Suche:

Suchbegriff eingeben!
Katalog 60: Alte Drucke (meist) vor 1700
Allgemeine Geschäftsbedingungen

  Sachgebiete:
Dekorative Grafik(399)
Fotografie(371)
Grafik Afrika(14)
Grafik Amerika(3)
Grafik Asien(12)
Grafik Baltikum(2)
Grafik Benelux(38)
Grafik Berufsdarstellungen(58)
Grafik Burgenland(23)
Grafik Deutschland(632)
Grafik Frankreich(116)
Grafik Griechenland(24)
Grafik Großbritannien(8)
Grafik Italien(256)
Grafik Karikatur(9)
Grafik Kärnten(248)
Grafik Kroatien(34)
Grafik Liechtenstein(1)
Grafik Linz - Stadt(97)
Grafik Malta(2)
Grafik Militaria(45)
Grafik Naher Osten(21)
Grafik Niederösterreich(1524)
Grafik Nordtirol(554)
Grafik Oberösterreich(1106)
Grafik Osteuropa(2)
Grafik Osttirol(14)
Grafik Polen(76)
Grafik Porträt(300)
Grafik Russland(13)
Grafik Salzburg - Altstadt(182)
Grafik Salzburg - Flachgau(132)
Grafik Salzburg - Lungau(10)
Grafik Salzburg - Neustadt(60)
Grafik Salzburg - Pinzgau(163)
Grafik Salzburg - Pongau(181)
Grafik Salzburg - Stadt(108)
Grafik Salzburg - Tennengau(143)
Grafik Salzburg - Vororte(166)
Grafik Schweiz(85)
Grafik Skandinavien(12)
Grafik Slowakei(19)
Grafik Slowenien(66)
Grafik Spanien / Portugal(6)
Grafik Steiermark(608)
Grafik Südosteuropa(27)
Grafik Südtirol(297)
Grafik Tschechien(77)
Grafik Türkei(39)
Grafik Ukraine(3)
Grafik Ungarn(17)
Grafik Vorarlberg(68)
Grafik Wien(32)
Grafik Wien I(181)
Grafik Wien II(25)
Grafik Wien III(18)
Grafik Wien IV(14)
Grafik Wien IX(13)
Grafik Wien V(2)
Grafik Wien VI(2)
Grafik Wien VII(9)
Grafik Wien VIII(4)
Grafik Wien X(5)
Grafik Wien XI(4)
Grafik Wien XII(2)
Grafik Wien XIII(29)
Grafik Wien XIV(9)
Grafik Wien XIX(41)
Grafik Wien XV(2)
Grafik Wien XVI(1)
Grafik Wien XVII(5)
Grafik Wien XVIII(3)
Grafik Wien XX(4)
Grafik Wien XXI(1)
Grafik Wien XXII(12)
Grafik Wien XXIII(22)
Künstlergraphik 18. Jahrhundert(1)
Künstlergraphik 19. Jahrhundert(26)
Künstlergraphik 20. Jahrhundert(333)
Künstlergraphik vor 1700(2)

Bestellung Antiquariat Johannes Müller

Bestellnummer B25912
Sachgebiet Alte Drucke
Autor Hosius Stanislaus
Beschreibung Confessio catholicae fidei christiana: vel potius explicatio quaedam confessionis, in synodo Petricoviensi, a pattibus provinciarum Gnesnensis, & Leopoliensis, in regno Poloniae factae, anno domini M. D. LI. Wien, M. Zimmermann 1561. Gr. 4°. 10 Bll. (Bl. 8 w.), 356 (recte 355) num. Bll., 39 Bll., mit (blattgr.) Holzschn.-Porträt mit Wappenbordüre, 2 (blattgr., wdh.) Wappenholzschnitten und zahlr. figürlichen Holzschn.-Initialen, blindgepr. Schweinsldrbd. d. Zt.

VD 16, H 5143 - Adams 1026 - Extreicher XVIII, 279 - vgl. Wetzer-W. VI, 297f.- Seltene Wiener Ausgabe (erstmals 1557 in Dillingen erschienen).- Stanislaus Hosius (1504-1579) war Bischof von Ermland, Kardinal und später einer der päpstlichen Legaten beim Konzil von Trient. Mit seiner "Confessio", die auf den Beschlüssen der Synode von Petrikau aufbauend, bewußt der protestantischen "Confessio Augustana" entgegengestellt ist, wurde er der Begründer der Gegenreformation in Polen, die zu einer vollständigen Rekatholisierung des Landes führte. Seine Glaubensdarstellung baut nach den katechetischen Hauptstücken auf und ist vielleicht das bedeutendste literarische Dokument der Gegenreformation überhaupt.- Vorderer Innendeckel und Titelblatt mit alten handschr. Eintragungen, Porträtholzschnitt im linken Seitenrand etwas angeschnitten, tls. etwas fleckig und stellenweise etwas wurmstichig, Ebd. berieben und bestoßen. # Rare Vienna edition (for the first time published 1557 in Dillingen), in the year when Stanislaus Hosius became cardinal.- Hosius was not distinguished as a theologian, though he drew up the Confessio fidei christiana catholica, adopted by the Synod of Piotrków in 1557. He was, however, supreme as a diplomat and administrator. The Pope consecrated Hosius to fight the ongoing conversions to Protestantism.- Portrait woodcut in the left margin slightly cut, partly a little stained and partially somewhat wormy, cover rubbed and bumped.
Preis in Euro 1400,00

 

Name* bitte angeben!
Strasse* bitte angeben!
PLZ* bitte angeben!
Ort* bitte angeben!
Land* bitte angeben!
Telefon
Fax
E-Mail* bitte angeben!
Sonstiges
AGB* Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen. bitte angeben!
* Eingaben  notwendig!
Geschäfts- u. Lieferbedingungen:

Die folgenden Geschäfts- u. Lieferbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen uns und unseren Kunden.

Das Angebot ist freibleibend. Bestellungen müssen immer in schriftlicher Form erfolgen (Email; Fax; Brief). Mit der Bestellung erklärt der Kunde verbindlich sein Vertragsangebot. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Ein Lieferzwang besteht nicht. Bei uns unbekannten Bestellern und Kunden aus dem Ausland, insbesondere aber ab einer Bestellsumme v. 150.- € , behalten wir uns eine Lieferung per Nachnahme oder Vorausrechnung vor.

Die Ware (insbes. Bücher, Grafiken, Plakate u. Fotografien) befinden sich, wenn nicht anders angegeben, in einem ihrem Alter entsprechend guten Zustand. Kleinere Mängel sind nicht immer angegeben, jedoch stets im Preis berücksichtigt. Alle Preise verstehen sich in EURO und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Alle Bestellungen werden in der Reihenfolge des Eingangs behandelt. Verpackungs- und Versandspesen, sowie Versandrisiko gehen zu Lasten des Käufers. Eine Bestätigung Ihrer Bestellung kann nicht erfolgen. Sollte jedoch ein Objekt bereits verkauft sein, benachrichtigen wir Sie innerhalb von 48 Stunden.

Johannes Müller | Franz-Josef-Strasse 19 | A-5020 Salzburg | Telefon +43 (0) 664 / 2010925 | e-mail: office@antiquariat-mueller.at