Suche:

Suchbegriff eingeben!
Katalog 60: Alte Drucke (meist) vor 1700
Allgemeine Geschäftsbedingungen

  Sachgebiete:
1600,00(1)
8500,00(1)
Alchemie - Chemie(10)
Alpinismus(56)
Alte Drucke(556)
Alte Literatur(2)
Archäologie(24)
Architektur(49)
Astronomie(52)
Atlanten(54)
Ballspenden(5)
Bayern(24)
Bergbau Geologie Mineralogie(52)
Biographien(34)
Botanik(50)
Brauchtum Volkskunde(2)
Buchwesen Bibliographien(7)
Chemie Physik(26)
Deutsche Geschichte(20)
Deutsche Landeskunde(8)
Einbände(3)
Einblattdrucke, Flugschriften(28)
Eisenbahn - Bahnwesen(2)
Erotika(6)
Esoterik Okkultismus Grenzwissenschaften(16)
Fischerei(18)
Forstwirtschaft(16)
Fotografie(32)
Französische Geschichte(5)
Freimaurerei(7)
Garten- u. Obstbau(31)
Gastronomie Kochbücher(55)
Genealogie Heraldik(21)
Geschichte Allgemein(26)
Handschriften(3)
Handwerk Berufe(11)
Hippologie(25)
Illustrierte Bücher Mappenwerke(17)
Jagd(21)
Judaica - Antisemitismus(61)
Kinderbücher(8)
Kirchengeschichte(11)
Kirchenrecht(6)
Kulturgeschichte(35)
Kunst(130)
Kunstgewerbe Antiquitäten(34)
Land- u. Forstwirtschaft(27)
Landwirtschaft(42)
Lexika(4)
Literatur 19. Jahrhundert(4)
Literatur vor 1800(6)
Literaturgeschichte(4)
Marine Schiffahrt(2)
Mathematik(54)
Medizin(57)
Meteorologie Klimatographie(9)
Militaria(51)
Miniaturbücher(40)
Mundartliteratur(11)
Musik(230)
Musiknoten(89)
Naturwissenschaften(30)
Numismatik(8)
Oenologie, Wein, Weinbau(18)
Ornithologie(15)
Österreich(853)
Österreichische Drucke(106)
Pädagogik Schulwesen(30)
Pharmazie(12)
Philosophie(35)
Psychologie(5)
Recht(57)
Reisen Geographie Allgemein(7)
Reisen Geographie Geschichte Afrika(2)
Reisen Geographie Geschichte Amerika(5)
Reisen Geographie Geschichte Asien(10)
Reisen Geographie Geschichte Australien(1)
Reisen Geographie Geschichte Europa(5)
Reisen Geographie Geschichte Italien(13)
Reisen Geographie Geschichte Osteuropa(8)
Reisen Geographie Geschichte Polargebiete(1)
Reisen Geographie Geschichte Skandinavien(3)
Reisen Geographie Geschichte Südosteuropa(1)
Schmuck Silber- u. Goldschmiedekunst(7)
Schweiz(9)
Sport Spiel(33)
Sprachwissenschaften(33)
Staatswissenschaften(27)
Technik(57)
Theater(13)
Theologie(116)
Tierheilkunde(22)
Totentanz(7)
Varia(1)
Volksmusik(13)
Wirtschaftswissenschaft Geldwesen(20)
Zoologie(29)

Bestellung Antiquariat Johannes Müller

Bestellnummer B25533
Sachgebiet Mathematik
Autor Clavius Christophorus
Beschreibung Opera mathematica V tomis distributa. Ab auctore nunc denuo correcta, et plurimis locis aucta. 5 Teile in 4 Bänden. Mainz, Anton Hierat und Reinhard Eltz 1611-1612. Fol. 3 Bll., 638 S., 248 S., 2 Bll. (d.l.w.); 230 S., 7 Bll., 78 S., 3 Bll., 181 S., 1 w.Bl., 4 Bll., 317 S., 10 Bll.; 4 Bll., 552 S., 6 Bll., 59 S., 240 S., 2 Bll.; 6 Bll., 596 S., 14 Bll. (d.l.w.), 122 S. 1 w.Bl., 59 S., 23 S., mit Kupfertitel und sehr zahlreichen schematischen Textholzschnitten. Blindgeprägte Schweinslederbände d. Zt. über Holzdeckeln mit 6 (statt 8) intakten Messingschließen.

DSB III, 312 - ADB IV, 299 - De Backer-S. II, 1222f.- Erste Ausgabe der fünfbändigen Gesamtausgabe der Schriften des Mathematikers und Jesuitenpaters Christophorus Clavius (1538-1612). Er erlangte vor allem durch die von ihm durchgeführte Reform zum Gregorianischen Kalender Berühmtheit und erhielt von seinen Zeitgenossen den ehrfurchtsvollen Beinamen "Euklid des 16. Jahrhunderts".- Die Ausgabe erschien als Vermächtnis kurz vor seinem Tod und enthält das gesamte mathematische Wissen der damaligen Zeit. Mit umfangreichen Kapiteln (zumeist mit eigenen Titelblättern) über Geometrie, Arithmetik und Algebra, ferner über Zeitmessung, Kalendarien sowie einem Kommentar zur Geometrie des Euklid: "Im ersten Buche gibt er Commentare zu Euklid und Theodosius, bespricht die trigonometrischen Functionen Sinus, Tangente und Secante, sowie die ebene und sphärische Trigonometrie; im zweiten Buche behandelt er die praktische Geometrie, die praktische Arithmetik und Algebra; im dritten Buche gibt er die Commentare zu der Sphäre des Sacrobosco und beschreibt das Astrolabium; im vierten Buche sind enthalten acht Abschnitte Geometrie, dann behandelt er die Verfertigung und den Gebrauch der Sonnenuhren und begründet die Theorie derselben; das fünfte Buch gibt ... die Reformen des Kalenders. Von besonderer Wichtigkeit ist das dritte Buch, in welchem er Partei gegen die Copernicanischen Lehren nimmt. Er hält es für unmöglich, daß, wie Copernicus lehre, die Erde mehrere Bewegungen gleichzeitig haben könne und schreibt doch später selbst dem Monde sechs Bewegungen zu ... Er untersucht ferner, in welcher Jahreszeit Gott die Welt geschaffen habe, wofür er den Frühlingsanfang festsetzt. Die Sonnenfinsterniß bei Christi Geburt läßt er dadurch entstehen, daß Gott den Mond rückwärts geschoben habe. Um Anhänger der Kirche zu sein und keine Deutung der heiligen Bücher zuzulassen, verfällt er in seinen theoretischen Ansichten vollständig in Irrthümer und stellt eine Menge absurder Behauptungen auf. Trotz seiner großen Gelehrsamkeit hat er die Astronomie nicht gefördert und die durch Copernicus aufgestellte Lehre in keiner Weise aufhalten können" (ADB).- Es fehlt in Band I die Lage B (S.13-24). Kupfertitel mit kleinem Einriss im unteren Rand sowie hs. Besitzeintrag, einige Titel ebenfalls mit hs. Eintrag. Etwas gebräunt sowie braun- oder stockfleckig, zahlreiche Lagen in Band IV und V stärker betroffen, die hinteren Lagen von Band I auch mit etwas schwächerem Wasserrand. Ein Blatt in Band IV mit Eckabriss (geringer Textverlust), ein weiteres Textblatt mit unbedeutendem Eckabriss im weißen Rand. Exemplar aus der Klosterbibliothek Bildhausen in Unterfranken, mit entsprechendem montierten Exlibris sowie hs. Besitzeinträgen. Die schweren Klostereinbände mit Rollenstempeln sowie einer allegorischen Darstellung der Fortuna in den Mittelplatten etw. fleckig und berieben, Ecken etwas bestoßen.- Als einheitlich gebundenes Exemplar mit allen fünf Teilen sehr selten. # Christopher Clavius S. J. (1537 - 1612) was a German mathematician and astronomer. Renowned as a teacher and writer of textbooks, Clavius was particularly active in the reform of the Gregorian calendar. First edition of the collected works, "Opera Mathematica", five volumes bound in 4.- The first volume contains his commentaries on Euclid and the "Spheric” of Theodosius. The second volume contains his works on algebra and geometry and the third volume contains a commentary on Saroboscoís "Sphaera” An ac
Preis in Euro

 

Name* bitte angeben!
Strasse* bitte angeben!
PLZ* bitte angeben!
Ort* bitte angeben!
Land* bitte angeben!
Telefon
Fax
E-Mail* bitte angeben!
Sonstiges
AGB* Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen. bitte angeben!
* Eingaben  notwendig!
Geschäfts- u. Lieferbedingungen:

Die folgenden Geschäfts- u. Lieferbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen uns und unseren Kunden.

Das Angebot ist freibleibend. Bestellungen müssen immer in schriftlicher Form erfolgen (Email; Fax; Brief). Mit der Bestellung erklärt der Kunde verbindlich sein Vertragsangebot. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Ein Lieferzwang besteht nicht. Bei uns unbekannten Bestellern und Kunden aus dem Ausland, insbesondere aber ab einer Bestellsumme v. 150.- € , behalten wir uns eine Lieferung per Nachnahme oder Vorausrechnung vor.

Die Ware (insbes. Bücher, Grafiken, Plakate u. Fotografien) befinden sich, wenn nicht anders angegeben, in einem ihrem Alter entsprechend guten Zustand. Kleinere Mängel sind nicht immer angegeben, jedoch stets im Preis berücksichtigt. Alle Preise verstehen sich in EURO und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Alle Bestellungen werden in der Reihenfolge des Eingangs behandelt. Verpackungs- und Versandspesen, sowie Versandrisiko gehen zu Lasten des Käufers. Eine Bestätigung Ihrer Bestellung kann nicht erfolgen. Sollte jedoch ein Objekt bereits verkauft sein, benachrichtigen wir Sie innerhalb von 48 Stunden.

Johannes Müller | Franz-Josef-Strasse 19 | A-5020 Salzburg | Telefon +43 (0) 664 / 2010925 | e-mail: office@antiquariat-mueller.at