Suche:

Suchbegriff eingeben!
Katalog 60: Alte Drucke (meist) vor 1700
Allgemeine Geschäftsbedingungen

  Sachgebiete:
1600,00(1)
8500,00(1)
Alchemie(9)
Alpinismus(56)
Alte Drucke(518)
Alte Literatur(2)
Archäologie(24)
Architektur(46)
Astronomie(52)
Atlanten(54)
Ballspenden(5)
Bayern(24)
Bergbau Geologie Mineralogie(53)
Biographien(34)
Botanik(51)
Brauchtum Volkskunde(2)
Buchwesen Bibliographien(7)
Chemie Physik(26)
Deutsche Geschichte(20)
Deutsche Landeskunde(8)
Einbände(3)
Einblattdrucke, Flugschriften(28)
Eisenbahn - Bahnwesen(2)
Erotika(6)
Esoterik Okkultismus Grenzwissenschaften(16)
Fischerei(18)
Forstwirtschaft(16)
Fotografie(33)
Französische Geschichte(5)
Freimaurerei(7)
Garten- u. Obstbau(31)
Gastronomie Kochbücher(55)
Genealogie Heraldik(21)
Geschichte Allgemein(26)
Handschriften(3)
Handwerk Berufe(10)
Hippologie(25)
Illustrierte Bücher Mappenwerke(17)
Jagd(21)
Judaica - Antisemitismus(61)
Kinderbücher(8)
Kirchengeschichte(11)
Kirchenrecht(6)
Kulturgeschichte(35)
Kunst(130)
Kunstgewerbe Antiquitäten(34)
Land- u. Forstwirtschaft(27)
Landwirtschaft(42)
Lexika(4)
Literatur 19. Jahrhundert(4)
Literatur vor 1800(6)
Literaturgeschichte(4)
Marine Schiffahrt(2)
Mathematik(51)
Medizin(57)
Meteorologie Klimatographie(9)
Militaria(51)
Miniaturbücher(40)
Mundartliteratur(11)
Musik(227)
Musiknoten(86)
Naturwissenschaften(30)
Numismatik(8)
Oenologie, Wein, Weinbau(18)
Ornithologie(15)
Österreich(853)
Österreichische Drucke(106)
Pädagogik Schulwesen(25)
Pharmazie(12)
Philosophie(35)
Psychologie(5)
Recht(57)
Reisen Geographie Allgemein(7)
Reisen Geographie Geschichte Afrika(2)
Reisen Geographie Geschichte Amerika(5)
Reisen Geographie Geschichte Asien(10)
Reisen Geographie Geschichte Australien(1)
Reisen Geographie Geschichte Europa(5)
Reisen Geographie Geschichte Italien(13)
Reisen Geographie Geschichte Osteuropa(8)
Reisen Geographie Geschichte Polargebiete(1)
Reisen Geographie Geschichte Skandinavien(3)
Reisen Geographie Geschichte Südosteuropa(1)
Schmuck Silber- u. Goldschmiedekunst(7)
Schweiz(9)
Sport Spiel(31)
Sprachwissenschaften(33)
Staatswissenschaften(27)
Technik(56)
Theater(13)
Theologie(114)
Tierheilkunde(22)
Totentanz(7)
Varia(1)
Volksmusik(13)
Wirtschaftswissenschaft Geldwesen(20)
Zoologie(29)

Österreichische Drucke Antiquariat Johannes Müller

(Dufrène Maximilian)
Rudimenta historica, sive brevis, facilisque methodus juventutem orthodoxam notitia historica imbuendi pro Gymnasiis Societatis Jesu. Opusculum sextum, epitomen historiae ecclesiasticae complectens. Graz, Joseph Moritz Lechner o.J. (1754). 8°. 130 S., Hldr. d. Zt.
Sehr seltene Grazer Ausgabe (über KVK nicht nachweisbar). Zuvor bereits in Augsburg erschienenes Lehrbuch für Gymnasien der Jesuiten.- Nach dem Titel abgedruckt das Druckprivileg Maria Theresias für J. M. Lechner, der "Schul-Bücher daselbst alleinig verlegen und verkauffen" darf.- Maximilian Dufrène (1688-1768).- Leicht gebräunt u. etw. fleckig, Ebd.etw. berieben u. fleckig.
Bestellnummer:B25286 EUR 160,00 / Bestellen

(Führer) Johann Michael
Unbekante Weeg und Strassen, welche Weyland der Hochwürdige in Gott, Wohl-Edelgebohrne ... Ferdinandus Adler, des Collegiat-Stiffts... zu St. Dorothea in Wienn Würdigster Prälat,... in seinem Leben und Geistlichen Würden durchwanderet. Wien, J. B. Schilgen 1734. 4°. 12 Bll. mit 3 Holzschn.-Vign., ohne Ebd.
Selten (über KVK u. WorldCat kein Exemplar in Deutschland nachweisbar).-Leichenpredigt beim Tod von Probst Ferdinand Adler von St. Dorothea in Wien.- Gebräunt u. tls. etw. wasserfleckig, letztes Blatt etwas stärker braunfleckig.
Bestellnummer:B11536 EUR 60,00 / Bestellen

(Gerveau Réné)
Der Geist des Herrn Nicole, oder Unterricht in den Religionswahrheiten, der Glaubens und Sittenlehr. Ein Auszug aus den Werken dieses großen Gottesgelehrten. Linz, Johann Thomas Edlen 1788. Gr.8°. XV. 524 S. Ldr. d. Zt. mit Rsch.
Seltener Linzer Nachdruck der 1774 in Bamberg u. Würzburg erschienenen Schrift.- Pierre Nicole (* 19. Oktober 1625 in Chartres;   16. November 1695 in Paris) war ein französischer Theologe und Logiker sowie Vertreter des Jansenismus.- Ebd. etw. berieben.
Bestellnummer:B14394 EUR 200,00 / Bestellen

(Hevenesi Gabriel)
Passio Domini Nostri Jesu Christi, in 40. verni jejunii dies piis considerationibus illustrata, adjecta peregrinatione per patientis domini, et compatientis virginis dei-parae stationes ad montem calvariae Graecensem, Almae ac venerabili sodalitati majori sub titulo verbi incarnatiÉ in academico collegio Societatis Jesu Graecij erectae. Graz, Widmanstetter Erben 1724. 7 Bll., 292 S., 117 S., Ldr. d. Zt. mit hs. Rsch.
Graff 1322.- Seltener Widmanstetter Druck (über KVK kein Ex. nachweisbar).- Der ungarische Jesuit Gabor (Gabriel) Hevenesi (1656-1715) war einer der wichtigsten Berater Kardinal Leopold Kollonichs in Wien. Er war Verfasser oder zumindest Mitverfasser des 1689 gedruckten "Parvus Atlas Hungariae". In seiner bahnbrechenden Schrift "Modus materiae conquirendae pro annalibus Ecclesiasticis Regni Hungariae continuandis" formulierte er 1695 erstmals allgemeine Richtlinien für Methodik und Organsisation der kirchenhistorischen Quellenforschung.- Titel gestempelt u. mit hs. Besitzvermerk, etw. fleckig u. wasserrandig, 1 Bl. mit kl. Randausriss, Nachsatz oberes Drittel fehlt, Ebd. berieben u. bestoßen, Rücken etw. besch. Gelenk etw. eingerissen.
(Jesuiten)
Bestellnummer:B22117 EUR 200,00 / Bestellen

(Lohner Tobias)
Felix novus annus, inscriptus bibliothecae seu, solidus & facilis modus, non modo praesentem annum, sed totam etiam reliquam vitam cum magna animi tranquillitate ac laetitia transigendi. 2. Ausgabe. Steyr, Joseph Grünenwald 1716. 12°. Titel, 141 S., Ldr. d. Zt.
Sehr seltener Druck aus Steyr (über KVK kein Ex. nachweisbar).- Tobias Lohner, "Jesuit, geb. 1619 zu Neu-Oetting in Baiern,   1680. Er trat 1637 in den Orden, wirkte an mehreren Orten als Docent und war Rector in Luzern und Dillingen. Er hat außer mehreren lateinischen und deutschen ascetischen Schriften einige pastoraltheologische Werke geschrieben, die eine große Verbreitung gefunden haben" (ADB XIX, 130).- Titel mit kl. Eckabriss, nur gering braunfleckig, Ebd. etw. berieben.
Bestellnummer:B22114 EUR 260,00 / Bestellen

(Siess Placidus)
Augustana et Anti-Augustana confessio. Das ist: Augspurgische Glaubens Bekantnuß, und dero Gegenlehr: In zwey Theil abgetheilt. In deren erstem Theil die unlaugbare Veränderung Augspurgischer Confession durch Vorstellung dero viererley Exemplarn ungleiches Lauts,... In dem Anderten der gründliche Beweiß deß unter den Lutheranern... entstandenen, und würcklich beschehenen Abfalls von der Augspurgischen Glaubens-Bekanntnuß rechtem Verstand... vorgestellet wird. 2 Tle. in 1 Band. Wien, J. Chr. Cosmerov 1681. 4°. 10 Bll., 218 S.; 159 S., Goldschn., Ldr. d. Zt.
Holzmann-B. I, 9944 - VD17 23:238810F u. 39:131298D nicht in BL German Books.- Erste Ausgabe.- Das Augsburgische Glaubensbekentnis im 1. Teil mit deutschem u. lateinischem Paralleltext.- Mit Widmung an Leopold I. vom Erzbischof der Erzdiözese Gran und Kardinal Leopold Karl von Kollonitsch (1631-1707), eine der populärsten Gestalten der 2. Türkenbelagerung Wiens.- Titel gestempelt u. mit hs. Besitzvermerk, nur minimal gebräunt u. kaum fleckig, Ebd. nur leicht beschabt.
Bestellnummer:B18863 EUR 650,00 / Bestellen

(Sigismund Graf von Schrattenbach)
Recess Eines Hochwürdig-Saltzburgischen Dom-Capitels Jurisdictional-Sachen Betreffend: Vom Jahr 1645. samt denen hinnach in denen Jahren 1677. und 1680. Dann Von dem ... Fürsten, und Herrn ... Sigmund Ertzbischoffen, ... zu Saltzburg, deß Apostolischen Stuhls zu Rom Legaten, ... Neuerlich abgegebenen Delcarationen ... zum Druck gegeben, Salzburg, J. J. Mayr 1754. Gr. 8°. 55 S., mod. Ldr.
Sehr selten (über KVK nur 2 Exemplare in der ÖNB u. BSB nachweisbar).- Erneuerung der Rezesse mit dem Domkapitel durch Erzbischof Sigismund Graf von Schrattenbach.- Titel mit hs. Besitzvermerk u. kl. Randläsuren, tls. leicht stockfleckig od. gering wasserrandig.
Bestellnummer:B25314 EUR 180,00 / Bestellen

(Straessl Ignaz)
Geistliche Ubungen auf acht Taege,Ênach der Regul und Arth wie selbe von dem Heiligen Ignatio vorgeschrieben worden, eingerichtet zum Nutzen aller, beforderist geistlichen Ordens-Persohnen zusammen getragen von einem Priester der Gesellschaft Jesu. Wien, J. I. Heyinger 1737. 8°. 2 Bll., 252 S., 2 Bll.Êmit gest. Fronrispiz, Ldr. d. Zt. mit hs. Rsch.
Selten (über KVK in Deutschland nur 1 Ex. im Metropolitankapitel Bamberg nachweisbar).- Titel mit hs. Besitzvermerk, Front. verso gestempelt, etw. braunfleckig, Ebd. leicht aufgewölbt u. etw. berieben, oberes Kapital etw. lädiert.
(Ignacio de Loyola, Jesuiten)
Bestellnummer:B17841 EUR 180,00 / Bestellen

(Wagner Franz)
Introductio in universalem historiam, in usum scholarum Soc. Jesu Provinciae Austriae. Pars Tertia. De Historia Romana vetere. / Einleitung in die Universalhistori zum Gebrauch der Sechs untern Schulen in denen Gymnasiis der Provinz Oesterreich der Societät Jesu. Dritter Theil. Einleitung in die alte Römische Histori, Kriegs-Sachen der Stadt Rom. 2 Tle. in 1 Band. Graz, Joseph Moritz Lechner o.J. (1754). 8°. 72 S.; 88 S., Ldr. d. Zt.
Sehr seltene Grazer Ausgabe (über KVK nur 1 Ex. in St. Peter in Salzburg nachweisbar). Zuvor bereits 1729-33 in Wien in sechs Teilen erschienenes Lehrbuch für Gymnasien der Jesuiten.- Lateinische und deutsche Ausgabe in einem Band.- Nach dem Titel abgedruckt das Druckprivileg Maria Theresias für J. M. Lechner, der "Schul-Bücher daselbst alleinig verlegen und verkauffen" darf.- Franz Wagner (1675-1748) .- Leicht gebräunt u. etw. fleckig, Ebd. mit kl. Wurmspuren.
Bestellnummer:B25279 EUR 160,00 / Bestellen

Affectus Jubilaris
(verso:) Una et triginta considerationes ex italico idiomate in quatuor alias linguas translatae; atque meae actu viventi tertiae generationis, Proli adscriptae Graz, Widmanstätter Erben 1725. 8°. 104 nn.Bll., Goldschnitt, Ldr. d. Zt. mit reicher Rverg.
Graff 1337.- Sehr seltener Grazer Druck (über KVK u. WorldCat nur 1 Ex. in der UB Fribourg nachweisbar).- Kurze Betrachtungen über die vier letzten Dinge des Menschen auf jeden Tag des Monats "sambt einer Einrichtung gut zu leben zu allen Zeiten" in lateinischer, spanischer, französischer und deutscher Sprache (paralell abgedruckt).- Am Ende ein Kalender mit den beweglichen Festen für 1725-1750.- Tls. leicht fleckig, Ebd. etw. berieben.
Bestellnummer:B23939 EUR 240,00 / Bestellen

Augustinus - Hieronymus
Epistolae S. Augustini ad S. Hieronymum, et hujus responsoriae honiribus. Reverendorum, Religioforum, per illustrium,... theologiae neo-baccalaureorum, in Aula Almae, ac Celeberrimae Universitatis Graecensis... Promotore Franc. Borgia Keri. Graz, Widmanstätter Erben 1744. 8°. 8 Bll., 266 (recte 296) S., Ldr. d. Zt. mit reicher Rverg.
Graff 1669.- Der Jesuit Kéri Borgia Ferenc (1702-1768) war klassischer Gelehrter, Astronom u. Mathematiker. Er lehrte u.a. in Graz, Wien, Tyrnau (Trnava) und Kaschau (Kosice).- Titel mit hs. Besitzvermerk, leicht gebräunt u. tls. etw. braunfleckig, Ebd. leicht berieben.
Bestellnummer:B25273 EUR 200,00 / Bestellen

Baile Guillaume
Epitome controversiarum. Religionem spectantium Gallice conscripta & aucta. Latine reddita a R. P. Henrico Lamormaini. Nunc vero admodum reverendis... Antonium Erber... Graecensi Professorem. Graz. Widmanstätter Erben 1739. 8°. 8 Bll., 269 S., Ldr. d. Zt.
Graff 1579 - De Backer-S. III, 404, 9 (unter Erber).- Lateinische Übersetzung von Henri Lamormain (1575-1647), erstmals 1627 in Köln erschienen; Grazer Ausgabe herausgegeben von Anton Erber (1659-1746); er lehrte Philosophie und Theologie zu Graz und in Wien.- Titel mit hs. Besitzvermerk, Innendeckel mit Wurmspuren, kaum fleckig, Ebd. etw. berieben.
(Kontroverstheologie, Barockscholastik)
Bestellnummer:B23973 EUR 220,00 / Bestellen

Beer Johann Christoph
Das Gericht der Elteren auf dieser Welt. Das ist: Kurtze und deutliche Erklärung der grossen Schuldigkeit der Elteren, welche sie haben, ihre Kinder ehrlich und Christlich zu erziehen... Um besserer Klarheit willen In etlich geistlichen Gesprächen vorgestellet zwischen einigen Eltern und ihrem Pfarr-Herrn. Linz, Fr. A. Ilger 1751. 8°. 144 S., Hldr. d. Zt.
Zum Verfasser siehe ausf.: K. Böck, Johann Christoph Beer (1690 - 1760), ein Seelsorger des gemeinen Volkes. Kallmünz 1955.- Seltener Druck aus Linz an der Donau.- Enth. 2 Teile: I) "was die Eltern ihren Kindern in Zeitlichem zu lernen schuldig".- II) "Zu was sie in Geistlichem gegen selbe verbunden seyen".- Nur gering fleckig, Ebd. leicht berieben.
Bestellnummer:B23934 EUR 180,00 / Bestellen

Benedikt XIII.
Officium immaculatae conceptionis beatissimae virginis Mariae, SS. D. N. Benedicto PP. XIII. ad instantiam ... Caroli VI ... concessum. Wien, Maria Theresia Voigt 1728. 8°. 35 S., mit Holzschn.-Vignette am Titel, marmor. Umschl. d. Zt.
Seltener zweifärbiger Wiener Druck zur Marienverehrung (nur 1 Ex. in der UB Wien nachweisbar).- Titelblatt und Text in Rot- und Schwarzdruck.-
Bestellnummer:B25292 EUR 140,00 / Bestellen

Besange Hieronymus
Synopsis vitae religiosorum Ord. S. P. Benedicti Cremifani Super. Austriae professorum, qui ab anno 1669 an annum usque 1777 id est,... Steyr, A. Wimmer 1777. 214 S. 24 Bll., Ldr. d. Zt. mit reicher Rvg. u. Rsch.
Comenda 211 - Hess, Steyr 440.- Enth. 233 Biographien v. Mitgliedern d. Stiftes Kremsmünster mit Sterbedatum zwischen 1669 u. 1777.- Ebd. etw. berieben u. bestoßen, Rsch. etw. beschädigt, innen sauber.
Bestellnummer:B14323 EUR 180,00 / Bestellen

Bidermann Ernst
Ehren-Gebäu Oesterreichischer Helden-Tugenden, mit welchen weilandt der Durchleüchtigste Fürst, unnd Herr, Herr Ferdinandus Carolus Ertzhertzog zu Oesterreich, etc. etc. in Lebenszeiten herrlich gezieret ware. Bey deroselben Ertzfürstlichen Traur-Gerüst, unnd Leichbegängnuß, in nachfolgender Lobred und Sinn-Bildnussen vorgestelt. Innsbruck, H. Paur 1663. 4°. 14 S., mit 10 Kupfertafeln.- Angeb.: Ders., Ehren-Crone Unsterblicher Helden-Tugenten, mit welchen deß ... Herrens Sigismund Francisc, Ertzhertzogens zu Oesterreich .... Preyß-würdiger LebensWandel herrlich gezieret ware. Bey dem hochansehlichen Traur-Gerüste, warmit ... Leopoldus I. die Leicht-Begängnuß Ihres Herren Veteren allergnedigst geehret haben. Innsbruck, H. Paur 1665. 2 Bll., 30 S., mit 8 Kupfertafeln, Ppd. um 1830 mit hs. DSchild.
I) VD17 12:123458U (BSB u. Wolfenbüttel unvollständig) - Landwehr, GEB 126 - Praz 271.- Die Tafeln mit zehn Sinnbilder, je zwei zu den Themen Milde (clementia), Freigebigkeit (munificentia), Stärke (fortitudo), Frömmigkeit (pietas) und Glückseligkeit (felicitas).- II) VD17 12:124101W (mit nur 6 Tafeln) - Landwehr, GEB 126 - Praz 271 - De Backer-S. I, 1443.- Eine Tafel mit kl. Ansicht v. Innsbruck.- Sammelband mit zwei Leichenpredigten des Innsbrucker Jesuiten und Hofpredigers Ernst Bidermann (1620-1688) auf die beiden Erzherzöge von Österreich Ferdinand Karl (1628-1662) und Sigismund Franz (1630-1665) von Habsburg.- Mit jeweils allen schönen Emblemkupfern aber ohne das gef. Frontispiz mit dem "Castrum doloris", das bei beiden Predigten fehlt.- Im Rand etw. gebräunt, sonst gutes Exemplar.
(Emblematik, Emblemata, Embleme, Emblembuch, Emblem Book, Tirol)
Bestellnummer:B22271 EUR 650,00 / Bestellen

Bischoff Joseph Rudolph
Italiänische Sprachlehre. Steyr, Abraham Wimmer 1778. 8°. 408 S., 5 Bll., mit 1 gest. Porträt-Tafel, Ldr. d. Zt.
Erste Ausgabe des Italienischlehrbuchs.- Der Philologe J. R. Bischoff (geb. 1743) war Sprachlehrer in Kremsmünster.- Mit einem Kupferstich-Porträt des am 10 Juni 1771 gewählten Abtes von Kremsmünster Erenbert Meyer (1716-1800), gestochen v. Math. Pock nach Gürtler.- Titel mit hs. Besitzvermerk, tls. etw. wasserrandig, nur gering braunfleckig, Ebd. berieben, hint. Deckel mit Bezugsfehlstelle.
Bestellnummer:B23935 EUR 200,00 / Bestellen

Boethius Anicius Manlius Severinus
De consolatione philosophiae libri V. Opus omni saeculo summe, nullo fatis depraedicatum,... In strenam oblatum, DD. Sodalibus Academicis, e quatuor inclytis facultatibus, sub titolo B. V. Mariae, in coelos assumptae, in... Academico Societatis Jesu Collegio, Viennae Austriae Congregatis. Wien, Maria Theresia Voigt 1733. 8°. 6 Bll., 280 S., mit gest. Frontispiz, Ldr. d. Zt.
Seltener Wiener Druck des häuffig aufgelegten Werkes über die Tröstung der Philosophie. Maria Theresia Voigt führte als Witwe von 1723 - 1740 die Offizin.- Der Titelkupfer gestochen von Andreas u. Joseph Schmuzer.- Etw. braunfleckig u. tls. wasserrandig, Ebd. etw. berieben, Kapitale etw. besch.
Bestellnummer:B23959 EUR 150,00 / Bestellen

Borromeo Carlo
Monitiones et instructiones quas in cleri sui usum celsissimus princeps Christoph. comes Migatius Archiepiscopus Vindobonensis recudendas mandavit. Editio epistola pastorali celsissimi praesulis ornata. Wien, J. Th. Trattner 1760. 8°. 4 Bll., XCVI., 392 S., 6 Bll., Ldr. d. Zt. mit reicher Rvg. u. Rsch.
Giese 456.- Werk des hl. Karl Borromäus (1538 - 1584).- Titel, Vorsatz u. 1 Bl. gestempelt, etw. gebräunt, Ebd. etw. berieben u. bestoßen.
(Pastoralinstruktionen)
Bestellnummer:B18810 EUR 75,00 / Bestellen

Bouffenstein Michael von
Immer und ewig grünender Oehl-Baum, deß Wunderthätigen grossen Blut-Zeugen Christi deß Heiligen Joannis von Nepomuck,... auff sein Glorwürdigen Ehren- und Sieg-reichen Nahmens-Tag... im Gottes-Hauß zum Heiligen Creutz... aufgesetzet worden. Wien, Johann Baptist Schilgen 1722. 4°. 8 Bll., Rückenfalz.
Selten (über KVK nur 1 Exemplar in der ÖNB nachweisbar).- Leicht braunfleckig u. mit hs. Paginierung. # held by 1 WorldCat member library worldwide !
Bestellnummer:B23885 EUR 90,00 / Bestellen

Buchler von Gladbach Johannes
Thesaurus conscribendarum epistolarum ex variis optimisque authoribus desumptus,... Wien, J. C. Ludwig 1734. 1 Bl. 418 S., 5 Bll. Mit gest. Titelkupfer, Prgt. d. Zt.
Titel mit hs. Besitzvermerk, tls. etw. fleckig, bis S.25 mit Wurmgang, Front. mit Randläsuren, Ebd. fleckig u. bestoßen.
Bestellnummer:B14253 EUR 230,00 / Bestellen

Burgklehner (Burglechner) Matthias
Thesaurus historiarum. 2 Bde. in 1 Band. Innsbruck, J. Agricola 1602-04. Fol. 18 Bll., 565 S., 13 Bll.; 12 Bll. (letztes leer), 388 S., 6 Bll., mit 2 (wiederh.) gest. Titelbordüren blindgepr. Schweinsldr. d. Zt. über Holzdeckeln.
VD17 23:232934D - Waldner, Gesch. Typographie in Tirol 96.- Selten.- Frühes Werk zur al01lgemeinen Geschichte des Innsbrucker Landeshistorikers u. Kammerrats M. Burglechner (1573-1642).- "Die Frucht seiner universalhistorischen Studien erschien 1602 unter den Titel ,Thesaurus historiarum ...í - Dieses Werk, eine Staats-, Kirchen- und Litterargeschichte der ersten zwei Jahrhunderte nach Chr. zeugt jedenfalls von Belesenheit und einem starken kirchlichen Eifer" (ADB III, 608).- Titel von I mit Ausschnitt am Oberrand, Titelbordüre von II mit Papierdurchbruch am Plattenrand, Ränder stellenw. mit Wurmgängen, anfangs u. am Schluß etwas wasserrandig, sonst sauber, Ebd. etw. fleckig u. berieben, Schließen fehlen.
Bestellnummer:B22719 EUR 900,00 / Bestellen

Christ Stephan
Gespräche zwischen der Seele und ihrem Bräutigam Jesum Christum, welcher sie zu dem Wege der christlichen Vollkommenheit süßiglich einladet, behutsam führet, und ihr heilsame Gesetze vorsichtiglich vorschreibet, wodurch sie bald die Vollkommenheit und durch diese ganz sicher die ewige Seligkeit erlangen kann. Innsbruck, F. Fischer 1777. 8°. 3 Bll., 299 S., 2 Bll., mit gest. Frontispiz, Hldr. d. Zt.
Zweite Ausgabe (erstmals 1775 in Bamberg erschienen); selten (über KVK kein Ex. in Österreich nachweisbar).- Stephan Christ war Provincial der Minoriten in Oesterreich , Mähren und Ober-Schlesien.- Etw. braun- u. wasserfleckig, Ebd. berieben, Rückengelenk tls. mit Wurmgang
(Unio mystica)
Bestellnummer:B21870 EUR 200,00 / Bestellen

Chrysostomus
Des heiligen Johannes Chrysostomus Ermahnungsschreiben an Theodorus von Mopsuestia, nachdem derselbe in seinem noch jungen Jahren vom Wege des Heils abgewichen war. Ins Deutsche übersetztet von P. H. B. Steyr, A. Wimmer 1773. Kl. 8°. XII, 124 S., Hldr. d. Zt.
Leicht gebräunt.
Bestellnummer:B14445 EUR 125,00 / Bestellen

Cumiranus Seraphinus
Conciliatio locorum communium totius scripturae sacrae, qui inter se pugnare videntur. Olim Edita. Primum Antverpiae ... A. 1557 ... Nunc autem Viennae Austriae ... iterum in lucem prodiit. 3 Tle. in 1. Band. Wien, M. Cosmerov 1665. 8°. 9 Bll., 755 S., 37 Bll., Prgt. d. Zt. mit hs. Rtitel.
VD17 1:051255K - Jöcher-A. II, 580.- Seltenes Werk des Minoriten und Theologen Cumiranus aus Feltre, in dem er scheinbare Widersprüche der Bibel auflöst.- Schöner Druck aus der bedeutendsten Wiener Officin d. 17. Jhdts. (siehe ADB XIX, 180f.).- Titel mit (tls. gelöschtem) Besitzvermerk, tls. leicht braunfleckig, Ebd. leicht fleckig.
Bestellnummer:B24590 EUR 300,00 / Bestellen

Danes Pierre Louis
Institutiones doctrinae christianae sive compendium theologiae dogmaticae et moralis, Methodo Catechetica concinatum ad usum seminarii episcopalis Iprensis. 2 Bände. Graz, Ph. Veit u. Steyr, (J. J.) Jahn 1738. 8°. 12 Bll., 592 S., 18 Bll.; 1 Bl., 526 S., 15 Bll., Ldrbde. d. Zt. mit Rsch. u. 2 Schließen.
Seltene in Steyr gedruckte Ausgabe (erstmals 1726 in Ypern erschienen).- Kompendium der christlichen Lehre für die Seminarien des Bistum Ypern zusammengestellt von dem Jesuiten Pierre Louis Danes (1684-1736).- Mit Widmung an den Bischof von Ypern Jan-Baptist de Smet (1674-1741).- Tls. etw. braunfleckig, Ebde. etw. berieben.
Bestellnummer:B25288 EUR 400,00 / Bestellen

Dusini Bartolommeo Antonio
Pastor bonus per ecclesiam catholicam sponsam suam instruens exponendos ad curam animarum tripartita explicatione ad praxim accommodata:. pro functionibus ecclesiasticis,... pro catechistis, & concionatoribus,... pro administratione sacramentorum,... ac celsissimi Archi-Episcopi Viennensis. Wien, Maria Theresia Voigt (1749). 8°. 3 Bll., 502 S., 1 Bl., Prgt. d. Zt. mit Rsch.
Titel mit hs. Besitzvermerk, tls. etw. fleckig, vord. Innengelenk etw. gelockert, Ebd. fleckig.
(Seelsorge)
Bestellnummer:B24032 EUR 150,00 / Bestellen

Erber Antonius
Institutiones dialecticae sive brevis quaedam ad reliquam philosophiam introductio methodo scholastica elucubrata. Wien, J. Th. Trattner für C. Schmid 1750. 8°. 4 Bll., 140 S., mit 2 (mehrf. gef.) Tafeln, Ldr. d. Zt. mit Rsch. u. reicher Rverg.
Nicht in Giese.- Erste Ausgabe.- Sehr seltener, früher Druck aus der Officin Trattner.- Der Jesuit Anton Erber (1695-1746) war Prof. der Philosophie u. Theologie an der Universität Graz. Er war "Gegner der moralischen Prädetermination und auch des hypothetischen Optimismus" (S.K. Knebel, Wille, Würfel und Wahrscheinlichkeit S.562).- Nur leicht gebräunt u. tls. etw. fleckig, Ebd. leicht berieben.
(Dialektik)
Bestellnummer:B23933 EUR 200,00 / Bestellen

Evangelien
Die zergliederten und erläuterten sonn- und festtäglichen Evangelien, Lektionen und Episteln. Zum Gebrauche der Katecheten in den kaiserlich-königlichen Staaten. Innsbruck, Deutsche Schulanstalt 1783. 8°. 168 S. mit 1 (Gef.) Tabelle, Pbd. d. Zt.
Sehr seltene Insbrucker Ausgabe des seit 1776 in Wien erschienen Werkes (über KVK kein Ex. in Österreich nachweisbar und nur 1 Ex. in d. UB Eichstätt).- Enth.: I. Teil: Sonntäglichen Evangelien; II. Teil: Festtäglichen Evangelien.- Titel gestempelt, tls. fleckig od. etw. wasserandig, Ebd. berieben u. bestoßen.
(Lektionar)
Bestellnummer:B18890 EUR 110,00 / Bestellen

Fénelon Francois de Salignac de La Mothe
Le Avventure di Telemaco figliuolo d Ulisse. Emendata, e con particolar diligenza corrette da Giuseppe Ridolfo Bischoff. Steyr, Abraham Wimmer 1782. 8°. 4 Bll., 517 S., mit gest. Titelporträt, Ldr. d. Zt. mit reicher Rverg. u. Rsch.
Italienische Ausgabe der "Abenteuer des Telemach" von Fenelon, herausgegeben von dem Philologen und Sprachlehrer von Kremsmünster Joseph Rudolph Bischoff.- Mit einem Kupferstich-Porträt des Abtes von Kremsmünster Erenbert Meyer (1716-1800), gestochen von Colomann Felner.- Titel mit kl. Eckabriss, gering gebräunt od. braunfleckig, Ebd. etw. berieben.
Bestellnummer:B24225 EUR 220,00 / Bestellen

Ferdinand II.
New reformierte Landts-Ordnung der Fürstlichen Graffschafft Tyrol, wie die auß Landts-Fürstlichem Befelch, im 1603. Jahr, umgedruckt worden.- Angeb.: Ordnung und Reformation Gueter Policey, In Ihrer Durchleuchtigkeit Fürstlichen Graffschafft Tyrol. 2 Tle. in 1 Band. Innsbruck, Daniel Paur 1603. 4¼. 6 Bll, CXLVI num. Bll., 30 Bll.; 1 Bl., XXIX num. Bll, mit großem Titelholzschnitt und mehrf. gefalt. Maßtafel, Ldr. 18. Jhdts. mit Rsch.
VD17 12:623474N - STC T 845 - Waldner, Tiroler Buchdr., 97.- Neue Ausgabe der 1526 bzw. 1573 erstmals erschienenen Ferdinandeischen Lands- und Polizeiordnung, "eine umfassende Kodifikation der provinziellen Rechte, des öffentlichen Rechts, sowohl einschließlich des Strafrechts wie auch des Privat- und Prozeßrechts" (Huber 164). Ð Der große, beinahe blattgroße Titelholzschnitt, mit dem Porträt von Erzherzog Ferdinand; die gefaltete Tabelle mit dem Ellenmaß von Innsbruck und Bozen, sowie des "Werkschuechs mit seinen abgethailten Zöllen" der Stadt Bozen.- Vorsatz mit hs. Anmerkungen, nur gering braunfleckig, Ebd. leicht berieben, inges. schönes Exemplar.
(Tirol, Landsordnung)
Bestellnummer:B21901 EUR 1350,00 / Bestellen

Francolini Balthasar
Tyrocinium theologicum. (Nomina Baccalaureorum). Promotore Joanne Bapt. Vintler. Graz, Widmanstetter Erben 1752. 8°. 5 Bll., 326 S. 5 Bll., Hldr. d. Zt. mit Rsch.
Graff 1800.- Etw. gebräunt od. braunfleckig, zu Beginn auch etw. wasserrandig, Ebd. etw. berieben
Bestellnummer:B17106 EUR 240,00 / Bestellen

Franz von Paola
Gründlicher Bericht, eines unerhörten Miraculs, so sich zugetragen in dem Occidentalischen Indien, durch Fürbitt deß Glorwürdigen H. Pratriarchen. Francisci de Paula... auß dem Wälschen Original... in das Teutsche versetzt. Steyr, Johann Adam Holtzmayr 1714. 4°. 4 Bll., mit großer gest. Titelvignette, Rückenfalz.
Sehr seltener Druck aus Steyr; kein Exemplar über KVK u. WorldCat nachweisbar (nur ein im selben Jahr in Wien erschienener Druck). Johann Adam Holtzmayr nicht in Lang "Buchdrucker in Österreich" verzeichnet.- Bericht eines Wunders von 3 in Peru wieder zum Leben erweckter Kinder.- Leicht gebräunt, Quetschfalte. # KVK and WorldCat lists no copy worldwide !
Bestellnummer:B23919 EUR 180,00 / Bestellen

Franz Xaver (d. i. Francisco de Jassu y Javier)
Epistolarum libri quinque. Quorum priores quattuor ab Horatio Tursellino, S. J. ex Hispano: Ultimus autem A Petro Possino ejusdem ... latinitate & luce donati Romae. Wien, L. Kalliwoda 1747. 8°. 410 S., 2 Bll., mit gest. Frontispiz u. 1 Kupfertafel, Ldr. d. Zt. mit Rsch.
Seltene Wiener Ausgabe der ursprünglich in Rom von den spanischen Jesuiten H. Torcellino und P. Possino veröffentlichten Briefe des bekannten Ostindienmissionars F. Xavier (1506-1552) an den Ordensgründer Ignatius von Loyola bzw. die Ordensleitung über politische und ethnologische Zustände sowie Missionserfolge in Indonesien, Japan, den Molukken u. a. Er "ist der Begründer der Mission in der Kulturwelt des Fernen Ostens (Japan) u. der Jesuitenmissionen überhaupt, der Bahnbrecher der neuzeitl. Mission durch planmäß. Erforschung u. Besetzung des Missionsfeldes, Anpassung (Studium der Sprache u. Religion, Sitten u. Gebräuche..., straffe Organisation der Mission... u. der Missionsberichterstattung. Durch seine seit 1545 gedruckten Briefe rief er das Abendland zur Missionshilfe auf u. begeisterte als das große Vorbild des neuzeitl. Missionärs Tausende zur Nachfolge" (LThK IV, 122). - Die Kupfertafel gest. v. A. Winkler mit einer Darstellung von F. Xaver , an Ignatius schreibend.- Tls. etw. braunfleckig, Rücken mit kl. Wurmgang, sonst gutes Ex.
(Ostasien)
Bestellnummer:B21785 EUR 280,00 / Bestellen

Franzsikaner
Gründliche Unterrichtung, wie sich alle dem Heiligen Seraphischen Dritten Orden einverleibte Brüder und Schwestern zu verhalten haben, auf daß sie ihren von dem Heil. Francisco vorgeschribenen Satzungen zu Gottes Ehr, und Beförderung... abwarten können. Steyr, Gregor Menhardt 1746. 12°. 30 nn.Bll.- Angeb.: Weis und Manier, wie man mit guter Meynung die von der Regul des dritten Ordens des Heiligen Francisci vorgeschriebenen Tag-Zeiten, zu Ehren des Heiligen Leyden Christi,... andächtig betten, und aufopfern könne. Steyr, Gregor Menhardt 1751. 23 S., 16 Bll., Ldr. d. Zt. mit 1 (v. 2) Schließe.
I) Sehr seltener Druck aus Steyr (kein Ex. über KVK nachweisbar).- Mit 1 Bl. Anhang: "Kurtze Erinnerung an die Brüder und Schwestern des H. dritten Ordens St. Francisci zu Waydhofen an der Ybbs.- II) Sehr seltener Druck aus Steyr (kein Ex. über KVK nachweisbar).- Der nicht paginierte Anhang (event. 3 eigenständige Drucke) enth. die "Siben Buß-Psalmen, samt der Litaney; Kurtze Erweckung der Reu und Leyd...; Buß-Gesang, von denen heiligen fünff Wunden Jesu".- Nur gering fleckig, Ebd. etw. berieben u. mit kl. Wurmspuren, kl. Bezugsfehlstellen durch ausgerissener Schließe.
Bestellnummer:B24005 EUR 320,00 / Bestellen

Gaichiès Jean
Lehrsätze für das Predigamt, aus dem Französischen übersetzt von einem Priester... des Klosters Gleink. Steyr, J. F. Holzmayr 1772. 8°. 8 Bll., 243 S., Ldr. d. Zt. mit Rsch. u. reicher Rvg.
Vgl. Fromm III, 10252f. (nur spätere Ausgaben).- Seltener Druck aus Steyr.- Tls. leicht braunfleckig, sehr dekorativ gebunden.
Bestellnummer:B18883 EUR 150,00 / Bestellen

Gmeiner Franz Xavier
Beantwortung der Anmerkungen, welche Herr Valentin v. Modesti über meinen Beweis daß die Ordensgelübde jener Orden die der Landesfürst in seinen Staaten nicht mehr dulden will, ohne vorhergehender Dispensation ihre Verbindlichkeit verlieren gemacht hat. Nebst einem Anhange. Wien u. Graz, J. G. Weingand u. Fr. Ferstl 1782. 4°. 80 S., Brosch.
ADB IX, 264.- Selten; über KVK in Österreich nur 1 Ex. in der ÖNB nachweisbar.- Franz Xaver Gmeiner (geb. am 6. Januar 1752 zu Studenitz in Steiermark,   1822 zu Graz) war Professor der Kirchengeschichte und von 1806-18 zugleich Director der philosophischen Studien. "Er vertritt den josephinischen Standpunkt, vindicirt dem Staate das volle Recht der Oberaufsicht über die Kirche und vertheidigt insbesondere die Entstehung der päpstlichen Machtvollkommenheit durch die pseudoisidorischen Decretalen." (ADB).- Titel stärker fleckig, sonst meist nur etw. braunfleckig.
(Josephinismus, Säkularisation)
Bestellnummer:B23880 EUR 150,00 / Bestellen

Grubanovics Joseph
Dissertationes de variorum animalium natura, & proprietatibus.... in Alma, ac Celeberrima Universitate Graecensi... insignirentur. Graz, Widmanstätter Erben 1740. 8°. 4 Bll., 186 S., 3 Bll., mit gest. Frontispiz, Pbd. d. Zt. mit Brokatpapierbezug.
Graff 1600 - De Baker V, 262.- Seltene Dissertation behandelt: Elephanten, Kamele, Pferde, Esel, Maultiere und Ochsen.- Der ungarische Jesuit Joseph Grubanovics (1701-1751) war Profesor der Philosophie u. Theologie.- Frontispiz gestochen v. Ch. Dietell.- Nur gering fleckig, Ebd. etw. berieben.
Bestellnummer:B23975 EUR 280,00 / Bestellen

Hauck Ferdinand
Verlangter Messias, das ist: seufftzender Welt grundhertziges Verlangen nach der Ankunfft Christi den Erb-sündlichen Schaden zuheylen, sonst O-Predigt genennt, die Teutsch-angeborne Andacht zustercken, in hoch-Landartig-natürliche Sprach übersetzt und vermehrt. Salzburg, J. B. Mayr 1678. 4°. 5 Bll., 208 S., 4 Bll., Titel mit Holzschn.-Druckermarke, Hprgt. d. 18. Jhdts.
VD17 23:639996X (nur 1 Ex. in Wolfenbüttel).- Sehr seltene Salzburger Ausgabe der zehn Predigten von Ferdinand Hauck (1653-1678) aus Amorbach; er war Barnabit in Wien.- Titel mit hs. Besitzvermerk, gebräunt u. braunfleckig (tls. stärker), Ebd. etw. berieben.
Bestellnummer:B22083 EUR 300,00 / Bestellen

Hocquard Bonaventura
Perspectiv der Lutheraner und Calvinisten... Zur bestättigung aller Rechtglaubigen, zu der zweiffelhafften underrichtung, und zur schand aller Feinden deß wahren Glaubens mit sonderbahrem Fleiß verfasset... Anfangs in lateinischer Sprach gestellt... Nachmals aber ins Teutsche versetzt. 2 Bände. Wien, M. Rikhes 1651. 4°. 16 Bll., 408 S.; 6 Bll., 620 S., 2 Bll., mit 1 gest. Porträttafel, Ldr. d. Zt. mit Streicheisenlinien u. Stoffschließbändern.
VD 17 12:111261Z (ohne das Porträt).- Erste deutsche Ausgabe (erstmals 1648-49 in lat. Sprache erschienen).- Über den aus Lothringen stammenden Franziskanermönch Bonaventura Hocquard (gest. um 1667), ist wenig bekannt.- Das von dem Ausgburger Kupferstecher Elias Wideman (1619-1652) gestochene Frontispiz zeigt das Brustbild des Widmungsempfängers Johann Christoph III. Graf von Puchheim (1605-1657).- Vereinzelt gering wurmstichig, Titel mit klösterl. Besitzvermerken u. Stempel, Ebd. berieben u. etwas wurmstichig.
Bestellnummer:B22663 EUR 600,00 / Bestellen

Horner (von Gleink) Gregor
Prima fidei catholicae principia juxta seriem, in sacra ejusdem fidei professione occurrentem, contra Lutheri sectatores methodo polemico - scholastica uccinte tradita & explicata. 2. Auflage. Salzburg, J. Dratzieher Erben & J. P. Ekebrecht 1754, 8°. 8 Bll., 486 S., Ldr. d. Zt. mit Rsch.
Sattler, Collectanen-Blätter 170 (S.304).- G. Horner war Prof. d. Moraltheologie u. Polemik sowie der 12. Rector Magnificus an der Universität Salzburg.- Die vorliegende Schrift ist, neben seinem Briefwechsel mit Muratori in dem berüchtigten Sycophantenstreit, seine wichtigste.- Nur gering gebräunt, sonst gutes Exemplar.
Bestellnummer:B8051 EUR 160,00 / Bestellen

Joseph II.
Dem Geiste Josephs des Zweyten Römischen Kaisers geweiht. Saluti publicae vixit non diu, sed totus. Wien, Schönfeld 1807. Fol. 4 Bll., mit 2 gest. Vignetten in Schabkunst, Brosch. d. Zt.
Sehr seltenes Huldigungsgedicht anläßlich der Enthüllung der Reiterstatue Josephs II. (über KVK nur 1 Exemplar in der ÖNB nachweisbar).- Leicht braunfleckig.
Bestellnummer:B22951 EUR 120,00 / Bestellen

Juan de Jesus Maria
Dominicale, seu Conciones super totius anni dominicas, quas zelosissimus, et celeberrimus Hispaniarum concionator vener. P. Fr. Joannes à Jesu Maria, Maneruvia in Navarra... olim peroraverat, ... ab Authore Hispanico idiomate editum, nunc vero ad communem omnium vtilitatem latinitate donatum, per P. Fr. Josephum à S. Maria Austriacum Viennensem... continet autem praesens liber 58. Conciones, & quadruplicem Indicem, ... Wien, J. P. v. Ghelen 1729. Fol. 8 Bll., 427 S., 4 Bll., mit gest. Frontispiz. - Angebunden: Ders. Lignum vitae afferens fructus duodecim,... hoc est Conciones de mysteriis, & sanctis celebrioribus totius anni... Wien, G.. Lehmann 1732. 10 Bll., 484 S., 7 Bll., mit gest. Frontispiz u. Titelvign. Ldr. d. Zt. mit Rverg. u. Rsch.
Nicht in De Backer-S.- Erschien zuerst in spanischer Sprache; bei vorliegendem Exemplar handelt es sie um die erste lateinische Übersetzung.- Der Karmelit Johannes von Jesus Maria, (27.1. 1564 in Calahorra, Spanien als Juan de San Pedro y Ustarroz,   28.5. 1615 in Montecompatri bei Rom) formte, beeinflußt von der Pädagogik des Humanismus, vor allem aber von den Reform-Ideen der Teresa von Avila, durch seine verschiedenen Tätigkeiten im Orden und durch seine Schriften maßgeblich die Lebensordnung sowie die Spiritualität des Karmel.- Titel gestempelt u. mit hs. Besitzvermerk, tls. stockfleckig u. wasserrandig. Titel u. einige Bll. mit Randläsuren, Deckelbezug mit Ein- u. Ausrissen, Ebd.berieben u. bestoßen.
Bestellnummer:B22628 EUR 450,00 / Bestellen

Kircher Heinrich
Nordstern, Führer zur Seligkeit, das ist: Gründlicher Unterricht in Glaubens-Sachen verfasst in alten Zeiten. Nunmehro neu aufgelegt. Wien, J. Th. Trattner 1753. 8°. 12 Bll., 584 S., blindgepr. Ldr. über Holzdeckeln d. Zt. mit 2 Schließen.
De Backer-S. V, 368 - Giese 66 - ADB XVI, 6.- Erstmals 1674 in Amsterdam erschienen.- Seltene Wiener Ausgabe, katholisches Lehrbuch in 5 Teilen.- Heinrich Kircher, Jesuit. Er wurde am 23. August 1608 zu Neuß im Kölnischen geboren, trat mit 21 Jahren in die Gesellschaft Jesu, lehrte in verschiedenen Collegien die Humaniora und die Philosophie und wurde schließlich Gesandtschaftsprediger in Kopenhagen. Als er jedoch durch seinen "Nordstern" die nordischen Völker einlud, zur katholischen Kirche zurückzukehren, wurde er 1673 aus Dänemark ausgewiesen und kehrte nach Köln zurück, wo er nach langer Krankheit am 29. Januar 1676 starb.- Tls. etw. fleckig, 2 Bll. mit kl. Randausriss, Ebd. etw. berieben.
Bestellnummer:B25278 EUR 260,00 / Bestellen

Lachenbauer Johann
Lobrede auf den heiligen Bonifacius, ersten Erzbischof zu Maynz, Apostel Deutschlands, und Blutzeug Christi, welche,... in der Marienkirche am Hofe feyerlich begieng. Wien, Ghelen 1778. 4°. 12 Bll., mit gest. Frontispiz, Brosch.
Selten (über KVK u. WorldCat nur 2 Exemplar in der ÖNB u. British Library nachweisbar).- Bonifatius, Sanctus (675-754).- Leicht braunfleckig, gedruckt auf starkem Papier. # held by 1 WorldCat member library worldwide !
Bestellnummer:B23886 EUR 140,00 / Bestellen

Le Maistre B(arthelemy).
Vera pietas seu virtutum, devotionum, actionum exercitatio. Et iam septima editione vulgata. Modo Latine reddita. Wien, W. Schwendimann 1724. 12°. 2 Bll., 368 S., 2 Bll., Goldschnitt, reich blindgepr. Ldr. d. Zt.
De Backer-S. V, 375, 2.- Seltener Wiener Druck aus der von 1716-1734 bestehenden Offizin des Wolfgang Schwendimann (in Österreich nur 1 Exemplar in der ÖNB nachweisbar).- Erste lateinische Ausgabe von "Pratiques de piété" des französischen Jesuiten Barthélemy Le Maistre.- Etw. braunfleckig, sonst gutes, dekorativ gebundenes Exemplar.
(Aszetik)
Bestellnummer:B26472 EUR 240,00 / Bestellen

Liguori Alfonso Maria de
Praxis confessarii ad bene excipiendas confessiones ad instructionem tyronum confessariorum. Augsburg u. Innsbruck, J. Wolff 1771. 8°. 6 Bll. 259 S. Hldr. d. Zt.
Leicht gebräunt, Ebd. etw. berieben.
Bestellnummer:B14476 EUR 100,00 / Bestellen

Linzer Gebetbuch
Himmlische Jungfren-Zierd, oder geistlicher Seelen-Geschmuck: Bestehend in auserlesenen Andachts-Uebungen, mit welchen sich ein Gottliebendes Herz als mit himmlischen Kleinodien bezieren und ausschmücken solle. Linz, Joh. Michael Pramsteidel 1769. 8°. 1 Bl., 376 S., 3 Bll., mit 11 Kupfertafeln, Goldschn., goldgepr. Ldr. d. Zt. über Holzdeckel.
Kein Exemplar über KVK nachweisbar ! Die Kupferstiche tls. v. I Assner gestochen.- Fingerfleckig, tls. auch etw. braunfleckig, letztes Drittel (gegen Ende immer stärker werdend) wasserfleckig, Ebd. berieben u. bestoßen.
Bestellnummer:B21922 EUR 180,00 / Bestellen

Liturguie
Catholische Tag-Zeiten. Sommer-Theil. Wien, P. Fürst Erben 1690. 4°. 12 Bll., 713 S., 3 Bll., Goldsch., Ldr. d. Zt.
VD17 12:121867F (nur 1 Ex. in der BSB).- Mit einem register der Psalmen, Lobgesänge u. Lieder.- Titel mit gelöschtem hs. Besitzvermerk, nur leicht gebräunt, tls. gering braunfleckig od. wasserrandig, Ebd. etw. berieben.
(Officium Romanum)
Bestellnummer:B18842 EUR 400,00 / Bestellen

Madko Urbanus
Styria, religione, opibus, gubernatione litteris inclyta honoribus ... dominorum neobaccalaureorum, cum in ... universitate Graecensi promotore Urbano Madcho e societate Jesu ... prima ... et philosophiae Laurea insignirentur, ab illustrissima poesi Graecensi inscripta. Graz, Widmanstetter Erben 1739. 8°. 2 Bll. 60 S., Ldr. d. Zt.
Graff 1577.- Selten (über KVK u. WorldCat nur 2 Exemplare in der ÖNB u. LB Steiermark nachweisbar).- Steirische Poesie, am Schluß eine alphabetische Liste der Beiträger.- Nur gering fleckig, Ebd, etw. berieben.
(Steiermark)
Bestellnummer:B25738 EUR 180,00 / Bestellen

Maes Bonifacius
Theologia Mystica: Das ist, Geheimreiche-Red von Gott, oder Unterweisung zu der reinen Lieb Gottes... jetzt von einem anderen Mindern Bruder der Tyrol. Reform Provinz deß H. Leopoldi, in das Teutsch einfältig übersetzt. Innsbruck, J. Chr. Wagner 1704. 12°. 144 S., mit gest. Frontispiz, Prgt. d. Zt.
Vgl. VD17 23:242007M (Ausg. Münster 1698).- Sehr seltene Innsbrucker Ausgabe.- Boniface Maes (1627-1706) war Generaldefinitor des Ordens des hl. Franziskus und Provonzialvikar der Provinz des Josephs Comitatus Flandriae zu Gent.- Front. mit hs. Besitzverm. im unt. w. Rand, tls. leicht gebräunt.
(Mystik, Aszese)
Bestellnummer:B23592 EUR 240,00 / Bestellen

Mannhart Franz Xaver
Dissertationes theologicae de indole, ortu, ac progressu, et fontibus sacrae doctrinae propositae in alma Caesareo Leopoldina, Universitate Oenipontana. Wien, Trattner 1750. 4°. 8 Bll., 372 S., Goldschnitt reich blindgepr. (urspr. goldgepr.) Ldr. d. Zt.
Giese 20.- Früher Druck aus der Officin Trattner.- Innsbrucker Dissertation des Jesuiten Franz Xaver Mannhart geb. zu Innsbruck 1696, gest. 4. December 1773). Er war Rector des Jesuiten-Collegiums und Bücherrevisor in Rom.- Leicht gebräunt u. nur gering fleckig, der schönes Ebd. etw. berieben.
Bestellnummer:B24017 EUR 280,00 / Bestellen

Manzador Don Pio
Ehren- und Trauer-Rede, dem Weyland... Herr Antonio, des Benedictiner-Stifts Unser Lieben Frau zu Monßerrat an der Stadt Wien Ersten Abbten,... bey desen Leich-Besingnuß gehalten. Wien, J. Th. Trattner 1751. 4°. 32 S., mit (halbs.) Holzschn.-Vign., ohne Ebd.
Nicht in Giese.- Der Verstorbene war Abt im Schwarzspanierkloster (ehemals Benediktinerkloster Unserer lieben Frau von Montserrat).- Pius Manzador (1706-1774) in Wien geboren, aus einer italienischen Adelsfamilie stammend, verdankte seine Karriere ganz dem Wohlwollen Maria Thersias.- Die beiden ersten Bll. stärker wasserfleckig, sonst etw. gebräunt.
Bestellnummer:B11534 EUR 80,00 / Bestellen

Manzador Don Pio
Lob-Rede über die Treue Des Heiligen Blut-Zeugens Joannis von Nepomuck gegen Gott und die Menschen. Als in dem würdigen Gottes-Haus, unter dem Titel: Mariae-Treu, bey denen... Piarum Scholarum in der Joseph Stadt zu Wienn... angestellet worden. Wien, F. A. Kirchberger 1743. Fol. 7 Bll., Rückenfalz.
Pius Manzador (1706-1774) in Wien geboren, aus einer italienischen Adelsfamilie stammend, verdankte seine Karriere ganz dem Wohlwollen Maria Thersias.- Etw. braunfleckig.
Bestellnummer:B23232 EUR 45,00 / Bestellen

Manzador Pius
Lob-Rede dem Grossen Indianer-Apostel Heiligen Francisco Xaverio aus der Gesellschaft Jesu in der Kirch des Profeß-Haus wohlgedachter Gesellschaft zu Wien. Wien, Franz Andre Kirchberger 1747. 4°. 19 nn.Bll., mit 1 Holzschn.-Textvignette, Rückenfalz.
Sehr selten (über KVK nur 1 Ex. in der ÖNB nachweisbar).- Pius Manzador (1706-1774) wurde 1758 Generalvisitator und drei Jahre später, auf ausdrücklichen Wunsch der Königin, General der Barnabiten (der einzige Deutsche in der Geschichte des Ordens). "In seinen Schriften vertrat er einen gemäßigten Reformkatholizismus. Zahlreiche seiner Lob-, Ehr-, Dank- und Leichenreden - Temesvary zählt insgesamt 44 Werke auf - liegen im Druck vor." (Joachim Bahlcke "Ungarischer Episkopat und österreichische Monarchie" S.148).- Titel leicht wasserfleckig, etw. gebräunt od. braunfleckig. # held by 1 KVK member library worldwide !
Bestellnummer:B23877 EUR 120,00 / Bestellen

Maria
Das Buch von der Nachfolgung Maria. Nach dem Muster der Nachfolgung Jesu Christi, Aus dem Französischen übersetzt. Steyr, F. J. Medter 1801. 8°. 326 S., 5 Bll., mit Titelkupfer, Pbd. d. Zt. mit Rsch.
Etw. stockfleckig, Ebd. berieben u. bestoßen.
Bestellnummer:B11577 EUR 45,00 / Bestellen

Maria Theresia
Gebeth für Ihre Majestät die Kaiserinn Königinn, welches den 3. Junii 1767 in der Königl. Schwedischen Gesandschafts-Capelle gehalten worden. Wien, Johann Thomas Edlen von Trattner 1767. 4°. 16 S., mit 2 Holzschn.-Textvignetten, Rückenfalz.
Nicht in Giese.- Selten (über KVK kein Ex. in Österreich nachweisbar, sonst nur 2 Exemplare in Göttingen u. Halle).- Titel mit hs. Besitzvermerk, leicht gebräunt od. etw. braunfleckig.
Bestellnummer:B23883 EUR 100,00 / Bestellen

Mozzius Christophorus
Tabella Mariana, cui in honorem et laudem B(eatae) V(irginis) M(ariae) elogia, encomia, historiae, et exempla inserta...in majorem utilitatem...Parochorum, Vicariorum, et Cooperatorum. Steyr, J. Grünenwald 1717. Gr. 8°. 4 Bll. 270 S. Ldr. d. Zt.
Sammlung von Sentenzen, Exempla, Legenden und typologischen Vergleichen zur Jungfrau Maria.- Tls. fleckig, mit zahlr. zeitgen. Marginalien, Ebd. berieben u. tls. mit Wurmfraß.
(Betrachtungsbücher)
Bestellnummer:B14807 EUR 240,00 / Bestellen

Oberhauser Benedict
Manuale selectiorum conciliorum, et canonum, aliarumque rerum memorabiliorum juxta historiam ecclesiasticam D. Abbatis de Fleury per breves epochas XVI. saeculorum. Salzburg, Orphanotrophium 1776. 4°. 3 Bll., 440 S., 1 Bl., Ldr. d. Zt. mit Rsch. u. Rfil.
ADB XXIV, 93. (Ausgabe 1775) - Wurzbach XX, 452.- Benedict Oberhauser (1719-1786) war Prof. der Philosophie in Salzburg und Professor des Kirchenrechts in Fulda. Auf Grund seiner Behauptung daß die geistliche Gewalt in Ehesachen sich nur auf geistliche Censuren, nicht aber auf bürgerliche Wirkungen im Staate erstrecke wurde er bei der Päbstlichen Nuntiatur in Kölln, und auch in Rom angeklagt, und gezwungen, das Lehramt aufzugeben. Der Erzbischof zu Salzburg ernannte ihn hierauf zu seinem geistlichen Rath.- Titel mit hs. Besitzvermerk, nur gering fleckig, Ebd. mit kl. Wurmgang, insges. schönes Exemplar.
(Ordensliteratur Benediktiner)
Bestellnummer:B25276 EUR 200,00 / Bestellen

Octavius Maria a Sancto Josepho
Repertorium morale utriusque fori, in quo mille variae Interrogationes brevesque Responsiones continentur. Post Editionem Venetianam auctior et correctior. Graz, Daniel Walder 1707. 8°. 8 Bll., 386 S., 35 Bll., Prgt. d. Zt. mit 2 Messingschließen.
Erstmals 1706 bei D. Walder erschienen.- Nur gering gebräunt, schönes Exemplar.
Bestellnummer:B24040 EUR 200,00 / Bestellen

Ott Christoph
Historia Nova Seculi Nostri Decimi Septimi, Ferreo- Aurei, Complectens Gesta per Imperium Romano- Germanicum, sub Rudolpho II. Matthia I. Ferdinando II. Ferdinando III. Impp. Austriacis. Qua Historia supp Iementi quoque, sive Auctarii loco ad Epitomen Tursellinicam servire Lectoribus poterit, & propterea inscribi; Pars Secunda Historiae Tursellinicae ab Orbe condito, sive continuatio. Innsbruck, B. C. Reisacher 1682. 8°. 12 Bll., 372 S., mit 2 großen Holzschnitt- Vignetten im Text. Rot- eingefärbter Pergamenteinband d. Zeit auf Holzdeckel und zwei Schließen.
VD17 3:607167Y.- Umfangreiches Geschichtswerk des Jesuiten Chr. Ott (1612-1684) zu den Jahren 1601 bis 1656 unter der Regentschaft von Rudolf II., Matthias I., Ferdinand II. und Ferdinand III. Enthält vor allem die Ereignisse, Begebenheiten und Politik des 30.jährigen Krieges, bis zum Westfälischen Frieden. Außerdem mit 3 Listen (Catalogus), welche die Regenten die zum katholischen Glauben übergetreten sind, und die ungläubigen Regenten (Mahometanis, & Paganis) aufführen. Die dritte Liste mit der alphabetischen Anordnung bedeutender Bürger und Edelleute "Von Herrn Standt".- Tls. braunfleckig u. etw. wasserrandig, Ebd. etw. berieben. Das letzte Blatt mit handschriftlichen Einträgen der Zeit.
Bestellnummer:B17921 EUR 360,00 / Bestellen

Pampichler Norbert
De sacris peregrinationibus rebusque connexis dissertatio theologico-dogmatica qua illarum omnium honestas et utilitas ex ss. literis et primorum ecclesiae saeculorum traditione ostenditur. Inspersis.... ad montem SS. Trinitatis, Sonntagberg... Cum assertionibus ex universa theologia in eodem monasterio publicae disputationi exposita... defendentibus Isidor Oberleuthnerr u. Johann Baptist Planck. Steyr, G. Menhardt 1759. 4°. 12 Bll., 328 S., 10 Bll., Hldr. d. Zt. mit reicher Rverg. u. Rsch.
Seltener Druck aus Steyr aus der seit 1744 bestehenden Offizin v. G. Menhardt.- Norbert Pambichler (Pampichler), (* 30.9.1716 Stockerau/NÖ,   25.12.1768 Allhartsberg) kam ins Stift Seitenstetten, wo er 1736 die Profess ablegte. Ab 1737 studierte er an der Univ. Salzburg Theologie und Jus. 1741 Priesterweihe, war dann Kooperator und 1749Ð51 Beichtvater auf dem Sonntagberg/NÖ. Dort führte er 1749 das Stück Pecus inventum mit deutschen Intermedien (Musik von F. Sartori) auf. 1760Ð68 war P. Prior in Seitenstetten.- Nur gering fleckig, schönes Exemplar.
(Kloster Seitenstetten, Wallfahrt)
Bestellnummer:B23970 EUR 350,00 / Bestellen

Petrovics Joseph
Introductio in Jus Publicum Regni Hungariae. Wien, J. P. Kraus 1790. 8°. 93 S., 1 w.Bl., ohne Ebd.
Sehr selten (über WorldCat nur 1 Exemplar in Universitätsbibliothek Cluj in Rumänien nachweisbar).- "Joseph Petrovics (Rechtsgelehrter, gest. zu Pesth 15. December 1818). Entstammt einem alten croatischen Adelsgeschlechte. Er beendete die rechtswissenschaftlichen Studien, erlangte die juridische Doctorwürde und wurde im Jahre 1778 aus Agram als Professor des Natur-, Völker- und öffentlichen Rechts an die Ofner Universität berufen. Im folgenden Jahre kehrte er in sein Vaterland Croatien zurück. Als er starb, bekleidete er das Amt eines Beisitzers der Gerichtstafel von Dalmatien, Croatien und Slavonien, ferner der Septemviraltafel und eines Vicepräses der Pesther Hochschule." (Wurzbach XXII, 127).- Titel mit hs. Besitzvermerk u. verso gestempelt, zu Beginn mit leichten Wurmspuren, etw. braunfleckig, unbeschnitten.
Bestellnummer:B25085 EUR 120,00 / Bestellen

Pfendtner Emmerich
Dulia Austriaco-Viennensis. Das ist Oesterreichisch- absonderlich Wiennerisch- aller Heiligen gewohnliche Verehrung und Andacht. Oder, Sittliche Lob- u. Ehren-Predigen, von denen Heiligen u. Außerwählten Gottes, welche nicht nur von allgemeiner christlich-catholischer Kirchen durchs Jahr hindurch feyrlich begangen,... und anderen offentlichen Andachts-Gelegenheiten verehret werden.... Vorgetragen von theils eigner, theils frembden Cantzlen, inn und ausser der.... Stadt Wien, von 1690-1702. Augsburg, P. J. Veith 1714. Fol. 18 Bll., 924 S., 8 Bll., mit 1 Wappenkupfer im Text, Prgt. d. Zt. mit hs. Rtit.
Beinhaltet 80 Predigten die mit einem Sachregister erschlossen sind.- Titel mit hs. Besitzvermerk, teilw. etw. gebräunt und braunfleckig, Ebd. wenig fleckig u. berieben, insges. gutes Exemplar.
Bestellnummer:B22702 EUR 350,00 / Bestellen

Polzmann Ballthasar
Compendium vitae, miraculorum S. Leopoldi. 2 Tle. in 1 Band. Klosterneuburg, L. Nassinger 1591. 4°. 10 Bll., 70 num.Bll., 2 Bll., 53 num.Bll., 1Bl., mit 7 gleichen Textholzschnitten (davon 1 auf dem Zwischentitel), flex., rötlich eingefärbtes Pgt. d. Zt.
VD 16 P 4123 - Reske 419 - Durstmüller I, 60 - LThK VI, 515: "Anläßlich der Kanonisation erschienener seltener Druck." - Einzige Ausgabe aus der ersten Druckerei Klosterneuburgs, zugleich vermutlich der erste und einzige Druck aus der Stiftsdruckerei der Augustinerchorherren.- Leopold III. von Österreich (1073?-1136) war der Stifter von Klosterneuburg, wo sich seine Grabstätte in der Krypta befindet. Verfasser der Lebensgeschichtes d. Hl. Leopold war der Propst des Stiftes B. Polzmann.- Der zweite Teil, durchweg gedruckt in Rot und Schwarz, mit dem Untertitel "Historiae, de festo et translatione S. Leopoldi Marchionis Austriae" enthält die am 15. Februar 1484 anläßlich der Überführung der Leiche des heiligen Leopold nach Klosterneuburg abgehaltenen liturgischen Gesänge.- Der schöne Holzschnitt stellt den Heiligen Leopold und die Heilige Agnes, die Stiftskirche haltend, dar.- Titel mit Besitzvermerk des Klosters Melk (datiert 1671), leicht gebräunt, tls. etw. fleckig, zu Beginn mit Randschäden, durchgehend mit Feuchtigkeitsspuren, gegen Ende wasserrandig, Ebd. etw. verzogen, fleckig, berieben und bestoßen, Schließbänder fehlen.
Bestellnummer:B20220 EUR 1200,00 / Bestellen

Premlechner Johannes (Baptista)
Carmina. Wien, A. Bernardi 1771. 8°. 45 nn.Bll., Ldr. d. Zt. mit godgepr. Wappensupralibros auf beiden Deckeln.
Über KVK nur 2 Ex. in Österreich nachweisbar.- Der Jesuit Johann Bapt. Premlechner (1731-1789) war Lehrer "der Beredsamkeit am Gymnasium zu St. Anna in Wien" und Verfasser, hauptsächlich lateinischer Gedichte.- Der Widmungsempfänger ist Joseph von Sperges (1725-1791).-Titel mit hs. Besitzvermerk, tls. leicht braunfleckig, Rückengelenk mit kl. Wurmspuren.- Insges. schönes Exemplar in einem Wappeneinband des Gymnasium Passau.
(Lyrik, Gedichtwerk)
Bestellnummer:B23962 EUR 180,00 / Bestellen

Priegl Matthäus
Predigten zur Empfehlung der Blattern-Einimpfung. (Linz), J. Feichtinger`s Witwe für Anton Kugler in Krems 1817. 8°. XIV, 173 S., 1 Bl., Umschl. d. Zt.
Selten (über KVK u. WorldCat nur 2 Exemplare in ÖNB u. Kremsmünster nachweisbar).- Enthält 12 Predigten des Stadtpfarrers von Eferding, Matthäus Priegl, über die bedeutung der Pockenimpfung; z.B.: Es ist unrecht, die Impfung ihrer Neuheit wegen zu verwerfen; Die Vernachlässigung der Impfung kömmt auch vom falschen Vertrauen zu Gott; Wie Ältern zu Muthe seyn könne, wenn ihre Kinder durch Blattern zu Krüppeln werden.- Titel mit hs. Besitzvermerk, zu Beginn Wasserrandig, Ebd. etw. berieben.
(Oberösterreich, Pockenimpfung)
Bestellnummer:B25204 EUR 180,00 / Bestellen

Prokop von Templin
Mariale concionatorium, rhythmo-melodicum. Das ist: Uber hundert und Siebenzig Gelehrte, Geistreiche, mit grosser Klarheit,... bewehrten Philosophischen und Theologischen Rationen,... in zierlicher hochteutscher Sprach componirte,... nützliche Predigen; von der immerdar höchstgebenedeyten allerseligsten Jungfräwlichen Mutter unsers Herrn und Gottes Maria. Editio secunda auctior et correctior. 3 Tle. in 1 Band. Salzburg, J. B. Mayr 1667. Fol. 41 Bll., 639 S., 2 Bll., 392 S., 4 Bll., 158 (recte 146) S., 41 Bll., mit gestoch. Titel, Schweinsldr. d. Zt. über Holzdeckeln mit 2 intakten Mesingschließen.
VD17 23:299627D - Dünnhaupt 24.I-III: "Bei der Figur im Kupfertitel könnte es sich um ein Porträt des Dichters handeln."- Erste Ausgabe, recht selten.- Prokop von Templin (1608-1680) "dichtet insgesamt 576 Lieder und fügt diese ab 1660 an passender Stelle in seine Predigtwerke ein. Oft abgelöst vom Prosatext, behandeln sie Fragen der einfachen Leute. Die umfangreichste seiner Sammlungen ist das dreiteilige Mariale (1667) mit über 470 Predigten und sämtlichen Marienliedern." (Literaturportal Bayern).- Vgl. die liebevolle Würdigung des Autors in Friedhelm Kemps "Das Ohr, das spricht", S. 38-62, worin er versucht, uns "mit einem Autor bekanntzumachen, der uns durchaus noch anspricht, der auch zu uns noch redet, und der es wohl verdiente, neben Jeremias Drexel, Jacobus Balde, Friedrich Spee und Johann Khuen als Vertreter jenes katholischen Barock genannt zu werden, in welchem Anmut und Strenge, Frische und Nachdruck, ländlich bukolische mit städtischen und höfischen Elementen sich verbinden und durchdringen." - Vortitel mit mehrz. hs. Besitzeintrag, Titel mit Ausschnitt, etw. gebräunt od. braunfleckig, Ebd. etw. fleckig. u. berieben.
Bestellnummer:B23358 EUR 750,00 / Bestellen

Prokop von Templin Fr.
Decalogale. Das ist: Zwey unnd Dreyssig Gelehrte, geistreiche ... Discursen oder Predigen uber die Heilige Zehen Gebott Gottes. Opusculum VII. Salzburg, Johann Baptist Mayr 1664. 8°. 8 Bll., 707 S., Prgt. d. Zt. mit hs. Rtit.
VD17 23:648675K.- Prokop von Templin (geb. 1607 zu Templin / Brandenburg, gest. zu Linz 1680) trat 1627 in Wien in den Kapuzinerorden ein, wurde einige Jahre später nach Maria Zell versetzt und war dann als Wanderprediger in Ober- und Niederösterreich, Böhmen und Süddeutschland tätig. 1642 kam er wieder nach Wien, später nach Linz und anschließend in das Kloster Mariahilf nach Passau. Seit 1663 lebte er in Salzburg. Bekannt wurde er als Verfasser zahlreicher Marienlieder, die vertont in mehreren Bänden erschienen. Ferner veröffentlichte er mehrere Predigsammlungen. "Seine Predigten zeichnen sich durch Frische u. Ursprünglichkeit, sinnige Auffassung der Natur u. des Lebens, Anschaulichkeit und Volkstümlichkeit aus. Die Schrift wird reich und glücklich verwendet; sein Deutsch ist natürlich und fließend; es zählt zum Besten des Jahrhunderts" (Lexikon für Theologie und Kirche).- Titel gestempelt, tls. etw. braunfleck, Schließen fehlen.
Bestellnummer:B17922 EUR 380,00 / Bestellen

Proprium Dioecesano-Benetictinum
seu officia sanctorum tum Dioecesana, tum Benedictina, partim de Praecepto, partim de Indulto, hactenus a sancta sede apostolica approbata, & concessa ad usum Monasterii CremifanensisÉ Steyr, J. Grünewald 1721. Gr. 8°. 7 Bll., 585 S., XCI, mit gest. Frontispiz, Ldr. über Holzdeckeln d. 19. Jhdts. mit 2 Messingschließen.
Etw. gebräunt od. stockfleckig, Ebd. etw. berieben, 1 Schließe besch.
(Kremsmünster)
Bestellnummer:B14326 EUR 200,00 / Bestellen

Quotidiana pietatis exercitia in usum augustissimae imperatricis
Hungariae ac Bohemiae Reginae. Wien, L. Kaliwoda o.J. (um 1750). 16°. 247 S., 1 Bl., mit gest. Frontispiz, Goldschn., Ldr. d. Zt. mit Rücken- u. Deckelverg.
Sehr seltene Ausgabe (über KVK kein Ex. feststellbar).- Etw. braunfleckig, Frontisp. verso hs. beschriftet (durchscheinend), Ebd. etw. berieben.
(Exerzitien)
Bestellnummer:B18881 EUR 150,00 / Bestellen

Rakoczi
Officium Rakoczianum sive varia pietatis exercitia cultui Divino Magnae Matris Mariae sanctorumque patronorum honori debita. Editio novissima. Wien, J. Th. Trattner 1763. Kl. 8°. 10 Bll., 462 S., 3 Bll., mit gest. Frontispiz u. 4 (ganzs.) Kupferstiche im Text, Goldschnitt, Ldr. d. Zt. mit Deckel- u. Rverg.
Giese 603.- Nach dem ungarischen Nationalhelden Franz II. Rakoczi (1676-1735) benanntes, häuffig aufgelegtes Gebetbuch für den ungarischen Markt.- Leicht gebräunt, Ebd. etw. berieben. # Rare Vienna edition of the famous Officium named after the Hungarian nobleman and printed especially for the Hunagarian Kingdom.
Bestellnummer:B25285 EUR 140,00 / Bestellen

Rakoczi
Officium Rakoczianum sive varia pietatis exercitia cultui Divino Magnae Matris Mariae sanctorumque patronorum honori debita. Wien, L. Kaliwoda (1767). 8°. 10 Bll., 479 S., 2 Bll., mit gest. Frontispiz, Ldr. d. Zt. mit Deckel- u. Rverg.
Nach dem ungarischen Nationalhelden Franz II. Rakoczi (1676-1735) benanntes, häuffig aufgelegtes Gebetbuch für den ungarischen Markt.- Leicht fleckig, 1 Blattweiserausriss, Ebd. leicht berieben. # Rare Vienna edition of the famous Officium named after the Hungarian nobleman and printed especially for the Hunagarian Kingdom.
Bestellnummer:B25277 EUR 150,00 / Bestellen

Regnault No‘l
Dialogus Physicus De Brutis, ex opere gallico. In Latinum traductus ... Promotore R. P. Josepho Maister. Graz, Widmanstätter 1751. 16°. 62 (recte 63) S., 2 Bll., Kart. d. Zt.
Graff 1787.- Sehr selten (über KVK nur 1 Ex. in der UB Graz nachweisbar).- Leicht gebräunt od. braunfleckig, Rücken verstärkt.
Bestellnummer:B20366 EUR 160,00 / Bestellen

Reiffenstuell Ignatius
Das Verwaißte, Getröste, und Unterwisene Osterreicherische Schäflein. Das ist: Trauer- Trost- und Lehr-Predig, uber den Gottseeligsten Hinritt Josephi I. Weiland Röm Kaysers,... in allhiesiger Wiennerischen Dom-Kirchen by St. Stephan... von offentlicher Cantzel vorgetragen. Linz, J. Rädlmayr 1711. 8°. 8 Bll. mit 4 Holzschn.-Vign., ohne Ebd.
Seltener Linzer Druck (über KVK u. WorldCat nur 1 Exemplar in der ÖNB nachweisbar).- Nachruf auf Kaiser Joseph I. (1678-1711) gehalten im Stephansdom von dem Jesuiten u. Domprediger Ignatius Reiffenstuell (1884-1720).- Etw. braunfleckig, mit handschr. Paginierung. # held by 1 KVK member library worldwide !
Bestellnummer:B11563 EUR 85,00 / Bestellen

Rituale Romanum
usibus Dioeceseos ad S. Hippolyti accommodatum. St. Pölten, Fr. X. Lorenz 1787. 8°. 288 S., 2 Bll., Ldr. d. Zt. mit Rücken- u. Deckelvergoldung.
Durstmüller I, 297.- Seltener Druck aus der ersten Druckerei von St. Pölten. "Der Schlesier Franz Xaver Lorenz, vorher über sieben Jahre Gehilfe bei Trattner in Wien, eröffnete 1782 eine kleine Druckerei in der Kreisstadt St. Pölten" (Durstmüller).- Erste Ausgabe des Römischen Rituale für die Diözese St. Pölten mit teils deutschem Text.- Tls. leicht fleckig, Ebd. gering berieben.
Bestellnummer:B23963 EUR 320,00 / Bestellen

Sailler Hieronymus
Lob- und Sitten-Rede auf das Fest des H. Seraphischen Vaters Francisci, Stifters der Mindern Conventual-Brüdern als an diesem Tag einer aus seinen Söhnen der Ehrwürdige... Francicus Xaverius Schauer das erste unblutige Altars-Opfer... in dem Löbl. Gotteshaus der P.P. Minoriten in Linz abstattete. Linz, Johann Michael Pramsteidel 1761. 4°. 12 Bll., Rückenfalz.
Unbekannter Linzer Druck (Kein Exemplar über KVK od. WorldCat nachweisbar).- Leicht fleckig od. wasserrandig. # KVK and WorldCat lists no copy worldwide !
Bestellnummer:B23871 EUR 150,00 / Bestellen

Salvianus Massiliensis (Salvian von Marseille)
De gubernatione dei et de iusto praesentique eius iudicio libri VIII. In xenium oblati ... sodalitati sub titulo B.B.V. Mariae ab angelo salutatae in ... Collegio Lincii erectae et confirmatae. Linz, Pramsteidl 1763. 8 Bll., 267 S., 6 Bll., Ldr. d. Zt. mit reicher Rverg. u. Rsch.
Seltene Linzer Ausgabe (über KVK nur 1 Ex. in der Stiftsbibliothek St. Peter nachweisbar).- Hauptwerk des Kirchenschriftstellers Salvian (5. Jh.), der auf Lerin bei Marseille ein aszetisches Leben führte. Das um 438 verfaßte De gubernatione Dei , ist "eine kulturgeschichtliche Fundgrube ersten Ranges... es soll den Glauben an die göttliche Vorsehung rechtfertigen und das über das christliche Römerreich mit der germanischen Völkerwanderung hereingebrochene Unglück als verdientes Strafgericht nachweisen" (LThK IX, 138f.).- Etw. braunfleckig., ersten Bll. im Bug. mit Wurmloch, Ebd. etw. berieb., unteres Kapital leicht led.
Bestellnummer:B22493 EUR 360,00 / Bestellen

Sánchez Thomás
Aphorismi totam decem eius librorum de matrimonio doctrinam compendio continentes. Graz, S. Haupt für E. Widmanstetter Erben 1641. 8°. 7 Bll., 887 S., 3 Bll., mit gest. Titel, Prgt. d. Zt. mit hs. Rtit.
VD17, 12:106661Q - Graff 389.- Jesuit Tomás Sánchez (1550-16109.- Titel mit hs. Besitzvermerk, tls. leicht gebräunt od. braunfleckig, zu Beginn auch etw. wasserrandig, 1. Bl. gestempelt u. mit 2 kl. Löchlein, Ebd. fleckig, 2 Ecken mit kl. Bezugsfehlstellen.
(17. Jhdt.)
Bestellnummer:B15869 EUR 300,00 / Bestellen

Schendl Theophilus
Catechetische Lob-Rede von denen Früchten der christlichen Lehr und von dero Bruderschaffts Schutz-Frauen der Heiligen Barbara... in der Hochfürstl. Passauerischen St. Martins Pfarr-Kirchen zu Pichel... begangen. Linz, Johann Adam Auinger 1746. 4°. 9 Bll., Rückenfalz.
Sehr seltener Linzer Druck (über KVK nur 1 Exemplar in der ÖNB nachweisbar).- Der Verfasser war Franziskaner u. "Sonntags-Prediger in Wels".- Leicht fleckig. # held by 1 KVK member library worldwide !
Bestellnummer:B23870 EUR 135,00 / Bestellen

Schendl Theophilus
Lob-Rede von der Apostolischen Stärcke des Seeligen Alexandri Sauli, Generals der Versammlung deren Regulirten Priestern des Heil. Apostels Pauli... da dessen Jährlicher Fest-Tag... bey St. Michael in Wienn... begangen worden. Wien, Johann Baptist Schilgen 1743. 4°. 9 Bll., mit 2 Holzschn.-Textvignetten, Rückenfalz.
Selten (über KVK u. WorldCat. nur 2 Exemplare in der ÖNB u. Nationalbibliothek v. Slowenien nachweisbar).- Alexander Sauli (* 15. Februar 1534 in Mailand, Italien;   11. Oktober 1593 in Calosso, Provinz Asti, Italien) wurde 1741 von Papst Benedikt XIV. (1740Ð1758) selig- und am 11. Dezember 1904 von Papst Pius X. (1903Ð1914) heiliggesprochen. Er gilt als Patron von Korsika, Pavia und Genua.- Tls. leicht braunfleckig, knapp beschnitten.
Bestellnummer:B23875 EUR 110,00 / Bestellen

Schoppe Caspar
Drey hailsame Tractätlein. Das Erste, genant die Auffmunterung der Protestirenden im Reich. Das Ander: Demütigung derselben Protestanten... Das Dritt: Gründtlicher Bericht, von deß Luthers und seiner Lehr, Authoritet und Ansehen. 3 Teile in 1 Band. Graz, Georg Widmanstetter 1609. 4°. 6 Bll., 19 Bll.; 122 Bll.; 67 Bll., 1 Bl., mit Wappenholzschnitt auf Titelblatt verso, Hldr. d. 18. Jhdts. mit reicher Rverg. u. Rsch.
VD 17 23:280656Y (nur 1 Ex. in Wolfenbüttel) - Dünnhaupt 3749, 34 - Graff 262.- Erste Ausgabe dieser seltenen gegenreformatorischen Schriften.- "Die Teile scheinen auch einzeln zu existieren." (Dünnhaupt).- Caspar Schoppe (* 27. Mai 1576 in Neumarkt in der Oberpfalz;   19. November 1649 in Padua) war der größte deutsche Propagandist der katholischen Gegenreformation. "Als "consiliarius" Ferdinandís wohnte er 1608 dem Regensburger Reichstage bei, wo seitens der Katholiken die Restitution der säcularisirten geistlichen Güter von den Protestanten verlangt wurde, verfaßte auch eine ganze Reihe religionspolitischer Schriften und besuchte im Auftrage des Erzherzogs eine große Zahl deutscher Fürsten, um den Boden für die Pläne Ferdinandís vorzubereiten." (ADB XXXIII, 481f.).- Titel etw. wasserfleckig u. mit kl. Randläsuren, leicht braun- od. wasserfleckig, Ebd. etw. berieben.
Bestellnummer:B23294 EUR 550,00 / Bestellen

Schweiger Eremberto
Schweigender Tullius und redender Tacitus, von Nepomuck, stätts Joannes in eodem, eben zur Zeit, da dessen glorwürdigstes Heilig-Sprechungs- und Ehren-Fest in dem würdigen Gottes-Hauß, und Pfarr-Kirchen der... Stadt Stain... vorgetragen. Krems, J. J. Kopitz 1729. Fol. 8 nn.Bll., ohne Ebd.
Johannes Nepomuk (* um 1350 in Pomuk bei Pilsen;   20. März 1393 in Prag) war ein böhmischer Priester und Märtyrer. Er wurde 1729 von Papst Benedikt XIII. heiliggesprochen und gilt als "Brückenheiliger" und Patron des Beichtgeheimnisses.- Der Verfasser war "Professor der Heiligen Schrift" im Stift Göttweig.- Etw- braunfleckig u. gebräunt.
Bestellnummer:B11522 EUR 80,00 / Bestellen

Seckauer Rituale
Rituale Seccoviense ad usum romanum accomodatum. authoritate et jussu celsissimi ac reverendissimi Domini Josephi Adami Episcopi Seccoviensis... editum. Graz, (Andreas Leykam für) Franz Ferstl 1789. 8°. 263 S., mit gest. Titelvignette u. zahlr. Noten in Typendruck. blindgepr. Ldr. d. Zt.
Erste Ausgabe.- Seltenes Seckauer Ritualbuch herausgegeben von Fürstbischof Joseph Adam von Arco (* 27. Januar 1733 in Salzburg;   3. Juni 1802 in Graz), u.a. über Taufe, Hochzeit, Krankensalbung, Exorzismus (S.203) usw.- Mit zahlr. Passagen in deutscher Sprache u. vielen Noten.- Meist nur gering fleckig, 4 Bll. mit kl. Einrissen u. Randläsuren, Ebd. berieben u. bestoßen.
(Seckau)
Bestellnummer:B24579 EUR 220,00 / Bestellen

Segner Paul
Devotus Mariae Virginis. Italico idiomate conscriptus, dein ad ejusdem Virginis gloriam, & honorem, Mariaeque devotorum fructum latine redditus Coloniae... in Caesareo, &academico societ. Jesu collegio Lincii erectae, & confirmatae. Linz, J. M. Pramsteidel 1759. Kl. 8°. 276 S., 2 Bll., mit gest. Frontispiz.- Angeb.: Cultus festorum solennium beatissimae Mariae Virginis post plures editiones Viennenses reimpressus. Linz, J. M. Pramsteidel 1758. 24 Bll., Ldr. d. Zt. mit reicher Rvg.
I) Diese Ausgabe über KVK u. WorldCat nicht nachweisbar.- II) Kein Exemplar über KVK nachweisbar.- Etw. braunfleckig, hint. Deckel mit Wurmspuren, Rückengelenk mit Wurmgänge.
Bestellnummer:B22122 EUR 170,00 / Bestellen

Seifried Johann
Arbor Aniciana seu genealogia serenissimorum Austriae domus principum ab Anicia antiquissima noblissimaque urbis Romae familia deducta septemque libris explicata. 3 Tle. (alles Erschienene) in 1 Band. Wien, Fidler für den Autor in Zwettl 1613. Fol. 22 Bll., 83 S., 5 Bll., 44 S., 7 (erstes weiß) Bll., 134 S., 1 Bl., Titel mit breitem Kupferstichrahmen. u. 9 Textkupfern, Prgt. d. Zt.
VD17 23:296807P - Coreth 31 - Bernd 2527 a. - Jöcher IV, 485 - Mayer I, 925.- Einzige Ausgabe, ursprünglich auf sieben Teile geplant.- Sehr seltener Wiener Druck; Johann Fidler war zwar Bürger der Universität, aber nicht Bürger der Stadt und konnte daher nur unter größten Schwierigkeiten drucken. Neben diesem Privatdruck ist nur ein weiterer Titel von ihm bekannt.- Eine der letzten Schriften, in der der römische Ursprung der Habsburger verfochten wurde.- Johann VII Seifried (Seyfried) stammte aus Breslau und war von 1612Ð1625 Abt im Stift Zwettl.- Die Kupfer zeigen Münzen und Wappen.- Sauber, zu Beginn und Ende jedoch etw. wurmstichig, Ebd. angestaubt u. fleckig u. tls. mehrere Wurmgänge.
Bestellnummer:B22361 EUR 600,00 / Bestellen

Septenariae stellarum coronae
de tristi passione nostri Jesu. Seu pia quaedam devotio erga praecipua dominicae passionis mysteria singulos septimanae dies distributa. Steyr, Jos. Grünenwald 1716 (Chronogramm). 8°. 8 Bll., 146 S., 1w. Bl., mit gest. Frontispiz u. 7 Kupfertafeln, Prgt. d. Zt. über Holzdeckeln mit 2 Schließen.
Durstmüller I, 136 (zum Drucker).- Mit hübschen emblemartigen Kupfern.- Tls. gering wasserfleckig u. wurmstichig, einige eingeklebte hs. Zusätze.
(Emblematik, Emblemata, Embleme, Emblembuch, Emblem Book)
Bestellnummer:B8506 EUR 330,00 / Bestellen

Sgambata Scipio
Compendium vitae & miraculorum S. Francisci Borgiae, Ducis Gandiae, Marchionis Lombaii, Regii Equilis Praefecti... Primum Italice scriptum deinde ab alio eiusdem Soc. Jesu Sacerdote in Latinum traductum. Wien, M. Cosmerov 1671. 8°. 4 Bll., 183 S., Ldr. d. Zt. mit goldgepr. Deckelbordüre u. hs. Rsch.
VD17 12:118022A - vgl. De Backer-S. 1173, 2 (dt. Ausg.).- Leben u. Wunder des Hl. (Franz von Borgia) Francisco de Borja (* 28. Oktober 1510 in Gandia, Provinz Valencia;   30. September/1. Oktober 1572 in Rom). Er war der dritte General des Jesuitenordens.- Der Verfasser, Scipio Sgambata (1595-1652), lehrte in Wien Grammatik und Philosophie.- Zu Beginn u. am Ende wasserrandig, Ebd. etw. berieben u. mit kl. Wurmspuren, Rücken am Kopf u. Schwanz mit Fehlstellen.
Bestellnummer:B16718 EUR 180,00 / Bestellen

Sonnenfels Freiherr Joseph von
Das Gesicht des Sohnes Sela Haschemesch, das er gesehen hat über Franzen den Ersten, römischer Kaiser, gesegnetesten Gedächtnisses. Wien, J. Th. Edler v. Trattner 1765. 5 Bll., mit Holzschn.-Titelvign. u. Holzschn.-Bordüre, Rückenfalz.
Giese 735.- Sehr seltene Schrift (über KVK nur 1 Ex. in der UB Heidelberg nachweisbar).- Joseph Freiherr von Sonnenfels (* 1732/1733 in Nikolsburg, Mähren;   25. April 1817 in Wien) 1763 zum Professor für "Polizey- und Kameralwissenschaft" der Universität Wien berufen, entfaltete eine reiche publizistische Tätigkeit im Sinne der Aufklärung,- Etwas gebräunt.
Bestellnummer:B22318 EUR 180,00 / Bestellen

Spinola Fabio Ambrogio
Das Leben der ehrwürdigen Dienerin Gottes der Mutter Mariae Victoria Stiffterin deß Ordens deren Annuntiaten Coelestinen. 2 Tle. in 1 Band. Linz, J. J. Mayr 1681. 6 Bll., 161 S., 247 S., 3 Bll., mit gest. Frontispiz, Hprgt. d. Zt.
VD17 23:304241A - LThK IV, 215. - Erste deutsche Ausgabe, selten.- Maria V. Fornari Strada (1562-1617), Stifterin der Himmelblauen Annunziatinnen, erwarb als Witwe bei Genua ein kleines Schloß, in dem sie seit 1604 nach den von Clemens VIII. bestätigten Statuten die Gelübde ablegte. Sie wurde 1828 selig gesprochen. - Nur gering fleckig, die beiden unteren Ecken des Einbandes abgebrochen.
Bestellnummer:B20650 EUR 380,00 / Bestellen

St. Pöltner Gebetbuch
Geistlicher Himmelschlüssel im grösseren Drucke. Worin besonders kräftige Morgen-, Abend-, Meß-, Beicht- und Communion-Gebethe, wie auch von dem Leiden Christi, zu verschiedenen Heiligen ... und allen in den k. k. österreichischen Staaten allgemein eingeführten Meß- und Kirchen-Gesängen ... enthalten sind. St. Pölten, Anna Lorenz o.J. (um 1830). Kl. 8°. 10 Bll., 337 S., 2 Bll., mit Holzschn.-Titelvign., Goldschn., goldgepr. Ldr. d. Zt. mit breiter ziselierter Messingschließe.
Sehr seltenes in St. Pölten gedrucktes Gebetbuch (über KVK kein Ex. nachweisbar), wohl Nachdruck des mit gleichem Titel u. Kollat. 1823 in Maria Zell erschienen Werkes.- Der Herzförmige Messingbeschlag mit Darstellung der Mariazeller Muttergottes.- Tls. etw. braunfleckig, sonst schönes, dekoratives Exemplar.
Bestellnummer:B23147 EUR 240,00 / Bestellen

Tarmini Renoaldi
Grammatica Italiana oder Kurtzer, jedoch vollkommener Weeg-Weiser Zu der Italiaenischen Sprache, Dieselbe bald und gruendlich zu erlernen . : mit einem . Italiaenischen Vocabulario . Gespraechen . Spruech Woertern, Geschichten, Briefen und Titulaturen. Wien, Fr. Bernhardi 1742. 8°. 1 Bl., 254 S., Prgt. d. Zt.
Seltener Wiener Ausgabe, erstmals 1700 in Wien bei Sischowitz erschienen.- Etw. braufleckig u. tls. stärker wasserrandig, Ebd. etw. fleckig.
Bestellnummer:B23971 EUR 160,00 / Bestellen

Tertullianus (Quintus) Septimus Florens
Libri de baptismo et poenitentia ... in usum theologiae Salisburgensis studiosorum. - Salzburg, J. J. Mayr 1755. Gr. 8°. 8 Bll, 192 S., 6 Bll., Ldr. d. Zt. mit Rsch.
Etw. braunfleckig, Ebd. tls. berieben.
Bestellnummer:B14467 EUR 140,00 / Bestellen

Thomas a Kempis
De Imitatione Christi libri quatuor inclytae dominorum sodalitati sub titolo B. Mariae V. ab Angelo salutatae, in... Soc. Jesu Collegio Lincii erectae & confirmatae. Linz, J. M. Feichtinger 1741. 8°. 11 Bll., 248 S., mit gest. Frontispiz u. 4 Kupfertafeln, goldgepr. Ldr. d. Zt.
Seltener Druck aus Linz an der Donau (über KVK u. WorldCat kein Exemplar nachweisbar).- Titel mit hs. Besitzvermerk, zu Beginn mit Wurmgang u. etw. wasserrandig, Ebd. bestoßen u. mit Wurmspuren.
Bestellnummer:B23937 EUR 220,00 / Bestellen

Torsellini Orazio
Epitome historiarum ab orbe condito, ad nostra usque tempora... Verius autem manuductio ad omnem omnium gentium, & seculorum historiam. Innsbruck, B. C. Reisacher 1680. 8°. 12 Bll., 799 (recte 599) S.- Angeb.: Ott Christoph, Historia nova seculi nostri decimi septimi, ferreo - aurei, complectens gesta per Imperium Romano-Germanicum, sub Rudolpho II. Matthia I. Ferdinando II. Ferdinando III. Impp. Austriacis. Quae historia supplementiquoque ... propterea inscribi: Pars secunda historiae Tursellinicae ab orbe condito, sive continuatio. Innsbruck, B. C. Reisacher 1682. 12 Bll., 372 S., Prgt. d. Zt.
I) VD17 12:207147B - De Backer-S. VIII, 153.- Katholisches Geschichtslehrbuch des ital. Gelehrten Orazio Torsellini (1545-1599). Innovativ war seine didaktisch inspirierte Geschichtsschreibung.- Frontispiz fehlt, Titel mit hs. Besitzvermerk, tls. etw. fleckig.- II) VD17 3:607167Y - De Backer-S. VI, 6, 12.- Fortsetzung der Weltgeschichte des Torsellini in der Bearbeitung von Christoph Ott bis ca. 1650.- Ebd. stärker fleckig, ein Rückengelenk leicht aufgerissen.
(17. Jhdt.)
Bestellnummer:B16015 EUR 380,00 / Bestellen

Tridentinisches Konzil
Sacrosancti et oecumenici concilii Tridetnini. Paulo III. Julio III. et Pio IV. pontificibus maximis celebrati canones et decreta. Cum praefatione Philippi Chiffletii, abbatis balernensis et ecclesiae vesontin ae cononici et vicarii generalis. Editio Novissima. Wien, J. Th. Trattner 1761. 8°. 16 Bll., 470 S., 1 Bl., LXXXXVII., 67 Bll. Ldr. d. Zt. mit Rsch. u. reicher Rvg.
Giese 500.- Titel verso gestempelt, etw. gebräunt od. braunfleckig, Ebd. tls. etw. berieben.
(Concilio di Trento, Trient)
Bestellnummer:B14471 EUR 170,00 / Bestellen

Trithemius Johannes
Sacerdotum vita instituenda: cum notis. Item epistola adventoria: in qua occasiones, statui sacerdotali perniciosiores, proponuntur. Auctoritate, & auspiciis... D. Antonii Episcopi Brixinensis, in usum suae Dioceseos recens edita. Innsbruck, Michael Wagner 1652. 12°. 8 Bll., 269 S., 1 Bl., Prgt. d. Zt.
VD17 12:654562L (nicht in Wolfenbüttel; nur 1 Ex. in der BSB).- Sehr seltener Innsbrucker Druck.- Herausgegeben vom Fürstbischof von Brixen Anton von Crosini.- Johannes Trithemius (1462-1516) war Abt der Benediktinerabtei Sponheim, vielseitiger Gelehrter und Humanist.- Titel mit hs. Besitzvermerk, etw. braunfleckig, Ebd. etw. fleckig.
(Theologie)
Bestellnummer:B25667 EUR 450,00 / Bestellen

Troll Johann Baptist
Lobrede auf die heiligen Erzbischöfe Cyrillus und Methudius als eine hochansehnliche Mährische Landesgenossenschaft derselben Fest in der kaiserl. königl. Hofpfarrkirche zum heiligen Michael. Wien, Ghelen 1778. 4°. 16 nn.Bll., mit gest. Frontispiz, Rückenfalz.
Mais, Das mährische Nationsfest, Nr. 53.- Selten (über KVK nur 1 Exemplar in der Wienbibliothek nachweisbar).-"Apostel der Slawen" werden die beiden Brüder Kyrill und Method aus Thessaloniki in Anerkennung ihrer Verdienste um die Einführung des Christentums in Mähren genannt. Ihre orthodoxen Gedenktage sind der 11. Mai und der 17. Juli für beide Heilige.- Etw. gebräunt. # held by 1 KVK member library worldwide !
(Mähren, Brünn)
Bestellnummer:B14360 EUR 80,00 / Bestellen

Urthaller Franz Xaver
Der Ihme selbst nicht Bekante, auch bißhero der Welt noch Unerkante, allein der Höll, und dem Himmel Bekante Ignatius. Als an seinem den 31. Julii einfallenden Fest-Tag in dem Löbl. Gottes-Hauß des Kayserlich-Königlichen Collegii der gesellschaft Jesu. Linz, Johann Michael Feichtinger 1747. 4°. 10 Bll., mit 2 Holzschn.-Vignetten im Text, Rückenfalz.
Unbekannter Linzer Druck (Kein Exemplar über KVK od. WorldCat nachweisbar).- Leicht braunfleckig. # KVK and WorldCat lists no copy worldwide !
Bestellnummer:B23872 EUR 145,00 / Bestellen

Venator Johann Caspar
Diarium hominis Christiani, ad bene beateque vivendum perquam utile, collectum exvariis pietate ac doctrina insignibus. Wien, M. Thurmayer 1674. 12°. 6 Bll., 293 S., 3 Bll., mit gest. Porträttafel, Goldschn., Ldr. d. Zt. mit 2 Messingschließen.
VD17 12:103510F.- Tagebuch zur christlichen Lebensführung verfasst von dem Deutschordenspriester und Direktor des Mergentheimer Priesterseminars Johann Caspar Venator.- Mit einem Porträt des Widmungsempfängers Johann Caspar von Ampringen, ab 1682 Fürst von Freudenthal und Eulenburg (1619-1684). Er war ab 1664 Hochmeister im Deutschen Orden.- Tls. leicht gebräunt od. etw. braunfleckig, Ebd. etw. berieben, Rückengelenk mit kl. Wurmgang.
Bestellnummer:B19125 EUR 400,00 / Bestellen

Viehpöck Franz
Lob-Rede von Heiligen Vatter Bernardo, Glorreichen Abbten zu Clarevall und Preyßwürdigsten Fortpflantzer des Heil. und exempten Cistercienser-Ordens : als dessen Grosser Fest-Tag in dem Hochwürdigsten, berühmt- und ur-alten Closter-Stifft Unser Lieben Frauen zu Zwettl, mit auferbäulichen Kirchen-Gepräng Hoch-feyerlich begangen wurde den 20. Augusti 1749. Krems a. D., Ignaz Anton Präxl (1749). Fol. 24 S., mit Holzschn.-Vignette, Rückenfalz.
Über KVK nur 2 Exemplare nachweisbar.- Seltener Kremser Druck von Ignaz Anton Präxl, der die Kopitzsche Druckerei 1731 übernommen und bis 1767 "zu einer beachtlichen Blüte geführt" (Durstmüller I, 297) hatte.- Predigt auf den heiligen Bernhard von Clairvaux anlässlich seines Todestages gehalten von dem "Gewöhnlichen Sonntags-Prediger auf den Marien-Berg in Krems".- Schönes Exemplar.
Bestellnummer:B26018 EUR 120,00 / Bestellen

W(olf). Otto
Versus latini, hexametri, pentametri, disticha versuum paria etc. super diversas notiones alphabetico ordine dispositas rhythmice compositi et exarati. Oblati et commendati. Korneuburg, F. Kühkopf 1865. 4°. 92 S., Hlwd. d. Zt. mit aufgez. vord. OUmschl.
Sehr seltener Druck aus Korneuburg (Über KVK u. WoldCat nur 1 Exemplar in der ÖNB nachweisbar).- Titel gestempelt, leicht gebräunt u. tls. etw. braunfleckig.
Bestellnummer:B25066 EUR 85,00 / Bestellen

Wagner Basilius (Hrsg.)
Erklärung der sonntägigen Evangelien in historischsokratischen Gesprächen, für die Schulkatecheten. 3. u. 4. Bd. (v.4) in 1 Band. St. Pölten, J. M. Laitré 1795. 8°. 327 S.; 330 S., 2 Bll., Hldr. d. ZT. mit Rtit.
Seltener Druck aus St. Pölten (in Österr. nur im Stift Herzogenburg und in der ÖNB nachweisbar).- Basilius Wagner war Priester aus dem Stift Melk und Katechet in der dortigen Pfarre.- Titel gestempelt, Tls. gering braunfleckig, Ebd. etw. berieben.
Bestellnummer:B25302 EUR 100,00 / Bestellen

Waldtner Franciscus
Analecta historica honoribus illustrissimorum ac perillustrium dominorum in antiquissima ac celeberrima universitate Viennensi. Wien, L. Voigt 1704. Kl. 8°. 26 nn.Bll., Holzdeckelbd. d. Zt. mit Bundpapierbezug.
Sehr selten (über KVK nur 1 Exemplar in der ÖNB nachweisbar).- Titel tls. alt mit rot unterstrichen, etw. gebräunt, zu Beginn Wurmgang, Ebd. mit Bezugsfehlstellen, ohne Rücken.
Bestellnummer:B15071 EUR 140,00 / Bestellen

Wieland (Christoph Martin)
Die Grazien. Linz, J. Th. Edl v. Trattner 1784. 8°. 96 S.- Angeb., Ders., Musarion, oder die Philosophie der Grazien. Ein Gedicht in drey Büchern. Linz, J. Th. Edl v. Trattner 1784. XIV, 74 S., Pbd. d. Zt.
Giese 1928 u. 1927.- Sehr seltene Linzer Raubdrucke aus der Offizin Trattner.- Leicht gebräunt od. etw. braunfleckig, Ebd. mit Wasserrand u. etw. berieben.
Bestellnummer:B22837 EUR 220,00 / Bestellen

Zailenthal Arnold
Lobrede auf die Heiligen Apostel und Landesbeschützer Cyrillus und Methudius des edlen Markgrafthums Mähren; als eine Mährische Landesgenossenschaft das Fest derselben.. zu St. Michael... feyerlich begieng. Wien, Ghelen 1766. 4°. 12 nn.Bll., mit gest. Frontispiz, Rückenfalz.
Mais, Das mährische Nationsfest, Nr. 41 - Welzig, Lobrede 1263.- Selten (über KVK u. WorldCat kein Exemplar in Deutschland nachweisbar).- "Apostel der Slawen" werden die beiden Brüder Kyrill und Method aus Thessaloniki in Anerkennung ihrer Verdienste um die Einführung des Christentums in Mähren genannt. Ihre orthodoxen Gedenktage sind der 11. Mai und der 17. Juli für beide Heilige.- Frontispiz mit allegor. Scene u. kl. Ansicht v. Wien.- Gebräunt, Frontispiz oben etw. angeschnitten
(Mähren)
Bestellnummer:B14358 EUR 80,00 / Bestellen

Johannes Müller | Franz-Josef-Strasse 19 | A-5020 Salzburg | Telefon +43 (0) 664 / 2010925 | e-mail: office@antiquariat-mueller.at