls. etw. braunfleckig, Ebd. etw. berieben, insges. schönes Exemplar.
Bestellnummer:B28793 EUR 120,00 / Bestellen

Steffen Hugo
Malerische deutsche Bauten vergangener Zeit. Original-Zeichnungen mit Text von Hugo Steffen. München, Verlag der vereinigten Kunstanstalten, (1908). 4°. 110 Bll., mit zahlreichen meist ganzseitigen Abbildungen, illustr. OLwd.
Enth. Beiträge über: Drei Meisterwerke süddeutscher Baukunst in Füssen. Herbergen der Vororte Münchens. Dorfkirchen in der Umgegend Münchens. Malerische Architekturen Süddeutschlands (Landshut, Ulm, Lindau, Augsburg u.a.). Kloster Schäftlarn im Isartal. Villen u. Schlößchen vor den Stadttoren Münchensim 17. u. 18. Jahrhundert. Architekturbilder Tirols. Die katholische und protestantische Heiligenkreuzkirche in Augsburg. Verschwundene Städtebilder Mittel- u. Norddeutschlands (Hamburg, Dresden, Frankfurt/M., Köln). Das ehemalige Talhaus u. der alte Stadtgottesacker in Halle a. d. Saale. Grabdenkmäler aus dem 18. u. Anfang des 19. Jahrhunderts.- Die Abbildungen meist mit Gebäuden, Grundrissen u. architek. Details.- Innendeckel mit Exlibris, Titel u. Zwischentitel mit hs. Besitzermonogramm, sonst schönes Exemplar.
Bestellnummer:B20487 EUR 25,00 / Bestellen

Stöckl Adolf (1884-1944)
Entwurf für ein Privathaus. 9 Tuschzeichnungen mit Spritztechnik aquarelliert (á 29 x 33 cm) auf starkem Karton (41 x 45 cm) aufgezogen, alle links unten bezeicnet u. rechts unten signiert "Ing. Adolf Stöckl Architekt" (Wien um 1912), lose in Hlwd.-Mappe d. Zt.
ÖBL XIII, 283f.- Wohl Vorlegemappe für den Bauherrn.- Enth. vier Seitenansichten (Hauptfront gegen die Strasse; Seitenfront Haupteingang; Seitenfront gegen den Nachbarn; Front gegen den Garten), einen Schnitt (1:100) und vier Grundrisse (Keller, Erdgeschoss, Erster Stock, Dachboden).- Adolf Stöckl studierte an der Technischen Hochschule Wien, wo u.a. Karl König und Karl Mayreder seine Lehrer waren. Von 1911 bis zu seinem Tode arbeitete er im Wiener Stadtbauamt (ab 1929 war er Oberstadtbaurat). Noch in den letzten Jahren vor dem Ersten Weltkrieg realisierte er mehrere größere Bauvorhaben der Kommune, wie Schulen, Kindergärten und Wohnhausanlagen. Stöckl setzte seine Arbeit im Stadtbauamt auch in der Zwischenkriegszeit fort. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit blieb weiterhin die Planung von Einrichtungen der Kinderfürsorge, wie Schulen und Kindergärten. "Stöckls Neigung zu malerisch-romantischen Bauformen zeigt sich in allen seinen Werken, angefangen beim Alfons-Petzold-Hof und beim Julius-Tandler-Heim, besonders beim pittoresken Bielerhof, aber auch bei den kleineren Bauten..." (dasrotewien.at).- Mappe berieben, Zeichnungen tadellos.
Bestellnummer:B23801 EUR 900,00 / Bestellen

Vignola Jakob Barozzi von
Bürgerliche Baukunst nach den Grundregeln der fünf Säulenordnung (sic) mit nöthigen Anmerkungen vermehrt von Johann Rudolph Fäsch. Nürnberg, Schneider und Weigel, o. J. ( 1795). 4°. 3 Bll., 18 S., mit 50 gef. Kupfertafeln.- Angeb.: Fäsch Johann Rudolph, Nachtrag zu J. B. v. Vignola fünf Säulenordnung. Nürnberg, Schneider u. Weigel 1795. 7 S. mit 30 gef. Kupfertafeln, Hldr. d. Zt. mit Rsch. u. Rvg.
Kat. d. Ornamentstichslg. Berlin 2589 - Univ. Cat. of Books on Art II, 2063 - vgl. Fowler 374.- Klassische Schrift über die fünf Säulenordnungen (E.A. v. 1563: "Regola delli cinque ordini d architettura"), in der er sein Konzept einer strengen Gliederung von Fassade und Baukörper theoretisch begründet; erlebte zahlreiche Auflagen.- Tls. etw. gebräunt od. stockfleckig, Ebd. etw.. berieben u. bestoßen, insges. ordentlich.
(Architecture)
Bestellnummer:B12836 EUR 700,00 / Bestellen

Wiegmann Rudolph
Über den Ursprung des Spitzbogenstils. Mit einem Anhange betreffend die Bildung eines Vereins für die Geschichte der mittelalterlichen Baukunst. Düsseldorf, J. Buddeus 1842. 8°. 72 S., mit 1 lithogr. Tafel, OBrosch.
Erste Ausgabe, selten.- Rudolf Wiegmann (* 17. April 1804 in Adensen;   17. April 1865 in Düsseldorf) war Archäologe, Kunsthistoriker, Maler, Zeichner und Architekt am Übergang vom Klassizismus zum Romantischen Historismus. Er war Professor und Sekretär an der Düsseldorfer Kunstakademie. In den Jahren 1829 bis 1842 veröffentlichte Wiegmann verschiedene Werke über den gotischen Baustil und den zugehörigen Spitzbogenstil.- Titel u. Tafel verso gestempelt, leicht braunfleckig, Umschl. angestaubt.
Bestellnummer:B29101 EUR 55,00 / Bestellen

Zasche Johann
Park Jurjavés. Ansichten der Metropolitankirche und Erzbischöflichen Residenz von Agram in Croatien. Wien C. Gerold o. J. (1853). Quer gr. Fol. 10 S., mit 1 (mehrf. gef.) teilkolor., lithogr. Situationsplan u. 12 (inkl. Titel) getönten Lithographien von Johann Zasche, Hlwd. d. Zt. mit goldgepr. Deckeltitel.
Nebehay-W. 1191 - Thieme-B. XXXVI, 416.- Prachtvolles Illustrationswerk über den von Erzbischof Georg Haulik von Varallya 1838 angelegten berühmten Park von der Nähe von Agram / Zagreb in Kroatien. Die schönen Parkansichten in der Art eines Rundspaziergangs aufeinander folgend angelegt. Der Plan mit genauer Einzeichnung der Wege, Wasserläufe, Bauten und Anpflanzungen.- Etw. stockfleckig, Ebd. etw. berieben u. bestoßen. # Album with magnificent views by Johann Zasche (Gablonz 1821-1881 Wien) of the famous park created by Archbishop Georg Haulik of Varallya in 1838 near Zagreb in Croatia.- With folding plan and 12 (incl. title) tinted lithographs.- Some foxing, cover slightly rubbed and bumped.
(Balkan, Kroatien, Croatia, Gartenarchitektur, Gartengestaltung, Gartenkunst, Landschaftspark, Landscape gardens)
Bestellnummer:B28020 EUR 1500,00 / Bestellen


Johannes Müller | Franz-Josef-Strasse 19 | A-5020 Salzburg | Telefon +43 (0) 664 / 2010925 | e-mail: office@antiquariat-mueller.at